Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Coco Chanel - Paris der 1920er und das bewegte Leben einer Modeikone - cover

Coco Chanel - Paris der 1920er und das bewegte Leben einer Modeikone

Nadine Sieger

Publisher: Verlag Herder

  • 3
  • 21
  • 0

Summary

Coco Chanel war eine der unabhängigsten, erfolg- und einflussreichsten Frauen des letzten Jahrhunderts. Sie hat die Mode wie keine Andere geprägt, sie auf ihr Wesentliches reduziert und Frauen mit ihren gradlinigen Schnitten bis dahin ungeahnte Bewegungsfreiheit ermöglicht. Ringelshirts, Matrosenhosen, das Kleine Schwarze, Tweed-Kostüme, Bademode und das berühmte Parfum Chanel No 5 – die Liste ihrer Meisterleistungen ist lang. Das alles klingt heute selbstverständlich, war aber Anfang des letzten Jahrhunderts eine modische Revolution.

Coco, eigentlich Gabrielle, Chanel wurde in ärmlichste Verhältnisse geboren und starb als eine der vermögendsten Frauen der Welt. Die Französin war schon zu Lebzeiten eine Legende und Stilikone, um die sich wilde Gerüchte rankten. Diese Romanbiografie macht den Versuch, ein bisschen näher heranzurücken an diese Frau, die Lücken und Unklarheiten ihrer Biografie mitreißend mit Leben und Emotionen zu füllen und dabei so dicht an der Wirklichkeit zu bleiben wie möglich. Sie ist ein Versuch zu verstehen, wie alles anfing, um zu begreifen, wie alles endete. Denn Coco Chanel hatte natürlich nicht nur eine Seite, sie besaß einen vielschichtigen Charakter, der sich im Laufe der Zeit immer wieder veränderte, wandelte und formte; geprägt vom Politik- und Weltgeschehen, ihren vielen schillernden Weggefährten und ganz unterschiedlichen Lebenspartnern und natürlich vom eigenen Erfolg. Sie war eine polarisierende Persönlichkeit, zeitlebens wurde ihr Opportunismus und Selbstherrlichkeit vorgeworfen. Aber sie war eben auch das Gegenteil. Sie unterstützte großzügig ihre Freunde und talentierte Künstler, war einnehmend und voller Charme und Humor. Ihre Lebensgeschichte ist voller Höhen und Tiefen, Niederlagen und Triumphen sowie endloser Widersprüche.

Von ihren eigenen Erzählungen weiß man, dass sie mit viel Einfallsreichtum ihren eigenen Mythos kreierte und unvorteilhafte Details einfach ausradierte. Ihre vielen legendären Freunde haben ganz unterschiedliches zu berichten, je nachdem in welchem Lebensabschnitt sie die Modeschöpferin begleiteten. Pablo Picasso, Jean Cocteau, Salvador Dalí, Sergei Djagilew – sie hat sich mit den kreativen Lichtgestalten des letzten Jahrhunderts umgeben und war mit Männern zusammen, die kaum gegensätzlicher hätten sein könnten: Igor Strawinsky, der Herzog von Westminster und Paul Iribe, mit Sozialisten, Aristokraten und sogar mit einem Nationalsozialisten. Fest steht, dass sie kein Talent für dauerhafte Beziehungen besaß, es aber trotz ihrer Unabhängigkeit kaum ohne einen Mann aushielt. Ihre größte Leidenschaft war jedoch bis zum Schluss die Arbeit. Das Glück und der Sinn des Lebens lagen für sie im Kreieren ihrer Kollektionen. Mit 70 Jahren gelang ihr nach 14 Jahren Auszeit ein sensationelles Comeback. Mit unermüdlichem Schaffensdrang stand sie bis zum letzten Tag in ihrem Atelier. Gabrielle Chanel starb mit 87 Jahren am 10. Januar 1971 in Paris. Doch die Legende Coco Chanel und ihre Mode leben für immer weiter.

Auf wunderbare Weise zeichnet Nadine Sieger nicht nur das vielschichtige Porträt einer besonderen Frau, sondern sie lässt auch das Flair einer der wichtigsten
modischen Epochen wieder aufleben. Sie porträtiert die stilprägende Modeikone Coco im Paris der 1920er-Jahre, erzählt die Geschichte des Hauses Chanel und seiner mondänen Erschafferin, die sich den Traum von einem unabhängigen Leben erfüllte und zu den berühmtesten Frauen ihrer Zeit zählte.
Available since: 09/17/2018.
Print length: 288 pages.

