Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Klassiker Paket - Die 7 Wege zur Effektivität - Der 8 Weg - cover

We are sorry! The publisher (or author) gave us the instruction to take down this book from our catalog. But please don't worry, you still have more than 500,000 other books you can enjoy!

Klassiker Paket - Die 7 Wege zur Effektivität - Der 8 Weg

Stephen R. Covey

Translator Nikolas Bertheau

Publisher: GABAL Verlag

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Die 7 Wege zur Effektivität
Auch nach 25 Jahren haben die "7 Wege" von Stephen R. Covey weder an Relevanz noch an Aktualität verloren. Die zentrale Botschaft des Buches: Nicht angelernte Erfolgstechniken, sondern Charakter, Kompetenz und Vertrauen führen zu einem erfüllten und erfolgreichen Leben. Dies gilt heute mehr denn je. Und nach wie vor gehört das Buch zu den meist gelesenen Businessbüchern weltweit. 
Zum 25-jährigen Jubiläum des Buches erscheint die Neuauflage mit einem Nachruf der neun Covey-Kinder und dem letzten Interview mit Stephen R. Covey.
• Weltbestseller mit über 25 Millionen verkauften Exemplaren
• Neuauflage mit einem letzten Interview von Covey kurz vor seinem Tod
• Mit einem Nachruf der neun Covey-Kinder auf ihren Vater

Der 8. Weg
In dem wohl wichtigsten Managementbuch des Jahres (Hamburger Abendblatt) definiert Covey Führung neu. Wir leben im Zeitalter der Wissensarbeit. Doch wir verwenden immer noch das Führungsmodell des Industriezeitalters. Wir managen Menschen wie Dinge, betrachten Mitarbeiter als Kostenfaktor und motivieren mit Zuckerbrot und Peitsche. Und wundern uns, warum unsere Mitarbeiter und Unternehmen in der Mittelmäßigkeit verharren. Dabei ruft unsere Gegenwart nach Sinnhaftigkeit und leidenschaftlicher Umsetzung. Stephen R. Covey, Autor des Management-Klassikers Die 7 Wege zur Effektivität, zeigt in seinem neuen Werk, dass dafür der Mensch mit all seinen Potenzialen im Mittelpunkt stehen muss. Gute Führungskräfte helfen anderen dabei, ihr Potenzial zu entwickeln. Und wissen auch, dass sie bei sich selbst beginnen müssen, wenn sie Veränderung wollen. Dazu braucht es Vision, Disziplin, Leidenschaft und Gewissen. Das Buch bietet eine Fülle von Anregungen für alle, die ihr Führungsverhalten selbstkritisch überdenken wollen.
Available since: 12/15/2016.
Print length: 826 pages.

Other books that might interest you

  • Neurodermitis - Weder Allergie noch Atopie - Geheilt in 40 Tagen - cover

    Neurodermitis - Weder Allergie...

    Sophie Ruth Knaak

    • 0
    • 2
    • 0
    Neurodermitis gilt als Volkskrankheit, sowohl Kinder als auch Erwachsene sind betroffen. Trockene, rissige Haut, verbunden mit staktem Juckreiz, macht das Leben zur Hölle.
    Sophie Ruth Knaak regt an, das Gesundwerden selbst in die Hand zu nehmen. Neurodermitis sei weder erblich bedingt noch eine Allergie oder Atopie, erklärt sie. Als die Ursachen der Hautkrankheit nennt sie eine gestörte Darmflora und einen Mangel an B-Vitaminen. Mit ihren schlüssigen Methoden hat die Autorin unter anderem ihren eigenen Sohn von Neurodermitis geheilt.
    Show book
  • Im Gespräch - Wie wir einander begegnen - cover

    Im Gespräch - Wie wir einander...

    Kersten Knipp

    • 0
    • 1
    • 0
    Wenn wir sprechen, tauschen wir nicht nur Worte aus. Wir stellen uns dem anderen, lassen uns durch ihn bestätigen, aber auch herausfordern. Jedes Gespräch ist darum eine Begegnung, in der der Mensch aufs Ganze gefordert ist.
    Show book
  • ICH GENÜGE SCHON WIEDER NICHT- Das weit verbreitete Leiden unter Minderwertigkeitsgefühlen Versagensängsten Angst vor dem Verlassenwerden! - Der "SELBSTWERT "- eine LÜGE - Entlarvung des Selbstwert-Konzeptes als kolossalen selbstschädigenden Irrtum als Lüge - cover

    ICH GENÜGE SCHON WIEDER NICHT-...

