Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Die letzten Tage der Raubtiere - Kriminalroman - cover

We are sorry! The publisher (or author) gave us the instruction to take down this book from our catalog. But please don't worry, you still have more than 500,000 other books you can enjoy!

Die letzten Tage der Raubtiere - Kriminalroman

Jérôme Leroy

Translator Cornelia Wend

Publisher: Edition Nautilus

  • 1
  • 3
  • 0

Summary

Dicht an der Realität der Ära Macron, nur leicht verschoben, entwirft Jérôme Leroy ein hellsichtiges Polit-Drama: Präsidentin Nathalie Séchard, die einst die Hoffnung auf Erneuerung an der Staatsspitze verkörpert hatte, hat sich entschieden, das Handtuch zu werfen und nicht für eine zweite Amtszeit zu kandidieren. Das ruft alte Rivalen und Rivalinnen auf den Plan, zum Beispiel Agnès Dorgelles, Führerin des rechtsradikalen Patriotischen Blocks, und zahlreiche männliche Kulissenschieber auf Regierungsebene, die nur darauf warten, dem »blonden Cougar« die Staatsgewalt aus den Händen zu reißen.
Als gäbe es nicht Wichtigeres zu tun. Frankreich ist nach zwei Jahren Pandemie erschöpft, Gelbwesten blockieren die Straßen, Impfgegner machen mobil, die Polizei setzt einen brutalen Lockdown durch. Eine Dürre ist ausgebrochen und das Wasser wird knapp. Inmitten dieses explosiven Settings wird die zwanzigjährige Clio, linke Aktivistin und Studentin einer Elite-Uni, zur Zielscheibe einer Verschwörung, denn ihr Vater ist aussichtsreicher Präsidentschaftskandidat der Grünen.
Jérôme Leroy, Meister des Noir und »Schriftsteller von europäischem Rang« (Hannes Hintermeier, FAZ), lässt das Intrigenspiel in eine blutige Auseinandersetzung und den Kampf um die Präsidentschaft in einen regelrechten Bandenkrieg kippen.
Available since: 03/06/2023.
Print length: 400 pages.

Other books that might interest you

  • Mord unterm Hirschgeweih - Inspektor Ibeles wildester Fall - cover

    Mord unterm Hirschgeweih -...

    Peter Natter

    • 0
    • 2
    • 0
    DIESMAL WIRD ES WILD: INSPEKTOR IBELE ERMITTELT IM MONTAFON. 
    
    Schwarzer Tag im Silberberger Wald
    Es geht heiß her in Isidor Ibeles Revier: Im Silberberger Wald liegt eine Leiche - der alte Vonderleu, Bauer, Jäger und Sammler. Erlegt: durch einen Blattschuss. In seiner Hosentasche: 25.000 Euro. 
    Währenddessen macht eine Tuberkuloseepidemie im Brunnenthal den Jägern dort zu schaffen - die Abschusspläne für das Rotwild, das die Krankheit verbreitet, erfordern brachiales Vorgehen. 
    Außerdem gibt es da noch eine leidige Affäre um ein umstrittenes Kriegerdenkmal, das vielen ein Dorn im Auge ist und die Gemüter erhitzt. 
    
    Mit Isidor Ibele und Peter Natter nach Vorarlberg 
    Die Bewohner des idyllischen Tals stehen Ibele nur ungern Rede und Antwort. Dennoch tut der bodenständige Inspektor unbeirrt sein Bestes, sich zwischen frischen Gräbern hindurch der Wahrheit entgegenzutasten. Zu allem Übel muss er sich auch noch an einen neuen Chef gewöhnen. Für Nudelsuppe und Tafelspitz bei seinem Rösle und einen erlesenen Schluck Wein bleibt ihm zum Glück immer noch genügend Zeit. Als jedoch im Dorfgasthof ein brutal-scharfes Attentat auf ihn verübt wird und ein fatales Pilzgericht Menschenleben in Gefahr bringt, droht sogar dem Bregenzer Gourmet der Appetit zu vergehen ... 
    
    ********************************************************************************
    Peter Natter ist ein Meister der authentischen Darstellung von Ländle und Leuten und überzeugt mit sympathischen Figuren, trockenem Humor, großer sprachlicher Kunstfertigkeit und Krimi-Spannung pur.
    Show book
  • Im Gespräch - Wie wir einander begegnen - cover

    Im Gespräch - Wie wir einander...

    Kersten Knipp

    • 0
    • 1
    • 0
    Wenn wir sprechen, tauschen wir nicht nur Worte aus. Wir stellen uns dem anderen, lassen uns durch ihn bestätigen, aber auch herausfordern. Jedes Gespräch ist darum eine Begegnung, in der der Mensch aufs Ganze gefordert ist.
    Show book
  • Fiese Friesen - Inselmorde zwischen Watt und Düne - Kurzkrimis - cover

    Fiese Friesen - Inselmorde...

    Ocke Aukes, Peter Gerdes,...

    • 1
    • 2
    • 0
    Die Ostfriesischen Inseln! Sind sie nicht ein Urlaubsidyll hoch sieben? Aber Vorsicht! Unter den Friesen gibt es mehr als einen fiesen. Für jeden, der hier mörderische Absichten hegt, bietet die herrliche Landschaft vielfältige Möglichkeiten. Allein das Watt mit seinen unendlichen Weiten, dem unberechenbaren Seenebel und den bedrohlichen Gezeiten! Und im Sand von Düne und Strand sind die Spuren jedes Verbrechens schnell verwischt …
    Show book
  • Die Leiche im Deichhaus Ostfrieslandkrimi - cover

    Die Leiche im Deichhaus...

