Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Lux - cover

Lux

Olivia Kuderewski

Publisher: Voland & Quist

  • 1
  • 1
  • 1

Summary

Lux bricht aus. Sie reist in die USA, macht sich auf die Suche nach dem Wahren, dem Gefährlichen, das die Glasglocke über ihr zum Splittern bringt. Sie trifft Kat. Eine junge, irritierend schöne Frau, eine amerikanische Nomadin mit schneeweißem Haar. Gemeinsam begeben sie sich auf einen Roadtrip von Osten nach Westen, quer durch die USA, bringen sich gegenseitig anihre Schmerzgrenzen, laufen aus dem Ruder. Lux ist auf der Jagd nach sich selbst. Aber was will Kat?

Ein Roman über das, was vom amerikanischen Traum zwischen all seinen Kopien übrigbleibt, und ein hypnotischer Abgesang auf die Welt der schönen Bilder, leuchtend und poetisch wie grausam und roh. Eine Geschichte über Vertrauen und Missbrauch, über Macht und Verletzlichkeit.

Other books that might interest you

  • Todesrunen - cover

    Todesrunen

    Corina C. Klengel

    • 0
    • 2
    • 0
    Tilla Leinwig ist spontan, sinnlich, impulsiv – und sie ist eine Harzer Hexe. An Samhain, dem Neujahresfest der Altgläubigen, findet Tilla ihre Mutter tot am Küchentisch, vor ihr ein tödlicher Aufguss aus Eisenhut. Auf der Suche nach einer Erklärung für den völlig überraschenden Freitod ihrer Mutter stößt sie nicht nur auf ein Verbrechen, das dreißig Jahre zurückliegt, sie erfährt auch, dass ihre Mutter Kontakt zu einem mysteriösen Orden hatte. Dieser fordert jetzt von Tilla die Herausgabe eines sagenumwobenen Schwertes. Während Tilla fieberhaft nach der Waffe sucht, werden zwei Männer an geschichtsträchtigen Orten hingerichtet. An den Tatorten findet die Goslarer Kripo Runen und verdächtigt die junge Frau, an den Morden beteiligt zu sein. Um die Geschehnisse aufzuklären, muss sie sich mit den Geschichtsstudien ihrer Mutter auseinandersetzen, die bis zur Varusschlacht zurückreichen.
    Show book
  • Der Schwedenschimmel - Historischer Roman - cover

    Der Schwedenschimmel -...

    Carmen Mayer

    • 0
    • 2
    • 0
    Was geschah 1632 wirklich?
    
    Thomas, der eine besondere Begabung im Umgang mit Pferden zu haben scheint, wird von Hauptmann Leonhart Seitz vom Walde zu sich geholt. Dieser schenkt ihm volles Vertrauen, vor allem als er vom bayerischen Kurfürsten den Befehl erhält, im württembergischen Gestüt Marbach eine kleine Herde wertvoller Pferde zu kaufen. Hier entdeckt er einen einzigartigen Hengst, der für ihn zum Symbol eines besseren Lebens wird.
    An der Seite seines Hauptmanns sieht Thomas den Prunk, mit dem sich der bayerische Kurfürst umgibt, während sein Volk hungert. Wie sehr unterscheidet sich das Leben des armen Bauernmädchens Rosa aus dem Audorf Oberstimm im Süden Ingolstadts, das ihm nicht mehr aus dem Kopf geht, davon.
    Die Ereignisse überschlagen sich und viel passiert, bis Thomas schließlich den prachtvollen Hengst wiedersieht: Auf seinem Rücken trägt er den Schwedenkönig Gustav Adolf, der kurz davorsteht, Ingolstadt anzugreifen. Wird es Thomas gelingen, die Stadt rechtzeitig zu warnen?
    Flucht, Kampf und Gewalt prägen diese Tage des Dreißigjährigen Krieges, aber immer geht es auch um den unbändigen Willen eines jungen Mannes um Aufrichtigkeit und Treue gegenüber Menschen, die ihm vertrauen und die er bewundert und liebt. Um seinen Traum von einem Leben ohne Not und Elend und die Enttäuschung darüber, dass genau das den Menschen seines Standes nicht vergönnt ist. Es geht um Träume, aber auch um Hass, Rache und Verzweiflung, und letztendlich immer um die große Liebe.
    Tauchen Sie ein in die Geschichte von Thomas und Rosa und dem Schicksal des "Schwedenschimmels", der noch heute im städtischen Museum in Ingolstadt zu sehen ist.
    Show book
  • Boat People - cover

    Boat People

    Sharon Bala

    • 2
    • 3
    • 2
    Aufwühlendes Porträt einer der großen humanitären Krisen unserer Zeit
    
