Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Liebesglück mit Hindernissen - Roman - cover

Liebesglück mit Hindernissen - Roman

Regina Jennings

Translator Silvia Lutz

Publisher: Gerth Medien

  • 2
  • 4
  • 0

Summary

Kansas, 1885: Louisa Bell verdient sich ihren Lebensunterhalt als Sängerin in einem Saloon. Als sie ihre Anstellung verliert, beschließt sie, ihren Bruder Bradley zu besuchen, der in der Armee dient. Auf der Reise dorthin trifft sie eine ältere Dame, die in Bradleys Fort als Gouvernante arbeiten soll. Als diese jedoch aus gesundheitlichen Gründen nach Hause zurückkehren muss, beschließt Louisa kurzerhand, deren Stelle anzunehmen - und das, obwohl sie wenig Ahnung von Schreiben, Rechnen oder gar Botanik hat. Wird es ihr gelingen, dies vor Major Daniel Adams, ihrem neuen Arbeitgeber, zu verbergen?

Other books that might interest you

  • Donnergrollen im Land der grünen Wasser - cover

    Donnergrollen im Land der grünen...

    Kerstin Groeper

    • 0
    • 1
    • 0
    Maisblüte, ein junges Mädchen der Choctaw-Indianer am Alabama-Fluss, wächst wohlbehütet im Dorf ihres Vaters auf. Ihr Häuptling Tuscalusa ist ein mächtiger Mann, der von den Nachbarvölkern gefürchtet wird. Gleichzeitig bereitet sich im hohen Norden der Schildkröteninsel ein junger Mann der Menominee namens Machwao auf seine erste große Handelsreise in den Süden vor. Ihre beiden Leben nehmen eine dramatische Wendung, als Männer aus einem fernen Land mit seltsamen Helmen und auf bedrohlichen vierbeinigen Monstern mordend und brennend durch das Land ziehen. Die Spanier zerstören auf ihrer Suche nach Gold alles, was sich auf ihrem Weg befindet; doch die schlimmste Gefahr, die von ihnen ausgeht, ist unsichtbar: Krankheiten dezimieren die Urbevölkerung und zerstören dabei blühende Kulturen. Auch Maisblüte gerät als Sklavin in die Fänge der spanischen Conquistadores, die auf ihrem Weg nach Norden auch bald für Machwao zur Bedrohung werden. Die Schicksale dieser beiden Menschen verknüpfen sich auf abenteuerliche Weise.
    Ein historischer Roman über eine fast unbekannte Zeit:
    Die Ankunft der Spanier um das Jahr 1540 in Nordamerika
    Show book
  • Königin Genevier 3 - Unter dem Banner der Göttin - cover

    Königin Genevier 3 - Unter dem...

    Frank Burns

    • 1
    • 2
    • 0
    Während in den ersten beiden Bänden die wichtigsten Ereignisse aus dem Leben der ehemaligen Hochkönigin Genevier nach Artus' Tod geschildert wurde, gibt der letzte Band der Trilogie als Abschluss einen tiefen Einblick in die Riten des Gralsordens. Das spiegelt sich besonders in der Szene um Ygrains Tod wider.
    Auch fragt man sich, wie Genevier alle Schicksalsschläge verkraften konnte?! Sie musste den Tod der Männer miterleben, die sie liebte. Immer wenn sie einen Hafen der Ruhe gefunden hatte, schlug das Schicksal erbarmungslos zu.
    In ein völliges Seelentief fiel sie, als sie durch einen Sturz vom Pferd ihr ungeborenes Kind verliert.
    Der Kampf mit dem Usurpator Doran fordert dann noch einmal ihre gesamte Kraft.
    Show book
  • Ein neuer Anfang für die Liebe - cover

