As many books as you want!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
30 Minuten Selbstwert - cover

30 Minuten Selbstwert

Sebastian Mauritz

Publisher: GABAL Verlag

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Der Selbstwert wird als das mentale Immunsystem des Menschen beschrieben. Er bestimmt, wie wir uns selbst sehen, was wir über uns denken und wie gut wir auf unsere Kompetenzen und Fähigkeiten zugreifen können. Durch Kenntnis eigener Werte erlangen wir einen besseren Zugang zu unserer Motivation, erreichen mit höherer Wahrscheinlichkeit unsere Ziele und werden unabhängiger von äußerer Wertschätzung. Kurz: Menschen mit einem hohen Selbstwert leben in der Regel gesünder, selbstsicherer und auch selbstbewusster. 
Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wie Sie Ihre eigenen Werte erkennen und priorisieren, aus ihnen Kraft schöpfen und Selbstwerträuber verbannen und so ein bewusstes und wertegerechtes Leben führen. Auf der Zielgeraden zu sich selbst!

Other books that might interest you

  • Quarantäne! Eine Gebrauchsanweisung - So gelingt friedliches Zusammenleben zu Hause - cover

    Quarantäne! Eine...

    Anselm Grün

    • 0
    • 7
    • 0
    Quarantäne! Und plötzlich ist alles anders. Auf einmal lebt man wochenlang an einem Ort, mit den immer gleichen Menschen. Niemand hat das vorher ausprobiert – oder etwa doch? Die Mönche haben seit 1500 Jahren Erfahrungen mit exakt dieser Situation und wissen, wie das Zusammenleben auf engstem Raum klappt. Pater Anselm Grün OSB erklärt, was wirklich hilft – die geeignete Gebrauchsanweisung für alle, egal ob Single, Familie oder WG. Anselm Grün zeigt, wie man Streit vermeidet und die Zeit nutzt, wie man sich Freiräume schafft und gemeinsame Ziele und Rituale entdeckt. Das wichtigste Buch für diese Quarantäne-Tage, aber auch für andere Krisensituationen. Konkret, alltagsnah und motivierend.
    
    "Mit diesem Buch möchte ich die Erfahrungen, die wir Mönche seit mehr als 1500 Jahren gemacht haben und die heute wirklich konkret helfen können, teilen."
    Show book
  • a tempo - Das Lebensmagazin - Juli 2020 - cover

    a tempo - Das Lebensmagazin -...

    Jean-Claude Lin

    • 0
    • 1
    • 0
    Liebe Leserin, lieber Leser!
    
    "Du warest mir ein täglich Wanderziel 
    Viellieber Wald, in dumpfen Jugendtagen,
    Ich hatte dir geträumten Glücks so viel
    Anzuvertraun, so wahren Schmerz zu klagen …"
    
    So beginnt das Gedicht "Jetzt rede du!" von Conrad Ferdinand Meyer, mit dem wir unsere Juli-Ausgabe in alle Himmelrichtungen senden – und das nicht nur, weil wir eine Reportage über den Wald im Heft haben. 
    In der zweiten Strophe überwindet der Dichter sich und seine Bedürfnisse und Befindlichkeiten und wendet sich ganz dem andern zu:
    "Und wieder such ich dich, du dunkler Hort,
    Und deines Wipfelmeers gewaltig Rauschen –
    Jetzt rede du! Ich lasse dir das Wort!
    Verstummt ist Klag und Jubel. Ich will lauschen."
    
    Nicht nur gegenwärtig, da aber vielleicht gerade ganz besonders, ist die Kunst des Lauschens auf die Geschichte des Gegenübers wesentlich für unser Miteinander. Es gibt mehr als die eigene Sicht auf die Dinge. Es gibt Töne und Zwischentöne, mal wohlig und schön, mal schief und schaurig, die wir in unserem eigenen Rauschen manchmal jedoch überhören. Zusammen mit unseren machen sie aber erst den vollen Klang des Lebens aus. 
    Für den Gesamtklang unserer Juli-Ausgabe haben wir ganz in diesem Sinne viele Stimmen und Haltungen, Geschichten und An- sowie Einsichten zusammengetragen, die Sie zum Lesen und Lauschen anregen mögen.
    
