A world full of adventures is waiting for you!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Gretas Geschichte - Du bist nie zu klein um etwas zu bewirken - cover

Gretas Geschichte - Du bist nie zu klein um etwas zu bewirken

Valentina Camerini

Publisher: PLAZA

  • 1
  • 0
  • 0

Summary

Die 15-jährige Greta ist fassungslos: Vor unser aller Augen geht die Welt zugrunde, und nichts geschieht! Wieso? Warum interessiert es keinen, was für eine Welt den Kindern hinterlassen wird? Greta beschließt: Die Klimakrise ist jetzt und um sie noch abzuwenden, müssen wir jetzt endlich handeln!
"Gretas Geschichte" ist das spannende Buch über ein Mädchen, das Fragen stellt und die Welt verändern möchte. Eine Geschichte, die deutlich macht, dass es sich lohnt, für seine Überzeugungen zu kämpfen - auch wenn man sich alleine fühlt und denkt, man sei zu jung, um etwas zu bewirken. Denn oft muss nur einer den ersten Schritt gehen, und schon machen ganz viele mit! Gretas Geschichte inspiriert, für seine Überzeugungen einzustehen - denn man ist nie zu klein, um etwas zu bewirken! Das ist die Geschichte von Greta Thunberg.
Sollen wir etwa weiterhin in der Schule sitzen und für eine Zukunft lernen, die es so vielleicht nicht mehr geben wird, während sich unser Planet unwiederbringlich verändert und die Lebensgrundlage für die Menschen immer schlechter wird? Die Politiker handeln nicht - aber was ist mit uns? Wir können und müssen aktiv werden, dachte sich Greta und begann im August 2018 ihren Schulstreik für den Klimaschutz, der sich längst zur globalen Bewegung #fridaysforfuture entwickelt hat. Heute gehen Schüler auf der ganzen Welt für den Klimaschutz auf die Straße, weil ein einziges Mädchen angefangen hat, Fragen zu stellen und vor allem: zu handeln. Dieses Kinder-Sachbuch begeistert, macht Mut und klärt auf.

- Wie kam es eigentlich zu #FridaysforFuture?
- Wie konnte Greta die Unterstützung ihrer Familie gewinnen?
- Wie haben Jugendliche überall auf der Welt reagiert
- Wie haben Politiker und Medien reagiert?
- Was bedeutet eigentlich "globale Erwärmung"?Mit diesem Buch über Greta Thunberg nimmt die Autorin euch mit auf Gretas Weg für den Klimaschutz, begleitet sie bei ihren wichtigen Reden auf den großen Klimakonferenzen und stellt sich gemeinsam mit euch Fragen z.B. nach der Glaubwürdigkeit von Politikern. Sie beschreibt auf wunderbare Weise, wie man immer wieder neuen Mut fassen kann, auch wenn man unter dem Einfluss des Asperger-Syndroms steht, oder bereits im Jugendalter unter Depressionen leidet.
Ohne jede Sensationslust schildert die Autorin, wie es zu Gretas Engagement kam. Sie erklärt verständlich und ohne Angst zu machen, was es bedeutet, mit dem Asperger-Syndrom zu leben. Dass es einerseits eine Belastung für Greta war, die in einer Depression mündete, andererseits ermöglichten die Asperger-typischen Eigenschaften wie Fokussiertheit, Verbissenheit und Gerechtigkeitssinn es ihr wahrscheinlich erst, die Dinge derart in Bewegung zu setzen. Sie stilisiert Greta nicht als Superstar, sondern als Mädchen mit gesundheitlichen Schwierigkeiten, aus denen sie aber Kraft geschöpft hat.
Das Buch spricht absolut unaufgeregt und jugendtauglich darüber, wie eine Gesellschaft mit den zunehmenden Asperger-, ADHS-, Autismus- usw.-Zahlen umgehen kann, wie es zu dieser Entwicklung kommt, dass manche Menschen eben "anders" sind, und all das seine Daseinsberechtigung hat.
Fazit: Du bist nie zu klein, um etwas zu bewirken!!

Other books that might interest you

  • Eigentlich nordwärts - Mit Kind und Rad durch Norwegen Wie unser Familienabenteuer anders verlief als geplant und doch ans Ziel führte - cover

    Eigentlich nordwärts - Mit Kind...

    Jörg + Anja Varnholt

    • 0
    • 2
    • 0
    Anja und Jörg Varnholt hatten einen kühnen Plan: Mitten in ihrem vollen Leben mit Häuschen, Jobs, Kindern und Hund wollten sie eine dreimonatige Auszeit einlegen. Mit dem Fahrrad sollte es von Darmstadt nach Norwegen gehen.
    
    Wie letztlich alles ganz anders kam und sie von Nord nach Süd radelten, anstatt wie ursprünglich geplant in die andere Richtung, wie sie dennoch ihr Abenteuer in vollen Zügen genießen konnten, sie ihre "Eigentlichs" in wertvolle Erfahrungen umzuwandeln lernten und entdeckten, dass es manchmal viel schöner ist, sich führen zu lassen, als dem Plan zu folgen - das erzählen die beiden in diesem wunderschönen Buch.
    
    Ihre Geschichte macht Lust darauf, auch selbst die Träume vom anderen, längeren, ursprünglicheren Reisen zuzulassen und vom einschränkenden "Das geht doch nicht!" zu ungeahnten, neuen Möglichkeiten aufzubrechen.
    
