Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Zwei Lebenswege Eine Debatte - Peter Turrini & Erwin Pröll - cover

Zwei Lebenswege Eine Debatte - Peter Turrini & Erwin Pröll

Peter Turrini, Herbert Lackner, Erwin Pröll

Publisher: Carl Ueberreuter Verlag GmbH

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Erwin Pröll und Peter Turrini sind etwa gleich alt und durchlebten die jüngere Geschichte Österreichs in denkbar unterschiedlichen Lebenssituationen: Pröll als Sohn einer Bauernfamilie im Weinviertel, Turrini als im Kärntner Dorf ausgegrenztes Zuwandererkind.
Ihre Lebenslinien kreuzten sich immer wieder – das erste Mal 1978 in der Auseinandersetzung um Turrinis legendäre TV-Serie "Alpensaga". Heute sind die einstigen Gegner neugierige und streitbare Gesprächspartner. Peter Turrini lebt seit 1991 in Niederösterreich und spricht in diesem Buch mit Erwin Pröll über Heranwachsen, Leben, Lieben, Kunst & Politik. Das Gespräch moderierte der Journalist Herbert Lackner an drei markanten Orten in Niederösterreich.

Other books that might interest you

  • Das endlose Leben - cover

    Das endlose Leben

    Andreas Kollender

    • 0
    • 2
    • 0
    "Gewöhne dich an den Gedanken, dass der Tod kein Problem für uns ist." Mit elf Jahren erlebt Theo Mannlicher, wie sein Vater sich umbringt. Er beschließt daraufhin, den Tod nicht mehr zu akzeptieren und streicht das Wort aus seinem Wortschatz. Später wandert Theo mit seiner Mutter und seinem Onkel nach Amerika aus. Im Ersten Weltkrieg meldet er sich freiwillig an die Front. Er wird verwundet und landet in Mailand in einem Lazarett. Dort ereilt ihn ein ungewöhnlicher Auftrag …
    
    Andreas Kollender beschreibt die faszinierende Lebensgeschichte des Schriftstellers Theo Mannlicher. Er wurde 1899 in Hamburg geboren und durchlebte das gesamte 20. Jahrhundert. In der Nacht vor seinem 100. Geburtstag verschwindet er spurlos auf Bali. Hat Mannlicher, dieser große Freund des Lebens, den Tod überlistet?
    Show book
  • Das andere Brot - Die Geschichte einer Selbstwerdung - cover

    Das andere Brot - Die Geschichte...

    Rosemarie Schulak

    • 1
    • 2
    • 0
    Mitte der 1930er Jahre wird unter den Erstklasslern eines abgelegenen Dorfes ein fremder schweigsamer Knabe entdeckt. Alter und Herkunft sind ungewiss. “Kostgeber”, so stellt sich heraus, haben ihn – nicht ganz freiwillig – aufgenommen. Dokumente seiner Herkunft fehlen, anscheinend auch jede Erinnerung des Kindes an frühere Begebenheiten. Alles bleibt rätselhaft. Doch der Knabe lernt sich ohne Zuspruch und emotionale Zuwendung in einer gefühlsarmen Umgebung zu behaupten und beginnt alles Nötige für ein gelungenes Leben zu lernen.
    
    Die Geschichte einer Selbstwerdung. Nach einer wahren Begebenheit.
    Show book
  • Stille und Tod - Stories 4 - cover

    Stille und Tod - Stories 4

    Hans Herbst

    • 0
    • 1
    • 0
    Hans Herbst ist ein großer Erzähler. Seine Geschichten nehmen den Leser mit auf eine Reise. Seine Beschreibungen sind so lebendig, dass man meint, den heißen Wüstenwind auf der Haut zu spüren. Beim fünften Band der auf sieben Bände angelegten Hans Herbst-Edition verfasste kein Geringerer als der mehrfach ausgezeichnete Krimi-Autor Friedrich Ani das Nachwort:"In diesen Geschichten gehören eine SIG Sauer und eine Walther PPK zum Leben eines Mannes wie der Trompetensound von Miles Davis, und es spielt keine Rolle, ob der Gegner ein Staatsanwalt, der Chef einer Abbruchfirma, ein alter Nazi oder man selbst ist. Es geht um Konsequenz und Stolz, um die Wahrheit und die Hoffnung, welche, wie es in der Geschichte ,Lisas Annonce‘ heißt, von Freiberuflern erfunden wurde. Das ist eine zutreffende Bezeichnung für die Getriebenen und Spurenverwischer im Kosmos des ,Herrn Herbst‘, wie er respektvoll genannt wurde, als er in München noch eine Weinhandlung betrieb und Gäste wie Jörg Fauser bewirtete, der als Schriftsteller, Trinker und Weltenbewohner in derselben Liga wie Hans Herbst spielte und für alle Zeiten spielen wird. Auftragsmenschen sind es, von denen Herr Herbst so unvergleichlich erzählt, Leute, die von der Hand in den Mund leben und ihre Faust in die Fresse der Lüge schlagen, weil sie sonst ersticken."FRIEDRICH ANI
    Show book
  • Muhammad Ali - Das Leben einer Legende - cover

    Muhammad Ali - Das Leben einer...

