Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Backstagepass - Anekdoten aus dem Backstage - cover

Backstagepass - Anekdoten aus dem Backstage

Peter O. Bischoff

Publisher: Bärensong Musikverlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Peter O. Bischoff gilt als Insider der Musikszene der letzten 40 Jahre. Er hat Größen wie Frank Zappa, Iggy Pop, Udo Lindenberg, David Bowie und Nena nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne erlebt. In seinem Buch Backstagepass - Ein Leben voller Musik öffnet er den Vorhang für den Blick hinter die Kulissen. Wer möchte das nicht? Backstage dabei sein, bei denen, die man sonst nur von der Bühne, aus der Presse oder aus dem Fernsehen kennt? Für die meisten wird das naturgemäß ein unerfüllter Traum bleiben müssen.

Peter O. Bischoff, seit 1982 Inhaber des Bärensong Musikverlages in Hamburg und selbst Musiker, beschreibt in seinem Buch
Backstagepass - Ein Leben voller Musik eben diese prickelnde Szenerie, und das Gefühl, sich inmitten sonst unerreichbarer Größen aus der Musikwelt zu bewegen. Der sechzigjährige Autor nimmt in seinem Erstlingswerk den Leser mit auf eine Reise durch fünf Jahrzehnte voller Begegnungen und Anekdoten über Musikgrößen ihrer jeweiligen Zeit.

Ob einer der letzten Auftritte von Hans Albers, David Bowie privat in Berlin, Frank Zappa backstage, Sarah Brightman bei Kaffee+Kuchen, Udo Lindenberg im Auto, mit ZZTop im Puff, und Drafi Deutscher in einer Kokswolke, unzählige dieser Namen und die dazugehörigen Geschichten reihen sich hier aneinander. Zudem finden sich in dem Buch zahlreiche interessante, bis heute noch ungesehene Fotos aus dem Privatbesitz von Bischoff.
Available since: 11/25/2013.

Other books that might interest you

  • Arbeiten in der Tagesschule (E-Book) - Einblicke und Impulse für die Weiterentwicklung - cover

    Arbeiten in der Tagesschule...

    Regula Windlinger

    • 0
    • 0
    • 0
    Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen. 
    
    Die Einrichtungen der schulergänzenden Bildung und Betreuung (SEBB) haben in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. In vielen Gemeinden wurden neue Tagesschulen, Tagesstrukturen, Horte und Mittagstische eingerichtet. Viele bestehende Einrichtungen haben ihr Dienstleistungsangebot ausgebaut, um der zunehmenden Nachfrage gerecht zu werden.
    
    Dieses Sammelwerk knüpft an das pädagogische Fachbuch "Arbeitsplatz Tagesschule" an und legt am Beispiel konkreter Institutionen dar, welche Herausforderungen sich bei der Arbeit in Tagesschulen stellen und was für Ressourcen erforderlich sind, damit eine erfolgreiche Weiterentwicklung unterstützt wird.
    
    Zu den zentralen Themenbereichen dieses Sammelbandes zählen die Anstellungs- und Arbeitsbedingungen innerhalb der SEBB, neue Organisationsformen, die multifunktionale Raumnutzung, Beziehungsgestaltung, Kooperationsmöglichkeiten sowie Führungsqualität und Teamwork.
    Show book
  • Die besten Erzählungen 1 - cover

    Die besten Erzählungen 1

    Stefan Zweig

    • 0
    • 0
    • 0
    Stefan Zweigs Werke werden mit Recht dem Kanon der Welt-Literatur zugerechnet, weil sie das widerspiegeln, was dem jeweiligen Zeitgeist entspricht und weil ihre Erzählungen von dem handeln, was von zeitloser Ästhetik und Würde ist: Menschlichkeit und ungeschönte Beschreibung der Realität mit all ihrem pulsierenden Leben voll von Widersprüchen, Hoffnungen, Ängsten, Romanzen, Schicksalsschlägen, Lebensfreude, Brutalität, Liebe und dem Sinn unserer Existenz und deren Werte mit all seiner Sanftheit und all seiner Härte. Auf diesem Hörbuch befinden sich 5 seiner Erzählungen: Schachnovelle, Brennendes Geheimnis, Angst, Untergang eines Herzens, Verwirrung der Gefühle.
    Show book
  • Oh Mann Frau Meier - Alles andere als eine transnormale Geschichte - cover

    Oh Mann Frau Meier - Alles...

