As many books as you want!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Tipferlscheißer - cover

Tipferlscheißer

Lydia Preischl

Publisher: Spielberg Verlag

  • 1
  • 3
  • 0

Summary

Die beiden Kommissare Schatz und Herzl haben sich in ihrer neuen Heimat, der ostbayerischen Provinz, recht gut eingelebt – nicht zuletzt wegen der beiden Herzblätter Julia und Carlotta. Da bricht eine rätselhafte Mordserie über die ländliche Idylle herein. Ein putzsüchtiger Narzisst mordet sich scheinbar wahllos durch bayerische Gefilde. Das geht dann nicht nur Schatz und Herzl an die Substanz, auch Dienststellenleiter Rödel, an sich ein erklärter Gegner der beiden Münchner Kollegen, zieht diesmal an einem Strang mit ihnen. Ganz nebenbei bekommt Schatz‘ Carlotta die Krise und quittiert dem die Freundschaft und das Geheimnis um den patenten Polizisten Häupl löst sich auf. Ganz schön viel Action für ein paar kalte Tage im Februar. Aber immerhin haben wir es hier mit echten Spezialisten zu tun, die ihren Job verstehen…

Other books that might interest you

  • Wadlbeißer - cover

    Wadlbeißer

    Lydia Preischl

    • 0
    • 3
    • 0
    Schatz und Herzl, die beiden Kriminaler aus München, sind wieder zurück in der Oberpfalz, um die Bösen zu jagen. Da fällt ihnen schon die erste Leiche vor die Füße: die junge Susanne Bergreiter ist von einem Felsen gefallen – oder gar gestoßen worden? Dann wird auch noch während der Ermittlungen ein menschliches Skelett ganz in der Nähe gefunden. 
    Ein ziemlich komplizierter Fall. Da wären die beiden Herren aus München ohne den patenten Dorfpolizisten Häupl wieder richtig aufgeschmissen.
    Auch privat kann Herzl, sein Herzblatt, die Julia endlich wieder an seine Brust drücken. Und auch für Schatz geht zu guter Letzt die Sonne auf...
    Show book
  • Das Rätsel von Ker Island - Ein Stableford-Krimi aus Cornwall - cover

    Das Rätsel von Ker Island - Ein...

    Rob Reef

    • 2
    • 7
    • 0
    England, 1938: Der Multimillionär Charles Tremayne ist verschwunden. Seine Spur verliert sich auf Ker, einer kleinen Insel am Rande des Scilly Archipels. Besorgt bittet die mit Dr Holmes liierte Psychoanalytikerin Lady Penelope Hatton den Literaturprofessor John Stableford um Hilfe, denn Tremayne ist ihr Patient. Stableford willigt ein, doch die Ermittlungen vor Ort erweisen sich als schwierig, da die Spukgeschichten, die sich um die Insel ranken, einen klaren Blick auf die Fakten verhindern.
    
    Für den Gelegenheitsdetektiv steht dennoch bald fest, dass Tremayne Ker nie lebendig verlassen hat. Doch war es ein Unfall, Selbstmord oder gar Mord? Stableford ist ratlos, bis ihm ein eher unscheinbares Indiz hilft, das Rätsel von Ker Island zu lösen.
    Show book
  • Herbstlicht über Huntington Town - Eine Romanze aus dem alten England - cover

    Herbstlicht über Huntington Town...

