Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Java – die Neuerungen in Version 9 bis 14 - Modularisierung Syntax- und API-Erweiterungen - cover

Java – die Neuerungen in Version 9 bis 14 - Modularisierung Syntax- und API-Erweiterungen

Michael Inden

Publisher: dpunkt.verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Bleiben Sie bei Java auf dem Laufenden!


Aktuelle Infos bis zur neuesten Java-Version
Vertiefen Sie Ihr Know-how durch praktische Übungen
Lernen Sie die wichtigen Änderungen kompakt kennen

 

Sie besitzen bereits solides Java-Know-how und möchten sich prägnant über die wichtigsten Neuerungen in den Java-Versionen 9 bis 14 informieren und Ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für Sie. Vertiefen können Sie Ihr Wissen in diesem Buch zusätzlich durch eine Vielzahl an Übungen.
Available since: 05/05/2020.
Print length: 370 pages.

Other books that might interest you

  • "Land unter" - Vernichtende Fluten auf dem Vormarsch? - cover

    "Land unter" - Vernichtende...

    Dieter Lohmann

    • 0
    • 1
    • 0
    Steigende Pegel, brechende Deiche, tosende Wogen und überflutete Städte und Landschaften. Immer häufiger treten in den letzten Jahren Flüsse oder Ströme über ihre Ufer und sorgen für gewaltige Schäden und zahllose Todesopfer - nicht nur in Mitteleuropa, sondern weltweit. 
    
    Welche Gründe gibt es für die vielen Hochwasserkatastrophen? Warum haben sie in den letzten Jahrzehnten immer dramatischere Folgen? Wie kann man sich vor diesen Naturereignissen schützen? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten Sie auf den folgenden Seiten.
    Show book
  • Ungewollt kinderlos – und jetzt? - Ein Ratgeber zum Umgang mit unerfülltem Kinderwunsch - cover

    Ungewollt kinderlos – und jetzt?...

    Miriam Funk

    • 0
    • 0
    • 0
    Wer sich ein Kind wünscht, bekommt auch eins? Leider sieht die Realität für etwa jedes zehnte Paar und viele allein lebende Menschen in Deutschland anders aus. Ungewollte Kinderlosigkeit ist so elementar, dass sie die Menschen in ihrem Innersten trifft. Sie müssen sich ihren Wünschen und Sehnsüchten stellen, sich neuen Lebenswegen öffnen.
    Besonders die Verarbeitung der Trauer über den unerfüllten Kinderwunsch ist wichtig, denn Betroffene werden ständig mit dem Thema konfrontiert.
    Warum ist das Leid in Bezug auf ungewollte Kinderlosigkeit so groß? Und warum wird so wenig darüber gesprochen? Dieses Buch gibt mögliche Antworten auf diese und andere Fragen. Dazu hat die Autorin über 60 Menschen interviewt, die aus den unterschiedlichsten Gründen ungewollt kinderlos sind. In ihren Antworten zeigen sich verschiedene Gefühlswelten und Verarbeitungsstrategien.
    Show book
  • Alea iacta est - Faszinierende Geheimnisse eines ungewöhnlichen Spielwürfels - cover

    Alea iacta est - Faszinierende...

    Peter P. Eckstein

    • 0
    • 0
    • 0
    Der Würfel ist gefallen
    Erstaunliches, Faszinierendes, Skurriles und mitunter auch Mystisches rund um diesen besonderen Spielwürfel zeigt der Autor dem Leser in diesem Buch. Auf dessen sechs Seiten sind keine Augenzahlen, sondern die neutrale Zahl Null, die natürliche Zahl Eins, die irrationale Zahl Phi, die irrationalen Zahlen e und Pi sowie die imaginäre Einheit i vermerkt. Allein anhand der sechs auf diesen ungewöhnlichen Spielwürfel vermerkten Zahlen wird also eine Vielzahl von numerischen Erscheinungsbildern angeboten.
    Der interessierte Leser muss bei diesen Abhandlungen nicht befürchten, einen schwerverdaulichen Zahlensalat kauen und schlucken zu müssen. Im Gegenteil: Er wird mitunter erstaunt sein, wie vielfältig und faszinierend das Zusammenspiel dieser sechs Zahlen allein in alltäglichen Phänomen und praktischen Anwendungen ist. Die paradigmatischen Betrachtungen umspannen ein weites Wissensfeld, das von mathematischen über statistische, historische, literarische, musikalische, kunstgeschichtliche und sprachwissenschaftliche bis hin zu etymologischen Notizen reicht. Es steht dabei außerhalb jeglichen Zweifels, dass die vermerkten konzertanten Auftritte des Zahlensextetts wiederum nur einen Auszug aus einem schier unerschöpflichen Fundus darstellen.
    Show book
  • Kompetenzorientierte Hochschullehre (E-Book) - Die Notwendigkeit von Kohärenz zwischen Lernzielen Prüfungsformen und Lehr-Lern-Methoden - cover

    Kompetenzorientierte...

