Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Erdgeist | Die Büchse der Pandora - Die Lulu-Doppeltragödie - cover

Erdgeist | Die Büchse der Pandora - Die Lulu-Doppeltragödie

Frank Wedekind

Publisher: Wallstein Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Wedekind selbst spielte auf der Bühne den Dompteur seiner »Schlange« Lulu, ein anderes Mal Lulus Mörder. Doch das Faszinosum Lulu lässt sich nicht bändigen - bis heute.

Lulu scheint aus dem Nichts zu kommen. Ihr Wesen betört die Männer - egal, ob Arzt, Künstler oder Zuhälter - rasch so sehr, dass sie ihr verfallen und tragisch enden. Ist diese geheimnisvolle Frau deshalb so begehrt, weil jeder Mann in ihr sich selbst und sein eigenes Wunschbild lieben kann? In den Lulu-Dramen führt Frank Wedekind die Gestalt jedenfalls nicht nur bei ihrem strahlenden Aufstieg, sondern auch in ihrem Verfall vor. Sie gerät erst in die Prostitution und schließlich in die mörderischen Hände des Serienkillers Jack. Es stellt sich die Frage: Ist Lulu die männerfressende Femme fatale oder Opfer männlich geprägter Machtverhältnisse?
Mit seinem Lulu-Dramen hat Frank Wedekind eine hellsichtige Analyse der Geschlechterbeziehungen, aber auch der Wirtschafts- und Machtstrukturen seiner Zeit geschrieben, die nichts an Aktualität verloren hat. Die Lulu-Dramen »Erdgeist« und »Die Büchse der Pandora« zählen immer noch zu den bekanntesten deutsch-sprachigen Dramen und werden weltweit gespielt. Lulus Erotik und Gleichgültigkeit, Stärke und Schwäche wirken noch heute verführerisch und verstörend - auf jeden Fall faszinierend.
Available since: 08/31/2022.
Print length: 238 pages.

Other books that might interest you

  • König Heinrich VI Erster Teil - Erweiterte Ausgabe - cover

    König Heinrich VI Erster Teil -...

    William Shakespeare

    • 0
    • 2
    • 0
    Heinrich VI. ist ein Historiendrama in drei Teilen mit jeweils fünf Akten von William Shakespeare. Der erste Teil mit dem Titel The First Part of Henry the Sixth ist ca. 1589-90 entstanden, die beiden anderen als The First Part of the Contention of the Two Famous Houses of York and Lancaster und The True Tragedy of Richard Duke of York and the Good King Henry the Sixth ca. 1590-92. Zusammen mit dem Stück Richard III. bilden sie die sogenannte York-Tetralogie. (aus wikipedia.de)
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • Rilkes Mutter - Ein Stimmenspiel von Alexander Gruber - cover

    Rilkes Mutter - Ein Stimmenspiel...

    Hertha Koenig

    • 0
    • 0
    • 0
    "Es ist ein ganz einfacher Rilke", von dem die Schriftstellerin Hertha Koenig erzählt. Dies gelingt ihr in wunderbarer Weise – in feinen Nuancen entfaltet Hertha Koenig ein faszinierendes Bild des großen Dichters. Die Schilderungen von Begegnungen sowie persönliche Briefe und Fotos Rilkes sind ein einzigartiges und aufschlußreiches Dokument. Hertha Koenig gehörte zu den wenigen Menschen, die Rilke zusammen mit seiner Mutter Phia erlebt haben. Mit "winzigen Pinselstrichen" und mit leisem, hintergründigem Humor schafft sie es, ein anschauliches Portrait von dieser schwierigen und schwer zugänglichen Frau zu zeichnen, "daß sie fremden Augen sichtbar" wird.Alexander Gruber hat aus den faszinierenden Erinnerungen von Hertha Koenig ein Stimmenspiel geschaffen. Ein berührendes Kammerspiel – gesprochen von Therese Berger.
    Show book
  • Das Schönste vom Schwager - Herbert Schneider - cover

    Das Schönste vom Schwager -...

