Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Naturfaktoren im Sozialleben - Aussichten menschlicher Vergesellschaftung - cover

Naturfaktoren im Sozialleben - Aussichten menschlicher Vergesellschaftung

Tekla Reimers

Publisher: neobooks

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Die natürliche Evolution zunehmender Sozialität im Tierreich erklärt, warum sich manche Tiere und viele Jetzt-Menschen oft kooperativ, hilfsbereit, solidarisch, sogar altruistisch gegenüber Artgenossen verhalten, bei generellem Eigennutz der Individuen. Natürliche Sozialverbände von Wölfen, afrikanischen Wildhunden und Insekten beweisen die Wirkungen biologischer Gesetzmäßigkeiten bei der Entstehung sozialer Spezies. An lockerer Vergesellschaftung hemisozialer Wolfsrudel wird das ebenso beobachtet wie bei zwanghafter Eusozialität von Insektenstaaten. Die Wirkungen sozialer Evolution bei Hundeartigen und Ameisen sind mit Bezug zum Sozialleben des Jetzt-Menschen beschrieben. Mittels reflektierender Urteilskraft (nach Kant) lässt sich daraus abduktiv schlussfolgern, warum egalitäre Gemeinschaften ohne Hierarchien nirgends auf Dauer verwirklicht wurden.
Die evolutionsbiologischen Erklärungen versuchen erkennbar zu machen, warum Egalité und Demokratie nicht einmal bei humanistisch aufgeklärten Jetzt-Menschen von selbst entstehen. Sozialistische Verstaatlichung, Aufhebung des Privateigentums an Produktionsmitteln allein, ergab nirgends egalitäre Gesellschaften. Sozialverbände mit flachen, durchlässigen Hierarchien entstehen nur durch bewusstes Handeln, aufgrund von Mitgefühl für Andere und sozio-ökonomischen Strukturen zur Einschränkung immer wirksamer Naturfaktoren. Vergesellschaftung zur freien Entfaltung der Individuen kann und muss - wenn politisch gewollt - bei Homo sapiens extra kulturell hergestellt werden.
Inhaltsangabe: Einleitung
Teil I   Lebendigkeit, natürliche Fruchtbarkeit und Übervölkerung
I  1. Natürliche Selektion
Teil II  Zweierlei Liebesbindung
II 1. Surplus Males
II 2. Natürliche Evolution obligatorischer Sexualität
II 3. Kastenbildung
II 4. Klons als kulturelle Evolution
Teil III Soziale Selektion
III 1.Hemisoziale Natur des Menschen oder Eusozialität?
III 2.Naturgesetze innerartlicher Selektion
Teil IV Natürliche Evolution eusozialer Spezies
IV 1.
Available since: 07/14/2017.

Other books that might interest you

  • Das Geheimnis der Hundertjährigen - Auf der Suche nach den Ursachen von Altern und Langlebigkeit - cover

    Das Geheimnis der...

    Nadja Podbregar

    • 0
    • 0
    • 0
    Warum werden manche Menschen 120 Jahre alt und andere nicht mal 70? Warum häufen sich Hundertjährige in bestimmten Regionen und Familien? Schon seit Jahrzehnten versuchen Wissenschaftler das Geheimnis des Alterns und der Langlebigkeit zu enträtseln. Ihre Hoffnung: Faktoren zu entdecken, die es uns eines Tages ermöglichen könnten, gesund zu bleiben und länger zu leben.
    
    Noch 1928 postulierte der amerikanische Statistiker Louis Dublin eine maximale menschliche Lebenserwartung von 65 Jahren. Diese Schwelle hat die Menschheit in vielen Ländern längst überschritten. Heute leben beispielsweise bereits rund 10.000 über Hundertjährige in Deutschland, im Jahr 2050 könnten es sogar 115.000 sein. Ob wir Menschen theoretisch sogar das sagenhafte Alter des biblischen Methusalem – 969 Jahre – erreichen könnten, darüber wird gestritten. Der amerikanische Genetiker Richard Cawthon hält es durchaus für möglich, dass wir eines Tages tausend Jahre alt werden – wenn es uns gelingt, die natürlichen Prozesse des Alterns auszutricksen.
    
