Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Systemisches Case Management - Falleinschätzung und Hilfeplanung in der Sozialen Arbeit - cover

Systemisches Case Management - Falleinschätzung und Hilfeplanung in der Sozialen Arbeit

Matthias Müller, Heiko Kleve, Britta Haye, Andreas Hampe-Grosser

Publisher: Carl-Auer Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Der Wandel in den Lebenswelten der Menschen und die gesellschaftlichen Veränderungen erfordern neue, kreative und effiziente Antworten der Sozialen Arbeit. Die Autoren dieses Buches sichten dazu innovative Handlungsmethoden und testen sie kritisch in der eigenen Praxis.

Das Ergebnis ist ein systemisches Case Management, das aktuellen Forderungen nach Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit entspricht und gleichzeitig die hohen Standards einer ressourcen- und klientenorientierten Sozialarbeit erhält. Professionelle Helfer werden dadurch in die Lage versetzt, die eigene Arbeit zufriedener und erfolgversprechender für sich und ihre Klienten zu gestalten.

Other books that might interest you

  • Game over (?) - Digitale Spiele in Familien und der stationären Kinder- und Jugendhilfe - cover

    Game over (?) - Digitale Spiele...

    Markus Meschik

    • 0
    • 0
    • 0
    Während digitale Spiele schon längst kein neues Medium mehr darstellen, ist die Spielfreude junger Menschen für viele Erziehende aber nach wie vor eine Herausforderung. Sorgen über mögliche suchtfördernde Wirkung oder Gewaltdarstellungen in digitalen Spielen erschweren häufig einen verständnisvollen Zugang und Umgang mit dem Medium. Was genau daran als herausfordernd erlebt wird und welche Strategien Familien und Erziehende finden, im Alltag mit digitalen Spielen umzugehen, ist Gegenstand des Buches.
    
    Dazu kommen sowohl junge Spielende selbst, deren Eltern als auch Fachkräfte in sozialpädagogischen Einrichtungen zu Wort. Die Diskrepanzen, die in der Bewertung des Mediums zwischen Spielenden und Erziehenden offenkundig werden, erlauben zum einen Rückschlüsse auf ein tiefsitzendes Unverständnis dem neuen Medien gegenüber, das mehr ist als reiner Generationenkonflikt, zum anderen wird auch klar, dass elterliche Sorgen legitim, aber nicht immer hilfreich sind. Und manchmal ist eine Sorge so stark auf ein vermeintliches Problem fokussiert, dass deutlich größere potentielle Risiken, wie aggressive Finanzierungsstrategien digitaler Spiele oder Hatespeech in virtuellen Räumen, unbemerkt bleiben.
    Show book
  • Comedy Witze Humor - Mega Schülerwitze Xxxl - cover

    Comedy Witze Humor - Mega...

    Der Spassdigga

    • 0
    • 0
    • 0
    Voll danaben und trotzdem ins Schwarze. Fiese, gemeine und Böse witze. Ohne weiteres präsentiert und pausenlos serviert. Witze die zwischen den Ohren krachen.
    Show book
  • Wie Kinder wieder wachsen - cover

    Wie Kinder wieder wachsen

    Martina Leibovici-Mühlberger

    • 0
    • 0
    • 0
    Erziehung beginnt schon lange, bevor Kinder sprechen lernen. Von Geburt an ahmen sie Verhaltensweisen ihrer Umwelt nach, auch wenn sie diese noch nicht verstehen. Ergebnisse einer Studie der Yale Universität zeigen aber auch, dass die Fähigkeit zur Imitation bei Kindern zu Verwirrung führen kann, wenn Erwachsene Dinge unorganisiert angehen. Lassen Sie uns nun kurz die Welt durch Kinderaugen beobachten und die Perspektive wechseln, eine kurze Bestandsaufnahme: mangelnde Rollenbilder, adoleszente Eltern, zerbröckelnde Familien, Schönheitswahn. Das unbeschwerte Kindsein wird immer früher beendet. Unsere eigene Reaktion ist eine sehr kindliche: Wir verschließen die Augen und hoffen, dass alles wieder gut ist, wenn wir sie wieder öffnen. Politik, Eltern und Lehrer schieben sich gegenseitig die Schuld zu. Viele Eltern erleben ihre Aufgabe als schweres Handwerk. "Zu Recht", sagt Martina Leibovici-Mühlberger: "Elternschaft ist damit zu vergleichen, dass man in ein Flugzeug einsteigt und es fliegen muss. Man sitzt nicht mehr auf dem Passagiersitz, sondern plötzlich im Cockpit." Sie schafft ein Bewusstsein dafür, dass Eltern heute unter schwierigen Ausgangsbedingungen operieren, und stellt den Bezug zur neuesten wissenschaftlichen Forschung her. Wie soll man Kinder heute nur großziehen, fragt man sich. Vielleicht nicht großziehen, sondern einfach nur wachsen lassen, meint Martina Leibovici-Mühlberger. Glucke oder Rabenmutter – was ist der richtige Mittelweg und gibt es diesen überhaupt? Wie partnerschaftlich darf man mit Kindern umgehen, ohne sie zu überfordern? Wie gelingt eine leistungsunabhängige Liebe in einer Welt, die immer nur Ergebnisse einfordert? Was ist das richtige Maß an Autorität und wie gewinnt man die Energie dafür nach einem anstrengenden Arbeitstag? Wie viel Zeit benötigen Kinder wirklich? Muss man ein Kind vor der Umwelt schützen und wenn ja, wie? Wir leben in keiner schlechten Welt, wir müssen uns nur an sie anpassen, und zwar sehr schnell.
    Show book
  • Das Radio Tirol-Wörterbuch der Tiroler Mundarten - cover

