Did you know that reading reduces stress?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Buddenbrooks: Verfall einer Familie - cover

Buddenbrooks: Verfall einer Familie

Thomas Mann

Publisher: Seltzer Books

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Laut Wikipedia: "Buddenbrooks war Thomas Manns erster Roman, der 1901 im Alter von 26 Jahren veröffentlicht wurde. Die Veröffentlichung der 2. Auflage im Jahre 1903 bestätigte, dass Buddenbrooks ein großer literarischer Erfolg in Deutschland war. Sie porträtiert den Untergang (bereits angekündigt (Untertitel: Niedergang einer Familie) einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie Lübecks über vier Generationen hinweg.Das Buch wird allgemein als ein Porträt der deutschen bürgerlichen Gesellschaft über mehrere Jahrzehnte des 19. Jahrhunderts hinweg verstanden: Das Buch zeigt Manns charakteristischen, detaillierten Stil, und es war dieser Roman, der Mann den Nobelpreis in der Literatur 1929 gewann, obwohl laut Manns Frau diese Leistung ohne die Veröffentlichung von The Magic Mountain nicht geschehen hätte.

Other books that might interest you

  • Die Kunst falsch zu reisen - cover

    Die Kunst falsch zu reisen

    Kurt Tucholsky

    • 0
    • 0
    • 0
    »Alice! Peter! Sonja! Legt mal dieTasche hier in das Gepäcknetz, nein,da! Gott, ob einem die Kinder wohlmal helfen! Fritz, iß jetzt nicht alleBrötchen auf! Du hast eben gegessen!«
    Show book
  • Norika - Nürnberger Novellen - Erweiterte Ausgabe - cover

    Norika - Nürnberger Novellen -...

    August Hagen

    • 0
    • 0
    • 0
    In "Norika" sammelte Hagen Nürnberger Novellen aus dem 16. Jahrhundert und übertrug sie in die Sprache des ausgehenden 19. Jahrhunderts.
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller, Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • König Artus und die Ritter der Tafelrunde - cover

    König Artus und die Ritter der...

    Maude L. Radford

    • 0
    • 0
    • 0
    Der junge Artus steigt nach dem Tode des bisherigen Throninhabers zum neuen König Britanniens auf. An der Spitze des Königreichs erringt er zahlreiche Siege gegen die Feinde seines Landes. Doch dann verliebt sich seine Gemahlin Ginevra in den Ritter Lanzelot, den treuesten Ritter und Freund des Königs, und stellt dessen Großmut auf eine harte Probe. Als Artus den Betrug entdeckt, sollen beide sterben.
    Show book
  • Persische Briefe - cover

    Persische Briefe

    Charles Montesquieu

    • 0
    • 0
    • 0
    Die "Lettres persanes" (erste Ausgabe 1721) des französischen Staatsphilosophen der Aufklärung Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède de Montesquieu (so sein vollständiger Name) ist eines der wirkmächtigsten Bücher der Weltliteratur, zugleich eines der erfolgreichsten zu seiner Zeit. Es ist nach der französischen Revolution allerdings zunehmend in den Schatten von Montesquieus Hauptwerk, "De l’esprit des loix" (1748, Vom Geist der Gesetze), getreten, obwohl es im Vergleich zu den politischen Positionen in den Persischen Briefen durchaus als Rückschritt betrachtet werden kann.
    Im Gegensatz zu dem Hauptwerk gehen die Persischen Briefe unterhaltsam und satirisch an die zentralen Fragestellungen der Zeit heran; wenn man bedenkt, dass es dem Verfasser vor allem darum zu tun gewesen sein soll, mit diesem Text seine Aufnahme in die Academie française, die er in den Briefen noch dazu gehörig verspottet, zu erreichen - was ihm auch gelang -, dann drängt sich der Gedanke auf, dass das Selbstinteresse einmal mehr einen Zweck durchgesetzt hat, den es gar nicht vordringlich verfolgte.
    Show book
  • Schloss Elmenor - cover

    Schloss Elmenor

    Manfred Kyber

    • 0
    • 0
    • 0
    Irgendwo – auf einer weiten, menschenleeren Heide liegt Schloss Elmenor. Graue Nebel kriechen langsam um graue Mauern, an denen viele Geschlechter gebaut haben, auf den trotzigen Türmen knarren die Wetterfahnen, und die alten Bäume im Park neigen ihre Kronen und flüstern im Abendwind.
    Show book
  • Er lasst die Hand küssen - cover

    Er lasst die Hand küssen

    Marie von Ebner-Eschenbach

    • 0
    • 0
    • 0
    Der österreichische Schauspieler Simon Pichler liest „Er lasst die Hand küssen“, Pichler hat langjährige Erfahrung als Sprecher im Radio und Moderationen. Bekannt wurde er mit dem gemeinsames Kabarettprogramm mit Leo Lukas.Meine Großmutter erkundigte sich nach dem Jungen und hörte, er sei ein Häuslersohn, zwanzig Jahre alt, ziemlich brav, ziemlich fleißig und so still, dass er als Kind für stumm gegolten hatte, für dümmlich galt er noch jetzt. – „Warum?“, wollte die Herrin wissen; „warum galt er für dümmlich?“ Die befragten Dorfweisen senkten die Köpfe, blinzelten einander verstohlen zu, und mehr als: „So ja eben so“, und: „je nun, wie‘s schon ist“, war aus ihnen nicht herauszubringen.Nun hatte meine Großmutter einen Kammerdiener, eine wahre Perle von einem Menschen. Wenn er mit einem Vornehmen sprach, verklärte sich sein Gesicht dergestalt vor Freude, dass er beinahe leuchtete. Den schickte meine Großmutter anderen Tages zu den Eltern Mischkas mit der Botschaft, ihr Sohn sei vom Feldarbeiter zum Gartenarbeiter avanciert und habe morgen den neuen Dienst anzutreten.
    Show book