Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Dark Ember - Ein Liebesthriller - cover

Dark Ember - Ein Liebesthriller

Ewa Aukett

Publisher: Zeilenfluss

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

I am lonely. I am hungry. I am greedy. I am death.
Laurens Schwester war das neueste Opfer eines grausamen Serienmörders. Während das FBI ratlos vor diesem Fall steht, sucht sie verzweifelt nach Halt und findet ihn in einer Selbsthilfegruppe, wo sie auf den geheimnisvollen Kyle trifft.
Lauren spürt sofort eine tiefe Verbundenheit zu Kyle, eine Sicherheit, die sie lange nicht mehr empfunden hat. Schnell wird er zum einzigen Menschen, dem sie noch vertraut. Doch je weiter sie in die Ermittlungen eintaucht, desto gefährlicher wird es für sie. Inmitten der düsteren Atmosphäre von St. Louis verhärtet sich ihr Verdacht, dass der Mann, dem sie ihr Herz geschenkt hat, nicht der ist, für den er sich ausgibt. 
Jetzt zählt jede Sekunde, während Lauren erbittert dafür kämpft, die Wahrheit ans Licht zu zerren, um sich selbst vor einem schrecklichen Schicksal zu retten. Doch wird sie es schaffen, Kyles Geheimnisse zu enthüllen, bevor es zu spät ist? Oder wird sie das nächste Opfer in einem perfiden Spiel, dessen Regeln und Mitspieler sie gerade erst zu verstehen beginnt?
 
Erlebe einen nervenzerreißenden Thriller, der dein Herz schneller schlagen lässt und dich bis zur letzten Sekunde in seinen Bann zieht. Tauche ein in eine Geschichte voller Geheimnisse, Leidenschaft und unvorhersehbarer Wendungen. Bist du bereit, das Rätsel zu lösen? Oder wirst du selbst zur Spielfigur in diesem mörderischen Tanz aus Lügen und Täuschung?
Available since: 06/22/2023.
Print length: 280 pages.

Other books that might interest you

  • Faller und die Tote von Köln - Köln Krimi - cover

    Faller und die Tote von Köln -...

    Reinhard Rohn

    • 0
    • 1
    • 0
    Reinhard Rohns neue Köln-Krimi-Reihe geht in die zweite Runde!
    
    Faller arbeitet wieder als Journalist – nur für eine kleine Kölner Internetzeitung, aber immerhin. Auch in seinem Privatleben scheinen sich die Dinge zu fügen, bis sein Vater ihn unerwartet um Hilfe bittet. Der Literaturprofessor hat eine berühmte Sängerin tot in seinem Gartenhaus gefunden und gilt als Hauptverdächtiger. Faller stürzt sich in die Suche nach dem wahren Täter, doch bald kommt es zu einem zweiten Mord – bei dem er selbst in den Fokus der Ermittlungen gerät.
    Show book
  • Zwischen zwei Nächten - Kriminalroman - cover

    Zwischen zwei Nächten -...

    Edith Kneifl

    • 0
    • 1
    • 0
    Der Tod von Anna, ihrer besten Freundin, führt Ann-Marie aus den USA in ihre Heimatstadt Wien zurück. Im Untersuchungsbericht heißt es: "Fremdverschulden ausgeschlossen". Aber kann es wirklich Selbstmord gewesen sein? Ann-Marie kann an diese These beim besten Willen nicht glauben. Immerhin hatte Anna geplant, Mann und Leben in Wien hinter sich zu lassen und mit ihr gemeinsam in New York ein neues Leben zu beginnen.
    
    Einfühlsam und mit präziser Feder erzählt Edith Kneifl einen Kriminalroman, der an Spannung und subtiler Erotik nichts zu wünschen übrig lässt. In bester Thriller-Manier treibt sie die Handlung allein über die eindringlichen Dialoge voran und erzeugt bis zur letzten Seite Gänsehaut.
    Show book
  • Ausgedient - Kriminalroman - cover

    Ausgedient - Kriminalroman

    Lisa Lercher

    • 0
    • 3
    • 0
    Mord im Magistrat  
    Die engagierte Beamtin Anna wird in eine andere Stabsstelle versetzt: Sie soll einen freigewordenen Posten nachbesetzen - ihre Vorgängerin hat sich erst kurz zuvor das Leben genommen.
    Mit gemischten Gefühlen tritt sie ihren Dienst an und schon bald ist klar: Das Arbeitsklima in ihrer neuen Abteilung ist unerträglich. Sticheleien und Kränkungen prägen den Alltag, die machthaberische Chefin quält ihre Mitarbeiter. Anna bemüht sich, Konfrontationen aus dem Weg zu gehen. Bis ihre Kollegin ermordet wird...
    Mit Charme, Humor und einem einzigartigen Gespür für Alltagsbeschreibungen schickt Lisa Lercher die Magistratsbeamtin Anna in ein fein gesponnenes Netzwerk aus Intrigen. Ausgestattet mit detektivischem Spürsinn und einer gehörigen Prise lakonischen Humors versucht Anna an ihrem neuen Arbeitsplatz nicht zwischen die Fronten zu geraten doch nach und nach gerät auch sie in den Strudel der Ereignisse.
    
