Die besten Bücher der Saison

Die besten Bücher der Saison

So viele Bücher, so wenig Zeit … Wer kennt das Problem nicht? Wir, die digitalen Buchhändler von 24symbols, haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie über die Bücher die in aller Munde sind zu informieren. Wir präsentieren Ihnen in diesem Beitrag aber nicht einfach nur eine Bestsellerliste, sondern verweisen auch auf nicht allzu bekannte Bücher oder Autoren, die unsere besondere Aufmerksamkeit erregt haben. Schauen Sie sich unsere Liste der besten Bücher der Saison an und finden Sie Ihr nächstes Lieblingsbuch. Wir haben darauf geachtet, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist:

Dorfidioten

Mischa Kopmann

Luke lebt längst nicht mehr in dem 200-Seelen-Dorf Manhorn und will das Haus seiner Eltern verkaufen. Vorher kehrt er aber noch einmal kurz in sein Elternhaus zurück, um einen Schatz zu suchen. Zusammen mit seiner Freundin Alba will er eigentlich nur unbemerkt ein paar Stunden in dem Haus verbringen, aber es kommt natürlich alles ganz anders… Ein Dorfporträt über einen Ort der überall sein könnte und mit dem wir uns alle auf die ein oder andere Weise verbunden fühlen. Kopmann versteht es mit den typischen Dorfklischees zu spielen und führt den Leser dabei gekonnt an der Nase herum.

Dorfidioten von Mischa Kopmann online lesen

Buch lesen

Über Vierzig

Andreas Kump

Unbarmherzig setzt uns der Autor sommerlichen Hochtemperaturen aus, die das Blut zum kochen bringen. Unter schweißtreibenden Bedingungen kämpfen die Protagonisten in Wien und Linz nicht nur mit den ungewöhnlichen Temperaturen sondern auch mit ihren Lebensentwürfen. Sie sind an dem Punkt des Lebens angekommen, an dem aus Zukunftsträumen verpasste Chancen zu werden drohen. Ein kurzweiliger und mitreißender Gegenwartsroman, mit scharfen Blick für die Problematik unserer Zeit. Unbedingt auf die Sommerleseliste setzen!

Über Vierzig von Andreas Kump online lesen

Buch lesen

Einer von uns schläft

Josefine Klougart

In Dänemark ist Josefine Klougart schon längst bekannt und wird als eine der großen literarischen Stimmen unserer Zeit gefeiert. Dank der Übersetzung von Peter Urban-Halle kommen nun auch die deutschen Leser in den Genuss ihrer faszinierenden Sprachkunst. Denn Klougart ist nicht nur Schriftstellerin, sondern auch Musikerin und Künstlerin und das merkt man ihrem poetischen Stil schnell an. In Einer von uns schläft erforscht sie das Seelenleben einer namenslosen Protagonistin die eine unglückliche Liebesbeziehung verarbeitet. Ein anspruchsvoller Roman, der Sie in seinen Bann ziehen wird.

Einer von uns schläft von Josefine Klougart online lesen

Buch lesen

Ein Herz mit neun Kammern

Janice Pariat

Definieren wir uns über die Anderen oder über uns selbst? Der zweite Roman der indischen Schriftstellerin präsentiert uns eine Frau durch die Augen von neun verschiedenen Menschen, die der namenlos bleibenden Protagonistin in unterschiedlichen Abschnitten ihres Lebens begegnet sind. Das Ergebnis ist ein poetischer und philosophischer Roman, der sich wunderbar liest und deutlich macht, wie unterschiedlich ein und dieselbe Person wahrgenommen werden kann.

Ein Herz mit neun Kammern von Janice Pariat online lesen

Buch lesen

Toleranz: einfach schwer

Joachim Gauck

Das Klima zwischen den Menschen in Deutschland ist rauer geworden, schreibt Altbundespräsident Joachim Gauck im Vorwort und bezieht sich auf Hasskommentare im Netz und die Anschlagsserie des NSU. Traurigerweise ist dieser Liste nun auch noch die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidente Stephan E. hinzuzufügen. Toleranz ist Gauck zufolge nicht zu verwechseln mit Gleichgültigkeit, Naivität oder allzu großer Nachsichtigkeit. Sein Buch setzt sich mit den großen Fragen unser Zeit auseinander und wirbt für eine kämpferische Toleranz.

