Did you know that reading reduces stress?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Buddenbrooks - cover

Buddenbrooks

Thomas Mann

Publisher: l'Aleph

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Buddenbrooks: Verfall einer Familie (1901) ist das früheste unter den großen Werken Thomas Manns und gilt heute als der erste Gesellschaftsroman in deutscher Sprache von Weltgeltung. Er erzählt vom allmählichen, sich über vier Generationen hinziehenden Niedergang einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie und illustriert die gesellschaftliche Rolle und Selbstwahrnehmung des hanseatischen Großbürgertums zwischen 1835 und 1877. Thomas Mann erhielt 1929 für Buddenbrooks den Literaturnobelpreis. Als Vorlage der Handlung diente Thomas Manns eigene Familiengeschichte. Schauplatz des Geschehens ist seine Heimatstadt Lübeck. Ohne dass der Name der Stadt ausdrücklich erwähnt wird, sind viele Nebenfiguren nachweislich literarische Porträts von Lübecker Persönlichkeiten jener Zeit. Thomas Mann wird in der Figur des Hanno Buddenbrook selbst Teil der Handlung.

Other books that might interest you

  • Gesammelte Werke - Erweiterte Ausgabe - cover

    Gesammelte Werke - Erweiterte...

    Franz Kafka

    • 0
    • 0
    • 0
    Franz Kafka gehört ohne Zweifel zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern. Diese einzigartige Gedenkausgabe umfasst mit fast 600.000 Wörtern nicht nur seine gesamte Prosa sondern auch seine Tagebücher von 1910 bis 1923 und seine Reisetagebücher. Ein echter Schatz für lange Abende. Als Zugabe enthält dieser Band noch eine Biografie des Autors.
    
    Inhalt:
    
    Die Verwandlung
    Amerika
    Der Bau
    Das Urteil
    Die Verwandlung
    Der Prozeß
    Das Schloß
    Brief an den Vater
    
    Sammlung: Zwei Gespräche aus der Erzählung "Beschreibung eines Kampfes"
    
    Gespräch mit dem Beter
    Gespräch mit dem Betrunkenen
    
    Sammlung: Betrachtung
    
    Kinder auf der Landstraße
    Entlarvung eines Bauernfängers
    Der plötzliche Spaziergang
    Entschlüsse
    Der Ausflug ins Gebirge
    Das Unglück des Junggesellen
    Der Kaufmann
    Zerstreutes Hinausschaun
    Der Nachhauseweg
    Die Vorüberlaufenden
    Der Fahrgast
    Kleider
    Die Abweisung
    Zum Nachdenken für Herrenreiter
    Das Gassenfenster
    Wunsch, Indianer zu werden
    Die Bäume
    Unglücklichsein
    
    Sammlung: Ein Landarzt
    
    Der neue Advokat
    Ein Landarzt
    Auf der Galerie
    Ein altes Blatt
    Vor dem Gesetz
    Schakale und Araber
    Ein Besuch im Bergwerk
    Das nächste Dorf
    Eine kaiserliche Botschaft
    Die Sorge des Hausvaters
    Elf Söhne
    Ein Brudermord
    Ein Traum
    Ein Bericht für eine Akademie
    
    In der Strafkolonie
    Der Kübelreiter
    
    Sammlung: Ein Hungerkünstler
    
    Erstes Leid
    Eine kleine Frau
    Ein Hungerkünstler
    Josefine, die Sängerin oder Das Volk der Mäuse
    
    Sammlung: Prosa aus dem Nachlaß
    
    Hochzeitsvorbereitungen auf dem Lande
    Beim Bau der Chinesischen Mauer
    Der Jäger Grachhus
    Die Brücke
    Der Schlag ans Hoftor
    Eine Kreuzung
    Der Nachbar
    Betrachtungen über Sünde, Leid, Hoffnung und den wahren Weg
    Brief an den Vater
    Zur Frage der Gesetze
    Das Stadtwappen
    Poseidon
    Kleine Fabel
    Von den Gleichnissen
    
    Tagebücher 1910-1923
    Reisetagebücher
    Show book
  • Die verlorene Handschrift - Erweiterte Ausgabe - cover

    Die verlorene Handschrift -...

    Gustav Freytag

    • 0
    • 0
    • 0
    Professor Werner und Doktor Hahn sind auf der Suche nach einer verlorenen Handschrift des Tacitus. Diese soll im nahen Kloster Rossau liegen. Dort trifft Werner auf die schöne Ilse und Doktor Hahn auf Laura, ein Mädchen aus einer verfeindeten Familie ...
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • Tartarin in den Alpen - Erweiterte Ausgabe - cover

    Tartarin in den Alpen -...

