Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Middle England - cover

Middle England

Jonathan Coe

Translator Dieter Fuchs, Cathrine Hornung

Publisher: Folio Verlag

  • 2
  • 7
  • 2

Summary

Der Brexit spaltet die britische Gesellschaft und ganz Europa – Coes klug-ironische Komödie zeigt, wie es dazu kommen konnte.
Benjamin Trotter zieht in eine romantische Wassermühle in die Grafschaft Shropshire, ins Herz des ländlichen England, um seinen Roman, an dem er schon 30 Jahre arbeitet, zu beenden. Seine Nichte Sophie fühlt sich im multikulturellen London zu Hause, lebt aber nach der Heirat mit ihrem Mann in der Provinz und spürt ein zunehmendes Unbehagen; ist auch er so fremdenfeindlich wie seine Mutter? Doug, Journalist und Labour-Anhänger, schämt sich für sein luxuriöses Leben im reichen Chelsea, das sich kaum jemand noch leisten kann. In den vermeintlich idyllischen Midlands mit festen Werten und Traditionen kommt eine bizarre Sehnsucht nach Englishness auf, und eine tiefe Kluft zieht in diesem abgehängten Landesteil durch alle menschlichen Beziehungen. Ab wann lief alles schief? Dieser unterhaltsame und fein gesponnene Gesellschaftsroman blickt tief in die Seele des englischen Wesens.

Other books that might interest you

  • Der Smaragddrache - cover

    Der Smaragddrache

    Britta Strauss

    • 1
    • 2
    • 0
    Teil 1 der Dilogie!
    
    Zwei verfeindete Völker.
    Eine verbotene Liebe.
    Und ein Schicksal, so alt wie die Sterne.
    
    Gemma ist die wohlbehütete Prinzessin des Reiches der Grauen Küste. Ihr Leben verbringt sie in einem goldenen Käfig, doch eines kalten Wintertages nimmt ihr Schicksal eine folgenschwere Wendung. Sie wird von ihrem eigenen Vater an Antares, den grausamen König des Südens, verkauft. Fern ihrer Heimat wird sie zu einer Schachfigur im Spiel der Mächtigen. Denn ein magischer Spiegel prophezeit, dass allein sie in der Lage ist, Antares' Todfeind in eine Falle zu locken: Tarek, der Prinz eines geheimnisumwitterten Dschungelvolkes, bietet der Armee des Königs unbeugsam die Stirn. Zahllose Legenden ranken sich um seine Macht. Selbst die tödlichsten Kreaturen des Waldes beugen sich seinem Willen.
    Es heißt, in seiner Brust schlägt ein Herz aus Smaragd.
    Es heißt, in seinen Adern fließt das Blut eines Drachen.
    Show book
  • World of Warcraft: Krieg der Ahnen I - Roman zum Game - cover

    World of Warcraft: Krieg der...

    Richard A. Knaak

    • 0
    • 2
    • 0
    Der Start einer spannenden Trilogie innerhalb der Erfolgs-Reihe! Viele Monate nach der gewaltigen Schlacht um den Berg Hyjal, bei der die Brennende Legion für immer von Azeroth verbannt wurde, werden drei Kriegshelden durch eine mysteriöse Energie in eine entfernte Vergangenheit katapultiert. In eine Zeit, in der weder Orks noch Hochelfen durch die Lande streiften, sondern Drachen und dunkle Titanen die Geschicke der Welt bestimmten – in die Zeit, in der der legendäre Krieg der Ahnen seinen Anfang nahm. Die fesselnde Romanreihe um Magie, Krieg und Heldentum, basierend auf dem preisgekrönten Bestseller-Game von Blizzard Entertainment!
    Show book
  • Das Buch der Sexrollenspiele - Die verrücktesten Arten im Schlafzimmer richtig Spaß zu haben - cover

    Das Buch der Sexrollenspiele -...

    Lola Scharf

    • 0
    • 1
    • 0
    Flaute im Bett? Die Schnauze voll von Blümchensex und Lust auf explosive (S)experimente? Gott sei Dank gibt es dieses Buch: die ultimative Sammlung der  originellsten, heißesten und verrücktesten Sexrollenspiele. Verführt von Mamas bester Freundin? King Kong und die geile Frau? Der Rohrverleger ist da? Der Truckerfahrer und die Cracknutte? Nichts, was es nicht gibt. Einfach nachmachen. Lachen erlaubt!
    
    Mit der Antwort auf die Frage "Warum liegt hier eigentlich Stroh?"
    Show book
  • Petronica - Die ganze Welt treibt Schauspiel - cover

    Petronica - Die ganze Welt...

