Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
"Was zu sagen ist " - Zeitkritische Betrachtungen - cover

We are sorry! The publisher (or author) gave us the instruction to take down this book from our catalog. But please don't worry, you still have more than 500,000 other books you can enjoy!

"Was zu sagen ist " - Zeitkritische Betrachtungen

Gerald Grosz

Publisher: Ares Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Ist es dem Bürger zu verdenken, wenn ihm manchmal danach ist, dass endlich jemand die hohlen Phrasen und Nichtigkeiten in Politik und Medien beiseiteschiebt – endlich einmal Klartext redet und die Dinge beim Namen nennt? So einer ist der Ex-Nationalratsabgeordnete Gerald Grosz. "Unabhängig, kritisch, direkt" – mit diesen Attributen wirbt der erfolgreiche Unternehmer und Publizist. "Was zu sagen ist …" vereint die kontroversen Stücke, mit denen er 2017–2019 ins Schwarze des Zeitgeschehens getroffen hat, mit zuvor unveröffentlichten Grundlagentexten. So haben Sie Gerald Grosz noch nicht gelesen!
Available since: 04/02/2020.
Print length: 180 pages.

Other books that might interest you

  • Break the Rules - cover

    Break the Rules

    Mia Rose

    • 0
    • 0
    • 0
    Vielleicht zogen Wolken an mir vorbei, während ich nicht hinsah, weil ich es nicht ertrug, wie die Welt sich weiterdrehte.Nathan wollte in Seattle seinen Frieden finden und traf stattdessen auf Miles.Miles Callahan, sein neuer Nachbar, der zu oft lächelte und zu viel sprach.Der es schaffte, Nathans Herz aus seiner Starre zu befreien und ihm zeigte, dass es Sekunden im Leben gab, in denen die Zeit nicht stillstand.Zusammen erschufen sie Glasbauwelten, in denen Nathan seine Angst für ein paar Augenblicke vergessen konnte.Doch in der Nacht, als Nathans Welt zerbrach, drohte er mehr zu verlieren als nur sich selbst.Wenn aus Hoffnung Scherben werden und die Welt in tausend Teile zerspringt, was bleibt dann noch?
    Show book
  • G GESCHICHTE - Das Ruhrgebiet - Deutschlands eisernes Herz - cover

    G GESCHICHTE - Das Ruhrgebiet -...

    G ESCHICHTE

    • 0
    • 0
    • 0
    "Woanders is auch scheiße!", lautet eine recht rüde Liebeserklärung an das Ruhrgebiet. Wer im Bergwerk oder am Hochofen arbeitet, sagt, was Sache ist; für Labertaschen ist nur Platz an der Theke in der Eckkneipe. Der farbenprächtige Dialekt zwischen Duisburg und Dortmund ist ein Produkt der industriellen Revolution, als Westfalen, Rheinländer und Polen als Malocher an die Ruhr kamen. Bis heute sind daher Vertreter des Bürgertums beflissentlich bemüht, reines Hochdeutsch zu sprechen. Die proletarische Perspektive ist anders: Die Arbeitsbedingungen in den Zechen und Hüttenwerken sind die Hölle, der Lohn bescheiden, und Hoffnung stiftet oft nur der Fusel. Wie paradiesisch erscheint die Welt der Arbeiter ein halbes Jahrhundert später: Spitzenlöhne, Mitbestimmung und ganz viel Zukunft. Mit dem Wirtschaftswunder kommt die Lebensfreude: eine komfortable Wohnung, Auto und Urlaub. Der Stehplatz auf Schalke ist gesichert, und für ein Pils und eine Currywust "anne Bude" ist immer ein Heiermann (5 DM) im Portemonnaie. Diese goldenen Tage sind vorbei. Die toten Zechen sind zu Industriedenkmälern versteinert, und nur noch in Duisburg brennen die Hochhöfen. Diese Ausgabe von G/Geschichte beschäftigt sich nicht nur mit der Historie des Ruhrgebiets, sondern auch mit der Frage, ob sich das Revier neu erfinden kann, oder es endgültig heißt: "Schicht im Schacht"?-
    Show book
  • Geschichte des Henneberger Landes zwischen Grabfeld Rennsteig und Rhön - Ein Überblick - cover

    Geschichte des Henneberger...

