Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Verfluchte Städte - cover

Verfluchte Städte

Renée Engel, Jasmin Jülicher, Lea Baumgart, Christin Schäfer, Juliane Schiesel, Daniel Spieker, Marius Kuhle, Gabriel Maier, Maria Grzeschista, Anett Arnold, Tim Pollok, Johannes Kratzer, Jenny Dotzauer, Şafak Sarıçiçek

Publisher: Shadodex-Verlag der Schatten

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Verfluchte Städte. Verlassen liegen sie da. Niemand hat sie seit Jahren betreten. Viele Gebäude sind bereits verfallen. Dicke Staub- oder Schmutzschichten überziehen alles. In den Häusern findet man zum Teil aber noch alles so vor, wie es verlassen wurde.
Warum? Was ist dort geschehen?
Die Wahrheit, die Geschichten, die sich hinter diesen Geisterstädten verbergen, haben wir in dieser Anthologie für Sie zusammengetragen und so geordnet, dass sich der Gruselfaktor von Geschichte zu Geschichte steigert.

Other books that might interest you

  • Am Anfang war der Irrtum - cover

    Am Anfang war der Irrtum

    Ulrike Jonack

    • 0
    • 0
    • 0
    Irrtümer können gravierende Folgen haben. In diesen drei Geschichten wird davon erzählt:
    • Als die Siedler sich auf Warén niederließen, hatten sie mit allem gerechnet. Außer damit, dass jemand sie sabotieren würde.
    • Es ist Krieg und die Militärs sind mehr als interessiert an Eferents Erfindung. Kann er ihnen ein Schnippchen schlagen?
    • Das erste Galaxy-Ship der Menschen ist nur schwach bewaffnet. Zu dumm, dass es mitten in einen interstellaren Konflikt gerät.
    Show book
  • Atlan - Das absolute Abenteuer 05: Welt der Roboter - cover

    Atlan - Das absolute Abenteuer...

    Peter Griese, H.G. Francis

    • 0
    • 0
    • 0
    Am Ende des vierten Jahrtausends: Die SOL, ein über sechs Kilometer langes Raumschiff, ist in der Gewalt eines unbekannten Gegners. Den rund 100.000 Menschen und Außerirdischen an Bord drohen Tod und Vernichtung durch den mysteriösen Quader.Nur ein Mann kann die SOL noch retten: Atlan. Seit einiger Zeit weilt der uralte Arkonide, der seit Jahrtausenden für die Menschheit eintritt, an Bord der SOL. Mithilfe der Schläfer versucht er, gegen den unheimlichen Feind anzutreten - die Gefährten dringen in das Innere des Quaders vor.Doch der diktatorische Herrscher der SOL verfolgt seine eigenen finsteren Pläne. Bösartige Intrigen bringen den Arkoniden und seine Freunde einmal mehr in tödliche Gefahr ...
    Show book
  • Die Nachtmahr Traumtagebücher - cover

    Die Nachtmahr Traumtagebücher

    Jean Sarafin

    • 0
    • 1
    • 0
    Schon am ersten Tag in ihrer neuen Schule stößt Liz auf Widerstand. Denn ausgerechnet Jonah, der Grund für Liz' vorangegangenen Aufenthalt in einem Internat für Schwererziehbare, versucht ihr erneut etwas anzuhängen.
    
    Damit kommt Liz klar ... aber schon bald geschehen wirklich unheimliche Dinge. Als die ersten Schülerinnen nicht mehr erwachen, findet Liz heraus, dass ihre eigene Familie mehr als nur ein kleines Geheimnis vor ihr verbirgt. - Und ausgerechnet ihr liebster Feind soll das nächste Opfer werden. Um ihn zu retten, muss sich Liz mit einer bitteren Realität abfinden: Manchmal muss man zur Bösen werden, um das Richtige zu tun.
    Show book
  • Das gefallene Imperium 5: Die Ehre der Legion - cover

    Das gefallene Imperium 5: Die...

