Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Meisterwerke der deutschen Literatur - 100 Klassiker die man kennen muss - cover

Meisterwerke der deutschen Literatur - 100 Klassiker die man kennen muss

Friedrich Nietzsche, Rainer Maria Rilke, Sigmund Freud, Johanna Spyri, Gotthold Ephraim Lessing, Jacob Grimm, Wilhelm Grimm, Friedrich Schiller, Adelbert von Chamisso, Gottfried August Bürger, Arthur Schopenhauer, Friedrich Gottlieb Klopstock, Clemens Brentano, Heinrich von Kleist, Heinrich Heine, Jakob Michael Reinhold Lenz, Christoph Martin Wieland, E. T. A. Hoffmann, Heinrich Hoffmann, Theodor Storm, Wilhelm Busch, Joseph von Eichendorff, Stefan Zweig, Theodor Fontane, Hans Fallada, Frank Wedekind, Hildegard von Bingen, Georg Büchner, Jean Paul, Karl May, Achim von Arnim, Robert Musil, Wolfram von Eschenbach, Arthur Schnitzler, Hermann Bote, Sebastian Brant, Joseph Roth, Hugo von Hofmannsthal, Kurt Tucholsky, Ödön von Horváth, Gottfried Keller, Gottfried von Straßburg, Annette von Droste-Hülshoff, Novalis, August Klingemann, Friedrich Hölderlin, Hans Jakob Christoffel Von Grimmelshausen, Else Lasker-Schüler, Hermann Broch, Franz Kafka, Klaus Mann, Heinrich Mann, Johann Wolfgang Goethe, Elisabeth Langgässer