    Jan Olsen

    • 0
    • 1
    • 0
    »Die Leute behaupten, dass das alte Deichhaus verflucht sei.« Hauptkommissarin Ruth Fasan möchte sich dauerhaft in Greetsiel ansiedeln, doch bei der ersten Hausbesichtigung in ihrer neuen Heimat traut sie ihren Augen kaum: Ein Mann baumelt erhängt vom Dachbalken! Aber etwas scheint mit der Leiche nicht zu stimmen … Von dem sie begleitenden Immobilienmakler erfährt die Kommissarin, dass auch der Maler Dirk Eckart sich vor gut zwei Jahren an genau dieser Stelle erhängt haben soll. Und seitdem geschehen bei jeder Besichtigung gruselige Dinge. So, als ob jemand um jeden Preis verhindern will, dass das Haus des verstorbenen Malers einen neuen Besitzer findet. Aber Ruth Fasan lässt sich nicht so schnell abschrecken. Sie zieht in das Haus und rollt den alten Fall noch einmal neu auf. Ist an den Gerüchten etwas dran, dass Dirk Eckart in Wirklichkeit ermordet wurde? Hat ihr Vorgänger bei der Polizei Greetsiel damals gar schlampig gearbeitet? Die Sache wird noch brisanter, als sich überraschende Parallelen zu dem aktuellen Fall offenbaren, in dem Ruth Fasan und ihr Kollege Hagen Reese gerade ermitteln...   
     
     
     
    In der „Polizei Greetsiel ermittelt" - Reihe sind bisher erschienen: 
    1. Die Leiche im Watt 
    2. Neu: Die Leiche im Deichhaus 
     
    Alle Ostfrieslandkrimis von Jan Olsen können unabhängig voneinander gelesen werden.
    Show book
  • Tote Lügner lügen nicht: Österreich-Krimi - cover

    Tote Lügner lügen nicht:...

    Renate Taucher

    • 0
    • 1
    • 0
    Mike ist nach einer feuchtfröhlichen Feier plötzlich verschwunden. Seine Lebenspartnerin Ramona Goldstein bittet ihre Freundin Bezirksinspektorin Miriam Beck um Hilfe. Miriam soll herausfinden, was Mike, der zwar Alkoholiker, aber seit Jahren 'trocken' war, dazu gebracht hat, wieder Alkohol zu trinken. Sie muss feststellen, dass Mike nicht der liebevolle Traumpartner gewesen ist, den Ramona in ihm gesehen hat. Als sich herausstellt, dass Mike ermordet worden ist, gerät Miriams Freundin selbst in Verdacht, ihren Partner getötet zu haben. Miriam Beck stößt in ihrem zweiten Fall auf ein Geflecht aus Lügen und Gewalt. Gelingt es ihr, die Unschuld ihrer Freundin zu beweisen?
    Show book
  • Mord unterm Hirschgeweih - Inspektor Ibeles wildester Fall - cover

    Mord unterm Hirschgeweih -...

    Peter Natter

    • 0
    • 1
    • 0
    DIESMAL WIRD ES WILD: INSPEKTOR IBELE ERMITTELT IM MONTAFON. 
    
    Schwarzer Tag im Silberberger Wald
    Es geht heiß her in Isidor Ibeles Revier: Im Silberberger Wald liegt eine Leiche - der alte Vonderleu, Bauer, Jäger und Sammler. Erlegt: durch einen Blattschuss. In seiner Hosentasche: 25.000 Euro. 
    Währenddessen macht eine Tuberkuloseepidemie im Brunnenthal den Jägern dort zu schaffen - die Abschusspläne für das Rotwild, das die Krankheit verbreitet, erfordern brachiales Vorgehen. 
    Außerdem gibt es da noch eine leidige Affäre um ein umstrittenes Kriegerdenkmal, das vielen ein Dorn im Auge ist und die Gemüter erhitzt. 
    
    Mit Isidor Ibele und Peter Natter nach Vorarlberg 
    Die Bewohner des idyllischen Tals stehen Ibele nur ungern Rede und Antwort. Dennoch tut der bodenständige Inspektor unbeirrt sein Bestes, sich zwischen frischen Gräbern hindurch der Wahrheit entgegenzutasten. Zu allem Übel muss er sich auch noch an einen neuen Chef gewöhnen. Für Nudelsuppe und Tafelspitz bei seinem Rösle und einen erlesenen Schluck Wein bleibt ihm zum Glück immer noch genügend Zeit. Als jedoch im Dorfgasthof ein brutal-scharfes Attentat auf ihn verübt wird und ein fatales Pilzgericht Menschenleben in Gefahr bringt, droht sogar dem Bregenzer Gourmet der Appetit zu vergehen ... 
    
    ********************************************************************************
    Peter Natter ist ein Meister der authentischen Darstellung von Ländle und Leuten und überzeugt mit sympathischen Figuren, trockenem Humor, großer sprachlicher Kunstfertigkeit und Krimi-Spannung pur.
    Show book