Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Desire - Lose Control - Liebesroman - cover

Desire - Lose Control - Liebesroman

Ewa Aukett

Publisher: Zeilenfluss

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Piper hat klare Regeln: Spaß - ja! Gefühle - nein, danke!Schon als Piper dem attraktiven Lex das erste Mal über den Weg läuft, ist die erotische Spannung zwischen ihnen geradezu greifbar. Doch für sie ist klar: Das war bloß ein Vergnügen für eine Nacht. Romantische Beziehungen sind einfach nichts für Piper.Ein zweites zufälliges Treffen bringt ihren Entschluss gehörig ins Wanken, denn Lex weiß genau, wie er ihre harte Schale durchbrechen kann. Sein Angebot für eine Affäre, die sich nur auf das Wesentliche beschränkt und keinerlei Gefühle verlangt, klingt zwar überaus verlockend, doch Piper lehnt ab. Allerdings gibt sie Lex ein Versprechen: Wenn sie sich ein drittes Mal zufällig begegnen, dann gehört sie ihm. 
Als sie von ihrem Kumpel Simon dazu überredet wird, ihn zum Sommerfest seiner reichen und konservativen Familie zu begleiten, ist sie auf eines ganz sicher nicht vorbereitet: Sein großer Bruder Christopher ist niemand anderes als Lex … und er hat ihr Versprechen nicht vergessen. 
 
Der neue Roman von Erfolgsautorin Ewa Aukett – sexy, heiß, gefühlvoll! »Lose Control« ist der erste Band der »Desire«-Dilogie. Die stürmische Liebesgeschichte von Piper und Lex geht in »Domination« in die zweite Runde!
Available since: 11/12/2023.
Print length: 206 pages.

Other books that might interest you

  • Die Verlockung eines Sommers - cover

    Die Verlockung eines Sommers

    Vi Keeland

    • 1
    • 1
    • 0
    Nr. 1 New York Times and Spiegel Bestsellerautorin
     
    Max Yearwood traf ich zum ersten Mal während eines Blind Dates. Max war wahnsinnig hinreißend, lustig und zwischen uns sprühten nur so die Funken. Außerdem hatte er die schönsten Grübchen, die mir je unter die Augen gekommen waren.
     
    Genau, was ich nach meiner Trennung brauchte.
     
    Zumindest dachte ich das ...
     
    Bis meine echte Verabredung eintraf.
     
    Wie sich herausstellte, war Max gar nicht derjenige, mit dem ich mich treffen sollte.
     
    Er tat nur so, als sei er es, bis meine echte Verabredung auftauchte.
     
    Zu sagen, dass ich enttäuscht war, wäre eine Untertreibung.
     
    Bevor er wieder ging, steckte er mir eine Eintrittskarte für ein Eishockeyspiel einige Häuserblocks entfernt zu, nur für den Fall, dass es mit meiner echten Verabredung nicht so gut lief.
     
    Ich verstaute die Karte in meiner Handtasche und versuchte, mich auf den Mann zu konzentrieren, mit dem ich mich treffen sollte.
     
    Doch mein echtes Blind Date und ich hatten überhaupt keine Verbindung.
     
    Auf dem Heimweg entschied ich mich also, ein Risiko einzugehen und das Eishockeyspiel zu besuchen.
     
    Bei meiner Ankunft war der Platz neben mir leer.
     
    Wieder einmal war ich enttäuscht und beschloss, nach Ende des zweiten Drittels zu gehen.
     
    Doch kurz vor Abpfiff schoss eines der Teams ein Tor und die Zuschauer spielten verrückt.
     
    Auf dem riesigen Bildschirm erschien das Gesicht eines Spielers. Obwohl er einen Helm trug, erstarrte ich, als er lächelte.
     
    Sie können es sich denken: Grübchen.
     
    Offensichtlich hatte mein falsches Blind Date mich nicht eingeladen, um mir ein Eishockeyspiel mit ihm zusammen anzusehen, sondern er hatte mich eingeladen, ihm beim Spielen zuzuschauen.
     
    Und so begann mein Abenteuer mit Max Yearwood.
     
    Zu dem Zeitpunkt war er alles, was ich brauchte - witzig, sexy, zu allem bereit, und nur noch für ein paar Monate in der Stadt, da er einen Vertrag bei einem Team viertausend Kilometer entfernt unterschrieben hatte.
     
    Max schlug vor, dass wir den Sommer damit verbringen, mir zu helfen, meinen Ex zu vergessen. Das klang wie ein guter Plan. Die Dinge konnten nicht allzu ernst werden, wenn wir ein Verfallsdatum hatten. Oder?
     
    Nun, Sie wissen ja, wie das ist, wenn man sich ganz fest etwas vornimmt.
    Show book
  • Conquered – Die Verführung - Ein erotischer Liebesroman - cover

    Conquered – Die Verführung - Ein...

