Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Cro - Easy zum Erfolg - Die inoffizielle Biografie - cover

Cro - Easy zum Erfolg - Die inoffizielle Biografie

Michael Fuchs-Gamböck, Georg Rackow, Thorsten Schatz

Publisher: HEEL Verlag

  • 1
  • 1
  • 0

Summary

Wer ist eigentlich Cro, der Typ mit der Panda-Maske? Seit Monaten dominiert der junge Rapper mit dem mysteriösen Auftreten die Charts und häklt dabei jegliche Information über seine Person im Nebulösen.
Die bekannten Musikjournalisten Michael Fuchs-Gamböck, Georg Rackow und Thorsten Schatz nähern sich dem Sonnyboy-Rapper, geben Antworten auf viele Fragen rund um den Mega-Star, die seine Fans bewegen und zeichnen den unvergleichlichen Aufstieg des schwäbischen Twens nach, der von Jan Delay bereits als "die Zukunft des Deutschrap" geadelt wurde.
Available since: 01/03/2013.

Other books that might interest you

  • Walter Benjamin - Pariser Passagen(dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts 100 Notizen - 100 Gedanken # 045) - cover

    Walter Benjamin - Pariser...

    Walter Benjamin

    • 0
    • 0
    • 0
    1927 begann Walter Benjamin anlässlich eines mehrmonatigen Paris-Aufenthalts mit seinen Überlegungen zu den Pariser Passagen, seinem ambitioniertesten, als Geschichtsphilosophie des 19. Jahrhunderts geplanten Buchprojekt. Aufgrund des mehrfach unterbrochenen Arbeitsprozesses und schließlich des Freitods Benjamins 1940 in Portbou auf der Flucht vor den deutschen Besatzern blieb das Projekt unvollendet und wurde posthum als Das Passagen-Werk veröffentlicht. Aus den Fragmenten ging unter anderem der Essay »Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit« (1935–1939) hervor. In ihrer Einführung zu einer Auswahl von handschriftlichen Notizen Benjamins verdeutlicht Nikola Doll den Versuch des Autors, »das Prinzip der Montage als erkenntnistheoretische Technik zu integrieren«. Dabei bilden farbige Verweissysteme, Schemata und Diagramme Leitlinien, die durch das Dickicht der Exzerpte und Zitate führen. Benjamins persönliches Farbcodierungssystem zeugt von seinem Versuch, Ordnung innerhalb der Konstellationen seiner Notizen zu schaffen, und von der Spannung zwischen dem Drang zur Struktur und dem Potenzial des offenen Feldes seiner Interessen. Walter Benjamin (1892–1940) war Autor und Philosoph. Nikola Doll (*1970) ist Kunsthistorikerin und Kuratorin.    Sprache: Deutsch/Englisch
    Show book
  • 16:9 - Fürs Fernsehen in die Ferne - Reportagen vom Filmemachen - cover

    16:9 - Fürs Fernsehen in die...

    Elke Werry

    • 0
    • 0
    • 0
    Inspirierende Einblicke in den Entstehungsprozess von Dokumentarfilmen, notiert aus der Perspektive einer Filmemacherin: Elke Werry erzählt in diesem Buch von Filmreisen zu Drehorten, die jenseits der üblichen Reiserouten liegen. Sie schildert die Dreharbeiten, die unter oft abenteuerlichen Umständen vonstatten gingen, und berichtet von ihren persönlichen Eindrücken über die Länder und die Menschen, denen sie begegnet. Die Geschichten spielen an staubigen Pisten in der Mongolei, bei den Konso in Äthiopien, im Hinterland von Ghana, im arktischen Eis, im unbekannten Libyen, Turkmenistan und sogar in Nordkorea.
    "16 : 9 – Fürs Fernsehen in die Ferne" beschreibt, wie die Alltagsrealität am Set aussieht, was beim Drehen daneben gehen kann oder welche Probleme Kamerafrauen in arabischen Ländern haben. Zugleich gibt die Autorin Einblicke in Geschichte und Gegenwart der Reiseziele, in die Schönheiten der Natur und die Bedeutung von Weltkulturerbestätten. Ein Buch, das Fernweh weckt, hinter die Kulissen von Fernsehproduktionen blicken lässt und dazu anregt, sich über Dokumentarfilme Gedanken zu machen.
    Show book
  • PANTIES (Photo Selection) - Sexy Girls in engen Höschen - cover

    PANTIES (Photo Selection) - Sexy...

