Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Die Schriften des Waldschulmeisters - Erweiterte Ausgabe - cover

Die Schriften des Waldschulmeisters - Erweiterte Ausgabe

Peter Rosegger

Publisher: Jazzybee Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Eines der bekanntesten Werke des großen Schriftstellers erzählt in Tagebuchform von den Bemühungen des Titelhelden, einem kleinen Walddorf Bildung zu vermitteln ...

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich

* Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
Available since: 12/13/2012.

Other books that might interest you

  • Der Baumeister aus Norwood - Ein Sherlock Holmes Abenteuer (Ungekürzt) - cover

    Der Baumeister aus Norwood - Ein...

    Sir Arthur Conan Doyle

    • 0
    • 0
    • 0
    Der Baumeister aus Norwood (The Norwood Builder) erschien erstmals 1903 im Strand Magazine und wurde 1905 mit 12 anderen Fällen in Die Rückkehr des Sherlock Holmes veröffentlicht. urz vor seiner Inhaftierung durch die Polizei, gelingt es John Hector McFarlane in die Baker Street zu gelangen, um Sherlock Holmes um Hilfe zu bitten. Der einsam lebende Baumeister Jonas Oldacre wurde ermordet und alles spricht dafür, dass der kurz zuvor von Oldacre zu seinem Alleinerben gemachte McFarlane der Täter ist. Doch dieser beteuert verzweifelt seine Unschuld. Holmes glaubt ihm und beginnt mit den Ermittlungen. Da taucht ein weiteres Indiz für McFarlanes Schuld auf, doch findet es sich an einer Stelle, die Holmes bereits intensiv untersucht hatte. Um das Rätsel zu lösen, muss Feuer in Oldacres Haus gelegt werden...
    Show book
  • Das Paradies der Damen - cover

    Das Paradies der Damen

    Émile Zola

    • 0
    • 0
    • 0
    Bereits im auslaufenden 19. Jahrhundert entstehen die ersten großen Kaufhäuser. Mit immer neuen Raffinessen werden die Käuferinnen verlockt und in einen süchtig machenden Konsumrausch versetzt. Der alteingesessene Fachhandel hat dem nichts entgegenzusetzen und sieht seinem unausweichlichen Untergang paralysiert ins Auge. Vor diesem penibel recherchierten Hintergrund inszeniert Emile Zola seine facettenreiche Liebesgeschichte zwischen der kleinen Verkäuferin Denise und dem allmächtigen Kaufhausmagnaten Mouret. Die Charaktere werden mit der Perfektion eines Toulouse-Lautrec skizziert und die sozialen Verhältnisse der Zeit kritisch aufs Korn genommen.
    Show book
  • Die Originale: Das gesprenkelte Band (Ungekürzt) - cover

    Die Originale: Das gesprenkelte...

    Arthur Conan Doyle

    • 0
    • 0
    • 0
    Im April 1883 erhalten Holmes und Watson, die sich zu jener Zeit noch die Wohnung in der 221B Baker Street teilen, Besuch einer aufgeregten Frau. Die 32-jährige Helen Stoner berichtet Sherlock Holmes von ihrer Zwillingsschwester Julia, die vor zwei Jahren - kurz vor ihrer geplanten Hochzeit mit einem Marineoffizier - im Familienanwesen in Stoke Moran in einer stürmischen Nacht auf mysteriöse Weise starb. Kaum hatte sie Helen von einem merkwürdigen nächtlichen Pfeifgeräusch berichtet, stieß Julia in ihrem Schlafzimmer einen Schrei aus und taumelte benommen in den Flur. Mit den Worten "Es war das gesprenkelte Band" brach sie ohnmächtig zusammen, ohne je wieder zu sich zu kommen. Zur Tatzeit hörte auch Helen, die nebenan schlief, ein leises Pfeifen, außerdem ein Geräusch, als ob ein Stück Metall zu Boden fällt. Spuren einer Fremdeinwirkung waren an der Toten nicht auszumachen, zumal Fenster, Tür und Kamin ihres Schlafzimmers fest verschlossen bzw. vergittert waren. Helen hegt trotzdem einen Verdacht gegen die Zigeuner, die mit Duldung des Stiefvaters auf dem Gelände kampieren, denn sie tragen bunte Kopftücher. In wenigen Wochen steht nun für Helen eine Hochzeit bevor. Da sie wegen vorgeblicher Reparaturarbeiten in Julias Zimmer umquartiert worden ist und in der letzten Nacht dort das ominöse Pfeifen wieder gehört hat, fürchtet sie, dasselbe Schicksal ihrer Schwester erleiden zu müssen.
    Show book
  • Die Reise nach Tilsit - cover