Publisher: e-artnow

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

E-artnow präsentiert Ihnen die größten deutschen Klassiker - die zeitlosen psychologischen Romane, satirischen und philosophischen Erzählungen, bewegenden Gedichte, und Dramen, die auch heute noch aufgeführt werden. Diese sind die Werke, die jeder Mensch in seinem Leben erleben sollte:
Das Nibelungenlied (Anonym)
Der Weg der Welt (Hildegard von Bingen)
Tristan (Gottfried von Straßburg)
Parzival (Wolfram von Eschenbach)
Till Eulenspiegel (Hermann Bote)
Das Narrenschiff (Sebastian Brant)
Geschichte der Abderiten (Christoph Martin Wieland)
Minna von Barnhelm (Gotthold Ephraim Lessing)
Emilia Galotti (Gotthold Ephraim Lessing)
Nathan der Weise (Gotthold Ephraim Lessing)
Simplicissimi wunderliche Gauckel-Tasche (Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen)
Der Messias (Friedrich Gottlieb Klopstock)
Faust (Johann Wolfgang von Goethe)
Die Leiden des jungen Werther (Johann Wolfgang von Goethe)
Wilhelm Meisters theatralische Sendung, Lehrjahre & Wanderjahre (Johann Wolfgang Goethe)
Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand (Johann Wolfgang von Goethe)
Iphigenie auf Tauris (Johann Wolfgang Goethe)
Die Sängerin Antonelli (Johann Wolfgang Goethe)
Friedrich Schiller:
Maria Stuart 
Don Karlos 
Kabale und Liebe 
Wallenstein 
Deutschland. Ein Wintermärchen (Heinrich Heine)
Das Buch der Lieder (Heinrich Heine)
Der Hofmeister (Jakob Michael Reinhold Lenz)
Die Soldaten (Jakob Michael Reinhold Lenz)
Der neue Menoza (Jakob Michael Reinhold Lenz)
Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen (Gottfried August Bürger)
Die Elixiere des Teufels (E. T. A. Hoffmann)
Der Sandmann (E. T. A. Hoffmann)
Lebensansichten des Katers Murr (E. T. A. Hoffmann)
Meister Floh (E. T. A. Hoffmann)
Das Fräulein von Scuderi (E. T. A. Hoffmann)
Nußknacker und Mausekönig (E. T. A. Hoffmann)
Dr. Katzenbergers Badereise (Jean Paul)
Flegeljahre (Jean Paul)
Siebenkäs (Jean Paul)
Hyperion (Friedrich Hölderlin)
Tristan und Isolde (Gottfried von Straßburg)
Hymnen an die Nacht (Novalis)
Heinrich von Ofterdingen (Novalis)
Nachtwachen von Bonaventura (August Klingemann)
Die Judenbuche (Annette von Droste-Hülshoff)
Michael Kohlhaas (Heinrich von Kleist)
Die Marquise von O... (Heinrich von Kleist)
Der zerbrochne Krug (Heinrich von Kleist
Peter Schlemihls wundersame Geschichte (Adelbert von Chamisso)
Grimms Märchen (Jacob Grimm, Wilhelm Grimm)
Des Knaben Wunderhorn (Clemens Brentano, Achim von Arnim)
Effi Briest (Theodor Fontane)
Der Stechlin (Theodor Fontane)
Soll und Haben (Gustav Freytag)
Der grüne Heinrich (Gottfried Keller)
Kleider machen Leute (Gottfried Keller)
Der Schimmelreiter (Theodor Storm)
Ein Hungerkünstler (Franz Kafka)
Der Prozess (Franz Kafka)
Das Schloss (Franz Kafka)
Die Verwandlung (Franz Kafka)
Schachnovelle (Stefan Zweig)
Amok (Stefan Zweig)
Verwirrung der Gefühle (Stefan Zweig)
Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau (Stefan Zweig)
Fräulein Else (Arthur Schnitzler)
Traumnovelle (Arthur Schnitzler)
Frühlings Erwachen (Frank Wedekind)
Brief des Lord Chandos an Francis Bacon (Hugo von Hofmannsthal)
Aus dem Leben eines Taugenichts (Joseph von Eichendorff)
Lenz (Georg Büchner)
Woyzeck (Georg Büchner)
Mein Herz (Else Lasker-Schüler)
Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge (Rainer Maria Rilke)
Duineser Elegien (Rainer Maria Rilke)
Heidis Lehr- und Wanderjahre & Heidi kann brauchen, was es gelernt hat (Johanna Spyri)
Der Struwwelpeter (Heinrich Hoffmann)
Max und Moritz (Wilhelm Busch)
Winnetou I-IV (Karl May)
Radetzkymarsch (Joseph Roth)
Die Verwirrungen des Zöglings Törleß (Robert Musil)
Der Mann ohne Eigenschaften (Robert Musil)
Professor Unrat (Heinrich Mann)
Jugend ohne Gott (Ödön von Horváth)
Rheinsberg (Kurt Tucholsky)
Das Ich und das Es (Sigmund Freud)
Also sprach Zarathustra (Friedrich Nietzsche)
Mephisto (Klaus Mann)
Der Tod des Vergil (Hermann Broch)
Der Torso (Elisabeth Langgässer)
Jeder stirbt für sich allein (Hans Fallada)
Available since: 01/16/2024.
Print length: 21356 pages.

Other books that might interest you

  • Original Mind - Anfängergeist und Bildung - Was wir aus der Entwicklung des kindlichen Gehirns lernen können - cover

    Original Mind - Anfängergeist...

    Dee Joy Coulter

    • 0
    • 0
    • 0
    Wie verändert sich unser Bewusstsein von unserer Geburt bis zu unserem Erwachsenenalter? Wie unterscheidet sich die Wahrnehmung der Naturvölker von der des modernen gebildeten Menschen? Die Neurowissenschaftlerin und Sonderpädagogin Dee Joy Coulter zeigt anhand faszinierender wissenschaftlicher Erkenntnisse, welch enorme Schätze der individuelle und kollektive "Anfängergeist" birgt. Sie führt ihre Leser unterhaltsam und leicht verständlich zu einer neuen Sicht auf die Entwicklung des menschlichen Geistes und fächert gleichzeitig eine Fülle von Anregungen für die pädagogische Begleitung von Kindern und für die Erweiterung des Lern- und Wahrnehmungsvermögens von Erwachsenen auf.
    Show book
  • Kampf gegen das Böse - Der Vatikan und das Dritte Reich - cover

    Kampf gegen das Böse - Der...