    Doch wie alle komplexen biologischen Merkmale ist auch das Altern das Ergebnis von vielen wechselwirkenden Einflüssen und Faktoren. Klar ist, dass Umwelteinflüsse wie Ernährung, Bewegung und Lebensstandard eine wichtige Rolle spielen. Wer in Armut und schlechter medizinischer Versorgung lebt, hat schlechtere Chancen, alt zu werden. Klar ist aber auch, dass es Häufungen von Langlebigen in bestimmten Familien gibt, die nicht allein mit Umweltfaktoren zu erklären sind. Hier muss es eine erbliche Komponente geben. Aber welche? Und wie viele? 
    
    Inzwischen sind bereits erste Gene entdeckt worden, die ein langes, gesundes Leben zu fördern scheinen. Ein „Methusalem-Gen", das allein die Lebensdauer reguliert, war bisher allerdings nicht darunter. Offenbar ist auch die Langlebigkeit komplexer als bisher angenommen. Doch die Altersforscher suchen weiter, sie fahnden nach weiteren Erbgutbausteinen und Mechanismen, die unser Leben verlängern…
    Show book
  • Einfache Heimarbeit - 30 EURO und mehr pro Stunde verdienen ganz einfach von zu Hause aus - Online arbeiten und top Nebenverdienst sichern So geht`s! - cover

    Einfache Heimarbeit - 30 EURO...

    Christian Bongers

    • 0
    • 0
    • 0
    Wenn am Monatsende das Geld mal wieder knapp wird und du dein Konto bzw. dein Gehalt aufstocken möchtest, dann hast du folgende Möglichkeiten. Du kannst dich auf deiner Ausgabenseite einschränken oder aber deine Einnahmenseite durch einfache Heimarbeit erhöhen. In Heimarbeit Geld zu verdienen ist vor allem für Personengruppen reizvoll, die zeitlichen und räumlichen Zwängen unterliegen. Von zu Hause aus arbeiten ermöglicht dir einen Nebenverdienst zu erzielen oder sogar die eigene Existenz sicherzustellen. Heimarbeit-Angebote bieten hier gute Alternativen zu klassischen Nebenjobs in einem Unternehmen. Immer mehr Menschen suchen im Internet nach der einen Lösung, um gute Erträge in Heimarbeit zu erwirtschaften. Die Fülle der Jobangebote ist hier riesig. Allerdings finden sich auch eine Menge schwarzer Schafe unter den Anbietern bzw. die Jobangebote werden nicht wirklich gut bezahlt. Du kannst unter anderem als Produkttester, Trader, Lektor, Spieletester und Webdesigner arbeiten oder auch mit der Teilnahme an Online-Umfragen im Internet Geld verdienen. Alles keine schlechten Möglichkeiten, allerdings wie ich finde, meist sehr schlecht bezahlt. Das geht auch anders! Ich erkläre dir Schritt für Schritt wie es geht und du mit einfacher Heimarbeit 30 EURO und mehr pro Stunde verdienen kannst.
    Show book
  • Coole Projekte mit dem Arduino™ Micro - Physical Computing im Projekteinsatz - cover

    Coole Projekte mit dem Arduino™...

    Dr. Günter Spanner

    • 0
    • 4
    • 0
    Unterschätzte Platine: Der Arduino™ Micro passt auf jedes Steck-board, steht aber in Sachen Leistung seinen großen Brüdern in nichts nach. Programmierneulinge werden die benutzerfreundliche Arduino™-Oberfläche lieben, Elektronik-Fans werden begeistert sein von den zahlreichen Projekten, die sie mit dem Micro umsetzen können.  Kompaktes Elektronikwissen Raspberry Pi ist in aller Munde, aber für viele Projekte ist ein Arduino™ die bessere, weil stromsparende Alternative. Haben Sie schon einmal eine  Designeruhr gebaut? Oder einen modernen Teeautomaten? All das ist mit dem Micro kein Problem. Auch für das Büro ist der Micro eine Bereicherung: Lassen Sie sich Daten direkt in Excel oder Word ausgeben oder nutzen Sie den Micro als Computermaus. Praxisprojekte Von Anfang an ist der Bezug zur Praxis da: Lassen Sie es blitzen mit dem Powerstroboskop, bauen Sie den LED-Würfel oder Ihre eigene Wetterstation. Der Autor, Dr. Günter Spanner, baut alle seine Projekte selbst und beweist das zum Beispiel auch in Webinaren zum Thema Arduino™.
    Show book
  • Einsatz "Brandmeldeanlage" - Praktische Hinweise für den Zug- und Gruppenführer - cover

    Einsatz "Brandmeldeanlage" -...

