Reading without limits, the perfect plan for #stayhome
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Erfolgreiches Networking - Lebenslange Geschäftsbeziehungen aufbauen - cover

Erfolgreiches Networking - Lebenslange Geschäftsbeziehungen aufbauen

Tim Templeton

Translator Nikolas Bertheau

Publisher: GABAL Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Niemand mag Akquise. Und niemand braucht Akquise. Denn Ihre Kunden und Freunde verfügen über alle Kontakte, die Sie weiterbringen. Es geht darum, sie effektiv zu nutzen. Was jedoch ausdrücklich nicht heißt, nur den wachsenden Geschäftserfolg im Blick zu haben. Bestseller-Autor Tim Templeton geht es stattdessen vor allem um Ihre Beziehung zu Ihren Geschäftspartnern. Führen Sie ehrliche und aufrichtige Beziehungen zu diesen Menschen, beweisen Sie sich als integrer Mensch. Dann werden Sie auch langfristig erfolgreiche Geschäftsbeziehungen entwickeln, die Ihren Erfolg potenzieren. Dieses aufrichtige und gradlinige Buch stellt berufliche Kontakte in ein völlig neues Licht!

Other books that might interest you

  • 30 Minuten Besprechungen - cover

    30 Minuten Besprechungen

    Hartmut Laufer

    • 0
    • 0
    • 0
    Sitzen Sie auch häufig in Besprechungen? Finden Sie, dass diese Zeit sinnvoll genutzt ist und dass Ihre Meetings gute Ergebnisse bringen? Oder haben Sie oft das Gefühl, dass Sie Ihre Zeit anderweitig produktiver hätten nutzen können? Das muss nicht sein! Dieses Hörbuch zeigt Ihnen, wann Besprechungen wirklich sinnvoll sind, wie Sie Problemlösungsideen entwickeln, Besprechungen zielbewusst organisieren und leiten und Wege zur optimalen Entscheidung finden.
    Show book
  • Migration und irreguläre Pflegearbeit in Deutschland - Eine biographische Studie - cover

    Migration und irreguläre...

    Agnieszka Satola

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Nachfrage nach häuslichen Dienstleistungen in der Pflege steigt kontinuierlich. Zunehmend führt dies zu 'praktischen Lösungen', nämlich oftmals irregulären Arbeitsverhältnissen, die ohne rechtliche Grundlage ausgeübt werden - und zugleich für viele Pflegebedürftige in Deutschland eine unabdingbare Hilfe bedeuten. 
    
    Agnieszka Satola legt den Schwerpunkt ihrer Untersuchung auf Frauen aus Polen, die in Deutschland zumeist in Privathaushalten arbeiten und leben. Sie betreuen ihre KlientInnen in sogenannten Live-in-Arrangements, mit denen eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung und damit auch -Belastung einhergeht. 
    
    Satola wertet 20 biographisch-narrative Interviews aus, in denen die Gesprächspartnerinnen aus eigener biographischer Erfahrungsperspektive von ihrer Migrationsgeschichte und Arbeitsverhältnissen erzählen und sie reflektieren. 
    
    Zu den zentralen Ergebnissen gehört die Herausarbeitung der Verflechtung und der Dynamik der biographischen Prozesse, die mit der Aufnahme der irregulären Haushalts- und Pflegetätigkeit in Deutschland und der dadurch erfolgenden 'Hausfrauensubstitution' zustande kommen. 
    
    Das daraus entwickelte Modell der temporären Professionalisierung verdeutlicht, dass die Arbeitsmigrantinnen ihrer irregulären Tätigkeit eine neue Professionalität zuschreiben, die von dem vorherrschenden Professionalitätsbegriff abweicht: Mit der gefühlten Bürde der Verantwortung verleihen sie ihrer Arbeit subjektive Sinnhaftigkeit, die ihren eigenen Selbstwert erhöht und zugleich den Kern des eigenen Professionalitätsverständnisses und der eigenen Arbeitsethik bildet.
    Show book
  • Ist Managen eine Kunst? - Wege das Unsichtbare sichtbar zu machen - cover

    Ist Managen eine Kunst? - Wege...

