Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Quasi - Afroqueerer Roman - cover

Quasi - Afroqueerer Roman

SchwarzRund

Publisher: Ach je Verlag

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Die queere Dominikanerin Wendolyn arbeitet in einer Werkstatt und versucht wie alle in Berlin nebenbei Projekte zum laufen zu bringen. Ihre Schwester Sarah landet in Spanien, bereit im Land ihrer Unterdrücker ihren Facharzt zu machen. Ihr Cousin Sebastian gibt in Santo Domingo alles um mit antirassistischen Videos berühmt zu werden. Als die dominikanische Republik ihnen und tausenden anderen die Staatsbürgerschaft aberkennt, sehen die drei ungleichen Verwandten sich gezwungen ihre Unterschiede zu überwinden um sich der Gefahr der Staatenlosigkeit zu stellen.

Diese Novelle bringt nahe wie Migration die Perspektive auf die Heimat verändert und Familiengefüge sich über Kontinente verbinden können. Wie unterschiedlich Schicksalsschläge über Sprachbarrieren hinweg das Leben der drei beeinflussen ist der Kern, um den den herrum sich die afroqueere Erzählung spinnt, welche sich einer Moral, Lehre oder Antwort verwehrt.
Available since: 12/18/2020.

Other books that might interest you

  • Zwerg X Sylvan - cover

    Zwerg X Sylvan

    Anna Kleve

    • 0
    • 2
    • 0
    Als seine Heimat in Gefahr ist, beschließt der Sylvan Solveig  allen Widerständen zum Trotz  einer Legende zu folgen, um sie zu retten. Dabei führt ihn sein Weg ins Reich der Zwerge und zu dem blinden Zwergenschmied Artil, dessen früherer Lehrmeister möglicherweise helfen könnte. Doch dieser ist verschwunden. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Suche voller Gefahren und der Magie einer anderen Zeit
    Show book
  • Vorboten der Finsternis - cover

    Vorboten der Finsternis

    Susan-Alia Terry

    • 0
    • 1
    • 0
    Ein Erzengel im Exil.
     
    Eine mächtige Rasse rachsüchtiger Kreaturen.
     
    Ein Konflikt apokalyptischen Ausmaßes.
     
    Das Leben des verwöhnten Erzengels Luzifer kommt zum Stillstand, als er erfährt, dass der Himmel leer und sein Vater verschwunden ist.
     
    In der Suche nach Antworten, wird er mit Göttern, die mit seinem Vater und der Welt, die er erschaffen hat, äußerst unglücklich sind, konfrontiert.
     
    Mit dem Vorhaben die Ketzerei seines Vater zu tilgen und die Erde in Finsternis zu stürzen, sperren sie Luzifer in der Hölle ein.
     
    Währenddessen macht der Geliebte des Erzengels sich dazu auf, seine Kritiker Lügen zu strafen.
     
    Doch Luzifers Einfluss über ihn ist größer, als er gedacht hatte und seine Angst, lediglich ein Schoßtier für ihn zu sein, wird plötzlich allzu real.
     
    Vorboten der Finsternis ist das erste Buch in dieser Fantasy-Reihe von Susan-Alia Terrys.
    Show book
  • Johanna und Vera - Eine schicksalhafte Liebe - cover

    Johanna und Vera - Eine...

    Petra Kania

    • 0
    • 1
    • 0
    Nach der Trennung von Martin führt Johanna eine glückliche Beziehung mit Vera, ihrer großen Liebe. Alles könnte so schön sein ...Als Johanna und Vera aber nach der Hochzeit von Henning und Bernd auf dem Nachhauseweg überfallen werden, werden sie mit üblen Vorurteilen gegenüber Homosexuellen konfrontiert. Im Sommer steht eine Reise an den Lago Maggiore an, die beiden Frauen wollen sich vom Alltagsstress erholen. Wäre da nicht Jennifer, Bernds Tochter, mit von der Partie, die für manchen Wirbel sorgt. Ihr pubertäres Verhalten und der Besuch eines ungebetenen Gastes stellen die Beziehung von Johanna und Vera auf eine harte Bewährungsprobe.
    Show book
  • Johanna alles hat seine Zeit - Eine Frau findet zu sich selbst - cover

    Johanna alles hat seine Zeit -...

    Petra Kania

    • 0
    • 1
    • 0
    Johanna, seit vielen Jahren mit Martin verheiratet, führt nach außen hin eine intakte Ehe. Deshalb trifft es sie völlig unerwartet, als sie eines Tages bei einem Besuch in einer Buchhandlung Vera begegnet und sich Gefühle in ihr regen, die sie bis dahin nicht kannte. Plötzlich wird Johannas ganzes bisheriges Leben infrage gestellt und sie verfällt in eine schwere Depression, sie kann ihre eigenen Gefühle einfach nicht einordnen. Noch nie hat sie sich zu einer Frau hingezogen gefühlt.Bevor Johanna zu sich selbst und zu ihrer Liebe zu Vera stehen kann, muss sie einen harten und beschwerlichen Weg gehen. Der führt jedoch letztendlich zu der Erkenntnis, dass sie, Johanna, nicht auf der Welt ist, um zu sein, wie andere sie gerne hätten und sie erkennt, dass alles seine Zeit hat.
    Show book