Toleranz: einfach schwer von Joachim Gauck online lesen

Buch lesen

Saison der Wirbelstürme

Fernanda Melchor

Ein literarisches Meisterwerk von einer der wichtigsten Gegenwartsautoren Lateinamerikas, aber nichts für schwache Nerven. Die Journalistin und Schriftstellerin Fernanda Melchor verarbeitet in ihrem neuesten Roman die Ergebnisse einer Recherche und führt uns mitten in einen von Drogen, Kriminalität und Gewalt geprägten Alltag. In rasantem Tempo schreckt sie nicht davor zurück uns die brutale Realität eines mexikanischen Dorfes wortgewaltig vor Augen zu führen.

Saison der Wirbelstürme von Fernanda Melchor online lesen

Buch lesen

Drei Frauen

Dacia Maraini

Die gefeierte italienische Schriftstellerin veröffentlicht mit 82 Jahren ihren jüngsten Roman und widmet sich einem Thema, das es in sich hat: Drei Generationen unter einem Dach, dazu noch alles Frauen und geradlinig verwandt. Das Zusammenleben der Großmutter, Mutter und Tochter ist sowieso schon anstrengend und dann kommt auch noch ein Mann und bringt alles durcheinander. Leicht und mit feinem Sinn für Humor, genau das richtige Buch für den Sommer!

Drei Frauen von Dacia Maraini online lesen

Buch lesen

Den Sommer kannst du auch nicht aufhalten

Dimitri Verhulst

Der neue Roman des Bestsellerautors Dimitri Verhulst macht sofort Lust aufs Lesen, dabei ist die Thematik gar nicht so leicht. Pierre schüttet dem 16-jährigen, geitsg behinderten Sonny bei Wein und Zigaretten sein Herz aus, entführt ihn regelrecht auf eine Reise durch die Provence und seine eigenen Erinnerungen. Eine sehr schöne Geschichte mit einem liebenswerten Protagonisten der frech und charmant ist, sich aber leider manchmal im Ton vergreift.

Den Sommer kannst du auch nicht aufhalten von Dimitri Verhulst online lesen

Buch lesen

Ich kann dich hören

Katharina Mevissen

Die Idee zu ihrem Debütroman kam Katharina Mevissen, als sie ihren MP3-Spieler verlor. Wie wäre es, einer Person akkustisch zu begegnen? Osman Engels ist Cellospieler und fühlt sich in der Welt der Geräusche deutlich wohler als in der Welt, in der er sein Gegenüber mit Blicken und Berührungen begegnen muss. Sozial etwas ungeschickt aber absolut liebenswert bewegt Osman sich durch seine Welt und findet schließlich ein Hörgerät, dass ihm Einsicht in eine ganz andere Welt gibt. Wunderbar poetisch geschrieben, ein Roman über Kommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen.

Ich kann dich hören von Katharina Mevissen online lesen

Buch lesen

Der Himmel ist für Verräter

Stephan Phin Spielhoff

Warum kann der Protagonist einer Erfolgsserie in Deutschland immer noch nicht schwul sein? Fitz hat eine Fernsehserie geschrieben, die vielversprechend ist, doch um sie massentauglich zu machen, wird aus dem schwulen Protagonisten ein Hetero. Die erste von vielen weiteren Veränderungen die Fitz schlucken muss. Die Serie wird wie erwartet ein Hit, aber mit dem Ruhm kommen auch die Zweifel und der Selbsthass. Auch seine Beziehung mit Marek leidet unter dem plötzlichen Hype um Fitz. Kann er sich und Marek trotz allem treu bleiben? Eine klassische Liebesgeschichte aus dem Herzen des modernen Hipster-Berlins.

Der Himmel ist für Verräter von Stephan Phin Spielhoff online lesen

Buch lesen

Schäfchen im Trockenen

Anke Stelling

Als großer Gewinner der Leipziger Buchmesse 2019 haben Sie sicher schon von Anke Stellings Roman „Schäfchen im Trockenen“ gehört. Auch wenn es schon eine Weile her ist, dass wir das Buch gelesen haben, es lässt uns nicht los. Die Hauptfigur Resi kämpft einen Zweifrontenkrieg mit sich selbst und mit der Gesellschaft. Es geht ums Muttersein, um sozialen Aufstieg und um subtile und offensichtliche Unterschiede zwischen Arbeiter- und Akademikerkindern, die keiner wahr haben will. Dabei ist sie wunderbar wortgewandt und trifft es immer auf den Punkt, das tut manchmal weh, ist aber auch erfrischend ehrlich. Ein wahrhaft berreichender Roman:

