Instant satisfaction for your thirst for knowledge!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Am Abgrund und im Himmel zuhause - Gedichte - cover

Am Abgrund und im Himmel zuhause - Gedichte

Sabine Gruber

Publisher: Haymon Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

NEUE GEDICHTE VON SABINE GRUBER: DIE ESSENZ DES ABSCHIEDS IN SCHLICHTER POESIE.

DIE KUNST, DEN SCHWERSTEN AUGENBLICKEN POETISCHE KRAFT ZU ENTLOCKEN
In ihrem neuen Gedichtband schreibt Sabine Gruber berührend und persönlich, dabei immer schlicht über VERLUST, ABSCHIED UND TRAUER: von der SEHNSUCHT und der LEERE, die bleiben, aber auch von den eingebrannten ERINNERUNGEN AN DAS SCHÖNE. Die Zeilen der mehrfach ausgezeichneten Schriftstellerin bestechen durch BEWEGENDE UNMITTELBARKEIT, SPRACHLICHE PRÄZISION UND LAKONIE. Wie mühelos verwandelt sie ihre Eindrücke in Worte. Eine kurze, aber dichte und intensive Lektüre IN BIBLIOPHILER AUSSTATTUNG.

BILDREICHE UND INTIME GEDICHTE VON SABINE GRUBER
Sabine Gruber gehört zu den wichtigsten Schriftstellerinnen ihrer Generation. In Romanen wie "Die Zumutung" (2003), "Stillbach oder Die Sehnsucht" (2011) oder "Daldossi oder Das Leben des Augenblicks" (2016) verhandelt sie stets brisante gesellschaftliche Fragen. Virtuos verbindet sie dabei RAFFINIERTE ERZÄHLKUNST MIT HÖCHST SENSIBLER UND DENNOCH UNAUFDRINGLICHER SPRACHE.

"Sabine Gruber gehört zu den wichtigsten Talenten der österreichischen Autorengeneration nach Elfriede Jelinek und Marlene Streeruwitz."
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Other books that might interest you

  • Friedrich von Schiller: Wilhelm Tell Ein Drama - Ungekürzte Fassung - cover

    Friedrich von Schiller: Wilhelm...

    Friedrich Schiller, Bäng...

    • 0
    • 0
    • 0
    Wilhelm Tell: Die Geschichte um den bekanntesten Schweizer ist noch heute ein Klassiker auf den Bühnen – und vor allem im Klassenzimmer. In diesem Hörbuch wird das GESAMTE Stück UNGEKÜRZT vorgetragen, inklusive der Sprecherangaben  und Bühneninformationen, um das Werk so verständlich wie möglich zu präsentieren. Mit dabei: Eine pdf-Datei mit Trackliste.
    Show book
  • Erlebte Welt - Die Welt mit allen Sinnen erleben - cover

    Erlebte Welt - Die Welt mit...

    Imme Klee

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Ereignisse der letzten Zeit lassen wohl keinen kalt: Krieg, Terror und IS, Ebola, Klimawandel und Euro-Krise – welchen Aspekt man auch betrachtet, das Jahr 2014 war voller Schreckensmeldungen und Hiobsbotschaften … Geistreich, treffend und brandaktuell gelingt es Imme Klee dennoch mit hanseatischer Sachlichkeit und Scharfsinnigkeit, all das einzufangen, was die Menschen die vergangenen Monate bewegt hat und sich „einen Reim drauf zu machen“ – denn manchmal sind es eben Gedichte in ihrer knappen Form, mit denen man den Nagel auf den Kopf trifft!
    Show book
  • Neue Gedichte - cover

    Neue Gedichte

    Hertha Koenig

    • 0
    • 0
    • 0
    "Eine bekannte Dame, Frau Hertha König-Wörner [!] möchte Gedichte verlegt haben, schrieb der Worpsweder Künstler Heinrich Vogeler am 16. Juli 1913 an den Insel-Verlag in Leipzig. Und er fuhr fort: "Das Buch sollte mit 7 Zeichnungen von mir geschmückt werden (anliegend drei Proben)." Das Projekt kam damals leider nicht zustande.
    
    Im Nachlass Hertha Koenigs befindet sich kein komplettes Manuskript zu dem Gedichtband mit dem Titel "Neue Gedichte". Grundlage der hier vorgenommenen Rekonstruktion sind zum einen die Zeichnungen Vogelers, außerdem der im Insel-Verlag von Hertha Koenig erschienene Gedichte "Sonette" (1917) und schließlich Briefpassagen aus der Korrespondenz Rilkes und Hertha Koenigs mit dem Insel-Verlag und auch untereinander. Geschrieben um 1910 erscheint der Band "Neue Gedichte" nun erstmalig in einer schön gestalteten Sammlerausgabe
    Show book
  • Lucretia - Erweiterte Ausgabe - cover

    Lucretia - Erweiterte Ausgabe

    William Shakespeare

    • 0
    • 0
    • 0
    Lucretia (The Rape of Lucrece - Die geschändete Lukretia) ist eine epische Versdichtung von William Shakespeare, die im Jahr 1594 erschienen ist. Es erzählt eine sehr alte Geschichte, die tragische Geschichte der Römerin Lucretia, Gattin des Collatinus aus der königlichen Familie der Tarquinier, berühmt für ihre Schönheit und für ihre Tugendhaftigkeit. (aus wikipedia.de)
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • Gedichte - Erweiterte Ausgabe - cover

    Gedichte - Erweiterte Ausgabe

    Maler Müller

    • 0
    • 1
    • 0
    Friedrich Müller, genannt Maler Müller war ein deutscher Maler, Kupferstecher und Dichter des Sturm und Drang. Dieser Sammelband beinhaltet seine schönsten lyrischen Schöpfungen.
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • Du wolltest deine Sterne - Sylvia Plath und Ted Hughes - cover

    Du wolltest deine Sterne -...

    Diane Middlebrook

    • 3
    • 1
    • 0
    Sylvia Plath und Ted Hughes verliebten sich 1956 und heirateten schon nach wenigen Monaten. Dass sie beide dichteten, war wesentlich für die Anziehung zwischen ihnen. Beide waren ehrgeizig, getrieben zu ihrer Kunst - und von Herzen gewillt, sich gegenseitig zu fördern und zu fordern. Sechs Jahre lang. Bis Hughes mit einer anderen Frau ein Kind zeugte, und Plath, zermürbt von dem Balanceakt zwischen Muttersein und Schreiben, in Depressionen versank und sich schließlich im Februar 1963 mit 30 Jahren das Leben nahm.
    
    Diane Middlebrook führt die Geschichte des Künstlerpaares weit über Sylvia Plaths Tod hinaus fort. Die letzten Kapitel widmet sie Ted Hughes, den die Bedeutung dieser großen Liebe und seiner Rolle als Sylvias Ehemann bis zu seinem Tod 1998 nicht losließ.
    
    Der Autorin gelingt das Kunststück, die Beziehung der beiden ohne Fragen nach Schuld und ohne ­voyeuristische Details darzustellen. Klug und voller Umsicht arbeitet sie die Faszination wie die Nöte heraus, die ein Paar erlebt, wenn es sich im Geist so nahe ist und gleichzeitig Kunst, Alltag und Familien­leben zu bewältigen hat.
    Show book