Other books that might interest you

  • Bis das Herz brennt (Aktualisierte Neuauflage) - Die inoffizielle Rammstein-Biografie - cover

    Bis das Herz brennt...

    Michael Fuchs-Gamböck

    • 0
    • 0
    • 0
    Die inoffizielle Rammstein-Biografie
    Sie polarisieren wie keine zweite deutsche Band. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Dazwischen scheint es nichts zu geben, wenn es um Rammstein geht. Und egal, wo sie auftreten, werden sie euphorisch gefeiert, ihre Live-Inszenierungen spektakulär. Überall auf der Welt.  
    Ihre Songtexte brechen Tabus, sie provozieren, sie haben einen ganz eigenen, oft sarkastischen Humor – und sie gehören zu den erfolgreichsten Bands, die deutschsprachige Songs weltweit auf die Bühnen und in die Charts bringen.
    Dieses inoffizielle Buch über das Gesamtkunstwerk Rammstein erzählt die Geschichten von den Anfängen Mitte der 1990er-Jahre in Berlin bis zur aktuellen Europa-Tour – mit brachialem Sound vorurteilsfrei und niemals unkritisch. 
    
    -  Topaktuelle Neuauflage – 100 Seiten extra! 
    -  Alles über die erfolgreichste und polarisierendste deutsche Band 
    -  Ein Einblick in die Band-Historie 
    Show book
  • Lyrikalische Lesung Episode 34 - cover

    Lyrikalische Lesung Episode 34

    Friedrich Frieden, Georg Trakl,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Seien Sie, Hörer ohne Furcht und Tadel, herzlich eingeladen zu einer akustischen Erlebnissreise der besonderen Art, auf welcher Ihnen in einzigartigen Interpretationen Lyrik kanonischer Dichterinnen und Dichter präsentiert wird. Musikalisch untermalt mit semi-akustischen Instrumenten (Gitarren + Bass) und intuitiver Percussion. Fusionierende Harmonien aus dem lyrischen Wort und inspirierendem Sound kitzeln Ihren Geist, animieren Ihren Humor, erregen Ihren Verstand und versetzen Sie in das Universum unserer neuen Hörbuch-Reihe "Lyrikalische Lesung". Die Gedanken von Wortgestaltung-Genies in Form eines unvergesslichen Poetry-Slams! Ob in der Badewanne, unterwegs, auf Parties oder im Bett - auf dem Abspielmedium Ihrer Wahl "Play-Prozess starten" und die Reise beginnen lassen.... Diese Episode enthält auserwählte Lyrik von:Georg Trakl, Georg Heym, Ludwig Tieck, Joachim Ringelnatz, Rainer Maria Rilke, Annette von Droste-Hülshoff.
    Show book
  • Henri Nouwen - Mit Leidenschaft für das Leben - Vorwort von Anselm Grün - cover

    Henri Nouwen - Mit Leidenschaft...

    Wunihald Müller

    • 1
    • 0
    • 0
    Eine mitreißende Biografie voll aktueller Erinnerungen – ein spiritueller Kompass für unsere Zeit! Henri Nouwen, 1932–1996, ist vielen unvergessen. Er bleibt einer der meistbewunderten christlichen Star-Autoren. Seine lebendige und intime Hinwendung zu Gott wirkt bis heute inspirierend und ist aktueller denn je. Ob als Gottsucher, der Gott eher im Zirkus als im Klerus fand, ob als Mitleidender, der in der Schwäche von Menschen mit Behinderung seine eigene Unzulänglichkeit anzunehmen lernte, ob als Kämpfer gegen jede Form der lieblosen Distanz, ob als unbeirrbarer "Gutmensch", ob als Befürworter einer kirchlichen Erneuerung – Henri Nouwen lebte, wofür auch Papst Franziskus einsteht: dass unsere Welt Barmherzigkeit braucht. Sie ist eine vitale, gesunde Kraft. Es gilt, sie in einer Welt, die von Wettbewerb, Macht und destruktiver Kontrolle bestimmt wird, radikal umzusetzen.
    Wunibald Müller ist Henri Nouwen mehrfach begegnet. Anhand seiner Erinnerungen, Aufzeichnungen und an der Wirkungsstätte in Toronto ergründet er Nouwens Motivation zu einem radikalen Leben auf der Seite der Menschen. Ob bei Universitätskollegen, französischen Ordensmännern oder Armen in Peru: Immer hat Nouwen seine Gesprächspartner verzaubert - durch seine liebevolle Barmherzigkeit, seine Offenheit und intensive Lebendigkeit. Getragen von einer tiefen Gottesbeziehung, ließ er sich von der Not der Menschen berühren. Neugierig, entschieden und immer wieder neu stellte er sich auf die Seite der armen Menschen.
    Show book
  • Ungeschminkt - Inspirationen aus meinem Alltagsleben - cover