    Alphonse Daudet

    • 0
    • 0
    • 0
    Tartarin von Tarascon ist eine literarische Gestalt des französischen Schriftstellers Alphonse Daudet. Der Südfranzose, eine Mischung aus Don Quijote und Sancho Pansa, bestreitet in diesem Roman weitere Abenteuer in den Alpen.
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller, Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • Winnetou II (1 von 4) - cover

    Winnetou II (1 von 4)

    Karl May

    • 0
    • 0
    • 0
    Old Shatterhand arbeitet als Privatdetektiv und verfolgt den irren Sohn eines reichen Mannes, der von einem Gauner ausgeplündert wird, ohne es zu merken. Mit Winnetou bewahrt Old Shatterhand den Frieden zwischen Weißen und Indianern - lebt und kämpft mit ihm im Amerika des Sezessionskrieges im Schatten des Sklavenproblems.
    Show book
  • Ein schwaches Herz - cover

    Ein schwaches Herz

    Fjodor Dostojewski

    • 0
    • 0
    • 0
    Fjodor Michailowitsch Dostojewski wurde am 11. November 1821 in Moskau geboren und verstarb am 9. Februar 1881 in Sankt Petersburg. Er gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller.  Dostojewskis Literatur wird als eine Synthese verschiedener künstlerischer Stile und Ausdrucksformen angesehen. Der zentrale Gegenstand seiner Literatur ist die menschliche Seele und oder die menschliche Psyche, die mit unterschiedlichsten literarischen Mitteln analysiert, reflektiert, verformt und verdichtet wird. Nachdem 1837 Fjodors Mutter gestorben war begann er 1838 nach bestandener Aufnahmeprüfung ein Studium der französische und russischen Literatur an der angesehenen ingenieurtechnischen Militärischen Universität in St. Petersburg. 1843 nahm er einen kleinen Posten als Militärzeichner an, um Zeit zum Schreiben zu haben. Auch übersetzte er französische Prosa. Am 23. April 1849 wurde Fjodor Dostojewski verhaftet, weil ihm vorgeworfen wurde, an einem Treffen der Petraschewzen teilgenommen zu haben und Belinskis berüchtigten Brief an Gogol vorgelesen zu haben, in dem Autokratie, Leibeigenschaft und Religion stark kritisiert wurden. Alle Angeklagten wurden zum Tode verurteilt. Bereits angebunden auf seinen Henker wartend, wird ein Erlass vorgelesen, aus welchem hervorgeht, dass das Todesurteil in eine achtjährige Haftstrafe mit Zwangsarbeit umgewandelt wurde. Während seiner Inhaftierung im sibirischen Arbeitslager wurde Dostojewski angeblich die ganze Zeit in Ketten gehalten. Am 15. Februar 1854 wurde er aus der Haft entlassen und bekam am 18. April 1857 seine Bürgerrechte zurück, allerdings war es ihm verboten, sich in St. Petersburg oder Moskau niederzulassen. Er stand ständig unter Polizeiaufsicht, aber fing doch wieder an zu schreiben. Im Sommer 1862 konnte er es sich leisten nach Deutschland, Belgien und Paris zu reisen, wo er aufgrund seiner epileptischen Anfälle verschiedene Ärzte aufsuchte. In Baden-Baden und Bad Homburg verlor er einiges Geld und zerstritt sich dazu noch mit Turgenjew, der ihn bis dahin gelegentlich unterstützt hatte. Seine großen Werke folgten und 1876 konnte er sich ein kleines Haus in Staraja Russa kaufen. In seinen letzten Lebensjahren wurden ihm zahlreiche Ehrungen zuteil, allerdings verschlechterte sich auch sein Gesundheitszustand immer mehr. Am 2. Dezember 1878 wurde er Korrespondenzmitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften. Am 9. Februar starb er an den Folgen einer Lungenblutung. Zehntausende von Menschen nahmen an der Trauerprozession teil. Erst in den letzten zehn Jahren seines Lebens lebte er in finanziell geordneten Verhältnissen und genoss Anerkennung im ganzen Land. Seine Bücher wurden in mehr als 170 Sprachen übersetzt. Der Sprecher Friedrich Frieden verschafft mit seinem außergewöhnlichen Sprach-, Rhythmik-, Tempo-, und Authentizitätsstil der Literatur von Fjodor Dostojewski gelebten Ausdruck.
    Show book
  • Weltliteratur für Kinder - Der Schimmelreiter (Neu erzählt von Barbara Kindermann) - cover

    Weltliteratur für Kinder - Der...

    Theodor Storm, Barbara Kindermann

    • 0
    • 0
    • 0
    Schon als Junge interessiert sich Hauke Haien für Geometrie und Deichbau. Durch die Hochzeit mit Elke, der Tochter des alten Deichgrafen gelingt ihm der Aufstieg vom Bauernsohn zum neuen Deichgrafen. Er macht sich daran, seine fortschrittlichen Visionen von Landgewinnung und besseren Deichen zu verwirklichen. Doch die abergläubischen Dorfbewohner misstrauen ihm. Sie denken sogar, in seinem Schimmel stecke der Teufel. Als eine heftige Sturmflut Nordfriesland erschüttert, geht es um Leben und Tod.
    Show book