Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
In der nie endenden bernsteinfarbenen Nacht - Stimmen aus dem Exil - cover

In der nie endenden bernsteinfarbenen Nacht - Stimmen aus dem Exil

PEN-Zentrum-Deutschland

Publisher: Kursbuch Kulturstiftung gGmbH

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Grauen und Schönheit. Exil und Heimat. Liebe und Verlust. Wortgewaltig öffnen Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die ins deutsche Exil geflohen sind, den Blick auf ihre Welt. Vielfältig sind die Elternsprachen, vielfältig die Schicksale. Sie alle verbindet, unfreiwillig von zu Hause fortgegangen zu sein. Schilderungen vom Ankommen sind dabei und  Schilderungen von Gefängnisaufenthalten, brutale Schilderungen manchmal, klare Analyse ein anderes Mal. Gnadenlose Offenheit und schäfchenwolkenleichte Gedichte.

"In der nie endenden bernsteinfarbenen Nacht" versammelt Beiträge von Schriftstellern des Writers-in-Exile Programms, die aus dem Irak, aus Syrien und China, aus Russland und Afghanistan, aus der Ukraine und Kuba und aus vielen anderen Ländern nach Deutschland fliehen mussten. Mit Texten u.a. von Aslı Erdoğan, Volha Hapeyeva, Stella Nyanzi, Pinar Selek und Amir Valle.

Auch vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte hat die Beauftragte für Kultur und Medien bei der Bundeskanzlerin das deutsche PEN-Zentrum beauftragt, Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu betreuen, die in Deutschland vor Verfolgung Schutz suchen. Seit 1999 sind mehr als sechzig Literatinnen und Literaten Fellows des Writers-in-Exile-Programmes gewesen. Herausgegeben wird diese Anthologie von Regula Venske, Präsidentin des PEN-Zentrums Deutschland,  und Leander Sukov, Beauftragter des Writers-in-Exile Programms.
Available since: 11/03/2021.

Other books that might interest you

  • Schlampe! - cover

    Schlampe!

    La Marchesa

    • 0
    • 1
    • 0
    EINE Frau, FÜNF Männer, EIN Mal, hoffentlich! 
    
    
    ›unruhige Mutter‹ hat ein Problem. Sie hat ein sexuelles Verlangen, von dem sie nicht weiß, wie sie es stillen soll. Internetbekanntschaft ›easy Ed‹ macht ihr ein Angebot, dass sie nicht ablehnen kann.
    Show book
  • Nimm mich Daddy! - Boy Fantasien 1 (Gay-Erotik-Storys) - cover

    Nimm mich Daddy! - Boy Fantasien...

    Lucas Stark

    • 0
    • 2
    • 0
    Linus (23) ist in seinem Stamm-Gay-Club unterwegs, um sich mal wieder ordentlich seinen engen jungen Arsch stopfen zu lassen. Blöderweise scheinen da heute nur Rentner zu sein. Nichts für ihn also? Er befürchtet schon, leer auszugehen, als ihn doch noch ein junger heißer Typ angräbt. Sofort lässt Linus willig die Hosen runter – nicht ahnend, dass er gleich die Überraschung seines Lebens erleben wird ...
    Diese und weitere heiße Storys über willige junge Boys, die nachts von harten fetten Schwänzen träumen, und reife Daddys, die genau wissen, was sie tun, hält der erste Band der brandneuen Reihe Boy Fantasien für dich bereit.
    Achtung, absolut nur für Leser, die mindestens 18 Jahre alt sind und kein Problem mit expliziten schwulen Bareback-Sexszenen haben! Denn ganz genau das gibt es in diesen Kurzgeschichten. Nicht mehr – aber vor allem nicht weniger!
    Show book