Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Crimson Hunger - cover

Crimson Hunger

Mia Kingsley

Publisher: Black Umbrella Publishing

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Es ist falsch. Es ist grenzwertig. Es ist verboten.
Trotzdem sage ich nicht ein Wort, um ihn zu stoppen.

Das ist offiziell die schlimmste Woche meines Lebens!
Nachdem mein Freund mich abserviert hat, verliere ich meinen Job – was meinem Boss natürlich erst einfällt, als ich mit einem klapprigen Mietwagen bereits 400 Meilen bis zu einer Tagung gefahren bin, die gar nicht stattfindet. Zu allem Überfluss stiehlt mir auf dem Rückweg jemand das Auto.
Der einzige Lichtblick ist der Gentleman, der mir anbietet, mich zur Polizeistation zu fahren, weil die Polizei nicht auftaucht. Unter anderen Voraussetzungen wäre ich niemals darauf hereingefallen – auf diesen attraktiven Entführer, der mich nicht zur Polizeistation bringt, sondern in ein stillgelegtes Sanatorium.
Vermutlich sollte ich etwas sagen, um ihn aufzuhalten. Aber meine Lippen sind versiegelt.
Wie weit wird er gehen?
Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen. Vorwort beachten!
Available since: 05/07/2019.
Print length: 248 pages.

Other books that might interest you

  • Desire - Domination - Liebesroman - cover

    Desire - Domination - Liebesroman

    Ewa Aukett

    • 0
    • 2
    • 0
    Happy Ends gibt es eigentlich nur in Märchen … oder?
    Mit dem Kopf in den rosa Wolken und dem heißesten Typen Bostons im Bett kann Piper den grauen Alltag leicht vergessen. Bei ihr und Lex sieht es nach den ersten Wochen ihrer Beziehung jedenfalls nicht danach aus, als würde Langeweile einkehren!
    Trotzdem schweben graue Gewitterwolken über den beiden Turteltauben, denn Lex' Mutter, Mabel Rutherford, ist alles andere als begeistert über die Beziehung. Die intrigante Mrs Rutherford geht sogar so weit, Piper von einem Privatdetektiv beschatten zu lassen. Und das ist noch nicht alles, was Mabel sich einfallen lässt, um die beiden voneinander zu trennen.
    Früher hätte Piper sogar zugestimmt, dass Liebe blind macht, doch Lex hat ihr gezeigt, dass es mit der richtigen Person auch anders sein kann. Doch eine folgenschwere Intrige mischt die Karten neu und das Glück der beiden steht kurz vor dem Aus …
    
    Die stürmische Liebesgeschichte von Piper und Lex geht in die nächste Runde. »Domination« ist der finale Band der heißen Romance-Dilogie »Desire« von Bestsellerautorin Ewa Aukett.
    
    
    Leser:innenstimmen zu Band 1:
    »Eine tolle Story, mit Knistereffekt, heißen Szenen, etwas Drama und ganz viel Charme.« (Nadine W./Bookloveandmore)
    
    »Piper ist eine unglaubliche Protagonistin, mal ein ganz anderer Typ Frau.« (pura-bella)
    Show book
  • Last Moment - Jeder Augenblick zählt - cover

    Last Moment - Jeder Augenblick...

    Emma Smith

    • 0
    • 2
    • 0
    Lynn zu finden ist und war Max’ oberste Priorität. Aber sie ist noch nicht fertig mit Rick, ihrer Vergangenheit und den Verletzungen, die ihr zugefügt wurden. Doch dann ist es soweit. Die beiden treffen wieder aufeinander und Max könnte überraschter nicht sein: die Frau, die er gefunden hat, sieht zwar aus wie seine Lynn, verhält sich allerdings überhaupt nicht so. Knallhart macht sie ihm klar, dass sie nicht bereit ist, neu anzufangen. Nur gut, dass Max so seine ganz eigenen Methoden hat, ihre Meinung zu ändern.
    
    Wenn du auf der Suche nach Frieden und der Frau bist, die dir dies alles geben kann, was tust du, wenn diese Frau einfach nicht mehr existiert?
    Show book
  • Precious - cover

    Precious

    Melody Adams

    • 0
    • 2
    • 0
    Ein Team vom Alien Breed Task Force hat sie aus dem Labor befreit, doch BK583 hat sich bereits aufgegeben. Ein Unfall im Labor hat ihre Wirbelsäule verletzt und sie ist von der Hüfte abwärts gelähmt. Wozu soll sie noch leben, wenn sie für andere nur eine Bürde ist? Im Camp für schwere Fälle auf Eden vegetiert sie nur vor sich hin. Dennoch entscheidet Holly, ihre Therapeutin, dass sie in die West Colony verlegt werden soll um endlich am Leben Teil zu haben. BK583, die sich weigert einen Namen anzunehmen, will weder Mitleid noch Hilfe. Wenn sie nur nicht so feige wäre, dann würde sie sich selbst das Leben nehmen. Das Letzte was sie in ihrer traurigen Existenz braucht ist ein sexy Bauarbeiter, der es sich in den Kopf gesetzt zu haben scheint, sie als Gefährtin zu nehmen. Was will er von ihr? Sie ist ein Krüppel und emotional ein Wrack. Und warum besteht der Kerl darauf, ihr einen Namen zu geben? Noch dazu einen, der so gar nicht zu ihr passt: Precious.
    Show book
  • Thor - cover

