Subscribe and enjoy more than 1 million books
Add this book to bookshelf
Grey 902feb64d8b6d481ab8ddda06fbebbba4c95dfa9b7936a7beeb197266cd8b846
Write a new comment Default profile 50px
Grey 902feb64d8b6d481ab8ddda06fbebbba4c95dfa9b7936a7beeb197266cd8b846
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced 7236434c7af12f85357591f712aa5cce47c3d377e8addfc98f989c55a4ef4ca5
Betrachtungen zum Roman "Anatomie einer Absicht" - Cittador - cover

Betrachtungen zum Roman "Anatomie einer Absicht" - Cittador

Ana Bilic

Publisher: Ana Bilic

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Die Betrachtungen zu meinem Roman „Anatomie einer Absicht“ (Hollitzer Verlag, 2016) bestehen aus Gedankengängen zum Buchthema, Klarstellungen, welche mir geholfen haben, das Buch leichter zu schreiben, Analysen, welche unentbehrlich für die angewandte Schreibmethode waren und – da bediene ich mich des Theaterbegriffs – dem Subtext, welcher eine Art Überwachung war, damit sich die ganze Geschichte meiner Kontrolle nicht entzieht.

Other books that might interest you

  • Perry Rhodan 649: Schach der Finsternis - Perry Rhodan-Zyklus "Das kosmische Schachspiel" - cover

    Perry Rhodan 649: Schach der...

    Kurt Mahr

    • 0
    • 2
    • 0
    Der Großadministrator kehrt zurück - doch Anti-ES gibt nicht auf
    
    Auf Terra und den anderen Menschheitswelten schreibt man Ende April des Jahres 3458. Das Spiel, das die beiden Geisteswesen ES und Anti-ES seit einiger Zeit um die Zukunft und um die Bestimmung der Menschheit spielen, scheint seinem Ende zuzugehen.
    Perry Rhodans Gehirn - von den Intelligenzen der Galaxis Naupaum "Ceynach-Gehirn" genannt - hat nach dem Bestehen vieler gefährlicher Abenteuer und der Leistung unschätzbarer Hilfe für die Völker von Naupaum endlich die Chance erhalten, in die heimatliche Galaxis und in seinen angestammten Körper zurückzukehren, der auf Tahun, dem Medoplaneten der USO, in konserviertem Zustand auf seinen Besitzer wartet.
    Nach dem Sieg über Torytrae, den Yuloc, der den Ceynach nicht gehen lassen wollte, wird das Terranergehirn über die PGT-Anlagen des Planeten Payntec abgestrahlt und tritt die unfassbar weite Reise zurück in die heimatliche Milchstraße an.
    Im leblosen Körper Perry Rhodans soll diese Reise ein Ende haben und zur Wiederbelebung eben dieses Körpers führen. So wollen es die Regeln des kosmischen Spiels zwischen ES und Anti-ES. Doch der eine Partner dieses Spiels gibt noch nicht auf. Ihm muss Schach geboten werden - SCHACH DER FINSTERNIS ...
    Show book
  • Perry Rhodan 648: Der Kampf mit dem Yuloc - Perry Rhodan-Zyklus "Das kosmische Schachspiel" - cover

    Perry Rhodan 648: Der Kampf mit...

    Clark Darlton

    • 0
    • 1
    • 0
    Der Streit um das Ceynach-Gehirn entbrennt - und um die Rückkehr nach Terra
    