    Die Reise nach Tilsit

    Hermann Sudermann

    • 0
    • 0
    • 0
    Ansas Balczus, Fischer und Hofbesitzer in Litauen, hat mit seiner Frau Indre eine eine gute und feine Frau, auf die er stolz sein kann. Aber die hübsche und forsche Magd Busze verdreht ihm völlig den Kopf, und blind vor Leidenschaft ist Ansus schließlich bereit, seine Frau während einer Bootsfahrt nach Tilsit umzubringen. Indre ahnt, was er vorhat, doch obwohl sie sicher ist, die Reise nicht zu überleben, fahren sie zusammen ab...
    Show book
  • Erich Mühsams Erbtanten - gelesen von Gerd Wameling - cover

    Erich Mühsams Erbtanten -...

    Erich Mühsam

    • 0
    • 0
    • 0
    Weder die Problematik oder der Begriff des Erbschleichens ist gesetzlich definiert, noch gesellschaftlich klar eingeteilt. Zu diesem Thema gibt es keinen umfangreichen Katalog an gesetzlich-verbindlichen Vorschriften, noch eine Fülle von Literatur oder Beiträgen, die Betroffenen eine dringend erforderliche Hilfestellung geben könnten. Einzig Erich Mühsams scharfsinnige Satire aus dem Jahr 1905 bildet da eine Ausnahme, denn der Autor hat hier an einigen wenigen konkreten Fallbeispielen brillant demonstriert, wie und auf welche Art und Weise erbgeschlichen wird, allerdings, wie es die Geschichten ja auch beweisen sollen, stets mit negativem Ausgang für die Erbschleichenden. Über die Gründe der gegenwärtigen Zunahme von Erbschleicherei darf man natürlich gern spekulieren, aber auch hier zeigt uns dieser Umstand, dass Erich Mühsams psychologische Betrachtungen bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben dürften. Gerd Wameling liest diese überaus unterhaltsamen Kurzgeschichten mit großer Akkuratesse, musikalisch eingefasst von Sergej Prokofjews "visions fugitives", einer Folge von kurzen Klavierstücken, eigens für dieses Hörbuch interpretiert von Johannes Roloff.Die Reihe "Pickpocket Edition" wurde von uns kreiert, um Mini-Hörbücher in hochwertiger Qualität von bekannten Autoren aus aller Welt für den kleinen Geldbeutel anzubieten. Für 3,99 € (UVP) wird spannende Unterhaltung geboten, die nicht viel mehr kostet, als ein großer Latte macchiato in einem Straßen-Café. Hör-Genuss pur für den kurzen Moment der Entschleunigung im Alltag, interpretiert von bekannten Stimmen aus Film- und Fernsehen und der Hörbuchwelt.
    Show book
  • Woyzeck - cover

    Woyzeck

    Georg Büchner

    • 0
    • 0
    • 0
    Der Soldat Woyzeck gehört zur untersten Gesellschaftsschicht, ist arm, ungebildet und fühlt sich hilflos den Schikanen seiner Dienstherren preisgegeben. Der Sold ist so gering, dass er versuchen muss, sich auf jede nur erdenkliche Art Geld zu verdienen. Seinen Hauptmann rasiert er täglich, und hier bekommt er allerhand Sticheleien zu hören, etwa Zitat: Oh. Er ist dumm, ganz abscheulich dumm! Woyzeck. Er ist ein guter Mensch - aber (mit Würde) Woyzeck.
    Show book