Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
The Delucci Family - Sammelband - cover

The Delucci Family - Sammelband

Mia Kingsley

Publisher: Black Umbrella Publishing

  • 1
  • 2
  • 0

Summary

Vier Delucci-Geschwister. Vier Mafia-Geschichten. Ein Sammelband.

Weil sein Bruder kein Interesse an der hübschen Aurora zeigt, sieht sich Luca Delucci gezwungen, einzugreifen – auf seine Weise …
Gabriele Delucci bekommt immer, was er will – immerhin ist er Chicagos gefährlichster Mafiaboss.
Weil Giulia Delucci nicht allein vor die Tür darf, nutzt sie die erste Chance zur Flucht, die sie bekommt …
Getrieben durch Rache droht Davide Delucci, auch das letzte bisschen Menschlichkeit zu verlieren.
Durchsetzungsfähige Männer, in deren Jobbeschreibung das Wort »Mafia« vorkommt. Frauen, die keine Lust haben, sich sagen zu lassen, was sie zu tun haben. Rohe Gewalt. Schmutzige Szenen. Wilde Emotionen. Zuckersüße Happy Ends.
Die neue Dark-Romance-Serie von Mia Kingsley. Alle Teile in sich abgeschlossen und durch wiederkehrende Figuren verbunden.
Available since: 08/01/2022.
Print length: 476 pages.

Other books that might interest you

  • Ein Date mit Aliens und Cyborgs - cover

    Ein Date mit Aliens und Cyborgs

    Nova Edwins

    • 0
    • 2
    • 0
    Cyborgs, Aliens und Mutanten wollen ein Date mit dir!
     
    Fünf düstere Sci-Fi-Liebesgeschichten von Bestsellerautorin Nova Edwins in einem Band.
    Enthalten sind:
    Gerecht geteilt
    Wild und ausgehungert
    Ihr skrupelloses Alien
    Der Cyborg von nebenan
    Ihr riesiger roter Retter
    Show book
  • Last Moment - Jeder Augenblick zählt - cover

    Last Moment - Jeder Augenblick...

    Emma Smith

    • 0
    • 2
    • 0
    Lynn zu finden ist und war Max’ oberste Priorität. Aber sie ist noch nicht fertig mit Rick, ihrer Vergangenheit und den Verletzungen, die ihr zugefügt wurden. Doch dann ist es soweit. Die beiden treffen wieder aufeinander und Max könnte überraschter nicht sein: die Frau, die er gefunden hat, sieht zwar aus wie seine Lynn, verhält sich allerdings überhaupt nicht so. Knallhart macht sie ihm klar, dass sie nicht bereit ist, neu anzufangen. Nur gut, dass Max so seine ganz eigenen Methoden hat, ihre Meinung zu ändern.
    
    Wenn du auf der Suche nach Frieden und der Frau bist, die dir dies alles geben kann, was tust du, wenn diese Frau einfach nicht mehr existiert?
    Show book
  • Moon - cover

    Moon

    Melody Adams

    • 0
    • 3
    • 0
    Seit Moon das Implantat herausgenommen bekommen hat, welches sein Biest unterdrückt, sehnt er sich mehr denn je nach einer Gefährtin. Anstatt zurück nach Eden zu kehren, haut er aus dem Gebäude des Task Force ab, um sich in New York auf die Suche nach seinem Weibchen zu machen. Tatsächlich findet er sie schneller als gedacht, und keine Minute zu spät, denn sie befindet sich in großer Gefahr. Moon wäre kein Alien Breed, wenn er zulassen würde, dass etwas oder jemand seiner Gefährtin wehtut.
    **********
    Bellas Leben war nie das eines Märchens, doch seit sie Besitz von Gangbanger Moses ist, ist ihr Leben nur noch die reine Hölle. Bis ein geflügeltes, furchtbares Wesen zu ihrer Rettung kommt. Die wilde Kreatur entpuppt sich als Alien Breed, und er hat es sich in den Kopf gesetzt, dass sie sein ist. Doch Bellas Vertrauen in Männer ist nicht das Beste. Und zudem verdient sie keine Liebe. Sie ist ein Niemand. Ein Nichts. Ihr Leben lang wurde ihr eingetrichtert, wie wertlos sie ist. Was kann ein attraktiver Mann wie Moon schon an ihr finden?
    Show book
  • Dagger - cover

    Dagger

    Melody Adams

    • 0
    • 2
    • 0
    Als Dagger auf der Erde ist, kommt er einer jungen Frau in höchster Not zu Hilfe, Zu seiner Überraschung erkennt er in ihr seine Maticia, seine Andere Hälfte. Er ist entschlossen sie Sein zu machen, doch Camille ist davon gar nicht begeistert.
    
