Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Rätsel Titan - Methanwelt unter orangefarbenem Schleier - cover

Rätsel Titan - Methanwelt unter orangefarbenem Schleier

Nadja Podbregar

Publisher: YOUPublish

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Der Titan ist der einzige Mond im Sonnensystem mit dichter Atmosphäre – und der einzige mit Seen, Wolken und sogar erdähnlichen Stoffkreisläufen. Aber gibt es deshalb auch Leben auf dem Saturnmond?

Schon früh galt der Titan als Kandidat für außerirdisches Leben. Allerdings: Wer hier existieren will, muss Extreme vertragen können. Denn die Temperaturen auf dem Mond liegen weit unter null und die Rolle von Wasser nimmt unter diesen Bedingungen der Kohlenwasserstoff Methan ein. Trotzdem aber hat sich der ferne Mond gerade in den letzten Jahren als erstaunlich erdähnlich entpuppt: Er besitzt Berge und Vulkane, Seen und Meere und sogar Tropenstürme rasen über seine Oberfläche hinweg. Ob allerdings auf dem Titan auch Leben existiert, ist nach wie vor offen.
Available since: 04/27/2017.

Other books that might interest you

  • Clowns für Menschen mit Demenz - Das Potenzial einer komischen Kunst Mit einem Vorwort von Prof Dr Dr Rolf Dieter Hirsch - cover

    Clowns für Menschen mit Demenz -...

    Ulrich Fey

    • 0
    • 1
    • 0
    Dieses Buch soll Wissen vermitteln und Angst nehmen. Es hilft, Menschen mit Demenz besser zu verstehen. Denn sie tun oft nicht, was wir von ihnen möchten, widersetzen sich. Die Eigenwilligkeit der Alten aber hat ihre Geschichte. Und ist manchmal voller Komik. Ulrich Fey erläutert die Grundlagen wirksamer Clownarbeit und prüft ihre Möglichkeiten im Zusammenhang mit Demenz. Er geht der Frage nach, warum gute Pflegebeziehungen in unserem Gesundheitswesen unbedingt einer Ausnahmeerscheinung wie der des Clowns bedürfen.
    
    Ein "emotionales Sachbuch" - mit Anregungen und Analysen für Professionelle in Alten- und Pflegeheimen sowie für alle, die als Clowns auf diesem Feld arbeiten wollen. Aber auch Betroffene und pflegende Angehörige können von der besonderen Sichtweise eines Clowns auf die Demenz profitieren.
    
    Erweiterte und aktualisierte Neuauflage!
    Show book
  • Vom Raum aus die Stadt denken - Grundlagen einer raumtheoretischen Stadtsoziologie - cover

    Vom Raum aus die Stadt denken -...

    Martina Löw

    • 0
    • 1
    • 0
    Städte tragen einen Namen. Sie sind immer einzigartig. Als Räume jedoch sind Städte Orte in einem machtvollen Gefüge. In ihnen lagern eine Vielzahl von ungleichen, sich überlappenden, aufeinander verweisenden Raumstrukturen, die sich mit Gewinn gesellschaftstheoretisch lesen lassen.
    Eine raumtheoretische Perspektive auf Städte ermöglicht es, zwischen einer Differenzlogik von Räumen und einer Eigenlogik von Städten zu unterscheiden. Die raumtheoretische Sichtweise erlaubt zudem, die Brücke von der Soziologie zur Architektur und Planung zu schlagen.
    Vor dem Hintergrund internationaler und interdisziplinärer Debatten um Raum vereint Martina Löw Forschungen zur Eigenlogik der Städte mit raumsoziologischen Analysen und zeigt dadurch, wie Städte über Raum das soziale Leben strukturieren. Das Spektrum der Beiträge reicht von methodologischen Überlegungen zur Raumanalyse über Fallstudien zu grundlagentheoretischen Perspektiven auf Gegenwart und Zukunft der Raumsoziologie sowie der raumtheoretischen Stadtsoziologie.
    Show book
  • ENERGIE SPAR E-BOOK - Geld sparen und Klima schützen - cover

    ENERGIE SPAR E-BOOK - Geld...

    Wolfgang Ratgeber

    • 0
    • 0
    • 0
    Es ist fünf Sekunden vor Zwölf!  Oder ist die Zeit bereits abgelaufen? Allzu lange haben wir offensichtlich sorglos auf die vagen Warnungen einiger Wissenschaftler reagiert oder gar nichts getan! Wir haben es als Horror Szenario ganz weit unten abgelegt. Oder vielleicht gar nicht wahrhaben wollen? Jetzt, nachdem die UNO in einem auf politischen und wirtschaftlichen Druck schon stark abgeschwächten Weltklimabericht fatale Aussichten für die Welt in gar nicht ferner Zukunft vorausgesagt hat, schrecken wir plötzlich auf  und ziehen doch nicht die notwendigen Konsequenzen. Die Erderwärmung hat demnach so dramatische Folgen in den nächsten 30 bis 40 Jahren, dass 20 bis 30 Prozent der Tiere und Pflanzen auszusterben drohen.
    Wir alle aber können schon heute damit beginnen, Energie zu sparen und unsere Umwelt dabei zu schonen, damit Kinder und nachfolgende Generationen auf dem Planeten Erde noch ein Überleben haben. So gibt dieses Energie-Spar-Ebook konkrete Hilfen für jeden Einzelnen im Alltag und Tipps zum konkreten Energiesparen. Man wird erstaunt feststellen, wo wir überall sparen können und wo wir leichtfertig oder aus Bequemlichkeit Energie verschleudern, unsere Umwelt unnütz belasten und Geld zum Fenster hinauswerfen. Die Investition für dieses Energie Spar Ebook rechnet sich schnell, denn die Tipps schonen auch den eigenen Geldbeutel konsequent angewandt, um einige hundert bis tausend Euro im Jahr. Viel Erfolg bei der Nutzung dieses nützlichen Klassikers und unsere Kinder werden es uns danken!
    Show book
  • Die großen Geologen - cover