    Jochen Thorns

    • 0
    • 0
    • 0
    Rund 20 Prozent der Feuerwehreinsätze in Deutschland werden durch Brandmeldeanlagen ausgelöst. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt beschreibt mit zahlreichen Abbildungen anschaulich die Bedienung von Brandmeldeanlagen durch Feuerwehrangehörige im Einsatz, erläutert den Umgang mit Feuerwehr-Laufkarten, stellt praxisorientierte Problemlösungen vor und gibt ausführliche Hinweise zum taktischen Einsatz beim Einsatzstichwort "Auslösung BMA". Zusätzlich wird der Umgang mit Feuerwehrplänen nach DIN 14095 beschrieben, da mit Brandmeldeanlagen ausgestattete Gebäude häufig auch über solche Pläne verfügen. Das Rote Heft ist sowohl für den Truppangehörigen als auch für die junge Führungskraft, die sich nun erstmals mit einer solchen Einsatzlage konfrontiert sieht, gedacht. Die dritte Auflage wurde vollständig durchgesehen, ergänzt und aktualisiert sowie um die Kapitel "Leiter und Doppelbodenheber", "Alarmübertragung auf Tablet-PC" und "Interne Brandmeldeanlagen" erweitert.
    Show book
  • Physik der Superhelden - cover

    Physik der Superhelden

    James Kakalios

    • 0
    • 4
    • 0
    Wie kommt es eigentlich, dass Superman mit einem Satz über ein Hochhaus springen kann? Und müsste Flash, der schneller als der Schall rennt, nicht täglich 150 Millionen Cheeseburger essen, um die nötige Energie aufzunehmen? James Kakalios, Professor für Physik an der Universität von Minnesota, geht diesen Fragen auf den Grund. Mit viel Humor beweist er, dass sich die wundersamen Phänomene der Superhelden-Universen allesamt wissenschaftlich erklären lassen - jedenfalls fast alle. Und er zeigt, dass Physik Spaß machen kann. Anhand einschlägiger Erlebnisse von Flash, Superman, Spiderman und den Fantastic Four macht Kakalios Newtons Mechanik, Maxwells Thermodynamik, Einsteins Relativitätstheorie und die Quantenphysik verständlich. Unzählige Beispiele aus Superheldencomics zeigen, dass diese Welt mehr mit dem wirklichen Leben zu tun hat, als die meisten von uns ahnen. Und am Ende verstehen wir sogar, warum Superman zwar durch die Zeiten reisen, aber nicht den Lauf der Geschichte ändern kann. Dieses Buch ist nicht nur ein Vergnügen für Comicleser, sondern für alle, die unter chronischer Mathephobie leiden und bescheidenen naturwissenschaftlichen Grundkenntnissen verfügen.
    Show book
  • Alt krank und verwirrt - Einführung in die Praxis der Palliativen Geriatrie - cover

    Alt krank und verwirrt -...

    Marina Kojer

    • 0
    • 0
    • 0
    Die meisten Hochbetagten, die heute in Pflegeheimen leben und sterben, sind multimorbid, demenzkrank und gebrechlich. Sie sind körperlich und seelisch labil und besonders verletzlich. Gesundheitliche oder seelische Probleme können daher schnell zu ernsten Konsequenzen führen. Palliative Geriatrie orientiert sich jedoch nicht nur an Symptomen, Diagnosen und Leitlinien, sondern hat stets einen ganzheitlichen Blick auf die Menschen. Was ist ihnen wichtig? Was belastet sie? Was wünschen sie sich? Wie können wir ihnen helfen, ihre persönlichen Ziele zu erreichen? Dieses Buch zeigt anhand vieler Praxisbeispiele auf, wie es gelingen kann, den Betroffenen trotz Krankheit, Demenz und Todesnähe bis zuletzt ein gutes Leben zu ermöglichen. Fachliche Kompetenz allein reicht dafür nicht! Palliative Geriatrie fordert von den Betreuenden aller Berufsgruppen auch ein hohes Maß an Mit-Menschlichkeit: Wertschätzung, Achtsamkeit, Zuwendung, Verständnis und Mitgefühl.
    Show book