Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Hansestadt Kiel - Von Händlern & Ratsherren von Grafen & Piraten - cover

Hansestadt Kiel - Von Händlern & Ratsherren von Grafen & Piraten

Thomas Hill

Publisher: Wachholtz Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Kaum etwas hat den europäischen Raum im Mittelalter so geprägt wie die Zeit der Hanse. Auch Kiel war lange Zeit eine Hansestadt und Mitglied dieser einzigartigen Handelsvereinigung, bis die Mitgliedschaft zu Beginn des 16. Jahrhunderts endete. Was war passiert? Wie ging es weiter mit Kiel? Und was genau war denn nun eigentlich die Hanse? Diesen Fragen widmet sich das von der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte herausgegebene Buch. Der Autor Thomas Hill trägt neueste Forschungen und Quellenstudien zum Thema Stadtgeschichte und Hanse-Forschung zusammen und legt überzeugend dar, wie die Hanse sich entwickelte, welche Interessen Kiel in der Hanse verfolgte und warum Kiel schließlich aus der Städtegemeinschaft ausschied.

Other books that might interest you

  • Hexen - Die unbesiegte Macht der Frauen - cover

    Hexen - Die unbesiegte Macht der...

    Mona Chollet

    • 0
    • 1
    • 0
    Die Hexenverfolgungen waren ein Krieg gegen Frauen, dessen Auswirkungen bis heute spürbar sind. Frauen, die unabhängig lebten, keine Kinder hatten oder einfach alt geworden waren, liefen zur Zeit der Renaissance Gefahr, verfolgt und verbrannt zu werden. Unser Bild von Frauen ist noch heute von negativen Stereotypen geprägt – entstanden in einer Geschichte, die ohne und gegen sie geschrieben wurde. 
    Mona Chollet macht die Hexerei zu einer großen feministischen Metapher und die Hexe zu einem begeisternden Vorbild selbstbestimmter Weiblichkeit. Mit über 200.000 verkauften Exemplaren wurde das Buch in Frankreich zum Bestseller.
    Show book
  • Bodymodification - Körpermodifikationen im Wandel der Zeit: Tattoos Piercings Scarifications - cover

    Bodymodification -...

    Alana Abendroth

    • 0
    • 1
    • 0
    Wann Menschen damit anfingen, auf ihren Körpern Zeichen anzubringen, lässt sich kaum noch datieren. Dass sie es aber ab einem bestimmten Zeitpunkt schön fanden, auf diese Weise geschmückt zu sein und sich so von anderen abzuheben, ist sicher.
    Im Zuge der Christianisierung ging das Wissen um die Körpermarkierungen beinahe verloren, um im Zeitalter der Entdecker vor etwas mehr als 200 Jahren mit einer großen Welle in die westliche Welt zurückzuschwappen und eine beachtliche Entwicklung zu durchlaufen.
    
    Dieses Buch beschäftigt sich mit der Geschichte des Körperschmucks, mit Tattoos, Piercings, Brandings, Cuttings, Implantaten und allem, was sonst noch wehtut.
    Show book
  • Republik der Werktätigen - Alltag in den Betrieben der DDR - cover

    Republik der Werktätigen -...