    Die großen Geologen

    Bernhard Hubmann

    • 0
    • 0
    • 0
    Geologie, oder simpel: Erdkunde – das ist die spannende Wissenschaft, die sich mit dem Aufbau der Erde, mit der Entstehung unseres Planeten und seiner Zukunft, mit dem Ursprung des Lebens und der über Jahrmillionen andauernden Entwicklung von einfachen Lebensformen bis hin zu komplexen Ökosystemen beschäftigt.Kaum etwas scheint unseren Wissensdrang mehr zu entfachen als diese Themenkomplexe. Und dennoch (oder deshalb?) unterlag die Auseinandersetzung mit den grundlegenden Fragen nach dem woher? seit wann? woraus?, wohin? wie wenig andere Fragestellungen weltanschaulichen Rahmenbedingungen. Über Jahrhunderte haben dogmatische Vorstellungen die vorurteilsfreie Auseinandersetzung mit der Entstehung und Entwicklung unserer Erde und des Lebens behindert. Daher blicken die erdwissenschaftlichen Fächer als selbständige Wissenschafts-disziplinen auf eine Geschichte zurück, die noch keine 250 Jahre alt ist.In diesem Buch werden rund 35 Personen, vorwiegend aus dem europäischen Raum des 18. bis 20. Jahrhunderts vorgestellt, die die Kenntnis um die "Biographie der Erde" grundlegend erweitert haben.
    Show book
  • Des Googles Kern und andere Spinnennetze - Die Architektur der digitalen Gesellschaft - cover

    Des Googles Kern und andere...

    Arno Rolf, Arno Sagawe

    • 0
    • 0
    • 0
    Das Buch nimmt die Zukunft vorweg. Es beschreibt den genauen Weg unserer Gesellschaft in die Digitale Welt  in die Smarte Gesellschaft. Unsichtbares wird nun sichtbar: Erzählt wird, wie die Smartphones und Apps zu neuen Partnern in allen Lebenslagen werden konnten. Es werden die kalifornischen Tüftler dargestellt, die sich ursprünglich zwischen Garage und Universität tummelten, und bald die Herrscher der neuen Ökonomie sein werden. Wir beschreiben, was Des Googles Kern ist. Mit dem Internet der Dinge kommen wir zu den beiden aktuellsten Erzählungen, Smart Factory und Smartes Leben in der Smarten City.
    
    Es werden die Nebenfolgen dieser Digitalen Transformation für Kultur, Arbeits- und Lebenswelt, die den Homo oeconomicus wenig interessieren, aus Sicht der Bürger und der Beschäftigten in den Mittelpunkt gerückt. Im Zentrum steht die Frage, ob die Digitale Transformation und stabile Gesellschaften überhaupt zusammen vereinbar sind, und ob sich die Spaltung der Gesellschaft in Vermögende, abrutschende Mitte und Habenichtse verstärken wird? Was sind die Optionen, was Zukunftspfade, was Sackgassen: Ausstieg und Muße statt Wettrennen um Effizienzsteigerungen? Vergnügungs- und Event-Ökonomie, also Brot und Spiele, die Arbeitsplatzverluste wie die aufkommende Langeweile kompensieren? Welche Vorschläge kommen von Politik, Wissenschaft, Querdenkern und Weltverbesserern?
    Show book
  • Straktur - Die eigentliche Funktion der Astrozyten - cover

    Straktur - Die eigentliche...

    Dipl.Math. Stefan Pschera

    • 0
    • 0
    • 0
    Eine These zur eigentlichen Funktion der Astrozyten. Die bisherigen Lokalisationstheorien gliedern in lokal abgrenzbare funktionelle Teile.
    
    Das Konnektom gliedert anders. Nun interessiert die Verdrahtung zwischen den Neuronen. Der Verlauf der Erregungen ergeben Erregungsbahnen. Und jetzt erfüllen diese eine Funktion.
    
    Dann sind Neuronen nicht mehr in, sondern zwischen funktionellen Teilen.
    
    Was machen diese dort?
    
    Etliche Artikel in Wikipedia sind durch dieses Denken geprägt,  z.B.
    Lokalisationstheorie, Konnektom, Gliazelle, Astrozyt, Nervengewebe ..
    Show book