Join us on a literary world trip!
Publisher: Satyr Verlag

Satyr Verlag

Der Satyr Verlag ist ein Berliner Independentverlag für Humor, Satire und unterhaltende Belletristik.
Satyr ist verankert in der deutschen Lesebühnen- und Poetry-Slam-Szene und publiziert aus diesem Bereich pro Jahr acht bis zehn Geschichtensammlungen und Romane, vorwiegend mit humoristisch-satirischem Ansatz. Grotesk-düstere Unterhaltungsromane runden das Verlagsprofil ab. Eine besondere Satyr-Spezialität sind thematisch geschlossene Anthologien, an denen sich eine Vielzahl von Lesebühnen-,...

Show More

Add this book to bookshelf
Grey
Ohne Dich ist manchmal ganz gut
de

Ohne Dich ist manchmal ganz gut

Piet Weber

Brandenburg muss brennen damit wir grillen können
de

Brandenburg muss brennen damit wir grillen können

Florian Ludwig

Das Fallen
de

Das Fallen

Michael-André Werner

Lost in Gentrification - Großstadtgeschichten
de

Lost in Gentrification - Großstadtgeschichten

Marc-Uwe Marc, Tillmann Birr, Ahne, Volker Strübing, Leo Fischer, Sebastian 23, Patrick Salmen, Ella Carina Werner

Ich hatte sie alle
de

Ich hatte sie alle

Katinka Buddenkotte

Besuch
de

Besuch

Michael Marten

Fantastische Queerwesen - und wie sie sich finden
de

Fantastische Queerwesen - und wie sie sich finden

Sven Hensel, Stef

Was ich ihr nicht schreibe
de

Was ich ihr nicht schreibe

Alex Burkhard

Die Poetry Slam-Fibel 20 - 25 Jahre Werkstatt der Sprache
de

Die Poetry Slam-Fibel 20 - 25 Jahre Werkstatt der Sprache

Aidin Halimi, Alex Burkhard, Andy Strauß, Björn Högsdal, Bodo Wartke, Claudia Tothfalussy, Dalibor Markovic, Fabian Navarro, Felix Römer, Frank Klötgen, Franziska Holzheimer, Gauner, Harry Kienzler, Helge Thun, Henrik Szanto, Ilka Haederle, Jakob Nacken, Jan yaneq Kage, Jaromir Konecny, Jason Bartsch, Jean-Philippe Kindler, Julian Heun, Julius Fischer, Jürg Halter, Lars Ruppel, Laurin Buser, Maik Martschinkowsky, Malte Roßkopf, Marc-Uwe Marc, Markus Köhle, Max Golenz, Micha Ebeling, Mieze Medusa, Mona Harry, Noah Klaus, Nora Gomringer, Patrick Salmen, Paul Weigl, Pauline Füg, Philipp Herold, Philipp Scharrenberg, Pierre Jarawan, Rebecca Heims, René Sydow, Samuel Kramer, Sebastian Krämer, Sebastian 23, Simon Libsig, Sophie Passmann, Sulaiman Masomi, Suzanne Zahnd, Svenja Gräfen, Temye Tesfu, Theresa Hahl, Till Reiners, Timo Brunke, Tobias Gralke, Toby Hoffmann, Valerio Moser, Veronika Rieger, Volker Stübing, Volker Surmann, Wolf Hogekamp, Xóchil A. Schütz, Yasmin Hafedh, Bas Böttcher