    Fiaz Rafiq

    • 0
    • 1
    • 0
    Muhammad Ali war eine der bemerkenswertesten Persönlichkeiten unserer Zeit. Er war eine Legende von mythischen Ausmaßen, die weit über das Boxen hinaus wirkte und sich über den Sport erhob. 1999 kürte das Internationale Olympische Komitee ihn zum "Sportler des Jahrhunderts".
    Auf der Grundlage exklusiver Gespräche mit Fami­lienmitgliedern, engen Freunden, Mitarbeitern und Gegnern bietet Boxexperte Fiaz Rafiq einen fesselnden und faszinierenden Einblick in das Leben dieses außergewöhnlichen Menschen. ­Muhammad Alis Geschichte ist ein Epos, das von Tapferkeit, Mut, Hoffnung und unbeugsamem Willen geprägt ist. Diese Biografie ist die ultima­tive Hommage an diese Ikone – rechtzeitig zum 80. Geburtstag des "Größten aller Zeiten".
    Show book
  • Jenseits der Fronten - Afghanistan abseits der Schlagzeilen -eine junge Deutsche und ihre Erfahrungen in einem schrecklich schönen Land - cover

    Jenseits der Fronten -...

    Lara Lessing

    • 0
    • 2
    • 0
    Fremde Menschen und Kulturen haben Lara schon immer fasziniert. Aufgewachsen in einem kleinen Allgäuer Dorf, weiß sie deshalb schon früh: Sie will die Welt sehen! Nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung zur Krankenschwester geht sie auf eine abenteuerliche Reise, die sie mitten ins Herz eines Landes führt, das für die meisten Deutschen der Inbegriff von Schrecken und Krieg ist.
    
    Doch ist diese Furcht wirklich begründet? Oder gibt es in Afghanistan vielleicht mehr Liebenswertes und Schönes als gedacht? Gibt es dort womöglich etwas so Wertvolles, wofür es sich lohnt, Risiken auf sich zu nehmen, um es zu bewahren und zu fördern? Dieser Erfahrungsbericht einer mutigen jungen Deutschen zeigt eindrücklich, was es bedeutet, in Afghanistan zu leben, zu arbeiten und zu glauben.
    Show book
  • Ihr werdet mich niemals brechen - Meine Geschichte vom Überleben - cover

    Ihr werdet mich niemals brechen...

    Albert Woodfox

    • 0
    • 1
    • 0
    Finalist für den NATIONAL BOOK AWARD, NONFICTION
    A New York Times Book Review Editors' Choice
    
    Eines von Barack Obamas Lieblingsbüchern in 2019!
    
    
    Es ist die ergreifende Lebensgeschichte eines Mannes, der mehr als vier Jahrzehnte in Einzelhaft verbrachte, im berüchtigten Angola-Gefängnis von Louisiana – dreiundzwanzig Stunden am Tag, in einer 2 x 3-Meter-Zelle. Wegen eines Verbrechens, das er gar nicht begangen hatte.
    
    Seit seiner frühen Jugend prägte Kleinkriminalität Alberts Leben, der er im Schwarzenviertel von New Orleans ausgesetzt war. Mit Anfang zwanzig kam er im Gefängnis mit der Black-Panther-Bewegung in Berührung und war von deren sozialem Engagement und Verhaltenskodex wie elektrisiert. Am 17. April 1972 – Woodfox saß gerade eine 50-jährige Haftstrafe wegen bewaffneten Raubüberfalls ab – wurde im Angola-Gefängnis ein weißer Wärter erstochen. Zusammen mit Gleichgesinnten aus der Black-Panther-Bewegung wurde ihm dieses Verbrechen angehängt. Das Urteil: Einzelhaft.
    
    Dass Albert Woodfox überlebt hat, war ein Kraftakt außerordentlicher Standhaftigkeit und Willensstärke angesichts der Gewalt und der Entbehrungen, mit denen er täglich konfrontiert war. Aufgrund der entscheidenden Einsicht, dass Wut und Bitterkeit ihn in der Zeit der Einzelhaft zerstört hätten, und gestützt von der Solidarität seiner beiden Panther-Kameraden, gelang es Woodfox, seine Wut in zielstrebiges Handeln und Widerstand zu verwandeln.
    
    Jahrzehnte vergingen, bis Woodfox einen einflussreichen Anwalt für sich gewinnen konnte, doch es sollten noch weitere sechzehn Jahre mit zahlreichen Berufungen ins Land gehen, bis er endlich – im Februar 2016 – freikam. Woodfox' Geschichte ist ein aufrüttelnder Appell, die unmenschlichen Haft- und Lebensbedingungen in Einzelhaft abzuschaffen – in den USA und überall auf der Welt.
    Show book