Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Am Abend fließt die Mutter aus dem Krug - Roman - cover

Am Abend fließt die Mutter aus dem Krug - Roman

Virginia Helbling

Translator Jacqueline Aerne

Publisher: edition bücherlese

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

In ihrem Debütroman Am Abend fließt die Mutter aus dem Krug erzählt Virginia Helbling die Geschichte einer Frau, die eben Mutter ­geworden ist. Die Geburt erlebt sie als heftigen Eingriff in ihr Leben, sie tut sich schwer mit Fremdbestimmung und Einschränkungen. Schonungslos beschreibt die Frau die ersten Stunden nach der Niederkunft und die Ver­änderungen an ihrem Körper. Die Erfahrung, nur mehr als Mutter wahrgenommen zu ­werden, erschüttert sie zutiefst. Doch wehrt sie sich, diese ­Veränderung an sich und in ihrer Umwelt ­widerstandslos zu erdulden. Ein tiefer Lebenshunger erfasst sie. 
In einem mitreißenden Erzählrhythmus ­wechseln Szenen in der beengenden Wohnung mit Spaziergängen in der Natur. Die Musik wird zur ständigen Begleiterin im Text und ­öffnet der Ich-Erzählerin die Türen in ein erfülltes Leben als Frau und als Mutter.

Das italienische Original Dove nascono le ­madri wurde 2015 mit dem ersten Premio ­Studer/Ganz per la migliore opera prima ­ausgezeichnet und erschien 2016 im Verlag Gabriele Capelli.

Other books that might interest you

  • Better Life - Ausgelöscht - cover

    Better Life - Ausgelöscht

    Lillith Korn

    • 1
    • 4
    • 0
    BEIDE TEILE DER DILOGIE IN EINEM BAND!
    Schenken Sie uns Ihren Körper und wir schenken Ihnen zehn unvergessliche Jahre. 
    Zoe entwickelt ein Programm, das Erinnerungen löscht und Persönlichkeiten neu erschaffen kann. Sie beginnt für Better Life zu arbeiten, die mit ihrer Erfindung traumatisierten Menschen helfen wollen. Zoe beschleicht schnell der Verdacht, dass etwas nicht stimmt. Aber erst als sie Paul begegnet, wird ihr das gesamte Ausmaß der Katastrophe klar.
    Zu spät – denn die Löschung hat begonnen.
    Gibt es noch eine Möglichkeit, diesen Albtraum zu stoppen?
    Wir kommen für alle Kosten auf, sofern Sie weder sich noch anderen mutwilligen Schaden zufügen. Im Gegenzug verpflichten Sie sich, uns nach dieser Zeit Ihren Körper zu überlassen, den wir nach unserem Ermessen für gemeinnützige, wohltätige oder gesamtgesellschaftlich gesehen sinnvolle Einsatzgebiete verwenden dürfen. Sie werden davon aber nichts mitbekommen, denn wir haben ein einzigartiges, zu hundert Prozent schmerz- und leidfreies Verfahren zur Persönlichkeitsveränderung entwickelt.
    Show book
  • Pride & Pretty - Einen Tod musst du sterben - cover

    Pride & Pretty - Einen Tod musst...

    Chris Kaspar

    • 0
    • 2
    • 0
    Die "Pretty Pennies" regieren am Graham College.
    Wer sich ihnen in den Weg stellt, verliert alles.
    Vince, Evie und Pat sind die Pretty Pennies: reich, beliebt, unantastbar. Die 16-Jährige Lynn ist nichts davon, weshalb sie sich mit einer Ladung Lügen im Gepäck bei den Pretty Pennies einschleicht. Ihr Ziel: Rache. Wäre da nicht der Außenseiter Bacon, der weiß, wer Lynn wirklich ist. Um ihr Geheimnis zu wahren, lässt sich Lynn auf einen folgenschweren Pakt mit Bacon ein. Doch plötzlich gerät alles außer Kontrolle und sie droht, viel mehr zu verlieren als ihre Chance auf Rache.
     
    Show book
  • Herr Oluf in Hunsum - cover

    Herr Oluf in Hunsum

    Christopher Ecker

    • 1
    • 3
    • 2
    Provokativ, hintergründig und boshaft-komisch
    
    Vom Feuilleton hoch gelobter Autor
    Deutsche Gegenwartsliteratur vom Feinsten
    Literatur wie Dynamit – mind-blowing!
    Kunstpreis des Saarlandes und Friedrich-Hebbel-Preis u. a.
    Christopher Eckers Literatur gilt als spannend, provokativ und hintergründig, aber er hat auch eine boshaft-komische Seite – und diese kommt in seinem neuen Roman »Herr Oluf in Hunsum« voll zum Tragen. Während seine beiden letzten Romane herausragende Beispiele für literarische Phantastik sind, kehrt Ecker jetzt in eine Realität zurück, die sich als ähnlich abgründig erweist – aber mit mehr Ironie aufwartet. Mit seinem »Herrn Oluf« ist Ecker nicht nur in psychologischer Hinsicht das überzeugende Porträt eines zutiefst verunsicherten Mannes gelungen, dem alle liebgewordenen Gewissheiten entgleiten. Außerdem unterzieht der Autor in diesem Buch auch den akademischen Betrieb einer schonungslosen Bestandsaufnahme.
    