    Einen schönen Juli wünscht – im Wald und daheim,
    herzlich
    
    Maria A. Kafitz
    Show book
  • Hellsehen: Wie ein höheres Bewusstsein entwickelt werden kann - cover

    Hellsehen: Wie ein höheres...

    Charles W. Leadbeater

    • 0
    • 1
    • 0
    Viele Menschen haben noch immer etwas verworrene Vorstellungen von der Fähigkeit des „Hellsehens“. Sie verbinden damit merkwürdige okkulte Praktiken oder gebückte alte Frauen mit einem schwarzen Raben auf der Schulter. 
    Charles W. Leadbeater, einer der bedeutendsten Geistesforscher des 20. Jahrhunderts und mit außerordentlichen seherischen Fähigkeiten ausgestattet, korrigiert alle diese irrigen Vorurteile. Er analysiert zuerst grundsätzlich die seherische Begabung, um dann im Detail die unterschiedlichen Aspekte des Hellsehens zu beschreiben. Dabei wird deutlich, inwiefern sich etwa bewusstes von unbewusstem Hellsehen unterscheidet oder was „Hellsehen im Raum“ im Gegensatz zu „Hellsehen in der Zeit“ charakterisiert. 
    Die zurzeit wohl klarste Studie über eine Fähigkeit des menschlichen Bewusstseins, die gegenwärtig erst wenigen Erwachten zu eigen ist, aber eines Tages Erbe der ganzen Menschheit sein wird.
    Show book
  • Schatzfinder - Warum manche das Leben ihrer Träume suchen - und andere es längst leben - cover

    Schatzfinder - Warum manche das...

    Hermann Scherer

    • 0
    • 1
    • 0
    Maybe you're a lot better than you think. Maybe undreamed-of treasures and talents lie dormant inside of you. Maybe you should simply listen to Hermann Scherer, because he will show you how to break out of rigid structures and make more of your life. It's very simple. Distinguish yourself from the average. Break some rules and put some color into your life. Make good deals and barter with the most valuable thing you have: your time.
    Show book
  • Glückskinder - Warum manche lebenslang Chancen suchen - und andere sie täglich nutzen - cover

    Glückskinder - Warum manche...

    Hermann Scherer

    • 0
    • 2
    • 0
    Opportunities need to be hunted down. Lucky people know that. Instead of waiting for something good to simply drop into their laps, they apply their "opportunity intelligence", in other words, their ability to recognize opportunity and use it. If that sounds banal, then why haven't all of us numbered among the darlings of fortune for years? Hermann Scherer has many stories to tell about people who recognized opportunity in seemingly every-day or even hopeless situations and took advantage of it.
    Show book
  • Diät - Abnehmen ohne Sport - cover

    Diät - Abnehmen ohne Sport

    UrbanUndWunsch

    • 0
    • 1
    • 0
    Wir alle kennen es: - die Sorge ums Aussehen. - Sehe ich gut aus? - Steht mir das? - Bin ich zu dick? - Was denken die anderen von mir?   In diesem Buch lernen sie nur Dinge die sie wirklich weiter bringen:- Die Ernährung - Einfluss der Psyche- Guter Schlaf- Und vieles nützliches mehr!Durch Social Media und die ständige Präsenz von Models in Werbung, Zeitschriften oder Fernsehen befinden wir uns in einer Welt, die uns einem enormen äußeren Druck aussetzt.Außerdem sollte ich mich fragen, was meine Gründe sind, warum ich abnehmen will. Ist es, weil die anderen ständig Witze über meine Figur machen? Weil ich mich selber unwohl fühle?
    Show book