    Camille ist auf der Flucht vor ihrem sadistischen Verlobten, doch Stefano und seine Männer finden sie. Ein seltsames Wesen rettet sie vor Stefano, doch ihr Retter wird schwer verletzt. Noch dazu will die Polizei ihn wegen Mordes an Stefano und seinen Männern verhaften. Sie verspricht, ihm mit ihrer Aussage zu helfen, doch sobald Dagger außer Gefahr ist, will sie ihre eigenen Wege gehen, denn der Alien, der wie ein Teufel aussieht, behauptet, sie sei seine Andere Hälfte. Camille ist nicht vor ihrer Familie und ihrem aufgezwungenen Verlobten geflohen nur damit sie schon wieder in eine Beziehung gezwungen werden kann, die sie nicht will.
    Show book
  • Raven - cover

    Raven

    Melody Adams

    • 0
    • 2
    • 0
    Als ein Krieg mit den verfeindeten Jinggs unausweichlich scheint, versucht Raven mit einigen Alien Breeds und Soldaten, den Oggrrul des verfeindeten Stammes zu einem Friedensabkommen zu überreden. Der Oggrrul willigt zwar ein, doch er hat eine Bedingung. Raven soll bei ihm bleiben. 
    Raven hat nicht vor, sich dem Oggrrul freiwillig hinzugeben, auch wenn er noch so sexy ist. Das wilde Verlangen, dass er in ihr erweckt, wird von Tag zu Tag schwieriger zu ignorieren. Sie wäre eigentlich nicht abgeneigt, wenn da nicht dieses eine Problem wäre. Der Oggrrul lehnt Monogamie strikt ab und Raven ist keine Frau, die teilt.
    
    Tarron ist von der Alien Breed Frau mit den blauschwarzen Haaren vom ersten Augenblick an fasziniert. Er muss sie haben. Sie als Kriegspfand zu fordern ist ein genialer Schachzug, sie in sein Bett zu bekommen jedoch um einiges schwieriger. Sie scheint sich zwar zu ihm genauso hingezogen zu fühlen wie er zu ihr, doch für ihre Hingabe stellt sie eine Forderung. Keine anderen Frauen außer ihr. Monogamie ist nicht der Weg eines Jingg und erst recht nicht der Weg eines Oggrruls. Doch Tarron muss sich eingestehen, dass keine Frau ihm jemals so unter die Haut gegangen ist wie Raven. Ist sie es wert, alle Traditionen zu brechen und sie zu seiner alleinigen Gefährtin zu machen?
    Show book
  • Darkness - cover

    Darkness

    Melody Adams

    • 0
    • 2
    • 0
    Darkness hat sich damit abgefunden, dass er niemals eine Gefährtin haben wird. Seine Vergangenheit hat ihn seelisch verkrüppelt und er kann einer Frau niemals die Nähe und Intimität bieten, die eine Gefährtin verdiente. Keiner der anderen Breeds weiß, warum er wirklich seinen Namen gewählt hat. Als ein zierliches Alien Mädchen, welches wahrscheinlich seelisch noch verkrüppelter ist als er, in der Kolonie auftaucht, wagt er zum ersten Mal zu hoffen, dass das Schicksal ihm doch eine Chance auf Glück gewähren würde. 
    
    Tiny fürchtet sich vor Männern. Sechzehn Jahre Missbrauch haben Narben hinterlassen, die wohl nie heilen werden. Selbst wenn sie ihren prophezeiten Seelengefährten finden würde, könnte sie mit ihm niemals eine körperliche Beziehung führen. Allein der Gedanke daran, dass ein Mann sie berührt, verursacht nichts als Übelkeit und Abscheu. Als sie auf den dunklen Alien Breed der sich selbst Darkness nennt trifft, spürt sie die Bindung sofort. Da ist kein Zweifel. Er ist ihr Seelengefährte. Und er hat dasselbe Problem wie sie. Doch wie sollen sie jemals zusammen sein, wenn keiner von ihnen die Berührung des anderen erträgt?
    Show book