As many books as you want!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Lern- und Bildungsmethoden in der Personalentwicklung - Überblick über die Instrumente und Lernmethoden in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung mit vielen Anwendungs- und Fallbeispielen und Arbeits- und Entscheidungshilfen auch auf CD-ROM - cover

Lern- und Bildungsmethoden in der Personalentwicklung - Überblick über die Instrumente und Lernmethoden in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung mit vielen Anwendungs- und Fallbeispielen und Arbeits- und Entscheidungshilfen auch auf CD-ROM

Michael Grendlinger

Publisher: PRAXIUM Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Immer mehr interessante Lerninstrumente, Lerntechniken, Lerntools und Bildungsmethoden gibt es - aber es wird immer schwieriger, den Überblick zu bewahren - vor allem seit die neuen digitalen Möglichkeiten des E-Learnings hinzugekommen sind und das kombinierte Lernen, das sogenannte Blended Learning, zusätzliche neue und facettenreiche Lernformen ermöglicht. 
Umfassende Auswahl auf aktuellem Stand
Das Buch bietet in kompakter Form einen sehr umfassenden Überblick zu Lernmethoden und -instrumenten. Spannende und für die Praxis der betrieblichen Aus- und Weiterbildung wichtige Fragen werden beantwortet: Welchen Nutzen stiften Book-Abstracts, wann ist ein Fremdsprachen-Coaching angebracht, für wen ist das Action Learning erfolgversprechend, was hat es mit dem geheimnisvollen Flow Learning auf sich, worauf soll man bei Lernnetzwerken achten, weshalb ist selbstverantwortliches Lernen erfolgsentscheidend, was macht Workshops spannend und welche Lerntechniken bieten nebst Unternehmensplanspielen und fallbasierendem Lernen sonst noch optimalen Lernerfolg und Praxistransfer? Für wen sind Autorensysteme oder Online-Learning Communities im E-Learning sinnvoll und wie ist das Mobile Learning einzuschätzen? Die Antworten auf solche und viele Fragen mehr helfen, Lernmethoden besser zu beurteilen, zu evaluieren, einzusetzen und zu kombinieren.

Other books that might interest you

  • Führung im Unternehmen - Erfolgsfaktoren und Fehlerquellen - cover

    Führung im Unternehmen -...

    Frankfurter Allgemeine Archiv

    • 0
    • 1
    • 0
    Gute Führung ist, da sind sich fast alle Ökonomen einig, einer der für den Unternehmenserfolg essentiellen Faktoren. Vielfach werden gar Forderungen laut, die neben der charakterlichen Voreinstellung auch eine breit angelegte Bildung mit ausreichenden philosophischen Grundlagen als Essenz guter Führungsqualitäten bezeichnen. Auch wenn die Trends für die Rekrutierung von Führungskräften mit den Jahrzehnten gewechselt haben, haben sich dennoch gewisse Koordinaten allenfalls leicht verschoben.Die Autoren der F.A.Z.-Wirtschaftsredaktion haben die wichtigsten Erfolgsfaktoren und die häufigsten Fehlerquellen zum Thema Führung gefunden und in leicht lesbaren, bisweilen unterhaltsamen Stil beschrieben.Charakterstärke und ein gewisses Wertesystem haben immer zu guter Führung dazugehört: Vor allem die Bereitschaft, auch in schwierigen Situationen Verantwortung zu übernehmen und der eigenen Intuition genau so zu vertrauen, wie den Kennzahlen des Unternehmens. Wohin eine falsche Managementkultur führt und welche Wege aus dieser Situation herausführen, zeigen wir an anschaulichen Beispielen und haben dabei auch den allerorten grassierenden "Management-Sprech" nicht ausgespart.
    Show book
  • Die Orbit-Organisation - In 9 Schritten zum Unternehmensmodell für die digitale Zukunft - cover

    Die Orbit-Organisation - In 9...

    Anne M. Schüller, Alex T. Steffen

    • 0
    • 1
    • 0
    Alle reden von der Digitalisierung und wie schwer man sich hierzulande damit tut. Doch über den wahren Grund für das Zaudern beim Aufbruch ins Neuland redet man nicht: Zahllose Unternehmen bleiben einem Organisationsmodell verhaftet, das aus dem tiefsten letzten Jahrhundert stammt. Tatsächlich geht es ja gar nicht um die Digitalisierung per se, sondern um die bahnbrechend neuen Geschäftsideen, die durch sie machbar werden. Und dazu braucht es eine passende organisationale Struktur.
    
    Ein Company Redesign ist unumgänglich, um mit unserer Hochgeschwindigkeitszukunft Schritt halten zu können. Hier setzt das von Anne M. Schüller und Alex T. Steffen entwickelte Orbit-Modell an. Es propagiert den Übergang von einer aus der Zeit gefallenen pyramidalen zu einer zukunftsweisenden zirkulären Unternehmensorganisation. In neun Schritten zeigt es den Weg von einer auf Effizienz getrimmten Arbeitswelt zu einer lebendigen Innovationskultur, die sich adaptiv, antizipativ und agil auf die Erfordernisse der neuen Zeit einstellen kann. Kundenzentrierung spielt dabei eine herausragende Rolle. Sie wird zur Nummer eins der künftigen Unternehmensaufgaben. Wer durchstarten will, braucht nicht nur neue Führungskonzepte. Er muss sich auch radikal auf die Seite des Kunden schlagen.
    