    Stefan Burban

    • 0
    • 2
    • 0
    Die Drizil setzen zu ihrer letzten Offensive gegen Carlo Rix und dessen Verbündete an. In einem gewagten Unterfangen führen die Streitkräfte der Invasoren ihre Verbände zu einem Zangenmanöver, indem sie sowohl die letzten freien imperialen Welten als auch die Systeme der Allianz angreifen.
    
    Die Verteidiger beider Fronten befinden sich von Anfang an in der Defensive. Zahlen- und waffenmäßig weit unterlegen stehen imperiale Legionen und Allianztruppen bald schon mit dem Rücken zur Wand. Die Niederlage scheint nur noch eine Frage der Zeit. Selbst die Schattenlegion kann den endgültigen Untergang lediglich hinauszögern, nicht aber verhindern.
    
    Doch in letzter Sekunde ersinnt Carlo Rix einen verzweifelten Plan, mit dem er hofft, das Ruder noch herumreißen zu können. Sollte dieser Plan jedoch tatsächlich erfolgreich sein, so würde er weit mehr als nur unzählige Leben kosten. Um wirklich erfolgreich zu sein, müsste Carlo alles aufgeben, woran er glaubt und was ihn ausmacht …
    Show book
  • Syleria - Band 1 der Syleria-Saga - cover

    Syleria - Band 1 der Syleria-Saga

    Melanie Mende

    • 0
    • 0
    • 0
    Syleria - eine magische Welt voller Wunder, die durch geheime Portale mit der Welt der Menschen verbunden ist. Tante Sam erzählte Ammy schon von klein auf Geschichten über diese wundersame Welt, und für das Mädchen, dass sich schon ihr Leben lang wie eine Außenseiterin fühlte, wurde es zu einer Art Zufluchtsort. Als Kind suchte sie immer wieder nach den Portalen und wünschte sich nichts sehnlicher, als einmal wirklich nach Syleria zu reisen. Doch es blieb immer nur ein Traum, der schließlich verblasste, als sie älter wurde, bis sie Syleria fast vergaß - doch Syleria hatte sie nicht vergessen.
    Show book
  • Kopfgeldjäger küsst Prinzessin - Sci-Fi-Romance - cover

    Kopfgeldjäger küsst Prinzessin -...

    Inka Loreen Minden

    • 1
    • 2
    • 0
    Raubeiniger Weltraumpirat trifft rebellische Prinzessin
    
    Prinzessin Leeta flieht vor ihrem zukünftigen Ehemann und landet als blinder Passagier auf dem Raumschiff von Captain Riker. Zusammen mit seinem Roboter erledigt der Bad Boy dubiose Geschäfte und möchte von Frauen, vor allem aber von der Liebe, nichts wissen.
    Leeta wirbelt sein chaotisches Gaunerleben allerdings mächtig durcheinander, ebenso seine Gefühlswelt. Als sie es schafft, Rikers fest verschlossenes Herz zu öffnen, taucht ihr verhasster Verlobter auf, um sie gewaltsam zurückzuholen.
    Wird Riker sie retten, oder ist er froh, die quirlige Prinzessin loszuhaben?
    Achtung, hierbei handelt es sich um eine neu überarbeitete Fassung derselben Story, die bereits in dem Buch "Supernovae" und der Neuauflage "Love Invaders" erschien.
    ca. 106 Taschenbuchseiten
    Leseprobe
    Riker lag mit nacktem Oberkörper unter der Konsole und schraubte an den Relais herum, während der Roboter etwas auf dem Interface eintippte. Eine Zeit lang betrachtete Leeta mit großem Interesse Rikers bunt tätowierten Körper. Die Zeichnungen sahen aus wie Schaltkreise und mystische Symbole. So etwas hatte sie noch nie gesehen, geschweige denn einen halbnackten Mann. Es würde sich bestimmt gut anfühlen, wenn sie mit der Hand über den muskulösen Körper fahren würde, dem der Schweiß einen samtenen Glanz verlieh.
    Als Riker den Arm ausstreckte und den Kopf hob, um tiefer in die Konsole zu greifen, spannten sich seine Bauchmuskeln an.
    Lieber Himmel, diese ganzen Hügel und Täler bekam man doch nicht vom Herumschrauben? Und wieso sah dieser Flegel so verdammt gut aus? So etwas gehörte verboten!
    Show book