    Hubert Wolf

    • 0
    • 0
    • 0
    Seit Wissenschaftler die Archive des Vatikan erforschen können, gibt es immer mehr überraschende Erkenntnisse zum Verhältnis des Vatikan zu den Nationalsozialisten und der politischen Elite in der Weimarer Republik. Päpste, Kardinäle und Bischöfe sahen sich verstrickt in einen weltgeschichtlichen Kampf gegen das Böse, hinter den Mauern des Vatikan diskutierte man über den richtigen Umgang mit den Mächten der Moderne: mit dem Philo- und Antisemitismus, dem Liberalismus, Faschismus oder Kommunismus. Professor Hubert Wolf, Direktor des Seminars der Mittleren und Neueren Kirchengeschichte der Universität Münster, erforschte in einem einmaligen Projekt das Verhältnis des Vatikan zum Dritten Reich. In der SWR2 Aula erläutert er in zwei Teilen die Forschungsergebnisse.
    Show book
  • Hochsensibel - Was tun wenn Du ahnst dass Du hochsensibel bist? Wie Du mit Deiner Hochsensibilität am besten umgehst und sie zu Deinem Vorteil nutzt - cover

    Hochsensibel - Was tun wenn Du...

    Audio4You, Birgit Brauneder,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Hochsensibilität ist eine Gabe! Mit diesem Buch kannst Du sie zu Deinem Vorteil nutzen!
    
    ✓  Fühlst Du Dich manchmal wie von einem anderen Stern?
    ✓  Merkst Du, dass Du "irgendwie anders" bist
    ✓  Du weißt sofort, wenn es jemandem schlecht geht und möchtest helfen?
    ✓  Du verbringst viel Zeit damit, über das Leben und die Welt nachzudenken?
    ✓  Du empfindest den Alltag als innerlich anstrengend, würdest Dir bei Lärm am liebsten die Ohren zuhalten und fühlst Dich in großen                      Menschenmengen unwohl?
     Hast Du Dich in diesen Beschreibungen wiedererkannt?
     Dann gehörst auch Du womöglich zu den hochsensiblen Menschen!
    
    Die empfindsame Reaktion auf Reize, Müdigkeit, der Wunsch nach Rückzugsmöglichkeiten, ständiges Grübeln und intensive Träume gehören zum Alltag vieler hochsensibler Personen. Du hast noch nie von dieser Bezeichnung gehört? Kein Problem!
    Dieser inspirierende Ratgeber…
       
    
    -  zeigt Dir, wie sich Hochsensibilität äußert und wie Du sie von einer vermeintlichen Schwäche in Deine größte Stärke verwandelst. 
    -  bietet Dir einen Test zur ersten Selbsteinschätzung: Bin ich hochsensibel? 
    -  hilft Dir, Deine Selbstwahrnehmung zu verstehen und zu stärken. 
    -  erklärt, welche körperlichen und seelischen Begleiterscheinungen häufig mit Hochsensibilität auftreten und wie Du damit umgehen kannst. 
    -  erläutert Hürden und Herausforderungen der Hochsensibilität im Alltag von und mit Kindern und Jugendlichen. 
    -  bietet nützliche Tipps, die Du im Alltag im Umgang mit FreundInnen, Familie, KollegInnen und PartnerInnen anwenden kannst. 
    -  erinnert Dich daran, welche Vorteile die Hochsensibilität mit sich bringt. 
    Diese ist Deine Abkürzung zu einem erfüllten Leben mit Hochsensibilität.
    Wähle  den einfachen Weg  und kaufe dieses Buch!
    Show book
  • Als Christ die AfD unterstützen? - Ein Plädoyer für - cover

    Als Christ die AfD unterstützen?...

