Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Stadt Land Volk - Ein Streitgespräch über die Zukunft der Demokratie - cover

We are sorry! The publisher (or author) gave us the instruction to take down this book from our catalog. But please don't worry, you still have more than 500,000 other books you can enjoy!

Stadt Land Volk - Ein Streitgespräch über die Zukunft der Demokratie

Michael Bröning, Michael Wolffsohn

Publisher: edition chrismon

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Vor 100 Jahren wurde mit der Weimarer Verfassung die erste Demokratie auf deutschem Boden gegründet. 100 bewegte, teilweise ausgesprochen undemokratische Jahre. Und heute? Welche Visionen haben wir für die Zukunft unseres Zusammenlebens in einer Zeit, in der viele Menschen das Zutrauen in die Demokratie verloren haben und die Gesellschaft immer mehr von Partikularinteressen zerrissen wirkt? Und wer soll diese Zukunft wie gestalten? "Das Volk", wen auch immer man darunter fasst, oder demokratisch gewählte Volksvertreter? Nationalstaaten? Europa oder die globale Weltgemeinschaft? "Staat und Nation sind Erfolgsmodelle und Basis für ein starkes Europas in einer multipolaren Welt", sagt der Linke Michael Bröning. "In einer pluralen, vielschichtigen Gesellschaft wie unserer gibt es mehr als eine Nation", sagt der Konservative Michael Wolffsohn. Und er beobachtet eine fundamentale Verunsicherung der Entscheidungsträger in unserer Zeit. Wo sind die handlungsfähigen Gestaltungskräfte für unser zukünftiges Zusammenleben? Und was ist das eigentlich, die Nation, der sich wissenschaftlichen Studien zufolge 86 Prozent der Weltbevölkerung emotional verbunden fühlen? Eine zufällige Geburtengemeinschaft? Eine staatliche Organisationsstruktur im Sinne eines Nationalstaates oder eine Wertegemeinschaft im Sinne einer Kulturnation? Ein hochaktuelles Streitgespräch zwischen zwei brillanten Köpfen unserer Zeit: Michael Bröning und Michael Wolffsohn. Anregend, aufrüttelnd und unbedingt lesenswert.
Available since: 05/01/2019.
Print length: 160 pages.

Other books that might interest you

  • Die postmigrantische Gesellschaft - Ein Versprechen der pluralen Demokratie - cover

    Die postmigrantische...

    Naika Foroutan

    • 0
    • 0
    • 0
    Das Erstarken rechtspopulistischer Bewegungen führt zu einer Normverschiebung in europäischen Gesellschaften und erzeugt Spannungen, die sich in Polarisierung widerspiegeln. Es geht dabei weniger um Migration selbst als um die Prozesse, die stattfinden, wenn Migrant*innen und ihre Nachkommen ihre Rechte einfordern. Die Frage des Umgangs mit Migration wird so zur Chiffre für Anerkennung von Gleichheit in demokratischen Gesellschaften.
    Naika Foroutan zeigt, dass die Migrationsfrage zur neuen sozialen Frage geworden ist - an ihr werden Verteilungsgerechtigkeit und kulturelle Selbstbeschreibung ebenso wie die demokratische Verfasstheit verhandelt. »Wie hältst Du es mit der Migration?« steht für die Frage danach, was ausgehandelt werden muss, damit die plurale Demokratie zusammenhält. Die postmigrantische Gesellschaft ist also eine, die sich im Kontext der Debatten um den Stellenwert von Migration neu ordnet.
    Show book
  • Beseitigt angstzustände und panikattacken - cover

    Beseitigt angstzustände und...

    LIBROTEKA

    • 0
    • 0
    • 0
    BESEITIGT ANGST UND PANIKATTACKEN 
    Was ist ANXIETY? Wer profitiert davon? Wie bekommt man HILFE? Wie kann man sie verhindern? Mächtige Schlüssel! 
      