    Tom F. Lange

    • 0
    • 2
    • 0
    "Die ganze Welt treibt Schauspiel" – das spätere Motto des Globe Theatre Shakespeares stammt, so will es die Überlieferung, vom antiken römischen Dichter Petronius. Eine ungesicherte Annahme – wie so oft bei Petronius. Fakten über ihn sind kaum zu finden, Legenden überall: Aristokrat, Spötter, Höfling Neros, von unübertrefflichem Geschmack … Geblieben sind, als Treibgut aus der Antike, die "Satyrica", ein Schelmenroman in Fragmenten. Die Trümmer genügten, um Menschen über Jahrhunderte hinweg zu inspirieren: Voltaire, Nietzsche, Oscar Wilde etc. Die "Petronica" greifen den Geist der "Satyrica" auf und führen ihn weiter. Wie lebte es sich, wie starb es sich – als Sklave, als Bürger oder als Aristokrat? Es ist eine Zeit der Wahnhaften und Blender, der Protzer, der Spinner, der Wüstlinge und Pädophilen – dazwischen der Ritter Petronius, der sich lange weigert, mit den Narren verrückt zu sein.
    Show book
  • Das Urteil - BDSM Sklave - cover

    Das Urteil - BDSM Sklave

    Renata Skoroda

    • 0
    • 1
    • 0
    Schuldig laut Anklage, lautete das Urteil. Die Angeklagte, noch so jung, zierlich und naiv, starrte regungslos in den Raum. Als würde eine Welt zusammenbrechen, saß sie zitternd auf dem Holzstuhl, der nur wenige Meter von dem Richterpult entfernt war. Ihre Augen wirkten leblos, das Leben hatte sie verlassen. Sie würde nun zu einer Sklavin werden und müsste sich dem Zorn ihres Meisters ergeben  Als sie abgeführt wurde, herrschte eine Totenstille nur ein leises Schluchzen war zu hören  Ihr Master wartete bereits!
    Show book
  • In dominanter Liebe - Band 1: Die Probezeit - Ein FemDom-Zyklus - cover

    In dominanter Liebe - Band 1:...

    G. Horsam

    • 0
    • 1
    • 0
    Claudia ist 37, selbstbewusst, betont dominant und hat eine feste Vorstellung von ihrer Rolle in einer Liebesbeziehung. Bei einer erotischen Lesung lernt sie Thomas kennen, der sich als außerordentlich neugierig erweist, aber zögert, sich ganz der weiblichen Dominanz zu unterwerfen. Das Blatt wendet sich, als Thomas vorschlägt, als "Gast" an einer Party teilzunehmen, zu der sich dominante Frauen regelmäßig verabreden. Claudia lehnt ab, weil sie fürchtet, sich mit einem absoluten Neuling zu blamieren und schlägt stattdessen vor, Thomas in 14 Tagen zu einem vorzeigbaren Sklaven zu erziehen. Obgleich Thomas Zweifel plagen, willigt er schließlich ein, um seine aufkeimende Liebe nicht aufs Spiel zu setzen. Doch er ahnt nicht, wie konsequent Claudia ihn erziehen wird. Seine Gefühle fahren Karussell unter den höllischen Schmerzen und Erniedrigungen, die er erleidet, und die ihn dennoch immer intensiver an seine unnachgiebige Geliebte binden. Doch wohin wird der Weg in die dunkle, atemberaubende Welt der Schmerzlust führen? Wird Thomas jemals akzeptieren, von einer Frau unterworfen zu werden und zugleich eine liebevolle Beziehung mit ihr zu haben? Und reicht sein "Ausbildungsstand" am Ende der Probezeit, um als Sklave akzeptiert zu werden? Dieses Buch dokumentiert die sinnlichen Wechselbäder eines Mannes, der von Lust und Leidenschaft getrieben wird, und von einer Frau, die ihn konsequent in die Beziehung führt, die sie sich erträumt hat.
    
    Der Zyklus "In dominanter Liebe", bietet einen Einblick in das Leben von Paaren, in denen Frauen mit ihrer erotischen Kraft und ihrem ausgeprägten Selbstbewusstsein dominieren. "FemDom" (weibliche Dominanz) heißt das Stichwort, das eine Gemeinschaft miteinander befreundeter Paare verbindet. In jedem Band wird eine eigenständige, in sich abgeschlossene Geschichte im Umfeld der weiblichen Dominanz erzählt.
    Show book