    Du hättest nicht fahren dürfen! Und zwar nicht, weil du dich derart blamiert hast, dass man dich nie wieder zu einem Kongress einladen würde und du dir vermutlich eine neue Stelle suchen müsstest, sondern weil du Frau und Kind, beide krank, alleine zu Hause zurückgelassen hast.
    Dennoch fährst du, Professor Oluf Sattler, zu diesem Kongress nach Norddeutschland und der wird weit schlimmer, als du es dir ausgemalt hast. Du machst dich lächerlich, verstrickst dich in einem Gemenge aus alter und neuer Schuld und gerätst auf der grotesken Heimfahrt zu allem Überfluss noch in einen Mordfall. Der könnte zwar peinlicher nicht sein, öffnet dir aber dennoch die Augen für alles, was dir im Leben wesentlich ist – und was du bislang souverän beiseite gewischt hast.
    
    Christopher Ecker legt mit »Herr Oluf in Hunsum« ein außergewöhnliches Buch vor, das je nach Blickwinkel ein sehr komischer tragischer Roman oder ein sehr tragischer komischer Roman ist. Spannend und irritierend zugleich, geht es um Verantwortung, späte Sühne und die Frage, wie man als Philosoph berühmt wird, wenn man alle Skrupel fahren lässt.
    Show book
  • Tempelbrand - Ein Weimarkrimi - cover

    Tempelbrand - Ein Weimarkrimi

    Felix Leibrock

    • 0
    • 1
    • 0
    Im Jahre 1778 wird die schwangere Henriette Immermann im Park gegenüber Goethes Gartenhaus furchtbar misshandelt. 2009 fällt ein Antiquariatsbuchhändler in Halle einem grausamen Ritualmord zum Opfer. Zwei Ereignisse, die auf mysteriöse Weise zusammenhängen. Die Spuren führen in die Bibliothek der Herzogin Anna Amalia, wo im Jahre 2004 der junge Amerikaner Rammy Carranza ein ehrgeiziges wissenschaftliches Projekt betreibt. Doch da geschieht die Katastrophe: In der Herzogin Anna Amalia Bibliothek tobt ein Brand. Als die frisch nach Thüringen berufene Kriminalkommissarin Gülcan Aydin von der Polizeiinspektion Jena die Ermittlungen in Weimar aufnimmt, wird ihr klar, dass hinter den Vorgängen eines der größten Geheimnisse der Menschheit steht: Der Bauplan des berühmten Salomonischen Tempels ... "Tempelbrand" ist ein Krimi voller Dramatik und Spannung, der wie nebenbei ein lebendiges Bild von Weimars reicher Kultur bietet. Die Weimarer Handlungsorte lassen sich in einem zweistündigen Spaziergang nacherleben.
    Show book
  • Tote tanzen keinen Walzer - Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs - cover

    Tote tanzen keinen Walzer - Eine...

    Lotte Minck

    • 0
    • 4
    • 0
    Das große Finale: Bärbel und Frank heiraten! Und weil laut Frank "auf 'ne ordentliche Hochzeit" getanzt wird, muss Loretta mit ihren Freunden die Schulbank drücken – genauer: die Tanzschulbank. Wider Erwarten machen ihr die Tanzstunden Spaß – bis einer der Teilnehmer beim Foxtrott erschossen wird. Ehrensache, dass das Ermittlerdreamteam im Finale Grande noch einmal alles gibt, um zwischen eifersüchtigen Ex-Formationstänzern und vermeintlichen Erbschleicherinnen den wahren Täter zu finden …
    Show book
  • Die Hummel in meinem Garten - Grüner wird's nicht - cover

    Die Hummel in meinem Garten -...

    Tibo Gerriets

    • 0
    • 4
    • 1
    Treffen sich ein Arzt und eine Hummel ...
    »Lustig und zugleich klug, voller Lebensweisheiten [...]« Wetterauer Zeitung
    
    Nicht nur das physikalische Rätsel, wieso Hummeln überhaupt fliegen können, ist ungelöst. Dass Hummeln gerne philosophieren und Drinks genießen, wissen die Wenigsten. Auch nicht der Arzt, in dessen Garten eines Frühjahrs ein besonders neugieriges Exemplar dieser Gattung einzieht. In einer Art Garten-WG auf Zeit stellt das gutgelaunte Insekt das Leben des Hobbygärtners auf den Kopf und lehrt ihn, was es heißt, einen Gartensommer zu genießen – ein modernes Carpe Diem, mit Augenzwinkern und viel gutem Whisky, eine Zeit der kulinarischen Exzesse, der Sorglosigkeit, des Unsinns und der tiefsinnigen Gespräche. Denn die Hummel entpuppt sich als scharfsinniger Beobachter der Menschenwelt und gibt Tibo Gerriets die Stichworte für seine kurzweiligen und humorvollen Geschichten.
    Show book