    Das Radio Tirol-Wörterbuch der...

    Hans Moser

    • 0
    • 1
    • 0
    Die ganze charmante Vielfalt der Tiroler Dialekte - vom Außerfern bis Osttirol, vom Ötztal bis ins Unterland. Auf ebenso unterhaltsame wie informative Weise versammelt dieses Buch Wörter und Wendungen, die den tirolerischen Sprachraum einzigartig machen - von alten, fast schon vergessenen Ausdrücken hin zu geläufigen Begriffen.
    Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle, die schon immer wissen wollten, was ein "Råmbratl" eigentlich genau ist, warum die Tiroler oft "gåretzn" und manchmal jemanden "tratzn", und was sie tun, wenn sie jemandem "die Wadl firirichtn".
    Show book
  • Riechen und Fühlen - Wie Geruchssinn Ängste und Depressionen zusammenspielen - Neue Wege der Behandlung - cover

    Riechen und Fühlen - Wie...

    Eva Heuberger, Iris Stappen,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Wie Geruchssinn und Gefühle zusammenhängen
    Gerüche begleiten uns durch unser ganzes Leben, wir können nicht atmen, ohne zu riechen. Doch wir nehmen Gerüche nicht immer in gleicher Weise wahr, sie ändern sich je nachdem, in welcher Stimmung wir sind.
    Das faszinierende Zusammenspiel von Geruchssinn und Emotionen erklären die Autorinnen, drei ausgewiesene Expertinnen, vor dem Hintergrund neuester wissenschaftlicher Forschungen. Sie zeigen, wie sich zum Beispiel bei Ängsten und Depressionen das Riechvermögen verändert und wie umgekehrt Duftstoffe die Heilung von psychischen Krankheiten unterstützen können.
    In einem großen Praxisteil werden anhand von Fallbeispielen konkrete neue Einsatzmöglichkeiten von Düften in der Aromatherapie sowie Tipps für deren Nutzung im Alltag vorgestellt.
    Show book
  • Trügerische Sicherheit - Wie die Terrorangst uns in den Ausnahmezustand treibt - cover

    Trügerische Sicherheit - Wie die...

    Peter Schaar

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Angst vor Terror und Kriminalität treibt uns zu immer neuen und radikaleren Maßnahmen. Zu mehr Sicherheit haben sie nichtgeführt. Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit unterhöhlt die Bundesregierung damit unsere Bürgerrechte, warnt der renommierte Datensicherheitsexperte Peter Schaar.
    
    Während wir noch die rasante Verwandlung der Türkei in ein autokratisches Regime oder die weitreichenden Befugnisse der Homeland Security in den USA kritisieren, vergessen wir, dass auch in Deutschland Datenschutzstandards in Gefahr sind. Längst haben wir uns an biometrische Passbilder, die Vorratsdatenspeicherung oder an die Ausdehnung der Videoüberwachung gewöhnt - ohne jeweils den Nutzen und die Risiken solcher Maßnahmen neu auszuloten.
    
    Schaars Beispiele belegen: Das staatliche Gewaltmonopol muss demokratisch kontrolliert werden. Ein Plädoyer, der durch Terrorangst und Terrorgefahr bewirkten Erosion der offenen Gesellschaft selbstbewusst entgegenzutreten.
    Show book