    Herbert Schneider, Wolfgang...

    • 0
    • 0
    • 0
    Mit der CD "Das Schönste vom Schwager" spannt er einen weiten Bogen über sein langjähriges Schaffen. In liebevoller Heiterkeit schreibt, - nein spricht er über seine Geburtsstadt. Witzig, manchmal ironisch, hintergründig aber immer zugetan beschreibt er Alltagssituationen und in poetischer Melancholie spricht er vom Vergessen und Vergehen.Alles in einem gepflegten bairisch, bodenständig, verständlich, sympathisch und intelligent, doch ohne intellektuelle Eitelkeiten.Die Musik stammt aus Aufnahmen des TeBiTo-Verlags mit Wolfgang Gleixner und Claudia Kisslinger.Dieses Hörbuch ist eine Gemeinschafts-Produktion zwischen dem Freundeskreis der Münchner Turmschreiber und demTeBiTo Musik- und Hörbuchverlag.
    Show book
  • Kattenhorns Pferd - Fabeleien um das alte Worpswede von Fritz Theodor Overbeck - cover

    Kattenhorns Pferd - Fabeleien um...

    Fritz Theodor Overbeck

    • 0
    • 0
    • 0
    Kattenhorns Pferd ist glücklich. Sein lang gehegter Wunsch geht endlich in Erfüllung, es darf zum Schützenfest nach Osterholz! Und der Rabe Jakob kommt auch mit. Zusammen erleben die beiden einen aufregenden Tag, denn neben den Jahrmarktfreuden warten auch einige Aufträge, die sie für Herrn Kattenhorn erledigen müssen. In den weiteren Geschichten rund um den Weyerberg kommt das kluge Pferd auch bis nach Bremen und bis nach Vegesack. Fritz Theodor Overbecks Fabeleien um "Kattenhorns Pferd" und seine Freunde haben seit der Erstausgabe 1947 unzählige Kinderherzen bewegt. Wer sie einmal gehört hat, wird sie nie vergessen.
    Show book
  • Hannis Äpfel - Gedichte aus dem Nachlass - cover

    Hannis Äpfel - Gedichte aus dem...

    Kurt Marti

    • 0
    • 1
    • 0
    Bisher unveröffentlichte Gedichte aus dem Nachlass Kurt Martis, die zeigen, wie aktuell sein Werk heute noch ist.
    
    Die späten Gedichte von Kurt Marti drehen sich um die "letzte Zeit auf Erden": Altersgebrechen, das Fehlen der Geliebten, Warten auf den Tod. Aphoristisch knapp, sprachspielerisch und lakonisch sind Martis Verse. Er betrachtet, wundert sich, denkt nach, klopft die Wörter ab.
    Auch im Langgedicht "Hanni", das der Dichter für sich und seine Nächsten schrieb, hadert er nicht mit dem Tod. Er hadert mit dem Verlassensein. Und tröstet sich damit, dass der Geliebten wenigstens dieses erspart blieb. "Hanni" ist ein berührendes Zeugnis einer lebenslangen Liebe, voller "Zärtlichkeit und Schmerz". Hier findet die persönliche Erfahrung eine gültige, offene Form.
    Show book
  • Anton Tschechow: Die Möwe - Ein Drama Ungekürzt gelesen - cover

    Anton Tschechow: Die Möwe - Ein...

    Anton Tschechow, Sven Görtz

    • 0
    • 0
    • 0
    Das wohl berühmteste Drama von Anton Tschechow, das nach wie vor Dauergast in den Theaterhäusern ist. Konstantin Treplev will Schriftsteller werden. Doch Unterstützung erfährt er keine, weder von seiner Mutter noch von seiner Geliebten Nina. Als diese Treplev für den erfolgreichen Autoren Trigorin verlässt, nimmt das Unglück seinen Lauf.
    Show book