    Angst ist eine psychische Störung, bei der eine Person Angst vor fast allem hat und denkt, dass alle Ergebnisse schlechter sein werden. Diese Angst ist beängstigend, weil sie sehr intensiv ist und man immer Angst hat, dass jemand sie verfolgt. 
     Wenn Sie irgendeine Art von Störung mit Angst verbunden sind, dann wird Ihr Geist immer auf die Angst ohne Grund ein wenig zu konzentrieren. Sie werden immer das Gefühl haben, dass es keine Lösung für Ihre unbegründete Angst und dass es einen Ausweg gibt. 
    IN DIESEM BUCH FINDEN SIE ALLE HILFE, DIE SIE BRAUCHEN, UM ANGST UND PANIKATTACKEN ZU BESEITIGEN!
    Show book
  • Das innere Haus - Kontakt in alle Ebenen - cover

    Das innere Haus - Kontakt in...

    Ute Kretzschmar, Klaus Wiese

    • 0
    • 0
    • 0
    "Das innere Haus" ist symbolisch gesprochen eine Reise durch Körper, Geist und Seele.  Du besuchst den Keller und hast dabei Gelegenheit deinen inneren Stresspegel oder deine Trägheit zu korrigieren.  Im Erdgeschoss suchst du den Raum deiner Fantasie und deine geheimen Talente auf. Dann gehst du ins Obergeschoss und hast die Möglichkeit deinen inneren Stimmen im Kopf Anweisungen für die Zukunft zu geben. Du sprichst mit dem inneren Verteidiger, dem Kritiker und dem Antreiber.  Anschließend begibst du dich auf die Dachterrasse und triffst dein göttliches Hohes Selbst. Nach einem Gespräch verbindest du dich mit der Meister- und Erzengelebene.
    Show book
  • Best of - Letzte Worte berühmter Frauen und Männer - Band 21 der Reihe: "Sprüche für die Front" - cover

    Best of - Letzte Worte berühmter...

    Frank Schütze

    • 0
    • 0
    • 0
    Mehr als 70 gesammelte letzte Worte besonders berühmter Menschen finden Sie in dieser ganz besonderen Zitatesammlung. Am Ende seines (oft langen) Lebens ist wohl jeder Mensch versucht wahre Worte zu sagen, denn es verbleiben nur noch Sekunden in unserer realen Welt. Auch große Menschen entgehen dem nicht. Das genau macht dieses Heft interessant. Hier finden Sie Worte Bismarcks, Luthers, vom Alten Fritz usw. Lassen Sie sich einfach überraschen.
    Show book
  • Die Erfindung der Intoleranz - Wie die Christen von Verfolgten zu Verfolgern wurden - cover

    Die Erfindung der Intoleranz -...

    Stephen Greenblatt

    • 0
    • 0
    • 0
    Über das Ende der religiösen Vielfalt und Akzeptanz im alten Rom - eingeläutet durch das Christentum.
    
    Das alte Rom war in vielerlei Hinsicht fortschrittlich. Unzählige Götter und Religionen lebten in der Millionenstadt am Tiber nebeneinander - es war eine politische Strategie des Weltreiches, andere Kulturen und deren Rituale zu integrieren, aber auch Religionskritik und Skepsis zu akzeptieren. Wie sich das mit dem Aufkommen des Christentums änderte und wie religiöse Intoleranz und Toleranz entstanden, zeichnet Stephen Greenblatt in seinem Essay nach. Damit zeigt er auch, wie sich aus der kultischen Vielfalt der Antike eine Gesellschaft entwickelte, die auf Reinheit und Einheitlichkeit, auf Zerstörung und Zensur setzte. Vor allem die materialistische Vorstellung völlig unbeteiligter Götter erwies sich bald als etwas, das unter keinen Umständen toleriert werden konnte und dessen Träger (ob Bücher oder Menschen) vernichtet werden musste.
    Show book
  • Roald Amundsen: Kurzbiografie kompakt - 5 Minuten: Schneller hören – mehr wissen! - cover

    Roald Amundsen: Kurzbiografie...

    5 Minuten, 5 Minuten Biografien,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Roald Amundsen, Polarforscher und tragischer Held: Leben und Werk in einer Kurzbiografie! Alles, was man wissen muss, kurz und knapp. Infotainment, Bildung und Unterhaltung vom Feinsten!
    Show book