    Anonym

    • 0
    • 1
    • 0
    »So wie wir heute arbeiten, werden wir morgen leben« – laut Verfassung der DDR hatte jeder Bürger nicht nur das Recht auf einen Arbeitsplatz, sondern auch die Pflicht, als Werktätiger den Aufbau des Sozialismus zu unterstützen. Es ging hierbei nicht allein um die Erfüllung des Volkswirtschaftsplans. Bekanntlich standen Arbeit und Beruf auch viel mehr als heute im Mittelpunkt des sozialen und gesellschaftlichen Lebens. Dies zeigte sich etwa darin, dass der Berufsalltag praktisch ein Dauerthema war. Das betraf Familienfeierlichkeiten ebenso wie Kneipengespräche. Ständig schimpfte man auf Dinge, die nicht funktionierten, oder Leute, die der eigenen Meinung nach entweder zu viel taten und damit »die Norm versauten« oder sich zu wenig einsetzten und damit die Brigade in Verruf brachten. Dieser Band widmet sich dem Arbeitsleben in der DDR in seinen vielen Facetten. Was stand im Arbeitsgesetzbuch und wie war das Lohngefüge? Ermöglichte die Sozialpolitik den Frauen ein vergleichsweise selbstbestimmtes (Berufs-)Leben? Wie verhielt es sich mit den Vertragsarbeitern? Waren Generaldirektoren mächtig? Und konnte man in der DDR Millionär werden? Entstanden ist ein bild- und materialreiches Erinnerungsbuch an die Republik der Werktätigen!
    Show book
  • Berggöttinnen der Alpen - Matriarchale Landschaftsmythologie in vier Alpenländern - cover

    Berggöttinnen der Alpen -...

    Heide Göttner-Abendroth

    • 0
    • 1
    • 0
    Europas bekannteste Matriarchatsforscherin Heide Göttner-Abendroth zeigt eine unbekannte Seite der Alpen und fasst in diesem Buch ihre landschaftsmythologischen Forschungen in der Schweiz, in Deutschland, Südtirol und Österreich zusammen. 
    
    Dabei betreibt sie Feldforschung und verknüpft das Wissen von Mythologie, Volkskunde, Sprachforschung und Geografie mit den archäologischen Funden aus den frühen Alpenkulturen. Mit ihrem geschulten Blick gelingt es ihr, die alten Geschichten und Sagen zu erkennen, die in die Landschaft eingeschrieben sind. Grundlage dafür ist die genaue Betrachtung verschiedener Bergformen und ihrer Umgebung, die sie der Symbolik und der Sichtweise früherer matriarchaler Kulturen zuordnet. Das ergibt völlig neue Einsichten in bekannte und weniger bekannte Alpen-Gegenden, die wegen ihrer Schönheit auch heute noch die Menschen anziehen. Das Buch macht es uns möglich, diese Gegenden mit einem neuen Blick zu erwandern. Es gibt uns einen verschütteten Teil unseres kulturellen Erbes zurück.
    Show book
  • Der reichste Mann von Babylon - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit - cover

    Der reichste Mann von Babylon -...

    Clason George S.

    • 0
    • 1
    • 0
    In zehn unterhaltsamen Kapiteln erzählt Clason vordergründig betrachtet Erfolgsgeschichten aus der Antike, aus Babylon, dem Finanzzentrum der Welt zu Beginn der Geschichtsschreibung. Bald entdeckt der faszinierte Leser, die faszinierte Leserin, dass sich die Gleichnisse, die er oder sie liest, nahtlos auf die heutige Welt und das eigene Leben übertragen lassen. Die einfachen Grundsätze, die damals entwickelt wurden, haben nichts an Gültigkeit verloren.
    Show book
  • Vergeltungskrieg - Science-Fiction Thriller - cover

    Vergeltungskrieg -...

    Christian Meckler

    • 0
    • 1
    • 0
    Im Jahr 2033 wird in Deutschland eine neue Regierung gebildet. Nachdem die IS die europäischen Länder durch mehrere Attentate verunsichert, werden die moslemischen Menschen in ihre Länder abgeschoben und jeglicher Handel eingestellt. Das wollen sich die Terroristen nicht gefallen lassen und möchten für ihren Glauben einen Vergeltungskrieg starten. Für Europa läuft die Zeit davon und sie wollen sich so schnell wie möglich vereinen, um den Terror gemeinsam aufzuhalten, bevor es zu spät ist. Christopher Bänder entscheidet sich für ein neues  Leben und nimmt als Soldat bei einer Mission im Nahen Osten teil. Das Schicksal nimmt seinen Lauf und während eines Einsatzes trifft er endlich den Menschen wieder, den er schon so lange vermisst hat. Wendet sich nun doch noch alles zum Guten?
    Show book