    Auf Terra und den anderen Menschheitswelten schreibt man Ende April des Jahres 3458. Das Spiel, das die beiden Geisteswesen ES und sein Gegenpart Anti-ES seit einiger Zeit um die Zukunft und die Bestimmung der Menschheit spielen, geht in die letzte entscheidende Runde.
    Atlans Komplott war erfolgreich! Das von Anti-ES manipulierte Androidengehirn im Körper Rhodans konnte ausgeschaltet werden, und ein nahezu perfekter Roboter hat die Rolle des Großadministrators bis zu dem Augenblick übernommen, da Rhodans Gehirn in seinen ursprünglichen Körper zurückkehrt und diesen wieder mit Leben erfüllt.
    Doch während dies sich im Bereich des Solaren Imperiums abspielt, spitzt sich für Rhodans Gehirn - unermesslich weit von seinem Körper entfernt und im Körper eines fremden Wesens lebend - die Lage zu.
    Nachdem der Terraner den Völkern von Naupaum unschätzbare Hilfe geleistet hat, wird es höchste Zeit für ihn, in die heimatliche Milchstraße und in seinen angestammten Körper zurückzukehren.
    Die PGT-Anlagen auf dem Planeten Payntec in der Galaxis Catron bieten dazu die einzige und unwiderruflich letzte Chance.
    Perry Rhodan ist fest entschlossen, diese Chance wahrzunehmen. Ein anderer ist jedoch ebenso fest entschlossen, ihm diese Chance zu verwehren - und so kommt es zum KAMPF MIT DEM YULOC ...
    Show book
  • Perry Rhodan 519: Das heimliche Imperium (Heftroman) - Perry Rhodan-Zyklus "Der Schwarm" - cover

    Perry Rhodan 519: Das heimliche...

    William Voltz

    • 0
    • 2
    • 0
    Neue Hoffnung für die Völker der Galaxis - die Konferenz der Immunen beginnt
    
    Auf der Erde schreibt man Mitte November des Jahres 3441. Damit ist seit dem Tag, als die Katastrophe über fast alle Intelligenzwesen der Galaxis hereinbrach, nahezu ein Jahr vergangen.
    Immer noch besteht keine echte Aussicht, den mysteriösen Schwarm an seinem Flug durch die Galaxis zu hindern oder die vom Schwarm ausgehende Manipulation der 5-D-Konstante, die bei den meisten Lebewesen eine Retardierung der Intelligenz hervorruft, rückgängig zu machen.
    Perry Rhodan und seine immunen Gefährten, unter ihnen Atlan, Gucky und viele alte Bekannte, lassen jedoch nichts unversucht, dem Geheimnis des Schwarms auf die Spur zu kommen. Von einigen Abstechern abgesehen, hält sich der Großadministrator mit der GOOD HOPE II fast ständig in der Nähe des Schwarms auf, um Informationen zu sammeln und Untersuchungen anzustellen.
    Unterdessen waren auch Reginald Bull und Julian Tifflor, die mit ihrer INTERSOLAR zur GOOD HOPE enge Verbindung zu halten pflegen, nicht untätig gewesen.
    In Perry Rhodans Auftrag haben die Männer Kontakt zu sämtlichen bekannten Immunen der Galaxis aufgenommen. Ziel dieser Kontakte soll sein, im Rahmen einer "Galaktischen Völker-Allianz" mit vereinten Kräften gegen den Schwarm zu wirken.
    Jetzt, rund ein Jahr nach dem Auftauchen des Schwarms, beginnt auf einer öden, uralten Welt die einberufene Konferenz der Immunen. Sie nimmt ihren Anfang mit dem Erscheinen der Vertreter des HEIMLICHEN IMPERIUMS ...
    Show book
  • Rache um jeden Preis - Thriller - cover

    Rache um jeden Preis - Thriller

    Nika S. Daveron

    • 0
    • 12
    • 0
    Als seine Tochter brutal ermordet wurde, brach für Leo eine Welt zusammen. Der ehemalige Cop lebt zurückgezogen und verwahrlost, er steht kurz vor der Scheidung und ihm droht der Sorgerechtsentzug für seine beiden verbliebenen Kinder. Doch er weiß etwas, das auf die Mörder seiner Tochter hinweist. Und für diesen Hinweis ist er bereit alles auf eine Karte zu setzen. Er nimmt die Spur auf, und für ihn beginnt ein Rachefeldzug ... um jeden Preis.
    Show book
  • Grappa und die fantastischen Fünf - Maria Grappas 8 Fall - cover

    Grappa und die fantastischen...