    Adina Pion

    • 1
    • 1
    • 0
    Nach dem Tod ihres Onkels steht die Landschaftsgärtnerin Alice vor der riesigen Aufgabe, den geerbten Gartenbaubetrieb wieder flott zu bekommen. Da kommt der Auftrag, den weitläufigen Garten eines naheliegenden Schlösschens neu zu gestalten, gerade recht. Auch wenn Alice nicht genau weiß, wie sie mit dem herrischen Benehmen ihres Auftraggebers umgehen soll – insgeheim ist sie doch von dem attraktiven Schlossbesitzer fasziniert.Für Aufregung sorgt auch ihre Freundin und Mitbewohnerin Lulu. Als eifrige Leserin erotischer Romane ist diese wild entschlossen, einen Partner zu finden, der ihre geheimsten Wünsche erfüllt. Doch gibt es in ihrer kleinen Heimatstadt überhaupt einen Mann, der zugleich romantisch und dominant ist? 
     
    »Conquered – Die Verführung« ist ein in sich abgeschlossener, erotischer Liebesroman mit eindeutigen Szenen, einer romantischen Handlung und einem Schuss BDSM.
    Show book
  • Running The Family Business - cover

    Running The Family Business

    Mia Kingsley

    • 1
    • 1
    • 0
    Schlechte Angewohnheiten treiben andere Leute in den Ruin – mich treiben sie in Carmine Mancinis Arme …
    Jeder weiß, dass man keine Geschäfte mit Männern der Mafia machen sollte.
    Warum lehne ich also nicht ab, als mir Enzo Mancini fünftausend Dollar für jeden Wutanfall bietet, den ich bei seinem älteren Bruder Carmine provoziere?
    Dark Mafia Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. Alle Teile der Reihe sind in sich abgeschlossen und durch wiederkehrende Figuren verbunden.
    Show book
  • Michael's Mistress - cover

    Michael's Mistress

    Mia Kingsley

    • 0
    • 2
    • 0
    Delaney
    Den Job als Chefin einer kriminellen Organisation hatte ich mir anders vorgestellt. Bei meinem Vater sah es leicht aus, doch mir flattern die Morddrohungen reihenweise ins Haus. Ich weiß nicht, wem ich noch trauen kann. Was ich jetzt brauche, ist Hilfe von jemandem, der sich an die Regeln hält und über einwandfreie moralische Maßstäbe verfügt. Zum Glück habe ich meine Hausaufgaben gemacht und den letzten aufrechten Cop in der Stadt gefunden – zumindest nennen ihn alle so …
    Michael
    Das war's. Ich habe die Schnauze voll. Seit Jahren bin ich der Einzige, der nach den Regeln spielt. Was habe ich davon? Ich muss zusehen, wie die Frau, von der ich dachte, dass ich sie liebe, mich für einen Kriminellen sitzenlässt.
    Es reicht. Ab sofort sind mir Regeln, Richtlinien und Versprechen egal!
    Michael ist eine Figur aus »Vance's Vixen« und hat jetzt seine eigene Geschichte bekommen. Sie kann unabhängig von »Pratt's Plaything« und »Vance's Vixen« gelesen werden, für den ungetrübten Lesegenuss ist die vorherige Lektüre in dieser Reihenfolge jedoch empfehlenswert:
    Pratt's Plaything
    Vance's Vixen
    Michael's Mistress
    Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.
    Show book
  • Risking The Family Business - cover

    Risking The Family Business

    Mia Kingsley

    • 0
    • 1
    • 0
    Was macht man morgens um fünf mit einer unerwünschten Zeugin?
    Als Mitglied der Mafia hat man wirklich keine ruhige Minute. Ich wollte bloß eine Runde schwimmen gehen, als diese Frau auftaucht und mich vor einem vermeintlichen Attentat warnt. Sie ist keine besonders gute Schauspielerin und ihr steht praktisch auf der Stirn geschrieben, dass sie mich in eine Falle locken soll.
    Leider merke ich zu spät, dass sie tatsächlich die Wahrheit gesagt hat …
    Dark Mafia Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. Alle Teile der Reihe sind in sich abgeschlossen und durch wiederkehrende Figuren verbunden.
    Show book
  • Hollys Manuskript - cover

    Hollys Manuskript

    Mira Bluhm

    • 0
    • 1
    • 0
    Mays Leben ändert sich schlagartig, als ihre Eltern sich scheiden lassen und sie mit ihrer Mutter umziehen muss. Zum Abschied bekommt sie von ihrer besten Freundin ein ganz besonderes Geschenk: Einen selbstverfassten Roman. Als sie das Manuskript aufschlägt, ahnt sie nicht, wie eng die Geschichte mit ihrem eigenen Leben verwoben ist.
    Show book