Subscribe and enjoy more than 800,000 books
Add this book to bookshelf
Grey 902feb64d8b6d481ab8ddda06fbebbba4c95dfa9b7936a7beeb197266cd8b846
Write a new comment Default profile 50px
Grey 902feb64d8b6d481ab8ddda06fbebbba4c95dfa9b7936a7beeb197266cd8b846
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced 7236434c7af12f85357591f712aa5cce47c3d377e8addfc98f989c55a4ef4ca5
Wo noch Licht brennt - Roman - cover

Wo noch Licht brennt - Roman

Selim Özdogan

Publisher: Haymon Verlag

  • 1
  • 13
  • 1

Summary

Die Geschichte einer beeindruckenden Frau
Es gibt drei Möglichkeiten, dem Leben zu begegnen: dulden, kämpfen, fliehen. Nach acht Jahren in der Türkei verlässt Gül zum zweiten Mal ihre anatolische Heimat in Richtung Deutschland: Um wieder bei ihrem Mann Fuat zu sein, der in Bremen arbeitet, und um noch einmal Fuß zu fassen in einem Land, das ihr eine bessere Zukunft verspricht, obwohl es ihr stets fremd geblieben ist. Heimweh und Sehnsucht hat sie gelernt zu erdulden, indem sie ihrer Umwelt immer liebevoll und voller Akzeptanz begegnet. Mit ihrer Herzlichkeit und Wärme berührt Gül jeden - über die Grenzen kultureller und sozialer Konventionen hinweg. 

Einfühlsamer Roman über Heimat, kulturelle Identität und das Leben zwischen zwei Welten
Es ist das Leben einer beeindruckenden Frau, das Selim Özdogan mit viel Gefühl und Poesie, aber ohne Sentimentalität schildert. Ein Leben, das geprägt ist von Melancholie und Trennung ebenso wie von Warmherzigkeit und Anteilnahme. Er gibt damit jenen Frauen eine Stimme, die wir als kopftuchtragende Mütter und Großmütter aus dem Bus oder dem Supermarkt kennen, deren Alltagswelt den meisten jedoch unbekannt bleibt. Ein zutiefst menschlicher Roman und ein wirksames Gegengift in unserer von Vorurteilen und Fremdenangst bestimmten Zeit.

Die Kraft des Herzens
Nach den Romanerfolgen "Die Tochter des Schmieds" und "Heimstraße 52" erzählt Selim Özdogan die Geschichte seiner Protagonistin Gül weiter, mit der er bereits einen großen Leserkreis in Bann gezogen hat. Eine einfache Frau, nicht überdurchschnittlich gebildet, aber mit einem guten und weisen Herzen, voller Lebenserfahrung. Sie erfährt, was es bedeutet, Heimat zu verlieren und neue Heimat zu finden - nicht nur durch die Migrationserfahrung, auch durch die Entfremdung von der Familie und von der Welt der Kindheit. Mit der Zeit jedoch lernt sie umzugehen mit den Schmerzen, die einem das Leben zufügt. Denn da ist das Licht, das immer noch brennt, nämlich im eigenen Herzen.

Other books that might interest you

  • Perry Rhodan 1001: Die Jäger von Chircool - Perry Rhodan-Zyklus "Die kosmische Hanse" - cover

    Perry Rhodan 1001: Die Jäger von...

    Marianne Sydow

    • 0
    • 1
    • 0
    Sie leben auf einer Dschungelwelt - und warten auf die Rückkehr der SOL
    
