Turn 2021 into a year of reading!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Queen July - Roman - cover

Queen July - Roman

Philipp Stadelmaier

Publisher: Verbrecher Verlag

  • 1
  • 2
  • 2

Summary

Ein rekordheißer Sommer in Paris. Eine Badewanne voll von kaltem Wasser, darin: July, weißweintrinkend. Sie stellt Fragen, sie hört zu, sie kommentiert an den richtigen Stellen. Wo wäre Azizas Geschichte besser aufgehoben als bei ihr?

Auf dem Fliesenboden neben der Wanne sitzend, nachts, erzählt Aziza jener July, einer Frau, die sie kaum kennt, von ihrem Aufwachsen in Paris – und ihrem Leben in Dschibuti. Seit Jahren versucht sie dort, ihr Pariser Leben und Lieben zu vergessen. Das fällt ihr nicht allzu schwer zwischen dem Job als Anästhesistin im chinesischen Krankenhaus, trockenen Gin Martinis mit dem attraktiven Kollegen aus Addis Abeba, der verwüsteten Hotel-Suite nach den Nächten mit den somalischen Khat-Schmugglerinnen und den Yacht-Touren mit einem Playboy aus Mosambik. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem Strehler sich wieder meldet. Strehler, den Aziza noch aus der Schulzeit in Paris kennt, ihre erste echte Beziehung. Strehler, der sich ihr aus unerfindlichen Gründen immer wieder entzog, der sich damals dann plötzlich und unerwartet von ihr abwandte.

Die rätselhaften Lücken in dieser Romanze haben aus Strehler ein Phantom gemacht, das Aziza die Leichtigkeit am Horn von Afrika vermiest. Und so verwickelt sich Aziza zwischen den Welten schon wieder in Schwärmereien, die nur July in ihrer Badewanne zu entwirren vermag.

Der Roman "Queen July" ist wie ein französischer Film – ganz leicht erzählt und trotzdem von erstaunlicher Reflektiertheit.

Other books that might interest you

  • Bei Anruf Herzklopfen - Roman - cover

    Bei Anruf Herzklopfen - Roman

    Lorna Seilstad

    • 1
    • 2
    • 0
    Iowa, 1908: Hannah Gregory besitzt viele Talente - aber Regeln zu befolgen gehört defi nitiv nicht dazu. Und so ahnt sie schon, dass es nicht leicht werden wird, als sie sich als Telefonistin bewirbt. Diese müssen sich nämlich strikt an die Regeln halten. Sie dürfen nicht miteinander plaudern. Keine persönlichen Gespräche mit den Anrufern führen. Und vor allem dürfen sie sich während ihrer Ausbildung nicht mit jungen Männern treffen. 
    
    Als sich ein guter Freund von Hannah in Schwierigkeiten befindet, ist Hannah gezwungen, den jungen Anwalt Lincoln um Hilfe zu bitten. Und ehe sie sich versieht, ist sie Hals über Kopf in ihn verliebt ... 
    
    Ein humorvoller Roman über Freundschaft und Vertrauen.
    Show book
  • Verlorene Welt - Abenteuerroman - cover

    Verlorene Welt - Abenteuerroman

    Arthur Conan Doyle

    • 0
    • 1
    • 0
    »Was wissen Sie von Professor Challenger?«  »Challenger?« Er zog die Brauen in wissenschaftlicher Mißbilligung zusammen. »Challenger war der Mann, der mit einigen Ammenmärchen aus Südamerika zurückkam.« »Was für Märchen denn?« »Ach, das war ein üppiger Blödsinn über einige seltsame Tiere, die er entdeckt haben wollte. Ich glaube, er hat später widerrufen. Irgendwie hat er alles unterdrückt. Er gab Reuter ein Interview, und darauf erhob sich ein derartiges Geheul, daß ihm klar wurde, er würde mit seinen Ansichten nicht durchdringen. ...
    Show book
  • Die Annonce - Roman - cover