    Martin Kornberger

    • 0
    • 0
    • 0
    "Managen, verstanden als das Sichtbarmachen von Unsichtbarem, ist in der Tat eine Kunstform - wenn auch als solche bis heute unerkannt geblieben." Martin Kornberger beschreibt den Manager als Autor des big picture: Die Welt ist sein Rohmaterial, das unter seiner Hand zur Ressource formatiert und in Grafiken diszipliniert wird. Seinen Monopolanspruch und Teile seines Einflusses verliert er allerdings durch Auftreten des Internets, das zu einer grundlegenden Veränderung der Verhältnisse geführt hat.
    Show book
  • Die Marken-Macher: Wie die deutsche Werbebranche erwachsen wurde - cover

    Die Marken-Macher: Wie die...

    Ralf Nöcker

    • 0
    • 0
    • 0
    Kreative Macher und ihre Kampagnen: Dieses Buch richtet sich an die Agenturleute von heute, an Marketingverantwortliche und an alle, die sich für Werbung begeistern können. 
    Die Geschichte der deutschen Werbung ist voll von Geheimnissen, unvergesslichen Kampagnen wie "Ich trinke Jägermeister, weil ..." und Vorurteilen. Insbesondere ist es die Geschichte von Machern, die in diesem Buch als Pioniere der deutschen Werbebranche das Wort erhalten, um aus dem Nähkästchen zu plaudern. Die Marken-Macher von Ralf Nöcker, dem Geschäftsführer des Gesamtverbandes Kommunikationsagenturen (GWA) und ehemaliger Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, zeigt die Ursprünge deutscher Werbung – erzählt von denen, die sie gemacht haben. Anhand persönlicher Erlebnisse, gespickt mit lustigen und spannenden Anekdoten wichtiger Persönlichkeiten der Branche und auf unterhaltsame Weise präsentiert, wird aufgezeigt, wie sich Werbung und Agenturen in Deutschland entwickelt haben.
    
    Interviewpartner wie Lothar S. Leonhard, Holger Jung, Georg Baums, Michael Schirner und viele andere erzählen unter anderem aus der "guten, alten Zeit", wie man gute Werbung machte, wie die Agenturkulturen damals aussahen und sich das Verhältnis zum Kunden entwickelte.
    
    Mit bisher unveröffentlichten Hintergründen zur deutschen Wirtschaftsgeschichte.
    Show book
  • Makroökonomik - Eine anwendungsorientierte Einführung - cover

    Makroökonomik - Eine...

    Bodo Sturm, Carsten Vogt

    • 0
    • 0
    • 0
    Dieses Buch führt in die Grundlagen der modernen Makroökonomik ein. Dabei legen die Autoren Wert auf Anwendungsorientierung und verständliche Darstellung mit geringem Einsatz formaler Methoden. Aufbauend auf einer Einführung in die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung werden sowohl nachfrage- als auch angebotsorientierte Perspektiven in der kurzen und mittleren Frist vermittelt. Dabei soll stets die Relevanz der makroökonomischen Konzepte und Modelle für das Verständnis aktueller, wirtschaftspolitischer Probleme verdeutlicht werden. Fallstudien und Übungsaufgaben liefern vielfältige Anwendungsbeispiele für die vermittelten theoretischen Grundlagen.
    Show book
  • Digitalisierung der Immobilienwirtschaft - cover

    Digitalisierung der...

    Günter Vornholz

    • 0
    • 0
    • 0
    Megatrends verändern die Lebens- und Arbeitswelten der Menschen. Insbesondere die Digitalisierung beeinflusst technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungsprozesse. Dabei stehen auch die Immobilienwirtschaft und -märkte angesichts der digitalen Transformation vor großen Herausforderungen. Innovative technologische Entwicklungen können zu evolutionären und disruptiven Veränderungen der Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse in den Unternehmen führen. Auch wenn die Veränderungen in der Immobilienwirtschaft noch am Anfang stehen, werden sich neue Anforderungen an Immobilienstandorte und Immobilien entwickeln. Konsumbedürfnisse, Kundenbeziehungen, Prozesse und letztendlich Erzeugnisse und Dienstleistungen unterliegen genauso wie die Immobilien selbst einem Veränderungsprozess.  Das Buch beleuchtet die verschiedenen Megatrends und grenzt sie ab, es analysiert die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Immobilienwirtschaft und damit deren Folgen für die Geschäftsmodelle und -prozesse und gibt einen spannenden Ausblick auf kurz- bis langfristige Trends.  Der Autor ist nominiert für den Award „digitale Immobilienköpfe 2019".
    Show book