    So stellen die Autoren mit ihrem Orbit-Modell das erste Organisationsmodell vor, das den Kunden tatsächlich in den Mittelpunkt stellt. Es ist zudem das erste Modell, das die zunehmend notwendigen Brückenbauer-Rollen gezielt integriert. Denn Transformation bedeutet immer auch Transition, also Übergang. Hierfür werden Menschen gebraucht, die Wege ins Neuland ebnen und Verbindungen schaffen zwischen Drinnen und Draußen sowie zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz. Mit klugen Gedanken, frischen Ideen und vielen Beispielen beschreiben Schüller und Steffen kenntnisreich und praxisorientiert die positiven Effekte, die ihr Modell auf sämtliche Unternehmensbereiche hat. Damit ist den Autoren eine umfassende Gebrauchsanleitung gelungen, mit deren Hilfe die nötigen Veränderungsmaßnahmen zügig zu schaffen sind. Das Ergebnis? Eine Organisation, die für die digitale Zukunft hervorragend aufgestellt ist: zugleich hochrentierlich – und zutiefst human.
    Show book
  • Agil und digital - Ein Leitfaden für Führungskräfte - cover

    Agil und digital - Ein Leitfaden...

    Wolfgang Schmid, Rüdiger Schönbohm

    • 0
    • 1
    • 0
    Digitalisierung und Marktdynamik stellen für viele Unternehmen große Herausforderungen dar. Seien es innovative digitale Geschäftsmodelle, Erweiterung des eigenen Produktportfolios, Prozessverschlankung und -vernetzung, Einführung neuer Arbeitsmethoden oder kulturelle Veränderungen. Verschärft wird diese Situation durch den zunehmenden Mangel an Fach- und Führungskräften sowie eine neue Arbeitnehmergeneration, die andere Anforderungen stellt. Die Autoren zeigen in diesem "Praxisbuch" die Zusammenhänge auf und skizzieren einen Weg, wie diese Veränderungen bewältigt werden können. Denn aus traditionellen Strukturen in neue betriebliche Organisations- und Arbeitsweisen zu gelangen, erfordert weit mehr als isolierte Einzelmaßnahmen. Vielmehr gilt es, die strategischen Grundlagen des Unternehmens und seine Werte kontinuierlich zu modernisieren sowie Prozesse, Strukturen, Führung und Technologien an die Markterfordernisse anzupassen. Der stete Wandel wird zum neuen Status quo. Daher bedingen Digitalisierung und Agilität sich gegenseitig.
    Show book
  • GABALs großer Methodenkoffer - Führung und Zusammenarbeit - cover

    GABALs großer Methodenkoffer -...

    Walter Simon

    • 0
    • 4
    • 0
    Über das Thema Führung ist viel gesagt und geschrieben worden. Man blickt in einen Dschungel an Literatur und verliert die Übersicht. Je nach Standort und Standpunkt sind viele Betrachtungsweisen des Phänomens Führung möglich, Psychologen antworten anders als Betriebswirte oder Techniker. Es gibt keine stromlinienförmigen Musterlösungen, denn Situationen und Zusammenhänge sind zu unterschiedlich. 
    Aus diesem Grund folgt dieser Band keiner Schule oder Richtung, sondern versteht sich als Nachschlagewerk, das knapp und fundiert Orientierung und verdichtete Informationen bietet. Hinweise auf weiterführende Literatur, ein umfassendes Stichwortverzeichnis und konkrete Praxistipps machen das Buch zu einer wertvollen Hilfe im Führungsalltag.
    Show book
  • 30 Minuten Arbeitsmarktfitness - cover

    30 Minuten Arbeitsmarktfitness

    Hans-Georg Willmann

    • 0
    • 2
    • 0
    Der ständige Wandel treibt die Unternehmen konstant zu neuen Innovationen und verändert unseren Arbeitsmarkt stetig. Der Schlüssel zum gesunden und erfolgreichen Umgang mit dem Change liegt in der Arbeitsmarktfitness. Egal ob Sie arbeitssuchend sind oder eine berufliche Veränderung anstreben, mit elementaren Fähigkeiten und Verhaltensweisen wie Empathie, Resilienz, Selbstmanagement oder Proaktivität steigern Sie Ihre Fähigkeit, mit dem Wandel Schritt zu halten, und bleiben stets gewappnet für die ständigen Neuerungen, die sie im Arbeitsleben begleiten werden.
    
    Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wie unsere moderne Arbeitswelt sich verändert, wie Arbeitsmarktfitness funktioniert und Sie es mit einfachen Mitteln schaffen, im Alltag fit für Veränderungen zu bleiben.
    Show book
  • Vertrauen im Verkauf - In 5 Schritten zum glaubwürdigen Verkäufer - cover

    Vertrauen im Verkauf - In 5...

    Lars Schäfer

    • 1
    • 2
    • 0
    Wenn durch Lebensmittelskandale, Billigproduktionen in Asien, verbotene Preisabsprachen und vieles mehr der Argwohn der Konsumenten zunimmt und das Vertrauen in Geschäftspartner in Misstrauen umschlägt, haben Sie es als Verkäufer doppelt schwer, erfolgreich zu sein.
    
    Erfahren Sie in diesem Buch, wie Sie in fünf Schritten Ihre Vertrauenswürdigkeit erhöhen und damit Ihren Kunden die nötige Sicherheit geben, die sie brauchen, um dauerhaft und mit gutem Gefühl bei Ihnen zu kaufen. Nur wer seine Kunden als Partner sieht und sie auch so behandelt, kann sich von der grauen Masse der Verkäufer abheben und eine dauerhafte Kundenbeziehung aufbauen.
    Show book