Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Die ultimative Poetry-Slam-Anthologie I - cover

Die ultimative Poetry-Slam-Anthologie I

Jan Philipp Zymny, Sebastian 23, Patrick Salmen, Sulaiman Masomi, Christiane Ritter, Micha-EL Goehre, Lars Ruppel, Misha Anouk, Sandra Da Vina, Tilman Döring, Michael Feindler, Markus Freise, David Grashoff, Marian Heuser, Björn Högsdal, Karsten Hohage, Michael Jakob, Pierre Jarawan, Harry Kienzler, Karsten Lampe, Fabian Navarro, Schriftstehler, Sven Stickling, Sascha Tamm, Karsten Strack

Publisher: Lektora

  • 0
  • 2
  • 0

Summary

Karsten Strack, geboren 1968, studierte Germanistik und Medienwissenschaften an der Universität Paderborn. Heute arbeitet er als Geschäftsführer der Lektora GmbH (Verlag, Text-, Event- und Schulungsagentur). Nebenbei ist er als Dozent für die Bereiche Literatur- und Verlagspraxis an der Universität Paderborn tätig, wo er unter anderem Seminare zum Poetry Slam anbietet. Außerdem hat Strack sich noch weiteren Aufgabengebieten verschrieben: Er ar­beitet als Schriftsteller, Kulturveranstalter (u. a. organisiert und moderiert er Poetry-Slams in Paderborn und Soest sowie diverse andere Bühnenliteraturformate) und tritt selbst bundesweit als Poetry Slammer auf (zuletzt Qualifikation und Teilnahme an den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften 2007 in Berlin, 2008 in Zürich, 2009 in Düsseldorf und 2011 in Hamburg). Als absoluter Höhepunkt auf dem Veranstaltungssektor ist die Ausrichtung der 17. Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam im November 2013 in Bielefeld zu nennen. Strack durfte dort gemeinsam mit Markus Freise Kopf des Orga-Teams sein, das dieses größte Bühnenliteraturfestival Europas ausrichtete. Des Weiteren gibt er Poetry-Slam-Workshops an Schulen und Lehrerfortbildungen. Im Jahr 2012 wurde Karsten Strack die Kulturnadel der Stadt Paderborn verliehen - insbesondere wegen seiner Verdienste rund um den Bereich Poetry Slam.
Available since: 12/04/2014.

Other books that might interest you

  • Die schönsten Schlaflieder für Kinder - mit Link zu Audio-Dateien - cover

    Die schönsten Schlaflieder für...

    Daniel Möhring

    • 0
    • 0
    • 0
    Das Buch "Die schönsten Schlaflieder für Kinder" enthält eine bunte Mischung aus bekannten und weniger bekannten Schlafliedern, wie beispielsweise Der Sandmann ist da, Abend wird es wieder, Der Mond ist aufgegangen, Die Blümelein, sie schlafen, Schlaf, Kindlein, schlaf, Weißt du, wie viele Sternlein stehen, Es dunkelt schon in der Heide, Kindlein mein, schlaf doch ein. Alle Lieder haben Noten und sind als Audio-Dateien kostenlos als Download erhältlich. (zip, ca. 7,5 MB) Den Link finden Sie im Buch.
    Show book
  • Sid Vicious - Too Fast to Live - cover

    Sid Vicious - Too Fast to Live

    Alan Parker

    • 0
    • 1
    • 0
    Die offizielle und umfassende Biografie des enfants terrible des Punk, Sid Vicious. Alan Parker, eine Ikone des Musikjounalismus, hat sich des Themas mit Unsterstützung von Sids Mutter angenommen. Das Ergebnis ist ein offenes, ehrliches und schockierendes Zeugnis der Punk-Ära und einer ihrer größten Stars.
    Diese Biografie enthüllt auch erstmals die Geschehnisse im Zimmer des Chelsea Hotels in den frühen Morgenstunden des 12. Oktober 1978, als Nancy unter mysteriösen Umständen starb.
    
    Illustriert mit rund 70 zum Teil unveröffentlichten Fotografien von Sid Vicious und den Sex Pistols, darunter Bilder von Dennis Morris, Bob Gruen und Roberta Bayley.
    Show book
  • Wolfgang Amadeus Junior: - Mozart Sohn sein - cover

    Wolfgang Amadeus Junior: -...

    Ludwig Laher

    • 0
    • 0
    • 0
    Selbst erklärte Musikfreunde verbinden mit dem Namen Wolfgang Amadeus Mozart ausschließlich den Vater. Dabei war auch einer der Söhne Mozarts ein bedeutender Komponist und zu seiner Zeit als Klaviervirtuose angesehen. Stets mit dem "großen Mozart" verglichen, gab Wolfgang Amadeus junior, der nach der Geburt den Namen Franz Xaver erhalten hatte, zur Erinnerung an seinen früh verstorbenen Vater von Mutter Konstanze jedoch offiziell "umgetauft" worden war, sowohl seine Konzerttätigkeit als auch den Versuch auf, als Komponist zu reüssieren. Er verließ Wien und wurde zum "polnischen Mozart". 
    Heute kennt man seine Musik (in geringen Teilen) vor allem in Japan, dort wurden einige CDs produziert. In Europa ist W. A. Mozart Sohn so gut wie vergessen, obwohl seine Kammermusik, seine Symphonien, seine Klavierwerke und Lieder von hoher Qualität und stilistisch alles andere als epigonal sind.
    Show book
  • Kristof Magnusson über Pet Shop Boys (Ungekürzt) - cover

    Kristof Magnusson über Pet Shop...

