If you like reading, you will LOVE reading without limits!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch - Biografischer Kriminalroman - cover

Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch - Biografischer Kriminalroman

Regina Schleheck

Publisher: Gmeiner-Verlag

  • 2
  • 4
  • 0

Summary

Langenberg, 1966. Der Fall Bartsch erschütterte die Nachkriegs-BRD wie kein anderes Kapitalverbrechen. Jürgen Bartsch, der nach einer Kindheit voller Kälte und Missbrauch zu einem sadistischen Soziopathen wurde, lockt Kinder von Kirmesplätzen in Essen und Umgebung, um sie zu quälen, zu missbrauchen und zu ermorden. Bei der Jagd nach dem Kirmesmörder gerät eine ganze Region in Panik. Als Jürgen Bartsch schließlich gefasst wird, fordern die Menschen Vergeltung.

Other books that might interest you

  • Es weihnachtet sehr - Erzählungen zum Ankommen in der schönsten Zeit des Jahres - cover

    Es weihnachtet sehr -...

    Thomas Klappstein

    • 1
    • 6
    • 0
    Wenn in der dunklen Jahreszeit die Lichter angehen und sich überall winterlicher Glanz verbreitet, beginnt die die schönste Zeit des Jahres. Mit diesem schmuckvoll gestalteten Taschenbuch laden namhafte deutschsprachige Autoren ein, in den Tagen vor dem großen Fest zur Ruhe zu kommen und in Kurzgeschichten denjenigen zu erleben, der uns als Mensch Weihnachten nahekommt und allen Grund zur Weihnachtsfreude gibt. Mit Texten von Christina Brudereck, Jürgen Werth, Clemens Bittlinger, Claudia Filker, Fabian Vogt, Christoph Zehendner, Martin Schultheiß u.v.a.
    Show book
  • Warum hat das Unglück mehr Phantasie als das Glück? - Das Leben in 800 Fragen - cover

    Warum hat das Unglück mehr...

    Sven Michaelsen

    • 2
    • 7
    • 0
    Interviewen Sie sich selbst! Das Buch der ultimativen Fragen
    
    Soll man einen Menschen nach seinen Fragen oder nach seinen Antworten beurteilen? Die Antwort von Sven Michaelsen ist eindeutig: Sich selbst und anderen die richtigen Fragen zu stellen, entscheidet darüber, ob unser Leben gelingt oder vergeudet ist. Nicht Meinungen und Behauptungen führen zu Wahrheit und Erkenntnis, sondern das kurvige Fragezeichen. Ob Liebe und Glück, Geld und Karriere oder Sex und Schönheit: Gegen die 08/15-Weisheiten selbsternannter Lebensberater setzt dieses Buch auf die Kunst der klugen Überlegung – mal unterhaltsam und heiter wie eine Komödie, mal lehrreich und tieftraurig wie ein Kammerspiel. Nie haben Sie so viel über sich selbst erfahren wie nach der Lektüre von Michaelsens Buch aus 666 Fragen.
    Show book
  • Boarderlines - cover

    Boarderlines

    Andreas Brendt

    • 0
    • 2
    • 0
    "Wer mir einen nachvollziehbaren Grund nennen kann, erwachsen zu werden, bekommt sämtliches Gold der Welt, einen Oscar in allen Kategorien und sei gleichzeitig in die Hölle verbannt."
    
     
    
    Andi ist ein pflichtbewusster VWL-Student, dem eine lukrative Zukunft winkt. Doch dann entscheidet er spontan, sein Konto zu plündern und nach Asien aufzubrechen. Auf Bali wird er mit dem Surfvirus infiziert, und von nun an ist das Wellenreiten seine lebensbestimmende Leidenschaft, die ihn vor eine große Entscheidung stellt: Gibt er dem inneren Feuer Zündstoff oder ebnet er den Weg für die geplante Managerkarriere?
    
    Die Suche nach der Antwort dauert zehn Jahre und führt über unfassbare Abenteuer, durch ferne Länder, zeigt Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen, skurrilen Typen und gefährlichen Gangstern. Und sie beschreibt den ständigen Kampf mit sich selbst auf dem Weg zum persönlichen Glück.
    
    Boarderlines ist ein autobiografischer Reise-Roman über die schönsten Wellen dieses Planeten, die Sinnsuche und die Sehnsucht nach Abenteuer. Über ein Leben zwischen Pistolen, Edelsteinen, Malaria, einer entlegenen Insel, gemeinen Ganoven, allwissenden Professoren, und deutschen Bierdosen. Über Freundschaft und natürlich über die Liebe - zum Surfen, zu Menschen, zum Leben.
    
    Ein Erlebnis für junge Wilde und solche, die es (noch immer) werden wollen.
    Show book