    Gabriella Wollenhaupt

    • 0
    • 1
    • 0
    Bombenstimmung in Bierstadt 
    
    Die ungeliebte Bibliothek wird in die Luft gesprengt. Unter den Trümmern liegt die Leiche des millionenschweren iranischen Teppichhändlers von gegenüber - brutal ermordet. Rache islamischer Fundamentalisten an einem allzu westlich eingestellten Glaubensbruder? Maria Grappa, Reporterin beim ›Bierstädter Tageblatt‹, bezweifelt einen religiösen Hintergrund. 
    Dann geht bei der Bierstädter Stadtspitze ein Erpresserbrief ein: Eine Gruppe, die sich die ›Fantastischen Fünf‹ nennt, droht, dem toten Teppichhändler weitere Leichen folgen zu lassen, wenn sie nicht vier Millionen Mark erhält. Die Stadt zahlt, doch schon bei der Übergabe des Geldes geschieht ein weiterer Mord - der Geldbote, der unbescholtene Apotheker James Kossmann, muss dran glauben. Warum? Die Erpresser haben doch scheinbar erreicht, was sie wollten.
    Maria Grappa stößt auf eine Mappe mit fünf Porträtzeichnungen, abgebildet sind der tote Teppichhändler, der gleichfalls tote Apotheker, der ermittelnde Staatsanwalt, der Chef des Bierstädter Flughafens und ein Fotograf, den Grappa recht gut kennt. Sind das die Fantastischen Fünf?
    Jetzt will es die rothaarige Reporterin ganz genau wissen - und lässt sich gewaltig an der Nase herumführen ...
    Show book
  • Perry Rhodan 507: Zwischenspiel auf Tahun - Perry Rhodan-Zyklus "Der Schwarm" - cover

    Perry Rhodan 507: Zwischenspiel...

    Clark Darlton

    • 0
    • 2
    • 0
    Chaos auf dem Medo-Planeten - Roi Danton greift ein
    
    Der August des Jahres 3441 Terrazeit geht seinem Ende zu. Perry Rhodan, erst vor kurzem aus der Galaxis Gruelfin zur Erde zurückgekehrt, stand vor den Trümmern dessen, was in jahrhundertelanger Arbeit mühsam aufgebaut worden war. Er ließ die bewährte MARCO POLO auf dem Flottenhafen von Terrania zurück und begab sich zusammen mit 60 Gefährten, unter ihnen Gucky und Atlan, mit der GOOD HOPE II, einem kleinen, speziell ausgerüsteten Raumkreuzer, erneut ins Ungewisse.
    Perry Rhodan versucht, den mysteriösen "Schwarm" zu erforschen, der unaufhaltsam immer weiter in die Galaxis eindringt. Er geht von der Annahme aus, dass es gelingen könnte, ein Gegenmittel gegen die vom Schwarm ausgehende Manipulierung der Gravitationskonstante, die die Verdummung der meisten Intelligenzen bewirkt, zu finden, oder die Beherrscher des Schwarms wenigstens davon abzubringen, die Milchstraße zu durchqueren.
    Perry Rhodans erster Vorstoß galt dem "Planeten der Digger", einer Welt am Rande der Galaxis, an der der Schwarm bereits vorübergezogen war. Dann, nach den erregenden Abenteuern auf jener öden Welt, wurde ein Sonnensystem untersucht und einer Welt Hilfe geleistet, die vom Schwarm unmittelbar bedroht war.
    Doch was spielt sich inzwischen im Bereich des Solaren Imperiums ab, das nur noch dem Namen nach existiert? Roi Danton, der erst kürzlich als Nothelfer von Olymp fungierte, erfährt es beim ZWISCHENSPIEL AUF TAHUN ...
    Show book