    Dave Naz

    • 0
    • 4
    • 0
    Dave Naz fotografiert die schönsten Mädchen von Nebenan, deren Weiblichkeit ohne Künstliches auskommt. Befreit von Kleidung und Schminke zeigen sich die sexy Girls mit dünnen Panties, die den speziellen erotischen Reiz ausmachen. Ein verführerisches Fotobuch von Goliath.
    Show book
  • Heinrich Schütz Geistliche Chormusik - epub 2 mit Zitierfähigkeit - cover

    Heinrich Schütz Geistliche...

    Sven Hiemke

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Motetten der "Geistlichen Chormusik" sind ausgesprochen beliebte Stücke des Kantorei-Repertoires. Sie werden aber mehr und mehr auch von solistischen Ensembles und mit Instrumenten aufgeführt und erreichen damit ein noch breiteres Publikum.
    
    Wie aber hat Heinrich Schütz diese Sammlung, die zu den bedeutendsten Beiträgen der protestantischen Kirchenmusik zählt, komponiert und zusammengestellt?
    Welche Absichten verband er mit ihr, als er sie 1648, am Ende des Dreißigjährigen Krieges, veröffentlichte? Wie hat er die Texte im Detail vertont? Welche Hinweise gibt er zur Aufführungspraxis? Welche Rezeption hat das Werk bis heute erfahren?
    
    Sven Hiemke gibt in übergreifenden Kapiteln wie auch in Einzelwerkbesprechungen Antworten auf diese Fragen.
    
    - Verständlich geschriebene Werkeinführung mit zahlreichen Abbildungen und Notenbeispielen
    - Einordnung in den historischen Kontext
    - Motetten in Einzelwerkbesprechungen
    - Erläuterung und Wort-für-Wort-Übertragung des Vorwortes in modernes Deutsch
    Show book
  • Lieder - Erweiterte Ausgabe - cover

    Lieder - Erweiterte Ausgabe

    Luise Hensel

    • 0
    • 0
    • 0
    Luise Hensel war eine religiöse Dichterin. Ihre "Lieder", zuerst mit Gedichten ihrer Schwester Wilhelmine vereinigt zeichnen sich hauptsächlich durch den Geist milder, inniger und sehnsüchtiger Frömmigkeit aus; ihr Abendlied Müde bin ich, geh' zur Ruh' zählt zu den Perlen der deutschen religiösen Lyrik. 
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • Netzfeminismus - Digitale Bildkulturen - cover

    Netzfeminismus - Digitale...

    Annekathrin Kohout

    • 0
    • 0
    • 0
    Eine britische Herzogin, die Stunden nach der Geburt gestylt mit Ihrem Baby posiert. Ein Supermodel, das während der Arbeit stillt – der Feminismus hat durch eigens für die Sozialen Medien entwickelte Bildformen eine neue Dynamik erfahren. Erstmals geht es nicht nur darum, traditionelle Rollenmuster kritisch zu analysieren, sondern bestehende Schönheitsnormen und Körperideale zu verändern.
    
    Rosafarbene Slips, babyblau gefärbtes Achselhaar, Schmollmünder auf Selfies: Was sich nach Männerphantasien anhört, ist bei Netzkünstlerinnen feministisches Statement. Sie betreten damit den Kampfplatz um das "richtige" Bild der Frau, das in den Sozialen Medien nicht nur metaphorisch zur Debatte steht. Handelt eine Frau emanzipatorisch, wenn sie sich beim Stillen zeigt – oder reduziert sie damit sich selbst und andere Frauen auf die Mutterrolle? Bestätigt ein "Girl Power"-T-Shirt die Rolle des naiven kleinen Mädchens – oder stellt es sie infrage?
    
    Die Medienwissenschaftlerin Annekathrin Kohout hat eine ebenso kurze wie prägnante Kultur- und Diskursgeschichte der weiblichen Bildpolitik verfasst, die von den Emanzipationsbewegungen im frühen 20. Jahrhundert bis zum netzfeministischen Bilderstreit der Gegenwart alle wesentlichen Phänomene weiblicher Bildpolitik in den Blick nimmt.
    Show book