    Ein unterhaltsamer Reisebericht mit großformatigen Bildern und wertvollen Gedanken über die Höhen und Tiefen unterwegs, spirituelle Erfahrungen und spannende Begegnungen.
    Show book
  • Das ist hier aber nicht so wie in Deutschland! - cover

    Das ist hier aber nicht so wie...

    Kaya Yanar

    • 13
    • 96
    • 0
    Kayas Buch ist die urkomische Beschreibung eines Mannes, der zuhause als Türke und im Ausland als Deutscher gilt. Insbesondere seine Schweizer Freundin hält ihm den Spiegel vor und lässt ihn erkennen, wie deutsch er wirklich ist. Kehrt er nach Deutschland zurück, stellt er verdutzt fest, wie viel Schweizer Eigenheiten er inzwischen auf geheimnisvolle Weise angenommen hat.
    
    Ein Buch, das nicht nur über den normalen Wahnsinn zwischen Frauen und Männern und Deutschen im Ausland berichtet. Das Ganze wird noch getoppt durch die unmerkliche Verwandlung des Kaya Yanar in – ja, in was eigentlich? Ist er Deutsch-Türke? Deutschtürkischer Schweizer? Schweizer Deutschtürke? Deutscher Schweiztürke? Oder doch vielleicht einfach nur: Deutscher?
    
    Niemand zieht die Gewohnheiten der Deutschen, Türken, Inder, Russen, Schweizer, Österreicher und anderer Nationalitäten so gekonnt und schreiend-komisch durch den Kakao wie er. Und nun ist selber dran – in diesem Buch: mit viel Humor, Sprachwitz und offenem Herz.
    Show book
  • Der Polizistenmord von Gera - und andere spektakuläre Gewaltverbrechen aus der DDR - cover

    Der Polizistenmord von Gera -...

    Hans Girod

    • 0
    • 1
    • 0
    Hans Girod, emeriterter Professor für Kriminalistik und Bestsellerautor ("Blutspuren", "Der Kreuzworträtselmord", "Der Kannibale" und andere) rekonstruiert in seinem neuesten Buch Mordfälle, die sich in den der 60er und 70er Jahren in der DDR ereigneten. Seine Recherchen decken Hintergründe und verschwiegene Fakten auf und zeigen die Vorgehensweise der Polizei. Dabei werden die spurenkundlichen und forensischen Seiten der Ermittlungsarbeit ebenso nachgezeichnet wie die sozialen und psychischen Faktoren, die zu den Verbrechen führten.
    
    
    "Mit seinen Schilderungen macht Kriminalist Girod erschreckend deutlich, wie brüchig die Fassade einer vermeintlichen Normalität sein kann."
    Saarländischer Rundfunk
    Show book
  • Schillers Leben - Erweiterte Ausgabe - cover

    Schillers Leben - Erweiterte...

    Gustav Schwab

    • 0
    • 1
    • 0
    In drei Büchern bietet der deutsche Gymnasialprofessor Schwab eine wahre Schatzgrube an Wissen über den deutschen Dramafürsten dar.
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • Trost - cover

    Trost

    Ida Hegazi Hoyer

    • 0
    • 3
    • 0
    Eine namenlose Frau reist alleine nach Lissabon, Berlin und Brüssel. In jeder Stadt beginnt sie eine Beziehung: einmal mit einem Mann, einmal mit einer Frau und zuletzt mit einem viel jüngeren Mann. Drei Begegnungen zwischen Anonymität und Begehren, drei Großstädte, drei Paare, die sich im Trubel einer atemlosen Gegenwart finden. Alle sind auf der Suche, versuchen aber zugleich im Schutz der Unverbindlichkeit zu bleiben. Immer wieder lässt die Frau sich auf Nähe ein, Intimität entsteht, ohne zu wissen, ob der Andere Gefahr oder Trost bedeutet. Immer wieder wird dem Fremden die Türe geöffnet, um nicht in der Kälte und Einsamkeit der Großstädte ersticken. "Trost" erzählt mit großer Unmittelbarkeit von der Liebe in Zeiten der Rastlosigkeit.
    Show book
  • Das Gefühl der Kälte - Die Fälle der Rechtsmedizinerin Charlotte Fahl - cover

    Das Gefühl der Kälte - Die Fälle...

    Christine Bartsch

    • 0
    • 3
    • 0
    »Hast du die Fotos schon angeschaut?«, kracht es mit einer tiefen und äußerst erregt klingenden männlichen Stimme aus dem Telefon. »Meine Güte, der Hals ist echt übel zugerichtet, so etwas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen. Die Kehle hat er ihr eiskalt durchgeschnitten, dieses fiese Schwein.«
    
    Die Fotos, der Hals, fieses Schwein? Charlotte wusste mit den spärlichen Angaben des Kommissars in diesem Moment nicht viel anzufangen: »Hallo, Urs, bist du das?«, versucht sie ein wenig Zeit zu gewinnen. »Ähh, um welche Fotos gehts denn und um welchen Fall überhaupt?«
    
    
    
    Wenn die Medizinerin Charlotte Fahl auf ihre »Patienten« trifft, sind diese bereits tot. Doch Fahl bringt sie zum Sprechen. Was war die Todesursache?
    
    
    
    Dieses Buch besteht aus 12 Kurzgeschichten rund um die Rechtsmedizinerin Charlotte Fahl, deren Fälle auf wahren Begebenheiten beruhen.
    
    
    
    Es ist eine glänzende Tour de Force durch eine der unheimlichsten Disziplinen der Medizin sowie eine Sammlung erstaunlicher Porträtminiaturen, die von den Toten und den Abgründen menschlichen Handelns erzählt.
    Show book