    Heinz Bachmann

    • 0
    • 0
    • 0
    Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.
    
    Im gegenwärtigen Verständnis der lernorientierten Hochschullehre beginnt eine ideale Lehrveranstaltung mit Überlegungen zur Lernzielformulierung. Dabei geht es nicht um das, was die oder der Dozierende zu bieten hat, sondern um die für die Lernenden relevanten Ziele. In einem zweiten Schritt wird eine adäquate Prüfungsform gewählt, die einen Rückschluss darüber erlaubt, in welchem Mass die formulierten Ziele erreicht werden. Erst beim dritten Schritt stellt sich die Frage nach dem Lehrveranstaltungsdesign. Bei diesem sollte nach neueren lernpsychologischen Erkenntnissen der Eigentätigkeit der Studierenden besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Dieser Logik der Lernveranstaltungsplanung folgt auch der Aufbau dieses Buches. Dozierende weisen sich nicht nur durch hohe Fachkompetenz aus, sie sind auch Spezialisten für das Lernen ihrer Studierenden. Dazu gehört ein Verständnis für lerntheoretische resp. neurobiologische Erkenntnisse. Professor Lutz Jäncke, Inhaber des Lehrstuhls für Neuropsychologie an der Universität Zürich, erklärt in seinem Beitrag, wie Lernen aus Sicht der Neurobiologie verstanden wird und welche Implikationen sich daraus für die Lehre an Hochschulen ableiten lassen.
    Show book
  • GANs mit PyTorch selbst programmieren - Ein verständlicher Einstieg in Generative Adversarial Networks - cover

    GANs mit PyTorch selbst...

    Tariq Rashid

    • 0
    • 0
    • 0
    Neues von Bestsellerautor Tariq Rashid: Eine Einführung in die innovative Deep-Learning-Technik GANs
    
    
    Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eigener GANs mit PyTorch, regt zum Ausprobieren an
    GANs (Generative Adversarial Networks) gehören zu den spannendsten neuen Algorithmen im Machine Learning
    Tariq Rashid erklärt diese schwierige Materie außergewöhnlich klar und gut nachvollziehbar
    
     
    
    "Die coolste Idee im Deep Learning in den letzten 20 Jahren" sagt Yann LeCun, einer der weltweit führenden Forscher auf dem Gebiet der neuronalen Netze, über GANs, die Generative Adversarial Networks. Bei dieser noch neuen KI-Technik treten zwei neuronale Netze gegeneinander an mit dem Ziel, Bilder, Ton und Videos zu erzeugen, die vom Original nicht zu unterscheiden sind. 
    Dieses Buch richtet sich an alle, die selbst ausprobieren möchten, wie GANs funktionieren. Tariq Rashid zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit dem populären Framework PyTorch Ihre eigenen GANs erstellen und trainieren. Sie starten mit einem sehr einfachen GAN, um einen Workflow einzurichten, und üben erste Techniken anhand der MNIST-Datenbank ein. Mit diesem Wissen programmieren Sie dann ein GAN, das realistische menschliche Gesichter erzeugen kann. Tariq Rashids besondere Fähigkeit, komplexe Ideen verständlich zu erklären, macht das Buch zu einer unterhaltsamen Lektüre.
    Show book
  • Workshop HTML5 & CSS3 - Weblayouts professionell umsetzen - ein Einstieg in die Frontend-Entwicklung - cover

    Workshop HTML5 & CSS3 -...

    Stephan Heller

    • 0
    • 0
    • 0
    Stephan Heller [daik.de] ist seit 2004 freiberuflicher Webdesigner. Als PHP-Entwickler gestartet - und inzwischen zweifach ZEND-zertifiziert - hat er unterdessen sein Portfolio um CSS-Design, W3C-standardkonforme HTML-Codierung und Barrierefreiheit erweitert und arbeitet derweil überwiegend und deutschlandweit als Frontendentwickler. Bereits dreimal war er maßgeblich am Gewinn eines BIENE-Awards beteiligt. Zu seinen Kunden zählen Kleinunternehmer und gemeinnützige Vereine, aber auch nationale sowie internationale Großunternehmen und namhafte Full-Service-Agenturen.
    Show book