Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Wir wollen die ganze Freiheit - Über Feminismus und Identität Ein notwendiges Manifest - cover

We are sorry! The publisher (or author) gave us the instruction to take down this book from our catalog. But please don't worry, you still have more than 500,000 other books you can enjoy!

Wir wollen die ganze Freiheit - Über Feminismus und Identität Ein notwendiges Manifest

Najat El Hachmi

Translator Michael Ebmeyer

Publisher: Orlanda Verlag GmbH

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Najat El Hachmi ist eine Autorität in Sachen Feminismus und Identität. Jenseits ihres Status als Immigrantin und Tochter einer marokkanisch-muslimischen Familie ist ihre Erzählwelt eine Welt der Frauen. Mit diesem Wissen aus erster Hand hat sie sich eine Meinung darüber gebildet, was es heute bedeutet, Feministin zu sein. In ihrem Essay legt sie ihren Standpunkt dar und prangert die zahlreichen Fallen und Formen der Diskriminierung an, unter denen Frauen leiden. Bereichert wird ihr Blick durch die Herausforderungen, mit denen Migrantinnen in Europa konfrontiert sind, die folgendes Paradoxon erleben: Sie leben in einer modernen und demokratischen Gesellschaft, in der Gleichberechtigung gesetzlich verankert ist und in der ein feministisches Bewusstsein wächst. Und trotzdem fällt es den »Töchtern« muslimischer Migranten nach wie vor oft schwer, sich gegen die patriarchalen Strukturen, in denen sie aufwachsen, zu wehren.
Ein wichtiger Beitrag zum Verständnis und ein Appell für die Befreiung von Frauen, der angesichts der aktuellen Lage von Frauen im Iran und in Afghanistan neue Dringlichkeit erhält.
Available since: 01/06/2023.
Print length: 104 pages.

Other books that might interest you

  • Reiseblätter 1 - cover

    Reiseblätter 1

    Johann Wolfgang von Goethe

    • 0
    • 0
    • 0
    Die „Reiseblätter“ bestehen ausschließlich aus Briefen Goethes, in welchen er Freunden, Sympathisanten, Geistesverwandten und anderen nahestehenden Menschen seine Gedanken mitteilt.Da Goethes Intellekt sich gerne und ausgiebig mit interdisziplinären Gegenständen auseinandersetzte, wird der geneigte Zuhörer mit Themen aus Wissenschaft, Kunst, Kultur, Politik und Gesellschaft konfrontiert, in welchen das persönliche Verständnis und Verhältnis des Autors dazu im Vordergrund steht. Anekdoten aus dem Privatleben und Reflexionen über Gott und die Welt mit den Geistesgrößen seiner Zeit runden dieses aufschlussreiche, höchst interessante und amüsante Hörbucherlebnis ab. Der Reiseblätter erster Teil.
    Show book
  • Ich glaub ich krieg nen Vogel - cover

    Ich glaub ich krieg nen Vogel

    Kai Fischer

    • 0
    • 0
    • 0
    Nach dem absoluten Bestseller "Don Quijote", folgt nun nach langen Jahren der schier endlosen Dunkelheit, ein erneuter Straßenfeger aus Spanien:Ich glaub, ich krieg 'nen Vogel!Alle, die ganze Welt, – wirklich jeder kennt das Gefühl! Sie werden weinen, Sie werden lachen – und Sie werden das Werk verschlingen.Eine spannende, lustige und einzigartige Autobiografie!
    Show book
  • Jehovas Gefängnis - Mein Leben bei den Zeugen Jehovas und wie ich es schaffte auszubrechen - cover

    Jehovas Gefängnis - Mein Leben...

    Oliver Wolschke

    • 0
    • 0
    • 0
    Jahrzehntelang ist Oliver Wolschke ein vorbildlicher Zeuge Jehovas: Er lebt seinen Glauben, feiert weder Weihnachten noch Geburtstage, betet täglich und erzieht seine Kinder nach den Richtlinien der Gemeinschaft. Doch eines Tages beginnt er, an den Glaubenslehren zu zweifeln. Er fängt an, sich mit den Hintergründen der Gemeinschaft zu beschäftigen, und stößt auf immer mehr Ungereimtheiten. Wie oft kann die Organisation das Datum der endzeitlichen Entscheidungsschlacht Harmagedon noch nach hinten verschieben, bevor die Anhänger misstrauisch werden? Wieso wird die Sexualität so vehement unterdrückt? Und wie kommt die Gemeinschaft an ihre vielen Immobilien? Mit 31 Jahren tritt Oliver Wolschke aus.
    Nach seinem Austritt gelten er und seine Frau als Abtrünnige, verlieren nicht nur Freunde, sogar Familienangehörige wenden sich von ihnen ab. Sie müssen sich ein neues Leben aufbauen. In diesem ergreifenden Buch berichtet Oliver Wolschke von seiner Zeit bei den Zeugen Jehovas sowie von seinem harten Weg in ein neues Leben.
    Show book
  • Lyrikalische Lesung Episode 79 - cover

    Lyrikalische Lesung Episode 79

    Friedrich Frieden, John Keats

    • 0
    • 0
    • 0
    Seien Sie, Hörer ohne Furcht und Tadel, herzlich eingeladen zu einer akustischen Erlebnissreise der besonderen Art, auf welcher Ihnen in einzigartigen Interpretationen Lyrik kanonischer Dichterinnen und Dichter präsentiert wird. Musikalisch untermalt mit semi-akustischen Instrumenten (Gitarren + Bass) und intuitiver Percussion. Fusionierende Harmonien aus dem lyrischen Wort und inspirierendem Sound kitzeln Ihren Geist, animieren Ihren Humor, erregen Ihren Verstand und versetzen Sie in das Universum unserer neuen Hörbuch-Reihe "Lyrikalische Lesung". Die Gedanken von Wortgestaltung-Genies in Form eines unvergesslichen Poetry-Slams! Ob in der Badewanne, unterwegs, auf Parties oder im Bett - auf dem Abspielmedium Ihrer Wahl "Play-Prozess starten" und die Reise beginnen lassen.... Diese Episode enthält auserwählte Lyrik von:John Keats.
    Show book
  • Weisse Nächte - cover

    Weisse Nächte

    Fjodor Dostojewski

    • 0
    • 0
    • 0
    Ein junger aufgeschlossener Mann erweckt mit seinem scharfem Intellekt das Interesse
    einer jungen Frau. Man freundet sich an und tauscht sich gegenseitig aus. Man entwickelt
    ein Gefühl, dass über die reine Sympathie hinausgeht, füreinander und beide wägen nun ab,
    was für Konsequenzen mit einer festen Bindung entstehen würden. Der Mann ist sich seiner
    Gefühle und Absichten sicher - die Frau ist sich fast sicher. Da wäre ein kleiner Umstand, den
    sie ihm gegenüber noch nicht erwähnt hat. Schließlich vertraut sie sich ihrem Freund im Geiste
    an - nicht gerade ein Problem, dass unerwähnt bleiben sollte.
    Show book
  • Lyrikalikus 119 - cover

    Lyrikalikus 119

    Friedrich Frieden, Charles...

    • 0
    • 0
    • 0
    Ein kurzweiliger Poetry-Slam, bei welchem Lyrik eines kanonischen Dichtersmit semi-akustischen Instrumenten (Gitarren + Bass) und intuitiver Percussionuntermalt wird. Ob in der Badewanne, unterwegs, auf Parties oder im Bett - aufdem Abspielmedium Ihrer Wahl "Play-Prozess starten" und die Reise beginnen lassen....Textinhalt von Charles Baudelaire.
    Show book