Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Der Cyborg aus den Bergen - cover

Der Cyborg aus den Bergen

Nova Edwins

Publisher: Black Umbrella Publishing

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Ich brauche Credits und ich brauche sie schnell. Deshalb antworte ich auf eine ominöse Anzeige, die eine großzügige Entlohnung für einfache Arbeit bietet. Für die gebotene Summe Credits wäre ich bereit, so ziemlich alles zu tun.
Deshalb stimme ich sofort zu, als mich ein reicher und mächtiger Cyborg bittet, auf einen Eisplaneten zu fliegen und seinen Sohn davon zu überzeugen, wieder nach Hause zu kommen.
Das kann ja nicht so schwer sein, oder?
»Der Cyborg aus den Bergen« enthält eine Menge Schnee, gefährliche Raubtiere und einen besitzergreifenden Cyborg, der seine kurvige Angebetete nie wieder aus den Augen lassen wird. Unsere Heldin denkt, sie hätte noch ein Wörtchen mitzureden. (Spoiler: Hat sie nicht.)
Available since: 05/12/2021.
Print length: 98 pages.

Other books that might interest you

  • Love me snowly - cover

    Love me snowly

    Jessica Wismar

    • 0
    • 1
    • 0
    Urlaub im schneebedeckten Österreich … so hatte sich Elina die Winterferien eigentlich nicht vorgestellt. Um einem ungebetenen Gast aus dem Weg zu gehen, schließt sie sich spontan einem Skitrip an. Abenteuer, Spaß und unbegrenzte Freiheit sind genau das, was Elina gerade braucht. Mitten im Schnee lernt sie neue Freunde kennen – und Noah. Attraktiver, als ihm – und ihr – guttut. Sie kommt ihm näher, als sie sollte, denn eine Beziehung ist das Letzte, was sie will. Doch während ihr Kopf das einsieht, scheint ihr Verstand irgendwo auf der Piste verloren gegangen zu sein. Und ihr Herz gleich mit! Als dann auch noch der Barmann Santino in ihr Leben tritt und Elina gefällt, was sie hinter seiner schroffen Fassade entdeckt, ist das Chaos perfekt.
    Show book
  • Spielmannsbraut - cover

    Spielmannsbraut

    Anne Danck

    • 0
    • 1
    • 0
    »Ich würde mich nicht unterordnen, nur weil mir irgendjemand einen Ring auf den Finger schob! Er wollte meinen Gehorsam? Er würde ihn sich erkämpfen müssen.«
    
    Prinzessin Mirelle soll verheiratet werden - und das schnell, bevor sich ihr nacktes Bad im Fluss als Skandal herumspricht. Doch sie ist nicht bereit, sich dem Willen ihres Vaters zu fügen. Sie schlägt alle Freier in die Flucht mit der einzigen Waffe, die sie besitzt: gut gezieltem Spott. Nur nutzt es ihr nichts. Zur Strafe muss sie einen Bettler heiraten, der sie zu Demut erziehen soll. Kaum hat Mirelle den Ring am Finger, sinnt sie auf Rache an ihrem Vater - und an ihrem neuen Ehemann. Da kann er sie noch so faszinieren …
    Show book
  • Thor - cover

    Thor

    Melody Adams

    • 0
    • 2
    • 0
    Thor ist frustriert. Das Verlangen eine Gefährtin zu finden wird immer stärker und die Drogen die seinen Sexualtrieb unterdrücken sollen scheinen kaum noch zu wirken. Dann passiert das Unglaubliche. Er begegnet seiner Gefährtin. Doch Broke ist gebrochen. Ihre tiefe Angst vor Männer macht es für sie unmöglich, einem Mann auch nur gegenüber zu treten, geschweige denn, mit ihm intim zu werden. 
    
