Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Was es wirklich braucht - ist letztlich gar nicht so viel - cover

Was es wirklich braucht - ist letztlich gar nicht so viel

Wunibald Müller

Publisher: Echter Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Was braucht es wirklich? Worin müssen wir verankert sein, damit es uns nicht "umhaut", wenn das Leben uns besonders stark herausfordert? Was gibt uns Halt?
Es sind keine großen dogmatischen Lehrgebäude, sondern Menschen, mit denen wir verbunden sind und auf die wir uns verlassen können. Dann sind es wir selbst, wenn wir gewichtig sind in dem Sinne, dass wir uns als bedeutsam, selbstständig und kraftvoll erleben. Schließlich ist es Gott, an dem wir uns festhalten und nach dem zu suchen und ihn um seine Hilfe zu bitten wir nicht aufhören.
Was das bedeutet, zeigt Wunibald Müller in einem sehr persönlichen Zugang, indem er Einblick in sein alltägliches Bemühen und Ringen gewährt und dabei zeigt: Was wir wirklich brauchen, ist letztlich gar nicht so viel, ist so wenig, dass es, um ein Wort von Fulbert Steffensky aufzugreifen, in einen Bauchladen passt.

Other books that might interest you

  • Das Amulett von Gan - cover

    Das Amulett von Gan

    Uwe Buß

    • 0
    • 0
    • 0
    Als er die Ferien bei seinen Großeltern verbringt, fällt dem zwölfjährigen Finn ein Amulett in die Hand, das seit vielen Generationen im Besitz der Familie ist. Es ist der Schlüssel zu dem geheimnisvollen Land Gan ... Dort angekommen, trifft er drei weitere Amulett-Träger. Sie erfahren, dass die Quelle des Lebens versiegt und der Schutz von Gan zusammengebrochen ist. Finstere Kreaturen dringen ein und drohen, es zu zerstören. Nur den Trägern der Amulette kann es gelingen, die Lebensströme wieder zum Fließen zu bringen …
    Show book
  • Die 3 vom Ast und die Winzlinge - Folge 14 - cover

    Die 3 vom Ast und die Winzlinge...

    Eckart zur Nieden, Eberhard...

    • 0
    • 0
    • 0
    Viele Tiere sind kleiner als die 3 vom Ast - und diese Winzlinge sind ganz schön imposant. So staunen die Elster Kleopatra und das Eichhörnchen Waldemar zum Beispiel über eine Heuschrecke, die unglaublich hoch springen kann. Ein harmloser Schmetterling kann Angst und Schrecken verbreiten. Der riesige Ameinsenstaat funktioniert einfach. Doch selbst die Eule Eulalia weiß nicht genau, wie das geht. Kurz: Die Tierwelt steckt voller Wunder - man muss nur hingucken.
    Show book
  • Bausteine staunen - Kleine Baumeister entdecken Gottes große Welt - Konzepte für missionarische Baustein-Welten - cover

    Bausteine staunen - Kleine...

    Heiko Metz

    • 0
    • 0
    • 0
    Baustein-Welten ...
    - machen Kindern gemeinsam großen Spaß.
    - beziehen Kinder aktiv ein und geben ihrer Kreativität großen Wert.
    - schaffen Raum für Beziehungen zwischen Mitarbeitenden und Kindern.
    - bringen Kindern Gottes Liebe nah und fördern ihre Neugier auf Gott.
    - erreichen auch die Kinder, die oft nicht in der Gemeinde vorkommen.
    - bieten Eltern natürliche Anknüpfungspunkte.
    
    An die Steine, fertig, los! 
    Dieses Buch verbindet Bausteine verschiedenster Art so mit Aktionen und Programmen, dass kleine Baumeister ab 6 Jahren Gottes große Welt mal ganz anders kennenlernen können.
    
    Bausteine lassen biblische Geschichten thematisch und kreativ greifbar werden - egal ob Städte errichtet, Bauwerke nachgebaut oder Szenen dargestellt werden. Ideal für die Gestaltung von Gemeindefesten, Aktionstagen auf dem Marktplatz, Wochenendfreizeiten oder ganzen Kinderbibelwochen. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Ergebnisse, die es am Ende zu bestaunen gibt. 
    
    Das Buch informiert über alles, was man über Baustein-Welten wissen muss, und beschreibt verständlich praxiserprobte Konzepte als Vorlage für eigene Aktionen. Die Autoren sind echte Baustein-Profis und geben zahlreiche Tipps aus ihrer eigenen Praxis.
    Show book
  • Leben im Rhythmus des Kirchenjahres - Verstehen was wir feiern - cover

    Leben im Rhythmus des...

    Johannes Stoffers

    • 0
    • 0
    • 0
    Festzeiten und Feiertage prägen den Rhythmus des Jahres, gerade auch des Kirchenjahres. Zwar wiederholen sie sich jedes Jahr, aber in das ständig Wiederkehrende vermitteln sie die Gegenwart des ewigen Gottes.
    
    Sie neu zu sehen und tiefer zu verstehen, was wir feiern - dazu wollen die Texte des Bandes anregen.
    Show book
  • Die Opfer - cover

    Die Opfer

    H. L. Heijkoop

    • 0
    • 1
    • 0
    In diesem Buch beleuchtet H. L. Heijkoop hauptsächlich die Opfer, die im dritten Buch Mose vorgestellt werden. Besonders ausführlich wird der "große Versöhnungstag" erklärt. Die Opfer des Alten Testaments sind Vorbilder auf verschiedene Herrlichkeiten der Person und des Werkes des Herrn Jesus Christus. Wer sich damit im Licht des Neuen Testaments beschäftigt, wird zur Anbetung geführt.Diese ausführliche Auslegung, die auf Vorträgen basiert, ist eine sehr gute Hilfe, die Opfervorschriften des Alten Testaments besser zu verstehen. Leicht überarbeitete Neuauflage.
    Show book
  • Dora - Eine Frau die zu Lieben verstand - cover

    Dora - Eine Frau die zu Lieben...

    Javier Medina Bayo

    • 0
    • 0
    • 0
    Dieses Buch handelt von einer unabhängigen, selbstbewussten Frau, die früh aus der dörflichen Enge ihres Elternhauses ausbrach, um die große, weite Welt kennenzulernen. Zeitbedingt stellte sie sich in den Dienst häuslicher Tätigkeiten, die sie mit großem Geschick und einer vielversprechenden Zukunft absolvierte. Sensibel und offen für Neues, fand sie in der Begegnung mit dem hl. Josemaría Escrivá ein Lebensideal, das ihren natürlichen Begabungen eine unerwartete spirituelle Dimension erschloss: ihre tägliche Arbeit als Anruf Gottes zu entdecken, als die Möglichkeit, ihm nahe zu sein wie Maria in Nazareth, unauffällig und dienstbereit. Es ging dabei nicht um ein kurzfristiges Ideal, sondern um eine erfüllende Lebensaufgabe. Dass Dora darin wahre Abenteuer bevorstanden, konnte sie nicht ahnen. Davon handelt dieses Buch, von einer Frau, die still und ohne Imponiergehabe zu einer wahren Pionierin werden sollte mit zukunftsweisenden Zügen.
    Show book