As many books as you want!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Typen und Temperamente - Die vier Persönlichkeitsstrukturen - cover

Typen und Temperamente - Die vier Persönlichkeitsstrukturen

Reinhold Ruthe

Publisher: Brendow & Sohn Verlag GmbH

  • 0
  • 2
  • 0

Summary

Jeder Menschen ist Unikum und Individuum, einzigartig und einmalig. Aber doch gibt es viele Ähnlichkeiten in Stärken und Schwächen, Interessen und Verhalten. Reinhold Ruth stellt vier typische Persönlichkeitsprofile von Menschen heraus. Die Neuauflage ist ein Helfer auf der Suche nach den eigenen Schattenseiten, Stärken und Schwächen. Mit einem ausführlichen Testverfahren finden auch Sie zu einem annähernd genauen Bild Ihres Ichs - und lernen sich und andere besser verstehen.

Other books that might interest you

  • Meditations-Techniken der buddhistischen und taoistischen Meister - cover

    Meditations-Techniken der...

    Daniel Odier

    • 0
    • 2
    • 0
    Daniel Odier ist einer der wenigen spirituellen Lehrer des Westens, der in die bedeutendsten östlichen Weisheitstraditionen von authentischen Meistern initiiert worden ist! 
    In diesem Werk schildert er sowohl die klassischen Versenkungswege als auch die „inneren Lehren“, die von den großen Meistern nur an enge persönliche Schüler weitergegeben werden. 
    Die schnelllebige, hektische Zeit, welche die Gesellschaften des Westens heutzutage charakterisiert, benötigt dringend Anleitung, um zurück zur Stille zu finden. Der Osten ist diesen „Weg nach innen“ schon seit Jahrtausenden gegangen und hat anderen Kulturen daher eine wahrhafte Perle des Wissens zu schenken. 
    Dieses Buch öffnet jene Schale weit, in welcher diese „Perle der Meditation“ verborgen ruht. Ein kostbarer Wegweiser zur Kontemplation und zum inneren Erwachen!
    Show book
  • Bitte klopfen! - Anleitung zur emotionalen Selbsthilfe - cover

    Bitte klopfen! - Anleitung zur...

    Michael Bohne

    • 0
    • 1
    • 0
    Seit einigen Jahren sorgt in der Psychologie eine körperorientierte Technik für Aufmerksamkeit, die unter dem Begriff "Klopfen" bekannt wurde. Sie geht auf die so genannte Energetische Psychologie zurück und hat sich als ausgesprochen wirksame und nützliche emotionale Selbsthilfe erwiesen. Mittlerweile spielen Klopftechniken in Psychotherapie, Coaching und Traumatherapie eine immer größere Rolle.
    
    "Klopfen" ist leicht zu erlernen und beruht auf einem einfachen Prinzip: Während man gerade Stress, Leistungsdruck, Ängste, Ärger, Hilflosigkeit oder andere unangenehme Gefühle empfindet, "beklopft" man bestimmte Akupunkturpunkte. Dabei werden dezidierte Sätze ausgesprochen, die die Selbstakzeptanz verbessern. Dieses Vorgehen führt meist recht schnell dazu, dass unser Gehirn wieder in einen Zustand größerer Lösungskompetenz gelangt. Leistungsblockaden, belastende und unangenehme Gefühle lassen sich so bei den meisten Menschen gut auflösen.
    
    Dr. Michael Bohne vermittelt in diesem kleinen Buch eine zeitgemäße Weiterentwicklung der bekannten Klopftechniken: die Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie, kurz PEP. Angelehnt an aktuelle Forschungsergebnisse zeigt es in leicht verständlichen Anleitungen Möglichkeiten auf, wie man belastende und einschränkende Gefühle überwinden und ganz nebenbei noch eine Menge über sich, seine Beweggründe und seine Denk- und Verhaltensmuster lernen kann. Es zeichnet dieses Buch besonders aus, dass es auch Maßnahmen anbietet, wenn das Klopfen nicht unmittelbar funktioniert.
    
    Aus dem Inhalt:
    
    - Warum klopfen?
    - Bei welchen Themen klopfen, und wie lange braucht es, bis es wirkt?
    - So geht das Klopfen!
    - Kurzanleitung zur emotionalen Selbsthilfe mittels Klopfen
    - Was, wenn das Klopfen nicht funktioniert?
    - Strategien zur Steigerung des Wohlgefühls
    Show book
  • AI-Superpowers - China Silicon Valley und die neue Weltordnung - cover

    AI-Superpowers - China Silicon...

    Kai-Fu Lee

    • 1
    • 2
    • 0
    Kai-Fu Lee: China, USA und die künstliche Intelligenz
    
    Wer wissen will, wie sich in der Welt die Gewichte verschieben, muss sich die Künstliche-Intelligenz-Industrie (AI-Industrie) anschauen. Kai-Fu Lee, Ex-Google-China-CEO, milliardenschwerer Start-up-Investor und einer der weltweit renommiertesten AI-Experten, bietet in seinem Buch erstmals die chinesisch-amerikanische Perspektive. Er berichtet aus erster Hand
    
    - wie die Business-Kulturen aufeinanderprallen,
    - warum die Silicon-Valley- Strategien in China scheitern mussten,
    - wie ein chinesisches Google (Baidu), Facebook (WeChat) und Amazon (Alibaba) sowie tausende kleine AI-Unternehmen längst Maßstäbe setzen und sich ungebremst an die Weltspitze arbeiten.
    
