If you like reading, you will LOVE reading without limits!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Hartmut Engler - PUR Popstar Poet - cover

Hartmut Engler - PUR Popstar Poet

Nadja Otterbach

Publisher: kurz & bündig Verlag

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Er könnte die Beine hochlegen und sich selbst auf die Schulter klopfen. Hartmut Engler müsste nicht mehr arbeiten. Er muss niemandem mehr etwas beweisen. Wegen des Geldes neue Platten aufnehmen? Auch dafür besteht keine Notwendigkeit. Schon lange nicht mehr. Hartmut Engler ist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Popmusiker. Seine Karriere mit PUR begann 1975 und dauert bis heute an. In Zahlen sieht das so aus: über 12 Millionen verkaufte Tonträger, mehr als 20 Platin- und 40 Goldauszeichnungen sowie 8 Nummer-eins-Alben. Die Texte zu sämtlichen Hits stammen aus seiner Feder. Ja, Hartmut Engler müsste nicht mehr. Aber er will.
Homestorys sind sein Ding nicht. Trotzdem öffnet er für uns das Tor zu seinem privaten Refugium, klemmt sich zwei Wasserflaschen unter den Arm und geht voran durch den Garten. Ein parkähnliches Grundstück, durch das sich ein Bach schlängelt und hinter dem es nichts gibt außer Wald und Natur. Hier entstehen seine Texte, in einem Pavillon aus Holz. Er ist nicht sein Lieblingsort. Denn er findet: "Schreiben macht erst Spaß, wenn's geschrieben ist." Hartmut Engler sagt, was er denkt. Über die Liebe und das Leben, Freunde und Fans, Religion und Rastlosigkeit.

Other books that might interest you

  • Angela Autsch - Der Engel von Auschwitz - cover

    Angela Autsch - Der Engel von...

    Annemarie Regensburger

    • 0
    • 2
    • 0
    Über all dem Dunkel ein Lichtstrahl
    Maria Cäcilia Autsch wurde 1900 in eine kinderreiche Familie im deutschen Bamenohl geboren und spürte schon früh die Berufung, ins Kloster zu gehen. 1933 kam sie ins Kloster der Trinitarierinnen in Mötz nahe Imst in Tirol. Nach dem "Anschluss" geriet sie bald durch regimekritische Aussagen ins Visier lokaler NS-Größen sowie der Gestapo. Nach ihrer Verhaftung im August 1940 wurde sie zuerst ins KZ Ravensbrück gebracht, zwei Jahre später dann nach Auschwitz-Birkenau, wo sie unter anderem im SS-Lazarett arbeiten musste.
    Ihre tiefe Religiosität und ihre aufopfernde Hilfsbereitschaft sind durch Zeitzeugen belegt und führten dazu, dass sie von vielen Mitgefangenen als "Engel von Auschwitz" bezeichnet wurde. Kurz vor der Befreiung des Lagers starb sie an ihren durch einen Bombenangriff verursachten Verletzungen. 2018 erkannte ihr Papst Franziskus den heroischen Tugendgrad zu.
    Das Leben dieser außergewöhnlichen Frau, die täglich ihr Leben riskierte, um ihren Mitgefangenen zu helfen und ihre Not zu lindern, hat nun Annemarie Regensburger in literarischer Form zu Papier gebracht. Das Buch ist das Ergebnis jahrelanger Recherchen und eingehender Beschäftigung mit Angela Autsch und lässt den Leser teilhaben an der Lebensgeschichte einer mutigen Frau, die auch in Zeiten des Terrors zu ihren persönlichen und religiösen Überzeugungen stand.
    Show book
  • Was ist Aberglauben? - cover

    Was ist Aberglauben?