    Imelda Arran

    • 3
    • 13
    • 0
    Die beiden Freundinnen Laura und Anne schuften als Dienstmädchen in einem noblen New Yorker Hotel; ihre Arbeitstage sind lang und hart, der Lohn karg. Gerade, als sich ihre Situation dramatisch zuspitzt, erscheint ihnen der englische Anwalt Mr. Archibald Fairbanks als rettender Engel: Er teilt Laura mit, dass sie in England ein Hotel geerbt hat, in dem sogar der Adel verkehrt. Plötzlich ist Laura reich und alle Probleme der beiden Freundinnen scheinen gelöst. Allerdings bräuchte Laura, um ihr Erbe antreten zu können, einen männlichen Vormund. Mr. Fairbanks rät dringend, einen Ehemann zu suchen und versichert Laura, dass sie als reiche Erbin keine Probleme hätte, einen solchen zu finden. Doch Laura ist nicht gewillt, sich allein wegen ihres Reichtums heiraten zu lassen und beschließt, sich ihr Hotel "von unten" anzuschauen. Gerade, als sich Laura Hals über Kopf verliebt, überschlagen sich die Ereignisse und Laura ahnt nicht, wie skrupellos und mächtig ihre Gegner sind.
    Show book
  • Wildbiesler - cover

    Wildbiesler

    Lydia Preischl

    • 0
    • 1
    • 0
    Kühe, die auf der Straße abgestellt wurden, überdimensionale Zuckerrübengespanne und kaum überwindbare Funklöcher erweisen sich als erste Hindernisse, die Schatz und Herzl, zwei Großstadt-Kriminaler aus München, auf dem Weg in die dunkelste Oberpfalz überwinden müssen, bevor sie aufklären können, wer denn den alten Grüninger im entlegenen Damling so unsanft aufs Messer gesteckt hat. Allerdings müssen sie schnell erkennen, dass ihr aktueller Mordfall mit einer uralten Geschichte in Verbindung steht, über die keiner im Dorf so richtig reden will. 
    Keine guten Voraussetzungen für eine fixe Klärung des Falls. Gut, dass es da den Oberwachtmeister Häupl gibt, der den beiden Kriminalern die oberpfälzer Mentalität etwas näherbringt.
    Und außerdem ist da noch die schneidige Julia, die Sekretärin des Bürgermeisters – der zugleich noch Schwager des Toten ist – die dem Herzl die Vorzüge der naturbelassenen Flora und Fauna vor Ort aufzeigt.
     
    Die Lösung des Falles ist knifflig, aber letztendlich erscheint Bayrisch-Kenia in ganz neuem Licht...
    Show book
  • Hardcore Horror Stories 1 - Kühle Liebe - cover

    Hardcore Horror Stories 1 -...

    Elli Wintersun

    • 1
    • 4
    • 0
    Die Liebe endet mit dem Tod. Doch was passiert, wenn sie weit darüber hinaus geht? Was bringt einen Menschen dazu, sich an Toten zu vergehen?
    Heinz, vom Schicksal gebeutelt, gleitet in einen Strudel aus unstillbarer Lust und sinkender Moral in eine Welt aus Sex und Wahn. Realität und Fiktion verschwimmen. Traust du dich, Heinz auf  diesem Weg zu begleiten, und vielleicht sogar Mitleid für ihn zu empfinden?
    Diese nekrophile Horrorgeschichte wird dir alles abverlangen und am Ende wirst du dir die Frage stellen müssen: Mensch oder Monster?
    
    Warnung: Der Abstieg in die menschlichen Abgründe ist nichts für einen schwachen Magen. Bist du stark genug?
    Show book
  • Darf`s ein bisschen Mord sein? - Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs - cover

    Darf`s ein bisschen Mord sein? -...

    Lotte Minck

    • 3
    • 21
    • 0
    Seit Jahrzehnten ist Gittis Tante-Emma-Laden Dreh- und Angelpunkt der nachbarschaftlichen Nachrichten- und Lebensmittelversorgung. Als Gitti sich bei einem Sturz das Schlüsselbein bricht, ist es für Stammkundin Loretta Ehrensache, im Laden auszuhelfen. Doch der Sturz war nur vermeintlich ein Unfall. Als dann auch noch eine Leiche vor Gittis Haustür liegt, steht für Loretta fest: Hier stinkt es gewaltig, und zwar nicht nach dem Tilsiter aus der Käsetheke!
    Show book