    Thor

    Melody Adams

    • 0
    • 2
    • 0
    Thor ist frustriert. Das Verlangen eine Gefährtin zu finden wird immer stärker und die Drogen die seinen Sexualtrieb unterdrücken sollen scheinen kaum noch zu wirken. Dann passiert das Unglaubliche. Er begegnet seiner Gefährtin. Doch Broke ist gebrochen. Ihre tiefe Angst vor Männer macht es für sie unmöglich, einem Mann auch nur gegenüber zu treten, geschweige denn, mit ihm intim zu werden. 
    
    Broke kämpft mit den Bildern und Erinnerungen ihrer Vergangenheit. Mit Hilfe von Holly als Therapeutin arbeitet sie an ihrer tief sitzenden Angst. Als sie erfährt dass Thor, ein SP aus dem Männer Camp, sie als Gefährtin auserkoren hat und ohne seine Gefährtin verrückt zu werden droht fühlt sich Broke zerrissen. Sie ist noch lange nicht so weit, einem Mann gegenüber zu treten. Doch kann sie es mit ihrem Gewissen vereinbaren, wenn der Mann der behauptet ihr Gefährte zu sein, zu Schaden kommt nur weil sie zu feige ist. Was soll sie tun? Ihre zerbrechliche mentale Gesundheit schützen oder ihrem Gewissen folgen um Thor zu retten?
    Show book
  • Beautiful Monster - cover

    Beautiful Monster

    Melody Adams

    • 0
    • 2
    • 0
    Gesamtausgabe des Beautiful Monster Duetts
    **********
    Beinhaltet die einzeln erschienen Folgen *** Make me Cry - Beautiful Monster Duett 1 *** Make me Beg - Beautiful Monster Duett 2
    **********
    Du hättest nicht zu mir kommen sollen, Beautiful. Du hättest wirklich nicht in mein Revier kommen sollen.
    **********
    Tristan ist der attraktivste Mann, dem ich je begegnet bin. Was ich nicht weiß, als ich seiner Einladung folge, ist, was für ein Monster sich hinter seiner schönen Fassade versteckt. Er hält mich gefangen. Er lässt alle meine schlimmsten Albträume wahr werden. Er ist ein Frauenmörder und ich bin sein nächstes Opfer. Meine einzige Waffe ist mein Verstand. Kann man einen Serienmörder in seinem eigenen mörderischen Spiel schlagen?
    **********
    Madison passt genau in mein Beuteschema. Schön. Reich. Verwöhnte Prinzessin. Sie ist mein nächstes Opfer, und wie ein braves Lamm folgt sie mir in mein Netz. Doch etwas ist diesmal anders. Ein Teil von mir will sie quälen und zur Strecke bringen wie alle anderen zuvor. Doch ein anderer Teil will sie besitzen. Ich bin zwiegespalten und ich weiß nicht, welcher Teil von mir gewinnen wird.
    **********
    Dark Romance
    Show book
  • Raven - cover

    Raven

    Melody Adams

    • 0
    • 2
    • 0
    Als ein Krieg mit den verfeindeten Jinggs unausweichlich scheint, versucht Raven mit einigen Alien Breeds und Soldaten, den Oggrrul des verfeindeten Stammes zu einem Friedensabkommen zu überreden. Der Oggrrul willigt zwar ein, doch er hat eine Bedingung. Raven soll bei ihm bleiben. 
    Raven hat nicht vor, sich dem Oggrrul freiwillig hinzugeben, auch wenn er noch so sexy ist. Das wilde Verlangen, dass er in ihr erweckt, wird von Tag zu Tag schwieriger zu ignorieren. Sie wäre eigentlich nicht abgeneigt, wenn da nicht dieses eine Problem wäre. Der Oggrrul lehnt Monogamie strikt ab und Raven ist keine Frau, die teilt.
    
    Tarron ist von der Alien Breed Frau mit den blauschwarzen Haaren vom ersten Augenblick an fasziniert. Er muss sie haben. Sie als Kriegspfand zu fordern ist ein genialer Schachzug, sie in sein Bett zu bekommen jedoch um einiges schwieriger. Sie scheint sich zwar zu ihm genauso hingezogen zu fühlen wie er zu ihr, doch für ihre Hingabe stellt sie eine Forderung. Keine anderen Frauen außer ihr. Monogamie ist nicht der Weg eines Jingg und erst recht nicht der Weg eines Oggrruls. Doch Tarron muss sich eingestehen, dass keine Frau ihm jemals so unter die Haut gegangen ist wie Raven. Ist sie es wert, alle Traditionen zu brechen und sie zu seiner alleinigen Gefährtin zu machen?
    Show book