    Claudia Sabine Meier

    • 1
    • 1
    • 0
    Claudia Sabine Meier, geboren in Bern als "Andreas Heribert", stolzer männlicher Nachkomme und Stammhalter der Eltern "Anni und Heribert". Über 40 Jahre den Mann beweisen zu wollen, den Erwartungen der Familie, des Umfelds zu entsprechen, wusste die Autorin seit frühster Kindheit, dass das Ihr aufgetragene männliche Rollenbild für sie nicht passt. Dies führte zu einem Jahrzehnte langen Doppelleben als "Claudia", der Frau die sie immer zu sein verspürte. Sie leistete Militärdienst und machte alles was dazu gehört, um als "männlich" zu gelten, heiratete, zeugte eine Tochter und übernahm pflichtbewusst den elterlichen Betrieb. Mit gesunder Selbstironie, Humor und Tiefgang schreibt Sie über ihr bewegtes Leben und ihren steten Kampf für einen einfacheren Weg von "Trans"-menschen.
    Show book
  • In der Strafkolonie - cover

    In der Strafkolonie

    Sigmund Freud

    • 0
    • 0
    • 0
    Ein Reisender wird beim Besuch einer Insel Zeuge des Vollzugs einer Todesstrafe, welche auf dem Eiland regelmäßig in Form einer Unterhaltungsvorstellung bzw. eines Events für Touristen, Einheimische und deren - sowie ansässigen -  Familienmitgliedern der Gefängnis-Mitarbeiter durchgeführt wird. Klein und Groß amüsieren sich bei "Popcorn und Bier", während dem Verurteilten auf technisch raffinierteste Art das Leben aus dessen körperlicher Hülle gemartert wird. Da Veranstaltungen dieser Größenordnung und mit diesem enormen Erlebnis-Charakter eine gewisse Zeit dauern müssen, wird bei der Umsetzung dieses makabren Schauspiels ein besonderer Wert  auf die gewissenhafte Funktionalität unter Berücksichtigung einer praktischen Langatmigkeit der Vollzugs-Apparatur gelegt, damit der Tod des Verurteilten nicht sofort, sondern möglichstlangsam herbeigeführt wird.
    Show book
  • Bei uns zulande auf dem Lande - cover

    Bei uns zulande auf dem Lande

    Annette von Droste-Hülshoff

    • 0
    • 0
    • 0
    Ein waschechter Westfale entscheidet sich dazu, die Leidenschaft für seine Heimat in schriftlicher Form festzuhalten, stellt aber fest, dass der Weg von grandiosen Gedankenspielchen zu einem einigermaßen gut klingenden Text doch etwas zu weit ist - glücklicherweise findet er auf seinem Anwesen das Manuskript eines seiner Vorfahren, eines Edelmannes aus der Lausitz, in welchem die landschaftlichen und zwischenmenschlichen Vorzüge und Nachteile von Westfalen anhand des federführenden Lausitzers erfahrungsgetreu wiedergegeben werden. Eine humorvolle und spannende Zeitreise durch Westfalen.
    Show book
  • Auf dünnem Eis - Ich wagte zu beten - und mein toter Sohn lebte - cover

    Auf dünnem Eis - Ich wagte zu...

    Ginger Kolbaba, Joyce Smith

    • 0
    • 1
    • 0
    Joyce Smiths Sohn bricht in einen zugefrorenen See; 20 Minuten ist er unter Wasser verschollen. Als er schließlich geborgen wird, ist er tot. Doch Joyce nimmt all ihren Glauben zusammen und wendet sich mit einem letzten verzweifelten Schrei an Gott – und das Herz ihres Sohnes beginnt wieder zu schlagen.
    Es folgen bange Tage, in denen Johns Leben am seidenen Faden hängt. Doch entgegen aller Expertenmeinungen kann er sechzehn Tage später das Krankenhaus verlassen – völlig geheilt.
    Show book