    Ungeschminkt - Inspirationen aus...

    Johannes Wirth

    • 0
    • 0
    • 0
    Johannes Wirth ist ein von Jesus Beeindruckter, Inspirierter, Geheilter. Er gründete große Gemeinden, die Quellenhof-Stiftung, Wohn- und Arbeitsprojekte; er kümmert sich um Menschen, besonders auch um die am Rande der Gesellschaft. Jetzt legt er die von ihm geleiteten Werke in jüngere Hände und bricht auf, um neue Visionen umzusetzen.
    
    Hier berichtet er von Erfolgen und Niederlagen, Erkenntnissen und Segensmomenten, Geistlichem und weniger Geistlichem, schönen Wegen und harten, Enttäuschungen und Überraschungen. In kurzen, knackigen Kapiteln gibt der Autor «ungeschminkt» Einblicke in seine Erfahrungen auf den vielfältigen Lebensfeldern der letzten Jahrzehnte – ein offenes Interview mit seiner Ehefrau Erika inklusive.
    
    «Das ist spannend, ehrlich und authentisch und darum eine echte (Über-)Lebenshilfe für den Alltag mit Gott, mit den anderen und mit mir selbst. Kleine Powerriegel, die es in sich haben. Kraftnahrung für zwischendurch.»
    Jürgen Werth, Journalist, Buchautor, Moderator, Liedermacher
    Show book
  • Rom - cover

    Rom

    Nikolaj Gogol

    • 0
    • 0
    • 0
    Ein junger Fürst erhält während seiner Jugend in Rom eine Erziehung im italienisch klassischen Sinne, wie sie bei den aussterbenden römischen Adelsgeschlechtern üblich war. Er bereist Europa und verweilt in Deutschland und Paris, aber sein Herz gehört Rom. Er kehrt schließlich zum Ort seiner Jugend zurück, dessen Strassen und Gassen, dessen Historie und Architektur, dessen Bewohner und kulturellen Gepflogenheiten mit seiner Seele verflochten sind. Hier will er nicht mehr weg, hier gehört er hin - eine wortgewaltige Hommage an die ewige Stadt Rom.
    Show book
  • Im Schlitten durch unerforschtes Eskimoland - Rasmussens 5 Thule-Expedition - cover

    Im Schlitten durch unerforschtes...

    Knud Johan Victor Rasmussen

    • 0
    • 0
    • 0
    Knud Rasmussens Mutter war eine halbe Inuit, sein Vater Däne. Die Frage nach der Herkunft der Inuit, die ihn sein Leben lang umtreiben wird, ist so auch - ein Stück weit - die Frage nach der eigenen. Ab 1912 unternimmt er erste Reisen ins Landesinnere von Grönland. Mit seiner großangelegten 5. Thule-Expedition reiht sich Knud Rasmussen in die Reihe der großen Forschungsreisenden ein. Rasmussen gelingt die Durchquerung der Nordwestpassage mit Hundeschlitten; er legt dabei zwischen 1921 und 1924 über 3000 Kilometer zurück. Seine Unternehmung liefert umfassende archäologische, geographische, biologische und ethnologische Erkenntnisse, allen voran der Nachweis einer gemeinsamen Inuitkultur! Sein endgültiger, 10 Bände umfassender, Forschungsbericht liegt hier in gekürzter und handlicher Form vor.
    
    Mit 160 Photographien, Zeichnungen und Karten.
    Show book