    ***Feiner Humor, ausgeklügelte Komposition und erfrischend ungekünstelte Beschreibung von Alltagsszenen und Milieus.***
    
    Weitere Krimis von Lisa Lercher:
    - Der letzte Akt. Kriminalroman
    - Der Tote im Stall. Kriminalroman
    - Die Mutprobe. Kriminalroman
    - Zornige Väter. Kriminalroman
    - Mord im besten Alter. Kriminalroman
    Show book
  • Nervenspiel - Nur einer spielt - cover

    Nervenspiel - Nur einer spielt

    Friederich Benedict

    • 0
    • 1
    • 0
    Wir sind in Peru, mitten im Regenwald. Es gibt keinen Ausweg, nur die Gruppe. 
    Wer ist der erste? Drehen wir eine Flasche.
    Veit ist kein normaler Achtzehnjähriger. Veit spielt ein Spiel. 
    Es gibt nur einen, der es sicher überlebt. 
    
    Setz dich doch zu uns.
    Show book
  • Taxi für eine Leiche - Ein Wien-Krimi - cover

    Taxi für eine Leiche - Ein...

    Edith Kneifl

    • 0
    • 2
    • 0
    MORD IM VORSTADTKINO - KRIMISPANNUNG MIT ORIGINAL WIENER SCHMÄH! 
    
    KINOBESITZERIN AUF MÖRDERJAGD
    In einem schäbigen Wiener Vorstadtkino wird die Leiche eines alten Mannes gefunden. Schon der dritte Tote in einem Monat - wieder ein älterer Mann und wieder mit durchgeschnittener Kehle. Weil die Polizei nicht weiterkommt, geht die Kinobesitzerin Hermine selbst auf Mörderjagd. Sie trifft einige Besucher der Spätvorstellung im Café und stellt einen Kreis der Verdächtigen auf, vom Taxifahrer Schurli bis zu den betagten Kinogeherinnen Ella und Klara. Immer tiefer wird Hermine in Intrigen verwickelt, die mindestens so düster, grotesk und bedrohlich sind wie die Filme, die sie in ihrem Kino zeigt.
    EIN RAFFINIERTER PSYCHO-KRIMI MIT ABGRÜNDIGEM WIENER HUMOR
    Edith Kneifl spielt in ihrem Roman vergnügt mit Bezügen zu bekannten Kriminalfilmen. So schafft es die "Grande Dame des österreichischen Kriminalromans" (Die Presse), eine psychologisch raffinierte Story mit abgründigem Wiener Humor zu verbinden. 
    DAS BUCH ZUM KULTFILM VON WOLFGANG MURNBERGER
    Die Verfilmung des Romans von Wolfgang Murnberger, dem Regisseur der beliebten Brenner-Filme mit Josef Hader, wurde prompt mit einer Romy ausgezeichnet.
    
    "Abgründig und eigentümlich wie die Wiener Seele selbst - hier liegen Komik und Grauen nah beieinander!"
    
    "Hier kriegt man das urtypische Wiener-Vorstadt-Flair, präsentiert in einer spannenden Krimihandlung. Das ist besser als jeder TV-Film am Abend!"
    Show book
  • Der Würfler - Roman - cover

    Der Würfler - Roman

    Luke Rhinehart

    • 0
    • 2
    • 0
    Der 32-jährige Psychoanalytiker Luke Rhinehart ist von seinem Leben gelangweilt, das ihm wie die endlose Variation des immer gleichen Themas erscheint. Da entdeckt er eines Tages den Würfler in sich. Als er nach einem Pokerabend aufräumt, sieht er, dass ein Würfel unter einer Karte liegt. Und plötzlich kommt ihm der Gedanke, seine Nachbarin (und Frau seines Kollegen) zu vergewaltigen, falls der Würfel eine 1 zeigt. Die Chancen stehen 1:5. Das Unwahrscheinliche tritt ein und als Luke eine dreiviertel Stunde später wieder in seiner Wohnung steht, fühlt er sich ungemein erleichtert.
    „Würfeln heißt glauben“ lautet von nun an seine Devise, und so werden Ehefrauen, Affären und Kollegen in allen Lebenslagen mit der Würfeltheorie konfrontiert.
    Show book