Schäfchen im Trockenen von Anke Stelling online lesen

Buch lesen

4 Hochzeiten und ein Ex

Poppy J. Anderson

Sie ist ein wahres Phänomen der Selbstpublikation im deutschsprachigen Raum und hat bereits mehr als eine Million E-Books verkauft. Schon als Kind begeisterte Poppy J. Anderson Freunde und Familie mit ihren Geschichten, seit 2012 erfreuen sich Tausende von Lesern an ihren Romanen. Poppy J. Anderson schreibt vor allem Liebesromane und am liebsten im Serienformat. Das ist auch ganz in unserem Interesse, denn wir können gar nicht genug von ihren Büchern kriegen. Ihre neueste Buchserie „Just Married“ erzählt von Blair, die auf der Hochzeit ihrer Freundin mit ihrem Ex, schottischen Highlandern, Herzensbrechern und Rockstars zu kämpfen hat. Natürlich finden Sie alle Bücher auf 24symbols, angefangen mit „4 Hochzeiten und ein Ex“:

4 Hochzeiten und ein Ex von Poppy J. Anderson online lesen

Buch lesen

Das Gebot der Gewalt

Yambo Ouologuem

Wir freuen uns, dass der Schweizer Elster Verlag sich entschieden hat, diesem Buch zu einer Neuauflage zu verhelfen. 1968 wurde der Roman mit dem Prix Renaudot ausgezeichnet, wurde dann aber wegen Plagiatsvorwürfen zurückgerufen. Yambo Ouologuem beschreibt in seinem Buch ein Afrika vor der Kolonialisierung und macht deutlich, dass es auch vor der Ankunft des weißen Mannes Sklaven, Eliten, Macht und Ohnmacht gab. Es ist ein Buch, das mit dem romantisierten Bild des vorkolonialen Afrikas aufräumt und dem Leser die rosarote Brille abnimmt:

Das Gebot der Gewalt von Yambo Ouologuem online lesen

Buch lesen

Warum normal sein gar nicht so normal ist

Dominique de Marné

Seit der erfolgreichen US-Serie Homeland, kennen alle die Borderline-Persönlichkeitsstörung. Claire Danes schauspielerische Meisterleistung ist für Dominique de Marné Realität, sie hat Borderline, ist depressiv und alkoholkrank. Und sie hat den Mut darüber zu sprechen, denn psychische Krankheiten sind trotz ihrer Häufigkeit immer noch ein Tabuthema in Deutschland. Ein hochinteressanter Bericht über psychische Erkrankungen und wie wir mit ihnen besser umgehen können:

Warum normal sein gar nicht so normal ist von Dominique de Marne online lesen

Buch lesen

Warum wir zusammen sind

Martin R. Dean

Der neue Roman von dem Schweizer Schriftsteller Martin R. Dean setzt sich mit der Liebe in all seinen Erscheinungsformen auseinander. Nach 20 Jahren Ehe zeigen sich Risse in den Beziehungen der Protagonisten, aber auch das Leben an sich macht ihnen zu schaffen. Ist es einfacher die Herausforderungen des Alltags zusammen zu meistern oder ist man als Einzelkämpfer besser gewappnet? Sind wir aus Gewohnheit zusammen? Aus Liebe, Sicherheit oder gar Hass? Fragen über Fragen, die Dean mit einem Augenzwinkern und scharfem Blick fürs Detail analysiert. Ein ausgezeichneter Roman um diesen in der Schweiz schon längst bekannten Schriftsteller zu entdecken:

Warum wir zusammen sind von Martin R Dean online lesen

Buch lesen

Sieh ihn nie an

Arne Molfenter

Der neue Berlin-Thriller von Arne Molfenter lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Wir sind von der ersten Seite an in den Bann des Wolfes gezogen worden. Wer ist er? Lebt sein letztes Opfer noch? Wird ihm die neue Ermittlerin Lucy Westerberg zum Opfer fallen oder wird sie ihn überführen können? Ein nervenaufreibender Thriller, der jeden Freitagabendkrimi in den Schatten stellt. Wir sagen: Lieber bis in die späte Nacht lesen, statt vorm Fernseher zu sitzen. Mit „Sieh ihn nie an“ ist das kein Problem, das Buch legt keiner weg, bevor nicht auch die letzte Seite gelesen ist:

Sieh ihn nie an von Arne Molfenter online lesen

Buch lesen

Im Schrank

Tereza Semotamová

Als Gastland auf der Leipziger Buchmesse begeisterte Tschechien dieses Jahr mit einer Reihe von Autoren der verschiedensten Genres. Wir haben uns vom Tschechienfieber anstecken lassen und empfehlen Tereza Semotamová und ihren Debütroman „Im Schrank“. Planlos zieht Hana nach Prag, nachdem Beziehung und Lebensentwurf in Deutschland tragisch gescheitert sind. Zurück in der Heimat sieht sie der eigenen Schwester und Freunden zu, wie sie ihrerseits Familie und Eigenheim erstklassig zu meistern scheinen, während sie selbst keinen Job und keine Wohnung hat. Da kommt der große Bauernschrank den ihre Schwester aussortiert gerade recht und bietet Hana eine Bleibe. Was absurd klingt, kommt beim Lesen plausibel rüber, eine kurzfristig sinnvolle Lösung für Hanas Probleme. „Im Schrank“ ist vielleicht kein Buch für zwischendurch, dafür aber eins, über das man gerne mit Freunden spricht:

Im Schrank von Tereza Semotamova online lesen

Buch lesen

Als der Wagen nicht kam

Manfred Lütz

Manfred Lütz ist der Großneffe von Paulus van Husen, seinerzeit Mitglied im Kreisauer Kreis, einer Widerstandsgruppe gegen den Nationalsozialismus. Als Manfred Lütz das Tagebuch seines Großonkels fand, konnte er es gar nicht mehr weglegen, so spannend war der Bericht. Nicht verwunderlich, dass das Tagebuch ihn zum Spiegel Bestseller „Als der Wagen nicht kam“ inspirierte. Wieder einmal ein Beweis dafür, dass das Leben die besten Geschichten schreibt:

Als der Wagen nicht kam von Manfred Lütz online lesen

Buch lesen

Fischsitter

Paul Ferstl

Ein Roman über die komplizierten Verflechtungen einer japanisch-tschechisch-österreichischen Familie. Alexander lernt die Familie seiner Freundin Mary, eigentlich Mariko, kennen und gerät in die Mitte eines kleinen Familienskandals, der anfangs noch komisch-skurril scheint, mit der Zeit aber immer unheimlicher wird. Die Fassade fängt zu bröckeln an, als Marys 90-jähriger Großvater sein jahrzehntelanges Schweigen bricht und damit alle Beteiligten, außer Alexander, aus der Verfassung bringt. Es geht um Familienstrukturen, Macht, physische und psychische Gewalt, die Atombombe von Nagasaki und Kunst. Ferstl schafft es, das alles wunderbar zu verbinden und herausgekommen ist ein spannender und hoch interessanter Familienroman, den wir von ganzem Herzen empfehlen:

Fischsitter von Paul Ferstl online lesen

Buch lesen

Ich bin Özlem

Dilek Güngör

Wer bin ich und wie bin ich zu der geworden, die ich heute bin? Diesen Fragen geht der Roman ICH BIN ÖZLEM nach und stellt fest, dass wir nicht nur von unserer Geschichte geprägt werden, sondern vor allem auch von der Sichtweise unserer Umwelt. Erst als erwachsenen Frau wird Özlem klar, dass sie ihr Leben lang in eine Schublade gesteckt wurde und dass sie diese Einordnung übernommen hat, ohne sie je zu hinterfragen. Ein scharf beobachteter Roman über Herkunft, Selbstfindung und Heimat. Dilek Güngör zeigt, wie schwer es ist, sich von den Etiketten zu befreien, die einem von der Gesellschaft zugeteilt werden und noch wichtiger: Wie schwer es ist, auf diese Dinge aufmerksam zu machen. Ein Roman zum nachdenken:

Ich bin Özlem von Dilek Güngör online lesen

Buch lesen

Jeden Tag erhalten wir Tausende von neuen Büchern und wählen sorgfältig diejenigen aus, von denen wir glauben, dass sie Sie am meisten interessieren werden. Unser Rezept? Ein großartiges Buch sollte den Leser in seinen Bann ziehen, ihm Neues zeigen und zum Nachdenken anregen. Ein Buch ist wie eine Tür zu einer anderen Welt, beim Lesen entdecken wir verschiedene Perspektiven und erweitern unseren Horizont. Ein Buch kann eine Person verändern, aber lassen Sie sich nicht täuschen, denn genau wie Edmund Wilson sagte: „Keine zwei Personen lesen je dasselbe Buch.“ Und das ist eine noch so eine schöne Sache an Büchern, es gibt immer Raum für Interpretation, Phantasie und angeregte Diskussionen. Deshalb laden wir Sie ein, die von Ihnen gelesenen Bücher zu kommentieren, sie Ihren Freunden zu empfehlen und sie mit anderen digitalen Lesern auf 24symbols zu besprechen.

Ganz gleich, ob Sie Thriller, Liebesromane oder zeitgenössische Literatur mögen, für ein gutes Buch ist immer Zeit. Erzählen Sie uns von Ihrem Lieblingsbuch!