    Kristof Magnusson

    • 0
    • 0
    • 0
    Go West!Ein autobiografischer Blick auf eine Band, die mühelos und widerspruchsfrei ganz unterschiedliche Gruppen von Fans miteinander vereint: von Intellektuellen, die sie als ambitionierte Konzeptkünstler bewundern, über Familien bis hin zur schwulen Partyszene. Kristof Magnusson nahm zum ersten Mal Popmusik im späten Grundschulalter wahr - und da waren die Pet Shop Boys für ihn der Inbegriff der Popmusik schlechthin. Später prägten sie seine musikalische Sozialisation in den Teenagerjahren und begleiteten seine Anfänge als Autor während der Studienzeit. Die Rolle der Pet Shop Boys als queere Identifikationsfiguren hat sich zwar im Laufe der vergangenen Jahrzehnte verändert, doch immer wieder war Magnusson beeindruckt davon, wie es der Band gelang, eingängige Charthits zu produzieren und dabei gleichzeitig clever und subversiv zu bleiben. So schließt sich ein Kreis, wenn Magnusson seinen Helden unvermittelt in der Berliner Eckkneipe "Oase" begegnet.
    Show book
  • Stockfotografie - Mit Fotolia Shutterstock & Co Geld verdienen - cover

    Stockfotografie - Mit Fotolia...

    Michael Zwahlen

    • 0
    • 0
    • 0
    Um mit Stockfotografie nachhaltig Geld zu verdienen, müssen Sie die Bedürfnisse der Endkunden ebenso kennen wie die Anforderungen der Bildagenturen, die diese Kunden bedienen. Beides vermittelt Ihnen der langjährige Stockfoto-Profi Michael Zwahlen mit diesem Buch.
    
    Zwahlen erläutert ausführlich, welche Anforderungen die verschiedenen Bildagenturen an Ihre Fotos stellen, wie Sie Ihr Portfolio möglichst effektiv zwischen diesen aufteilen und welche Erwartungen an Umsatz und Gewinn realistisch sind. Sie lernen, gezielt für Stock zu fotografieren und einen internationalen Markt zu bedienen – von den geeigneten Themen über die besonderen Anforderungen beim Arbeiten mit Models bis zur Aufbereitung und Distribution Ihrer Bilder an die Agenturen.
    
    Dieses Buch begleitet Sie ganz praxisnah auf dem Weg zu Ihren ersten Stockfoto-Verkäufen. Die zahlreichen Praxistipps leisten wertvolle Hilfe bei Fragen zur richtigen Fotoausrüstung über Rechtliches bis zur optimalen Verschlagwortung Ihrer Bilder, der Verbuchung Ihrer Einnahmen und vielem anderen mehr.
    Show book
  • Nikon Z 6II - Das Handbuch zur Kamera - cover

    Nikon Z 6II - Das Handbuch zur...

    Frank Späth

    • 0
    • 0
    • 0
    Das Handbuch zu Nikons Vollformat-Rennmaschine
    
    
    -Umfassende Einführung in alle Menüpunkte und Erklärung aller Bedienelemente
    Handfeste Praxistipps für den perfekten Umgang mit der Z 6II
    Motivideen, Zubehör-Empfehlungen und Objektiv-Tipps für bessere Bilder
    
     
    
    Der Topseller unter Nikons spiegellosen Vollformat-Systemkameras erhält einen Nachfolger: Die Z 6II macht alles noch besser und ist noch schneller als ihr erfolgreicher Vorgänger. Sie besticht durch zahlreiche Detailverbesserungen und vor allem deutlich mehr Speed, Ausdauer und Präzision.  
    Wer diese komplexe Actionkamera verstehen und so effizient wie möglich nutzen will, kommt um die Details nicht herum. Genau hier setzt das Handbuch zur Z 6II an: Nikon-Spezialist Frank Späth erklärt in einem detaillierten Einstiegskapitel sämtliche Funktionen und Menüpunkte und macht den Leser intensiv mit der opulenten Ausstattung vertraut. In verständlicher Sprache und immer mit maximalem Bezug zur Praxis erläutert Frank Späth, worauf es bei der Programmierung und dem Einsatz ankommt, welche Features wichtig sind und auf welche Sie eher verzichten können. 
    Im reichlich bebilderten Praxisteil geht es dann um die fotografischen Kernthemen rund um Autofokus, Farbe, Empfindlichkeit, Blitzen, Bildqualität und um die Videofeatures der Nikon. Lernen Sie grundlegende Fehler zu vermeiden und erfahren Sie, wie Sie das professionelle Angebot Ihrer Nikon spielend in packende Bilder und Filme umsetzen. Leicht verdauliche Motiv-Workshops zu wichtigen Motivgebieten wie Porträt, Sport, Natur, Landschaft oder Architektur lockern das Handbuch zur Z 6II auf. Zudem gibt es handfeste Kauftipps für die passenden Z-Objektive von Nikon.
    Show book