    Als ein verrostetes Frachtschiff mit 500 tamilischen Flüchtlingen die Küstengewässer der Vancouver Island erreicht, glaubt Mahindan, dass er und sein sechsjähriger Sohn Sellian ein neues Leben beginnen können. Stattdessen wird Sellian den Armen seines Vaters entrissen, und Mahindan wird zusammen mit den anderen Flüchtlingen ins Gefängnis geworfen. In Regierungskreisen und den Medien kursieren Gerüchte, dass sich unter den Boat-­People Mitglieder einer gefürchteten Terrormiliz eingeschlichen haben. Angesichts zunehmender Verdächtigung und endloser Verhöre muss Mahindan befürchten, dass das, was er notgedrungen und in letzter Verzweiflung tun musste, um zu überleben und aus Sri Lanka zu flüchten, ihm und seinem Sohn jetzt die Aussicht auf Asyl versperrt …
    Mit ihrem Roman »Boat People« ist der Autorin ein großartiges und spannendes moralisches Drama gelungen, einfühlsam und tief berührend erzählt. Sie wirft die Frage auf, welchen Preis ein Land zu zahlen bereit ist, wenn es im Namen der öffentlichen Sicherheit das Leben anderer Menschen aufs Spiel setzt, und was es heute bedeutet, Mensch zu sein.
    Show book
  • Zarenblut - Ein Fall für Julia Wagner: Band 4 - cover

    Zarenblut - Ein Fall für Julia...

    Tanja Noy

    • 0
    • 5
    • 0
    Auch im vierten Teil der Julia Wagner-Krimiserie geht die Jagd gegen das Böse weiter: Scheinbar hat der Geheimbund der Kraniche Julias Mitstreiter Zander entführt – jedenfalls fehlt von ihm jede Spur. Als die von der Polizei gesuchte Susanne, die Julia aus der Psychiatrie "Mönchshof" kennt, in Verbindung zu einem Mord gesehen wird, werden die Dinge immer undurchsichtiger. Und dann sind da immer noch die Fetzen aus Julias Vergangenheit...Eine bis zur letzten Seite spannende Krimireihe, in deren Zentrum die ehemalige Polizistin Julia Wagner steht, die mit ihrem früheren Kollegen Zander so manch rätselhaften und geheimnisvollen Fall löst.
    Show book
  • A Sweet Taste of Today - Young-Adult-Roman - cover

    A Sweet Taste of Today -...

    Ursula Kollasch

    • 0
    • 1
    • 0
    Wie vollendet muss deine Gegenwart sein, bis du aufhörst, sie zu manipulieren?
     
    Als temperamentvolle Einzelgängerin hat es Elly nicht leicht. Von den Oberzicken der Highschool wird sie gemobbt, das Verhalten einiger Lehrer ist bestenfalls fragwürdig, und Matt, mit dem sie seit frühester Kindheit aneinandergerät, löst plötzlich ziemlich verwirrende Gefühle in ihr aus.
     Dabei ist für Elly nichts wichtiger, als Ruhe zu bewahren, damit niemand hinter ihr Geheimnis kommt: Sie kann nicht nur Erinnerungen und Geheimnisse wahrnehmen, wenn sie Dinge oder Menschen berührt, sondern auch Energie nach außen entladen, wenn starke Emotionen in ihr aufwallen.
    Als sich die Situation zuspitzt, sieht sie keinen anderen Ausweg, als sich ebenso mächtige Verbündete zu suchen. Gemeinsam beschließen sie, von ihren Gaben Gebrauch zu machen, um die Ungerechtigkeiten zu korrigieren und sich zur Wehr zu setzen.
    Doch Macht bedeutet auch Verantwortung, und letztendlich muss sich Elly die Frage stellen: Rechtfertigt das Ziel wirklich die Mittel? 
    Show book
  • Der Himmel ist für Verräter - cover

    Der Himmel ist für Verräter

    Stephan Phin Spielhoff

    • 4
    • 22
    • 2
    Mit Joni Mitchell fängt es an: einer Katze, der Fitz das Leben rettet, als er mit seinem Freund Marek Urlaub auf Kreta macht. Die minimale Heldentat fühlt sich wichtig an, nachdem ihm sein Leben schon so lange Zeit nutzlos vorkommt. Sie bringt Fitz dazu, seinen Werbejob zu kündigen. Er will endlich eine seit langem geplante Fernsehserie schreiben, in der er mit den Dämonen seiner Jugend ringt. Doch als ein Sender die Serie kauft, kommt es schnell zur Ernüchterung. Die schwule Hauptfigur wird gestrichen, "weil sich das nicht vermarkten lässt."
    Obwohl er sich dafür hasst, macht er weiter. Von Anfang an verraten. Trotzdem, oder deswegen, wird die Serie zu einem viralen Hit. Und vielleicht ist das, was Fitz immer wollte, genau das, wodurch er alles verliert, was er hat.
    In seiner kompromisslos gegenwärtigen und aufmerksamen Sprache lässt Stephan Phin Spielhoff seinen Protagonisten durch die Großstadt irren. Manisch, entfremdet, töricht und nonchalant – immer darauf lauernd, dass morgen jemand die Revolution startet. Zwischen Likes und Zigaretten, im grellen Licht der medialen Aufmerksamkeit, verschwimmt so vieles, das früher einmal sicher war.
    Show book