Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Notizen eines Dichters - Fast nichts küsst fast alles wobei fast alles fast nichts berührt - cover

Notizen eines Dichters - Fast nichts küsst fast alles wobei fast alles fast nichts berührt

Friedrich Frieden

Publisher: Friedrich Frieden: Musik- und Verlagslabel

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Wilder als jedes Tier
Präsenter als das Jetzt und Hier
Universeller als das All
Und größer als das Überall
Available since: 12/03/2013.

Other books that might interest you

  • Andorra - cover

    Andorra

    Max Frisch

    • 0
    • 0
    • 0
    Max Frisch - Andorra zählt zu den meistgespielten deutschsprachigen Dramen. Unbegründete Vorurteile gegen Fremde und rassistische Tendenzen bleiben Dauerthemen im gesellschaftlichen Diskurs. Fremde Menschen werden oftmals ausgegrenzt und gesellschaftliche Anerkennung wird ihnen aufgrund von latenten rassistischen Vorurteilen verweigert. Max Frisch (1911-1991) schafft im erfundenen Modellstaat Andorra Konfliktlinien, anhand derer er beispielhaft Antisemitismus und Ausgrenzung Schwächerer darstellt. 
    Andorras Bürger sind erschrocken über die Vorgänge im Nachbarstaat, in dem die "Schwarzen" Juden verfolgen und ermorden. Von manchen Bürgern Andorras sind ähnliche Vorurteile über Juden zu hören. Der Junge Andri leidet besonders darunter, weil er als jüdisches Adoptivkind des Lehrers Can bekannt ist. Andri liebt die Tochter des Lehrers Can, Barblin ist jedoch in Wirklichkeit seine Halbschwester. Während einer Tischlerlehre wird Andri immer wieder vom Meister mit rassistischen Äußerungen provoziert. Als er um die Hand Barblins anhält, weist ihn sein Ziehvater Can ab. Andri sucht die Schuld bei sich und nimmt schließlich die ihm aufgedrängte Rolle des jüdischen Sündenbocks an. Als seine Mutter nach Andorra reist und der Schwindel des Vaters auffliegt, kann Andri seiner Opferrolle nicht mehr entkommen. Zum Verhängnis wird dies für ihn, als die "Schwarzen" in Andorra widerstandslos einmarschieren. Andri wird als Jude identifiziert und getötet. Die Bürger Andorras weisen eine Mitschuld an seinem Tod von sich.
    Show book
  • Heinrich Heine − Gedichte und Prosa - Zusammengestellt und gelesen von Axel Grube - cover

    Heinrich Heine − Gedichte und...

    Heinrich Heine

    • 0
    • 0
    • 0
    "Der heilige Gott der ist im Licht Wie in den Finsternissen Und Gott ist alles was da ist; Er ist in unseren Küssen." (Heinrich Heine: Seraphine VII) Ein paar Verse nur von Heinrich Heine haben mehr Wärme, aber eben auch mehr philosophische Essenz und Tiefe als tausend laufende Regalmeter deutscher Kathederphilosophie zusammengenommen. Der heute noch - im Nachklang zu Börne - despektierlich als "widersprüchlicher Charakter" beschriebene Heine kann mit Recht als einer der wenigen "Dichterphilosophen" gelten, bei denen stilistische Eleganz, Esprit und Humor mit tiefer philosophischer Schau und Glaubensbekenntnis ein untrennbares Ganzes bilden.
    Show book
  • Goethe vs Schiller: 1797 – Das Balladenjahr - Der Zauberlehrling Der Handschuh Der Taucher Der Schatzgräber uvm - cover

    Goethe vs Schiller: 1797 – Das...

    Johann Wolfgang von Goethe,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Zwölf berühmte Balladen schrieben Goethe und Schiller im Balladenjahr 1797, quasi eine Art "Balladen-Battle". Und die Resultate können sich wahrlich hören lassen! Mit dabei: Der Schatzgräber, Der Ring des Polykrates, Der Zauberlehrling, Der Taucher, Der Gott und die Bajadere, Der Handschuh, Die Braut von Korinth, Die Kraniche des Ibykus, Legende vom Hufeisen, Ritter Toggenburg, Der neue Pausias und sein Blumenmädchen, Der Gang nach dem Eisenhammer.
    Show book
  • Im Bann der Töne - Gedichte - cover

    Im Bann der Töne - Gedichte

    Renate Dalaun

    • 0
    • 0
    • 0
    Tauchen Sie ein in eine Welt der Töne, Klänge, Geräusche und des Lärms, die Sie so bestimmt noch nicht erlebt haben. Schärfen Sie nach diesen vielen taktvollen Reigen
    voller rhythmischer Melodien Ihre Sinne und erfreuen sich danach nicht nur an neuen Eindrücken, sondern auch wieder an alltäglichen Dingen, die Sie sonst vielleicht gar nicht mehr wahrnehmen würden.
    Show book
  • Der Rosengarten - Erweiterte Ausgabe - cover

    Der Rosengarten - Erweiterte...

    Moslih ud din Saadi

    • 0
    • 0
    • 0
    Der Rosengarten, geschrieben 1259, ist eine Sammlung von persischen Gedichten und Geschichten. Neben dem Bustn ist es das zweite allgemein bekannte Werk des persischen Dichters Saadi und zählt zu den wichtigsten Werken der persischen Literatur.
    
    Das vorwiegend in Prosa verfasste und mit Versen unterschiedlicher Form und Metren durchzogene Werk ist thematisch und formal dem Bustn angelehnt, erschien jedoch nicht in zehn, sondern in acht Kapiteln - ähnlich den acht Pforten zum Paradies. Das Werk enthält Geschichten und persönlich gefärbte Anekdoten, Aphorismen, Ratschläge und humorvolle Reflexionen. Es umfasst Kapitel zu dem Umgang mit den Königen, über die Moral der Derwische, über die Zufriedenheit und die Vorzüge des Schweigens, über Liebe und Jugend, Schwäche und Alter, die Effekte der Erziehung und Regeln über das gute Leben.
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • Gotha 85 - Kurzgeschichte - cover

    Gotha 85 - Kurzgeschichte

    Nicki Pawlow

    • 0
    • 0
    • 0
    Die halbwüchsige Uta muss im Jahr 1979 mit ihrer Mutter aus der DDR ausreisen. Die Folge: Heimatverlust, Entwurzelung, Heimweh. Jahre später kehrt sie in die Stadt ihrer Kindheit, Gotha in Thüringen, zurück. Dort trifft sie auf ihre ehemals beste Freundin Nele. Doch das Wiedersehen verläuft ganz anders als von Uta erwartet...
    Show book