    Die Annonce - Roman

    Marie-Hélène Lafon

    • 1
    • 17
    • 1
    Paul, 46, ist Bauer in der Auvergne. Mitten im Nirgendwo, auf tausend Metern Höhe, betreibt er den familieneigenen Hof. Nur will er nicht wie seine beiden alten Onkel als Junggeselle enden und gibt eine Annonce auf.
    In einer tristen Industriestadt am anderen Ende Frankreichs hat Annette, 37, gerade eine gescheiterte Beziehung mit einem straffälligen Alkoholiker hinter sich. Einen Vater im Gefängnis möchte sie ihrem elfjährigen Sohn Éric nicht auch noch zumuten, und sie reißt die Annonce aus der Zeitschrift aus.
    Nach ersten Treffen auf halber Strecke hat Annette außer ein paar Fotos von einer unbekannten Welt besonders Pauls Hände vor Augen – Hände, die auf sie warten. Sie geht das Wagnis ein und zieht mit Éric und ein paar Möbeln aufs Land. Doch der Empfang ist frostig. Pauls sture Onkel und seine Schwester Nicole lassen die beiden Neuankömmlinge unmissverständlich spüren, dass auf dem Hof kein Platz für sie ist.
    Mit plastischer, rhythmischer Sprache und einem untrüglichen Gespür für Seelenzustände erzählt Marie-Hélène Lafon, wie die Ankunft der Fremden in der bäuerlichen Bergwelt allen Beteiligten etwas abverlangt – und, trotz allem, eine leise Liebe geschieht.
    Show book
  • Athanor 2: Der letzte König - cover

    Athanor 2: Der letzte König

    David Falk

    • 1
    • 2
    • 0
    Athanor ist der letzte lebende Mensch im Reich Theroia. Mehr oder weniger geduldet, lebt er beim Volk der Elfen, als ein grausamer Mord geschieht. Mit einer Gesandtschaft nimmt Athanor die Verfolgung des Mörders auf – eines Mörders, den er nur allzu gut kennt. Schreckliche Gefahren erwarten ihn und seine Freunde in einem fremden Reich jenseits des Meeres, doch auch seine Bestimmung: Denn nur er erkennt den Schatten des Todes, der über dem fernen Land schwebt ….
    Show book
  • Sumpffieber - Ein Dave-Robicheaux-Krimi Band 10 - cover

    Sumpffieber - Ein...

    James lee Burke

    • 0
    • 1
    • 0
    Megan Flynn, die Tochter des vor Jahrzehnten ermordeten Gewerk­schafters Jack Flynn, kehrt zurück nach New Iberia. Der Mord an ihrem Vater ist ein ungelöster Fall, der auch Sheriff Dave Robicheaux nicht zur Ruhe kommen lässt. Wenige Tage später werden zwei Brüder wegen Vergewaltigung einer jungen Schwarzen kaltblütig ermordet. Offenbar war Alex Guidry, ein berüchtigter Rassist, an beiden Verbrechen beteiligt. Als Dave ihn mit seinen Ermittlungen mehr und mehr in die Enge treibt, will er auspacken. Doch kurz bevor er bei einem geheimen Treffen seine Komplizen verraten kann, wird er erschossen. Dave scheint auf der richtigen Spur zu sein. Es gilt nur noch die letzten Beweise zu finden …
    Show book
  • Nacktpflicht 3 - Meine Eindrücke als leidenschaftlicher Hobbyfotograf - cover

    Nacktpflicht 3 - Meine Eindrücke...

    Fritz Schulte zur Surlage

    • 0
    • 1
    • 0
    Nach dem großen Erfolg direkt nach der Veröffentlichung des Buches Nacktpflicht kommt nun die thematische Erweiterung mit dem logischen Buchtitel Nacktpflicht 3. Maik ist immer noch Lehrer und auch immer noch Hobbyfotograf. Er liebt es zu fotografieren, weil er es gerne macht und auch gut kann. Hierbei lernt Maik viele Menschen und Orte kennen, die ihn dazu beflügeln, noch mehr Offenheit, Geist und Toleranz zulassen "zu müssen". Um seine neuen Hobbyerlebnisse der letzten Monate wieder zu teilen, entstand dieser zusätzliche ironische und amüsante Kurzroman mit dem Namen "Nacktpflicht 3". Ein solches Hobby verlangt einem Menschen irrsinnig viel ab, aber es macht auch höllisch viel Freude. Weil sich Menschen bei, während und vor der Fotografie etwas gläsern zeigen müssen, wurde der Titel "Nacktpflicht 3" gewählt. Man legt die inneren Masken ab, es folgt ein klarer Blick auf Situationen, Menschen und Begegnungen. Einige dieser neuen Erfahrungen sind in diesem zusätzlichen Buch humorvoll und leicht lesbar zusammengefasst. Alle guten Dinge sind bekanntlich 3! Nochmals viel Freude beim Lesen, auch bei diesem Werk gehen die primären Bucheinnahmen an soziale Organisationen (Themenschwerpunkte hierbei: Tierschutz, Kinderschutz, Naturschutz).
    Show book