    Mehr als 400 Jahre sind seit dem Tage vergangen, da Perry Rhodan mit der BASIS von einem der schicksalsschwersten Unternehmen in den Weiten des Alls in die Heimatgalaxis zurückkehrte und auf der Erde landete.
    Durch seine Kontakte mit Beauftragten der Kosmokraten und mit ES, der Superintelligenz, hat der Terraner inzwischen tiefe Einblicke in die kosmische Bestimmung der Menschheit gewonnen und in die Dinge, die auf höherer Ebene, also auf der Ebene der Superintelligenzen, vor sich gehen.
    In folgerichtiger Anwendung seiner erworbenen Erkenntnisse gründete Perry Rhodan dann Anfang des Jahres 3588 eine mächtige Organisation, deren Einfluss sich weit in das bekannte Universum erstreckt und die mehr ist als eine reine Handelsorganisation. Diese Organisation ist die Kosmische Hanse!
    Doch später mehr zu diesem Thema! Gegenwärtig beschäftigen wir uns mit einem kleinen Menschenvolk, dessen Mitglieder auf einer Dschungelwelt leben und sehnsüchtig auf die Rückkehr des legendär gewordenen Raumschiffs ihrer Vorväter warten.
    Einige dieses Volkes verstehen sich als DIE JÄGER VON CHIRCOOL ...
    Show book
  • Nate - Beast Lovers 1 - cover

    Nate - Beast Lovers 1

    Inka Loreen Minden

    • 2
    • 2
    • 0
    Eine heiße Gestaltwandlerstory über zwei verfeindete Rudel und eine verbotene Liebe.
    Als Wolfswandlerin Hazel nach zehn Jahren zurück in ihre Heimatstadt gerufen wird, trifft sie unerwartet auf Nate. Er war nicht nur ihre erste große Liebe, sondern ihr Gefährte. Als Jugendliche mussten sie ihre Beziehung geheim halten, da ihre Rudel verfeindet sind. Doch das war nicht das Schlimmste für Hazel. Nate hat ihr Herz sowie ihre heilige Verbindung in tausend Stücke gerissen, und das kann sie ihm niemals verzeihen. Trotzdem hat sie ihn nie vergessen können, und beide fühlen sich sofort wieder zueinander hingezogen, als sie sich nach all der Zeit erneut begegnen.
    Wird Nate seine Gefährtin zurückgewinnen können?
    Achtung:
    Hier gibt es keine weichgespülten Wolfswandler, sondern waschechte Alphas und ihre taffen Gefährtinnen. Sie reagieren naturgemäß zuweilen animalisch, archaisch und besitzergreifend.
    Es gibt jede Menge explizite Szenen, direkte Sprache und ein Happy End.
    Sie sollten dieses Buch nicht lesen, wenn Sie sich an einem etwas derberen Umgangston und polygamen Strukturen stören, die unter Wolfswandlern völlig normal sind.
    Diese Geschichte erschien bereits 2015 als Kurzversion "Beast Lovers"!
    Auf Wunsch vieler Leser wurde aus der Novelle eine etwas längere Fassung.
    Extended Edition! Enthält vier neue Kapitel!
    Über die Serie
    Jeder Teil der Trilogie kann auch für sich gelesen werden, doch um in den vollen Genuss der Hintergrundgeschichte zu kommen, ist es empfehlenswert, die Bücher der Reihe nach zu lesen.
    Teil 1: Nate
    Teil 2: Gabriel
    Teil 3: Nicolas
    Teil 4: Rune (Sommer 2018)
    Show book
  • Der Bulle vom Ammersee - Kriminalroman - cover

    Der Bulle vom Ammersee -...

    Ina May

    • 1
    • 7
    • 0
    In Herrsching finden Dreharbeiten zur Krimiserie »Hieronymus Hart - Der Bulle vom Ammersee« statt. Viktor Lässig, der den Kriminalkommissar Hieronymus Hart spielt, wird erpresst. Falls er nicht tut, was von ihm verlangt wird, passiert etwas, so die Ankündigung. Doch Viktor ist nicht der Typ, der sich drohen lässt, und pfeift zunächst auf die Warnungen. Als dann tatsächlich etwas passiert, steht er unversehens im Verdacht, etwas mit dem Unfall des Drehbuchautors zu tun zu haben.
    Show book
  • Der Ruul-Konflikt 14: Verbrannte Erde - cover

    Der Ruul-Konflikt 14: Verbrannte...