    Lee fordert, dass die Weltmächte gemeinsam die Verantwortung für die sich neu formierende Wirtschaft übernehmen.
    Show book
  • Beherzte Freiheit - cover

    Beherzte Freiheit

    Paul Kirchhof

    • 0
    • 1
    • 0
    Paul Kirchhof plädiert für eine neue Kultur der Freiheit. An zahlreichen Beispielen zeigt er, wie uns Recht und Politik aus falschem Wohlmeinen einschränken und wie wir uns dem fügen, wie uns Globalisierung und Digitalisierung von handelnden Subjekten zu lenkbaren Objekten machen. Wenn wir die Sorge für die Freiheit allein dem Staat überlassen, verkümmert die innere Kraft zur  Freiheit. Wir müssen wieder unterscheiden zwischen dem, was ein demokratischer Staat zur Gewährleistung der Freiheit tun kann, und dem, was wir selbst dazu beitragen müssen.
    Echte Freiheit, so zeigt Kirchhof, lässt sich in einer an Gütern, Chancen und Informationen übervollen Gesellschaft nicht allein durch Verbesserung unserer äußeren Lebensbedingungen gewinnen. Die Menschen brauchen wieder Mut zur Freiheit, aber auch Gleichmut gegen sich selbst. Das Buch weist einen neuen Weg zu einer beherzten und verantworteten Freiheit.
    Show book
  • Kommunikation als Lebenskunst - Philosophie und Praxis des Miteinander-Redens - cover

    Kommunikation als Lebenskunst -...

    Bernhard Pörsken, Friedemann...

    • 0
    • 1
    • 0
    Warum funktionieren Kommunikationsrezepte nie? Was bedeutet Schweigen? Mit wie vielen Ohren hören wir zu? Warum sind Missverständnisse normal? Wie übt man Kritik, ohne den anderen zu verletzen? Ist das Miteinander-Reden eine Lebenskunst? 
    
    Dies ist ein Buch über die großen und kleinen Fragen der Kommunikation, ein Dialog zwischen dem Psychologen Friedemann Schulz von Thun und dem Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen. 
    
    Gleichermaßen humorvoll und ernst, mit Lust an der Debatte und der erhellenden Zuspitzung entfalten die Autoren die zentralen Modelle der Kommunikationspsychologie (das Kommunikations- und Wertequadrat, die Metapher vom Teufelskreis und das Bild vom inneren Team, das Situationsmodell und das Ideal der Stimmigkeit) und zeigen, wie sich humanistische Psychologie und systemisches Denken, die Betrachtung innerer und äußerer Kräftefelder produktiv verbinden lassen. Überdies wird deutlich, wie sich die verschiedenen Modelle und Perspektiven in der Praxis (Coaching, Pädagogik, interkulturelle Kommunikation) bewähren. 
    
    Den Schluss des Buches bildet ein Gespräch über das Glück und den Tod und die Frage, was Kommunikation im Angesicht der eigenen Endlichkeit zu leisten vermag. Offenbar wird so das Panorama eines Denkens, das keine Fertig-Rezepte der besseren Lebensführung bietet, wohl aber Reflexionswerkzeuge und gedankliche Geländer für individuell stimmige Lösungen.
    Show book
  • Unbox your Relationship! - Wie du Menschen für dich gewinnst und stabile Beziehungen aufbaust - cover

    Unbox your Relationship! - Wie...

    Tobias Beck

    • 0
    • 1
    • 0
    Wir führen in unserer vernetzten Welt mehr Beziehungen als jemals zuvor. Nie waren wir mit so vielen Menschen gleichzeitig in Kontakt und nie fiel es uns so schwer, uns wirklich aufeinander einzulassen. Wir leben in einer Welt, die nach Perfektion strebt, und vergessen dabei, dass Beziehungen kein Instagram-Selfie mit Glamour-Filter sind. Beziehungen verändern sich ständig, denn sie leben mit und durch uns und deshalb sind sie wie wir: einzigartig statt makellos - und das ist gut so. Weil Perfektion viel zu statisch ist für unsere lebhafte Gefühlswelt, in der unsere Beziehungen zu Hause sind. Wir brauchen Beziehungen, um glücklich zu sein, doch genau diese einzigartige Gefühlswelt macht das In-Beziehung-Treten mit unseren Mitmenschen so schwierig.
    
    Tobias Beck nimmt dich in seinem neuen Buch mit auf die Reise, deren Ziel die besten Beziehungen deines Lebens sind. Zuallererst darfst du dich dabei in dich selbst verlieben. Denn in der Beziehung zu dir selbst setzt du den Maßstab für Mitgefühl, Verständnis, Respekt und Vertrauen, der sich in all deinen weiteren Beziehungen spiegelt. Wenn du gelernt hast, dich von hinderlichen Glaubenssätzen zu verabschieden, der Vergangenheit und dir selbst zu verzeihen, wird es dir gelingen, die richtigen Beziehungen in deinem Leben zu intensivieren und anderen für immer Lebewohl zu sagen. Denn dein Leben hat die besten Beziehungen verdient, die du führen kannst.
    
    Das von Tobias Beck entwickelte Modell der vier Menschentypen in tierischer Gestalt - Wal, Hai, Delfin und Eule -, hat bereits online ein Millionenpublikum begeistert. Es wird dir dabei helfen herauszufinden, wie die Menschen um dich herum fühlen. Was motiviert sie? Wovon träumen sie? Was macht ihnen Angst? Du wirst in vielen humorvollen Geschichten deinen Partner, deine Familie, Freunde, Kollegen und dich selbst wiedererkennen und so besser verstehen lernen. Am Ende des Buches wirst du die Sprache dieser vier Tiere sprechen und wissen, weshalb Delfine niemals Eulen heiraten sollten, warum du einen Wal adoptieren musst und was du tunlichst vermeiden solltest, um nicht von einem Hai gefressen zu werden.
    
    Tobias Beck nimmt dich mit auf eine Reise zu dir selbst und zu den Menschen, die du liebst – empathisch, berührend und mit viel Humor.
    Show book