    Broke kämpft mit den Bildern und Erinnerungen ihrer Vergangenheit. Mit Hilfe von Holly als Therapeutin arbeitet sie an ihrer tief sitzenden Angst. Als sie erfährt dass Thor, ein SP aus dem Männer Camp, sie als Gefährtin auserkoren hat und ohne seine Gefährtin verrückt zu werden droht fühlt sich Broke zerrissen. Sie ist noch lange nicht so weit, einem Mann gegenüber zu treten. Doch kann sie es mit ihrem Gewissen vereinbaren, wenn der Mann der behauptet ihr Gefährte zu sein, zu Schaden kommt nur weil sie zu feige ist. Was soll sie tun? Ihre zerbrechliche mentale Gesundheit schützen oder ihrem Gewissen folgen um Thor zu retten?
    Show book
  • Delicate Goods - cover

    Delicate Goods

    Mia Kingsley

    • 0
    • 1
    • 0
    Wie weit würdest du für deinen Ehemann gehen?
    Ich habe meinen Mann Corey seit Wochen kaum zu Gesicht bekommen. Meine Anrufe ignoriert er, nach Hause kommt er auch nicht und als er unser gemeinsames Konto leer räumt, habe ich mir längst einen Scheidungsanwalt gesucht. Dann taucht Corey unerwartet mitten in der Nacht wieder auf – zwei Schläger im Schlepptau, die gelassen zusehen, wie mein Mann alles von Wert in unserem gemeinsamen Haus hastig in eine Reisetasche wirft. Doch mein Schmuck ist nicht das Einzige, was Corey verpfändet hat …
    Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.
    Show book
  • Destiny - cover

    Destiny

    Melody Adams

    • 0
    • 3
    • 0
    Vom ersten Moment an, wo Swords Augen die neue Alien Breed in der West-Colony erblicken, weiß er, sie ist seine Maticia, seine Gefährtin. Doch Destiny scheint von ihm nichts wissen zu wollen. Sie ist ein Alpha wie er und macht es deutlich klar, dass sie kein Interesse an einem Alpha hat. Sword ist sich sicher, seine Gefährtin überzeugen zu können, selbst wenn er vielleicht ein wenig Gewalt anwenden muss, wie sein Bruder damals bei Blue. Doch seine Pläne gehen nach hinten los und treiben einen Abgrund zwischen ihm und seine Gefährtin, der unüberwindbar scheint.
    **********
    Destiny ist ein Alpha. Ein Mann, der versucht, sie zu dominieren? Keine Chance. Ein Alpha Mann kommt nicht in ihr Bett und schon gar nicht in ihr Leben. Und Sword ist eindeutig ein Alpha. Auch wenn sie durchaus die Anziehung zwischen ihnen spürt, so tut sie alles, um ihm fern zu bleiben. Bis Sword zu weit geht und Erinnerungen über Destiny hereinbrechen, die sie zu lange begraben hatte. Gefangen zwischen Panikattacken und Albträumen gibt es nur eine Person dir ihr helfen kann. Holly, die Psychiaterin der Kolonie. Doch kann Holly ihr auch helfen, ihre Ängste und ihr Misstrauen Alphas gegenüber zu überkommen? Gibt es eine Chance für Destiny und Sword?
    Show book
  • Savage - cover

    Savage

    Melody Adams

    • 0
    • 2
    • 0
    Savage ist ein SP Breed. Sein inneres Biest ist unruhig und wild, besonders seitdem eine neue Ärztin im Camp für schwere Fälle arbeitet. Dr. Christine Michael ist so schön wie unnahbar. Sie lässt Savage bei jeder Gelegenheit abblitzen, doch ein Breed gibt niemals auf, wenn es um seine Gefährtin geht. Wenn nur sein Biest nicht drohen würde, vollkommen außer Kontrolle zu geraten. 
    
    Christine geht vollkommen in ihrem Beruf auf. Und ihr neuer Job auf Eden ist die Erfüllung ihres Wunschtraumes. Eine Beziehung zu einem ihrer Patienten stet vollkommen außer Frage. Auch wenn der SP Savage ihr Herz höher schlagen und ihr Blut sieden lässt, sie ist entschlossen, der Anziehung zwischen ihnen keine Beachtung zu schenken. Es würde auf Dauer ohnehin nicht gut gehen. Immerhin ist sie zehn Jahre älter als Savage. Sie lässt ihn wieder und wieder abblitzen, doch der Breed gibt einfach nicht auf. Wie lange, bis das Verlangen, welches er in ihr geweckt hat, größer wird als ihre guten Vorsätze?
    Show book