    Stefan Burban

    • 0
    • 1
    • 0
    Die Ruul sind auf der Flucht.
    Operation Atlas war fast zur Gänze erfolgreich. Die RIZ steht kurz vor dem Fall. Die ruulanische Armada wurde weitestgehend zerschlagen. Die ruulanischen Stämme sind in Auflösung begriffen und zerstritten. Die Koalition ist an allen Fronten auf dem Vormarsch und fügt den Invasoren bei jeder Gelegenheit verheerende Verluste zu.
    Der Krieg ist jedoch noch nicht vorüber.
    Ein Wermutstropfen trübt den Triumpf. Kerrelak, Kriegsmeister der Ruul und oberster militärischer Führer der Stämme, konnte dem Gemetzel unter seinem Volk entkommen. Getrieben von unstillbarem Rachedurst, sammelt er eine Flotte Überlebender um sich und nimmt Kurs auf die Heimatwelt seiner verhasstesten Todfeinde und der Architekten der ruulanischen Niederlage: der Erde.
    Doch aufgrund des hohen Personal- und Materialbedarfs von Operation Atlas stehen im Solsystem nur wenige Schiffe und Truppen zur Verteidigung bereit. Eine gnadenlose Abwehrschlacht bahnt sich an, die am Ende nur eine Seite überleben wird …
    Show book
  • Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau - cover

    Vierundzwanzig Stunden aus dem...

    Stefan Zweig

    • 1
    • 10
    • 1
    Dieses eBook: "Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
    Stefan Zweig erzählt die noch einmal aufflackernde Leidenschaft einer fast erkalteten Dame.
    Aus dem Buch:
    "... Und jetzt werden Sie es auch verstehen, wie ich plötzlich dazu kam, mit Ihnen über mein eigenes Schicksal zu sprechen. Als Sie Madame Henriette verteidigten und leidenschaftlich sagten, vierundzwanzig Stunden könnten das Schicksal einer Frau vollkommen bestimmen, fühlte ich mich selbst damit gemeint: Ich war Ihnen dankbar, weil ich zum erstenmal mich gleichsam bestätigt fühlte. Und da dachte ich mir: einmal sichs wegsprechen von der Seele, vielleicht löst das den lastenden Bann und die ewig rückblickende Starre; dann kann ich morgen vielleicht hinübergehen und ebendenselben Saal betreten, in dem ich meinem Schicksal begegnet, und doch ohne Haß sein gegen ihn und gegen mich selbst. Dann ist der Stein von der Seele gewälzt, liegt mit seiner ganzen Wucht über aller Vergangenheit und verhütet, daß sie noch einmal aufersteht. Es war gut für mich, daß ich Ihnen all dies erzählen konnte: mir ist jetzt leichter und beinahe froh zumute ... ich danke Ihnen dafür." ..."
    Show book
  • Perry Rhodan 982: Der Auserwählte - Perry Rhodan-Zyklus "Die kosmischen Burgen" - cover

    Perry Rhodan 982: Der...

    William Voltz

    • 0
    • 1
    • 0
    Auf dem Weg durch die Materiequellen - ein Mann soll die Interessen der Menschheit vertreten
    
    Man schreibt den Monat November des Jahres 3587 terranischer Zeitrechnung. Nach langen Monaten und einer ganzen Reihe von Enttäuschungen scheint Perry Rhodans Expedition, die darauf abzielt, die Kosmokraten dazu zu bewegen, die Manipulation der Materiequelle rückgängig zu machen, auf dass die galaktischen Völker keinen Schaden nehmen, endlich der verdiente Erfolg beschieden zu sein.
    Jedenfalls sind die Terraner mit der BASIS in ein Gebiet des Kosmos gelangt, in dem die dort auftretenden Phänomene eindeutig darauf schließen lassen, dass man sich im Bannkreis der Materiequelle befindet.
    Und so geschieht es auch, dass Menschen erstmals in den Vorhof der Materiequelle geraten. Gefahren warten dort auf sie - doch sie dürfen diese Gefahren nicht scheuen. Denn um die Manipulation der Quelle rückgängig zu machen, bevor es zu spät ist, müssen sie ins kosmische Inferno.
    Dann, als sie die Aufgabe erfüllt haben, zu deren Bewältigung die Kosmokraten selbst nicht in der Lage waren, soll einer von ihnen, den die Kosmokraten bestimmen, durch die Materiequelle gebracht werden, damit er bei den Mächten jenseits der Materiequelle die Interessen der Menschheit vertrete.
    Dieser Mann ist DER AUSERWÄHLTE ...
    Show book