"There is more treasure in books than in all the pirates' loot on Treasure Island." - Walt Disney
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Gesammelte Werke - Romane + Literaturkritiken + Essays + Autobiographische Schriften: Der Mann ohne Eigenschaften + Die Verwirrungen des Zöglings Törleß + Vereinigungen + Das verzauberte Haus - cover

Gesammelte Werke - Romane + Literaturkritiken + Essays + Autobiographische Schriften: Der Mann ohne Eigenschaften + Die Verwirrungen des Zöglings Törleß + Vereinigungen + Das verzauberte Haus

Robert Musil

Publisher: e-artnow

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Dieses eBook: "Gesammelte Werke" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Robert Musil (1880-1942) war ein österreichischer Schriftsteller und Theaterkritiker. Musils Werk umfasst mehrere Novellen und zwei Romane, den Bildungsroman Die Verwirrungen des Zöglings Törleß und sein unvollendetes Hauptwerk, das Magnum Opus Der Mann ohne Eigenschaften.
Dieser Band versammelt sämtliche Werke von Robert Musil:
PROSA UND STÜCKE
FRÜHE PROSA
- Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
- Vereinigungen (Die Vollendung der Liebe, Die Versuchung der stillen Veronika)
- Das verzauberte Haus [Ältere Fassung zur "Versuchung der stillen Veronika", 1908]
- Die Versuchung der stillen Veronika [Fragment - vor 1908]
- Drei Frauen (Grigia, Die Portugiesin, Tonka)
STÜCKE
- Die Schwärmer
- Vinzenz und die Freundin bedeutender Männer
- Vorspiel zu dem Melodrama "Der Tierkreis"
LYRISCHES, WIDMUNGEN
KLEINE PROSA, APHORISMEN, AUTOBIOGRAPHISCHES
- Nachlaß zu Lebzeiten
- Vorstufen zum Nachlaß zu Lebzeiten
- Erzählungen [1923-1932]
- Glossen [1921-1932]
- Prosa-Fragmente aus dem Nachlass
- Aphorismen
- Motive - Überlegungen
- [Stichworte zu den "Aufzeichnungen eines Schriftstellers"]
- Zur Person - Zum Werk
ESSAYS UND REDEN
- Essays
- Reden
- Essayistische Fragmente
KRITIK
- Kritik. Literatur - Theater - Kunst [1912-1930]
- Referate und Hinweise [April - Juli 1923]
- Antworten zu Umfragen [1914-1933]
- Nachträge
- Kritik-Entwürfe
DER MANN OHNE EIGENSCHAFTEN
- Erstes Buch
- Zweites Buch
- Schluss des Dritten Teils und Vierter Teil (Aus dem Nachlass)
- Anhang - Nachgelassene Fragmente

Other books that might interest you

  • Cocktail mit Schuss - Krimikomödie - cover

    Cocktail mit Schuss - Krimikomödie

    Birgit Gruber

    • 4
    • 32
    • 0
    Das Leben ist zu kurz für grauenvolle Drinks!
    Der neue Cosy-Krimi aus der Erfolgsreihe "Kati Blum ermittelt"
    Eine feuchtfröhliche Cocktailstunde? Denkste! Ein tödlicher Drink setzt dem Spaß jäh ein Ende. Aber wer wollte den Barkeeper vergiften, oder hat der Beste seines Fachs gar selbst seinem Leben ein Ende gesetzt? Kati Blum will es wissen, war sie doch persönlich betroffen.
     
    Der Starbarkeeper Leonhard ist nicht nur für die besten Cocktails bekannt, sondern auch ein echter Womanizer. Ausgerechnet als Kati Blum bei ihm lernen will, wie man tolle Drinks mixt, fällt er tot um.
    Nachdem Bayreuths heißester Ermittler Lars Winkelmann auch noch erklärt, dass alle Kursteilnehmer verdächtig sind, kann Kati das nicht auf sich sitzen lassen und beginnt die Gruppe auf eigene Faust unter die Lupe zu nehmen. Kati ahnt noch nicht, dass sie dabei sowohl dem Mörder als auch Lars gefährlich nahe kommt…
    
    "Cocktail mit Schuss" ist der vierte Band der Serie "Kati Blum ermittelt". Dieser Roman ist in sich abgeschlossen. Alle Teile der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.
    Show book
  • Der Falsche Highlander - cover

    Der Falsche Highlander

    Jill Barnett

    • 0
    • 1
    • 0
    Jill Barnetts klassische, humorvollen Erzählung wurde bereits vorher unter dem Titel Fall from Grace - In Ungnade gefallen veröffentlicht. Sie spielt in den Highlands von Schottland, wo der Clan McNish von dem rivalisierenden Clan der McNabs überfallen, geplündert und dem Hungertod überlassen wurde. Als Enkelin des Clanchefs beschließt Grace McNish, dass es ihre Pflicht ist, einen abscheulichen McNab gefangen zu nehmen und mit ihm Lösegeld zu erpressen. Aber sie und ihre Bande fangen irrtümlich den falschen Mann, Colin Campbell, Graf von Argyll und Lord of the Isles, der auf dem Weg ist, über das Schicksal der beiden kriegführenden Clans zu entscheiden. Für Fans von Julie Garwood und Jude Deveraux.
    Show book