    Günther Wölfing

    • 0
    • 0
    • 0
    Der Klassiker von Günther Wölfing erfährt mit dieser Neuausgabe eine komplette Überarbeitung und Verbesserung. Erstmalig wird mit dem Werk die Geschichte der gesamten Region zwischen Grabfeld, Rennsteig und Rhön umfassend und fundiert dargestellt. Große Gebiete gehörten einmal zur Grafschaft Henneberg: Von Vacha und Bad Salzungen im Norden bis Römhild, Heldburg und Sonneberg im Süden mit den benachbarten Räumen von Bad Kissingen bis Coburg und der Gegend um Ilmenau. Die einzelnen Epochen werden spannend und gut verständlich vorgestellt. Jedes Kapitel bietet Übersichten über die siedlungs- und agrargeschichtliche Entwicklung, die Geschichte der Städte und des Gewerbes sowie die Kultur- und Kirchengeschichte bis heute. Damit wird es zu einem unentbehrlichen Handbuch und Nachschlagewerk, das eine gut gegliederte Übersicht über die Heimatgeschichte gibt. Es hilft den Lesern, sich über wichtige Daten, Fakten und Entwicklungen zu orientieren.
    Show book
  • Schicksalsjahre des Konservatismus - Konservative Intellektuelle und die Tendenzwende in den 1970er Jahren - cover

    Schicksalsjahre des...

    Florian Finkbeiner

    • 0
    • 0
    • 0
    Im Zuge der Erfolge von AfD und anderen Phänomenen rechts der Mitte sowie der Debatte um eine „Neue Rechte“ ist die Frage nach Wesen und Gehalt eines deutschen Konservatismus aktueller denn je. Was ist Konservatismus, und welche politische Bedeutung kommt ihm heute zu? Wie hat sich der Konservatismus in Deutschland entwickelt, und welche unterschiedlichen Ausdrucksformen sind ihm eigen?
    
    Florian Finkbeiner zeichnet in seiner Studie über die Wandlungen des deutschen Konservatismus in den 1970er Jahren die Kontinuitätslinien und Brüche dieser politischen Ideenwelt nach. Am Beispiel der konservativen Intellektuellen Armin Mohler, Gerd-Klaus Kaltenbrunner, Caspar von Schrenck-Notzing und Günter Rohrmoser wird aufgezeigt, aus welchen Motiven und vor dem Hintergrund welcher gesamtgesellschaftlichen Prozesse sich der Konservatismus diversifiziert und in unterschiedliche Strömungen zerfällt. Dabei zeigt sich: Im Zuge der Tendenzwende hatte damals der Konservatismus seine gesellschaftliche Steuerungskraft verloren. Deshalb sind die 1970er Jahre auch Schicksalsjahre des Konservatismus. In diesen Umbruchsjahren sind die Wandlungen des Konservatismus angelegt, deren Folgen sich heute eruptiv zeigen.
    Show book
  • Zieht euch warm an es wird heiß! - Den Klimawandel verstehen und aus der Krise für die Welt von morgen lernen - cover

    Zieht euch warm an es wird heiß!...

    Sven Plöger

    • 0
    • 0
    • 0
    Dieses Buch führt den Leser unaufgeregt, doch mit klarer Haltung durch dieses existentiell wichtige Thema und erklärt, wie wir das Schlimmste noch verhindern können! Ein Hitzerekord jagt weltweit den nächsten, es herrscht extreme Trockenheit und die Wälder brennen großflächig von Alaska bis in die Tropen. Wir merken es alle: Der Klimawandel wird greifbar, er drängt sich uns von allen Seiten auf und ist nicht mehr abzutun. Das Wettergeschehen, das wir heute als Folge unseres Lebensstils erleben, hat uns die Wissenschaft vor 20, 30 Jahren ziemlich präzise vorhergesagt. Wie haben wir darauf bisher reagiert? Ziemlich ignorant. Nur nach außergewöhnlich schweren Unwettern sind wir kurz aufgewacht und in vorübergehende hektische Betriebsamkeit verfallen. Der Klimawandel ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Die Jugend hat verstanden, dass sie das Desaster ausbaden muss, und beginnt, politisch spürbar etwas zu bewegen. Es ist höchste Zeit, dass die Politik, dass wir alle endlich handeln!
    Show book
  • Die Todesfahrt der "Wilhelm Gustloff" - cover

    Die Todesfahrt der "Wilhelm...

    Karl Höffkes

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Todesfahrt der "Wilhelm Gustloff"Der Untergang der "Wilhelm Gustloff" war die größte Schiffskatastrophe allerZeiten: Über 9.300 Menschen, darunter 5.000 Kinder, verloren am 30. Januar1945 im eisigen Wasser der Ostsee ihr Leben.Zeitzeugen lassen die Geschichte des seinerzeit größten Dampfers der Erde nocheinmal lebendig werden: Von ihren Fahrten als Urlaubsschiff der Organisation"Kraft durch Freude" bis zum Rettungseinsatz im Osten. Minutiös schildern Überlebende und Retter die letzten 24 Stunden der "WilhelmGustloff": Die Abfahrt von Gotenhafen, die Probleme während der Fahrt überdie Ostsee und die dramatischen Ereignisse bis zum Untergang…
    Show book