    Bruno Emil König

    • 0
    • 1
    • 0
    Der Aberglauben hat immer dann das Zusammenleben der Menschen bestimmt, als die meisten noch Analphabeten waren. Der Autor hat die wichtigsten Geschehnisse, die zum Aberglauben gehörten, zusammen gestellt und kurz beschrieben. Vieles davon besitzt für unsere Gegenwart noch Bedeutung und nicht zu ignorieren. Vielleicht kann der eine oder andere für sich nun verstehen, dass jeder zum Aberglauben tendiert, ohne es zu wollen.
    Show book
  • Schlaflos in Afrika - cover

    Schlaflos in Afrika

    Christina Unger

    • 1
    • 6
    • 0
    „Schlaflos in Afrika“ nimmt uns mit auf eine Reise voller Entbehrungen und Abenteuer auf einer der gefährlichsten Straßen im südlichen Afrika, und lässt uns dabei in menschliche Abgründe blicken.
    Show book
  • Ich wähle die Freiheit - Wie ich Zwangsehe und Unterdrückung überlebte und neue Hoffnung fand - cover

    Ich wähle die Freiheit - Wie ich...

    Chalat Saeed

    • 1
    • 5
    • 0
    Wenn vom Irak die Rede ist, geht es um Krieg, um Islamismus, Terror und Hass. Es scheint so, als gäbe es dort nur Männer. Die Frauen sind unsichtbar. Frauenrechte gibt es nicht. Frauen sind nicht etwa Bürger zweiter Klasse - nein, sie sind nicht besser gestellt als Haustiere.
    
    Auch Chalat Saeed war eine dieser unsichtbaren und unterdrückten Frauen. Mit 10 Jahren nahmen ihre Brüder sie aus der Schule, mit 14 wurde sie mit einem deutlich älteren Mann verheiratet, einem radikalen Muslim mit Verbindungen zum IS, der sie einsperrte und misshandelte. Sich von ihm zu  trennen war undenkbar, schon weil er dann das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder bekommen hätte.
    
    Doch die ganze Zeit ahnte Chalat, dass es ein anderes Leben geben muss, eines, in dem Frauen frei sind, ihre Träume zu verwirklichen. Und dass es einem Gott geben muss, in dessen Namen nicht zu Gewalt gegen Frauen und zum Terror aufgerufen wird. Und dann, eines Tages, eröffnet sich unverhofft ein Weg in dieses andere Leben ...
    
    Dies ist ihre Geschichte.
    Show book
  • NeuseeSOHNland - Wie aus 30 Tagen Auszeit unsere allerbeste Vater-Sohn-Zeit wurde - cover

    NeuseeSOHNland - Wie aus 30...

    Andreas Seltmann

    • 0
    • 2
    • 0
    Als sein Sohn Tim mit 17 am deutschen Schulsystem scheitert, bricht für Andreas eine Welt zusammen. Er macht seinem Sohn ein Angebot: eine gemeinsame Vater-Sohn-Auszeit in Neuseeland. 3700 km, 30 Tage lang, 24 Stunden am Tag verbringen die beiden zusammen, unterwegs in einem beeindruckenden und wundervollen Land. Eine besondere Zeit für Tim, der seinen 18. Geburtstag allein, ohne Freunde, inmitten des Fjords von Milford Sound feiert, und für Andreas, der die Unbeschwertheit seiner Jugend wiederentdeckt. Neben zahlreichen Erlebnissen und überraschenden Abenteuern ist auch Zeit zum Reden: über falsche Freundinnen, Familiengeheimnisse, Männerfreundschaften, das Leben und darüber, wie lebenswichtig Männer im Leben von Söhnen sind. In berührenden und persönlichen Briefen an lebende, fiktive und verstorbene Personen erzählt das Buch die wahre Geschichte einer Vater-Sohn-Beziehung und zugleich einer inneren und äußeren Reise eines Mannes, der sich selbst neu findet und dessen Leben sich mit dieser Reise völlig verändert.
    Show book
  • Was mich umtreibt - Tod Freiheit Ich - cover

    Was mich umtreibt - Tod Freiheit...

    Galen Strawson

    • 0
    • 1
    • 0
    Gehört es zum Wesen des menschlichen Selbst, dass sein Leben wie eine Geschichte erzählt werden kann? – Galen Strawson ist maßlos neugierig, ungemein gelehrt, ohne jede Scheu vor abwegigen, schwierigen oder provokanten Thesen. Selbst wenn man ihm in seinen Anschauungen nicht beipflichten möchte, folgt man seinen Fragestellungen und Argumentationen gespannt, ja belebt und äußerst angeregt!
    Show book