    Ein neuer Anfang für die Liebe

    Susan Anne Mason

    • 0
    • 3
    • 0
    1919: Allein und mittellos kämpft sich Julia Holloway in Toronto durchs Leben. Als sie in eine missliche Lage gerät, kommt ihr Quinten "Quinn" Aspinall zu Hilfe.
    Der sanfte junge Mann ist eigentlich auf der Suche nah seinen Geschwistern, die als billige Arbeitskräfte nach Kanada verschifft wurden. Aus Dankbarkeit schließt sich Julia Quinn bei der Suche an, doch dann erfährt sie, dass Quinn auch ihretwegen nach Kanda gekommen ist - um ein Versprechen zu erfüllen!
    Was hat es damit auf sich? Und wird Quinn bei seiner Suche erfolgreich sein? Die gestaltet sich nämlich schwieriger als gedacht...
    Show book
  • Königin Genevier 2 - Aufbruch nach Britannien - cover

    Königin Genevier 2 - Aufbruch...

    Frank Burns

    • 2
    • 2
    • 0
    Alarmierende Nachrichten aus Britannien! Treibt Morgan le Fey dort ihr diktatorisches Unwesen? Herrscht sie mit Folter und Mord?
    Ist die Person der liebevollen Diana-Priesterin nur eine Fassade?
    Oder steckt jemand anders dahinter?
    Die Königin reist nach Britannien und erlebt eine Überraschung, die sie in einen Strudel von Ereignissen stürzt, den sie kaum bewältigen kann. Nur gut, dass ihr der Wikinger Boltar und die zweite Heerführerin der Gralsburg, Sanderah, zur Seite stehen.
    Geneviers Mission – gesteuert von der Göttin – verlangt ihr alles ab. Oftmals völlig verzweifelt, behält aber die Kämpferin in ihr die Oberhand. Eher widerwillig muss sie dabei auch zum Schwert greifen …
    Show book
  • Schwarzes Gold und alte Missgunst - cover

    Schwarzes Gold und alte Missgunst

    Jan Zweyer

    • 1
    • 1
    • 0
    Anno 1622: Im ganzen Reich flammt Krieg auf und die Städte an der Ruhr werden immer wieder von marodierenden Truppen überrollt. Darunter leiden nicht zuletzt Händler wie die Hattinger Familie von Linden. Als Jürgen von Linden hört, dass es auf einem Acker Steinkohlevorkommen gibt, geht er das Wagnis ein und pachtet den Grund – nicht ahnend, dass er sich damit in ein intrigantes Spiel verstrickt. 
    Cordt von der Recke beschließt derweil, die Mitgift zu sparen und seine Tochter in ein Damenstift zu schicken, unterschätzt allerdings Ursulas Freiheitsdrang. Sie nutzt die erste Gelegenheit zur Flucht – ein gefährliches Unterfangen …
    Jan Zweyer erzählt die Familiensaga der von Lindens zur Zeit des dreißigjährigen Krieges weiter.
    Show book
  • Wo das Licht herkommt - Roman - cover

    Wo das Licht herkommt - Roman

    Clementine Skorpil

    • 0
    • 1
    • 0
    Philippine soll den Seppel heiraten, das haben sich ihr Vater und der Vater vom Seppel nach der Sonntagsmesse ausgemacht. Aber das geht nicht, denn der Seppel ist ein böser Bub, der den Hendln die Flügel ausreist und Frosche bei lebendigem Leib zerschneidet. Philippine läuft davon – nicht leicht für ein Mädchen im 18. Jahrhundert.
    Der Weg von ihrem Dorf nach Wien ist weit. Sie verkleidet sich als Bub, wird von einem Jesuitenpater aufgelesen, besucht das Gymnasium. Studiert in Rom Medizin, in Coimbra Kartografie. Sie will ins Reich der Mitte, wie so viele Jesuiten vor ihr.
    Immer wieder droht sie aufzufliegen. Aus Rom muss sie fliehen. In Coimbra begegnet sie einem jungen Mann, Adam aus Regensburg. Als er erfährt, dass Philipp eine Philippine ist, stößt er sie von sich. Die junge Frau ist auf sich selbst zurückgeworfen. Sie muss weg, weit weg, am besten nach China, mit brennenden Fragen im Gepäck: Wer ist sie wirklich? Sind Frauen den Männern wirklich intellektuell unterlegen? Ist die Aufklärung der Ausweg aus dem Unglück?
    Show book