    Andreas Malessa

    • 0
    • 0
    • 0
    Nach den NPD-Wählern, den „Pegida“-Demonstranten und Antisemiten will die AfD nun auch die brave bürgerliche Mitte für sich gewinnen – und präsentiert sich hierfür als „wertkonservativ“ und „familienfreundlich“.                        Das klingt auch für viele Christen verführerisch. Ihr Abtreibungs- und Gender-Protest, ihr Unbehagen vor Muslimen und die Unzufriedenheit mit den Medien bieten der AfD willkommene Gelegenheiten, sich als bloß „konservative“ Alternative anzubiedern – ohne ihr rassistisch-nationalistisches Gesicht zu zeigen. Manche frommen Blätter fördern das, kirchlich Engagierte fürchten das.                        Ist das Menschen- und Weltbild der AfD mit dem Evangelium vereinbar?                        Der Journalist, Theologe und Bestseller-Autor Andreas Malessa plädiert in diesem Buch für biblische Prinzipen, christozentrische Ethik und mutigen Widerstand gegen die Verachtung von Menschlichkeit, Demokratie und Rechtsstaat.
    Show book
  • Positiver Journalismus - cover

    Positiver Journalismus

    Deutscher Fachjournalisten-Verband

    • 0
    • 0
    • 0
    Seinem Selbstverständnis nach hat der Journalismus die Aufgabe, Ereignisse und Sachverhalte wahrheitsgemäß, neutral und objektiv darzustellen. Weder eine übermäßig negative noch positive Akzentuierung in der Darstellung sind erwünscht. In der Berichterstattung ist jedoch ein Negativitätsbias festzustellen – und zwar sowohl in inhaltlicher als auch sprachlicher Hinsicht. Der Mainstream-Journalismus scheint überwiegend negativ geprägt zu sein: 'Bad News' sind 'Good News'.  Seit einiger Zeit wird über eine Gegenbewegung, einen positiven Journalismus, diskutiert, also eine Berichterstattung, die bewusst über positive Themen berichtet und sich einer positiven Sprache bedient. Das vorliegende Buch Setzt sich mit diesem Phänomen auseinander. Es möchte, ohne voreilig Partei zu ergreifen, eine theoretische und berufliche Reflexion hierüber anregen. Womöglich kann ein positiver Journalismus auch neue Leser, Hörer und Zuschauer als Zielgruppe gewinnen.  Das Buch will vor diesem Hintergrund drei Fragen nachgehen:  • Ursachen: Weshalb berichten die Medien tendenziell negativ? • Wirkungen: Welche kognitiven, affektiven und motivationalen Wirkungen hat negative Berichterstattung? • Bewertung: Ist negativer Journalismus ausschließlich schlecht und positiver Journalismus immer gut? Welche Kritik ist am positiven Journalismus zu üben?
    Show book
  • Verkaufte Zukunft - Warum der Kampf gegen den Klimawandel zu scheitern droht - cover

    Verkaufte Zukunft - Warum der...

    Jens Beckert

    • 0
    • 0
    • 0
    Seit Jahrzehnten wissen wir um die Erderwärmung und ihre Gefährlichkeit. Dennoch nehmen die globalen Treibhausgasemissionen weiter zu. Offenbar gelingt es uns nicht, den Klimawandel zu stoppen. Wie lässt sich dieses Versagen erklären? Warum reagieren Gesellschaften so zögerlich auf diese Bedrohung? In seinem neuen Buch gibt Jens Beckert eine Antwort. Dass die erforderlichen Maßnahmen nicht ergriffen werden, liegt an der Beschaffenheit der Macht- und Anreizstrukturen für Unternehmen, Politiker, Wähler und Konsumenten. Die bittere Wahrheit ist: Wir verkaufen unsere Zukunft für die nächsten Quartalszahlen, das kommende Wahlergebnis und das heutige Vergnügen. 
     
     
    Anhand von zahlreichen Beispielen und mit sozialwissenschaftlichem Besteck zeigt Beckert, warum es sich beim Klimawandel um ein »tückisches« Problem handelt, an dem die sich seit 500 Jahren entwickelnde kapitalistische Moderne aufgrund ihrer institutionellen und kulturellen Strukturen fast zwangsläufig scheitern muss. Die Temperaturen werden also weiter steigen, die sozialen und politischen Auseinandersetzungen werden sich verschärfen. Anpassungsfähigkeit, Resilienz und vor allem solidarisches Handeln sind gefragt. Daraus ergeben sich Aufgaben für eine realistische Klimapolitik.
    Show book