    Ulrich Flöttmann-Schubert

    • 0
    • 1
    • 0
    Wenn auf diesem Planeten ein Kind geboren wird, gerät es in eine konkrete Umgebung, von der es annehmen muss, dass sie die ganze Welt repräsentiert. Und daher wird es alles als richtig, stimmig und wahr erfahren und auch glauben.
    Aber: Eine Wahrheit ist das nie! Die zufällig vorhandene Kultur, in die das Kind hineingeboren wurde, hat sich sehr vieles einfach "ausgedacht", insbesondere die Einstellungen, Haltungen, Moral, Ethik, Religion etc. Und die Mitglieder dieser Gemeinschaft vertreten dies alles oft recht kritiklos.
    Aber noch einmal: All dies ist lediglich ein "Für-Wahr-Halten", keine allumfassende, für jeden Menschen gültige "Wahrheit".
    
    Worum geht es also in diesem Buch?
    In der Gesellschaft, in der wir leben, herrscht u.a. die kaum infrage gestellte Überzeugung, dass jeder Mensch sich selbst über seine Leistungen, seine Erfolge und sein Hab und Gut bewerten kann und soll. Das wird als allgemein gültige Wahrheit "verkauft".
    Allerdings wird dabei tunlichst verschwiegen oder schlicht nicht wahrgenommen, dass all dies immer wieder erneut aufgebaut werden muss. Die guten Gefühle über Erfolg und Anerkennung versickern nämlich nach sehr kurzer Zeit schon wieder.
    
    Im Buch wird daher die Haltung vertreten, dass es unsinnig und gefährlich sei, einen Menschen über seine Leistungen - im weitesten Sinne - zu bewerten, denn eine solche Haltung öffnet z.B. der Verunglimpfung, Abwertung, Verfolgung derer, die den zugrundeliegenden Ansprüchen und Ideologien irgendwie nicht genügen, Tür und Tor. Und dies trägt erheblich zu vielerart Krankheiten und psychischen Problemen bei.
    Dem gegenüber wird die Einsicht vermittelt, dass jeder Mensch von Anfang an wertvoll und gleichwertig mit allen anderen Menschen dieses Planeten ist. Und daher gar nicht bewertet werden kann. Diese Sichtweise erscheint definitiv angemessener und menschenwürdiger.
    
    Das Buch zeigt zunächst auf, welche Bedeutung schon die Schwangerschaft für die Stabilisierung des Zustandes der würdevollen Einzigartigkeit haben kann.
    Es macht deutlich, dass wir unseren Kindern nach der Geburt zwar mit zumeist guten Absichten begegnen, viel zu oft aber mit unangemessenem Verhalten.
    Es zeigt schließlich auf, unter welchen Voraussetzungen es möglich wäre, diesen Urzustand der Einzigartigkeit aufrecht zu erhalten.
    Dabei wird die "bedingungslose Liebe" als die wesentliche Grundvoraussetzung für ein diesbezügliches Gelingen angesehen.
    Und es werden Phantasien entwickelt, wie sich ein solcherart geförderter Mensch in unserer Gesellschaft vermutlich verhalten und fühlen wird.
    
    Auf der anderen Seite stellt das Buch aber auch recht ausführlich dar, wie in unserer Gesellschaft die generelle Leistungsorientierung - hier Fremdwertgefühl genannt - entstehen kann, aufrecht erhalten wird und unsere Gefühle und unser Verhalten prägt.
    Schlussendlich wird aufgezeigt, was Erwachsene für sich selbst tun können, um sich von der Fremdwertgefühl-Falle etwas intensiver zu distanzieren und ihre Kinder somit unterstützen können, gar nicht erst in diese Falle hinein zu stolpern.
    Show book
  • Die Energie der Gedanken - Eine Reise durch Raum und Zeit mit E=mc² - cover

    Die Energie der Gedanken - Eine...

    Milde Freiherr von

    • 0
    • 1
    • 0
    In den Tiefen unseres Geistes verborgen liegt eine unermessliche Kraft, eine Energie, die jenseits der Grenzen von Raum und Zeit zu existieren scheint. Diese Energie der Gedanken, diese geheimnisvolle Macht, hat die Menschheit seit jeher fasziniert und inspiriert. Von den Weisen der Antike bis zu den visionären Denkern der Moderne haben wir nach Antworten gesucht, nach einer Erklärung für das Phänomen des Bewusstseins und seiner ungeheurenden Möglichkeiten.
    
    In diesem Buch laden wir Sie zu einer Reise ein, zu einer Reise durch die faszinierende Welt der Gedankenenergie, eine Reise, die uns durch Raum und Zeit führt und uns tief in die Geheimnisse des menschlichen Geistes eintauchen lässt. Inspiriert von der berühmten Gleichung E=mc² , die uns von Albert Einstein geschenkt wurde, erkunden wir die Verbindung zwischen Energie, Materie und Bewusstsein und lassen uns von den tieferen Wahrheiten, die sich hinter den Kulissen des Universums verbergen, leiten.
    Show book