Discover new books each day!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Im Schrank - cover

Im Schrank

Martina Lisa, Tereza Semotamová

Publisher: Voland & Quist

  • 2
  • 5
  • 2

Summary

Eine junge Frau zieht in einen Schrank. Ausgedient und knarzig steht er in einem Prager Hinterhof, der Winter naht. Es ist ihr Raum. Und es ist der radikale Entschluss, sich allen Zwängen, auch aller Geborgenheit zu entziehen, das Resultat zu vieler missglückter Anpassungsversuche.


Tereza Semotamová rekonstruiert die mal absurden, mal bitteren Episoden jener Suche nach dem eigenen Weg in einer Welt, in der niemand mehr genau weiß, wo es eigentlich lang geht.

Other books that might interest you

  • Mordshexe - cover

    Mordshexe

    Volkmar Steininger

    • 0
    • 2
    • 0
    Am Waldrand von Bad Birnbach lebt Angelina Weber zusammen mit ihrem Sohn und einigen Tieren in einem abgelegenen Haus. Angelina ist sonderbar, weiß viel über Kräuter, Hexenkunst und auch über die Menschen. Deshalb hält sie sich von jenen fern. Die Abgeschiedenheit von Angelina endet jäh, als eines Nachts ein blutüberströmter Mann Zuflucht bei den beiden sucht. Ohne sich zu erklären stirbt der Besucher noch im Hausflur. Angelinas Sohn Sebastian gerät ins Visier der Ermittler. Angelina ist gefordert ihre ganze Kraft und Magie für die Rettung ihres Sohnes einzusetzen, dabei begibt sie sich unwissentlich in noch größere Gefahr…
    Show book
  • Wer mit Wölfen spielt - Harzkrimi - cover

    Wer mit Wölfen spielt - Harzkrimi

    Karla Letterman

    • 0
    • 1
    • 0
    Auf einer abgelegenen Weide im Südharz verenden zwei wertvolle Schafe. Ist es das Werk eines brutalen Tierschänders? Doch welche Rolle spielt der wunderliche alte Schäfer? Wollen Umweltgegner das mühsam aufgebaute Projekt der Landschaftspflege vereiteln? Oder treibt gar ein jüngst eingewanderter Wolf sein Unwesen? Die Angst schlägt hohe Wellen; Touristiker fürchten um Gäste, Eltern sorgen sich um das Wohlergehen ihrer Kinder. Ein seltsamer Vagabund beobachtet verdächtige Gestalten – wird man ihm glauben? Oberkommissar Alois Aisner stößt bei seinen Ermittlungen auf einen allzu selbstbewussten Fotografen. ›Verbotene Triebe‹ lautet der Titel seiner aktuellen Bildserie. Wie weit geht der Mann, um einen publicity-trächtigen Skandal auszuschlachten? Aisners Stiefsohn Eagle-Eye treiben ganz eigene Sorgen um: Warum lässt sich seine Mitschülerin Sophie einen Modelvertrag aufschwatzen? Er behält seine Bedenken für sich, doch plötzlich ist Sophie nicht mehr auffindbar. Ebenso wie der jüngste Sohn des alten Schäfers ...
    Show book
  • Im Tempel des Amun-Re - Eine Inkarnation zur Pharaonenzeit - cover

    Im Tempel des Amun-Re - Eine...

    Eva Hauser

    • 0
    • 1
    • 0
    Eine Begegnung ruft bei Moiria Erinnerungen wach, die nicht aus unserer Zeit stammen, sondern gut 2500 Jahre zurückliegen und zu Schauplätzen in Mesopotamien und im alten Ägypten führen … zu real und zu vertraut, um sie wieder zu vergessen:
    
    In einem als Handelsbeziehungen getarnten Machtgefüge wird die junge Moiria zum Spielball einer Intrige. Als Adoptivtochter einer Hohepriesterin soll sie eine sogenannte heilige Hochzeit eingehen, um ein politisches Bündnis zu festigen. Als sie nach einer abenteuerlichen Reise dem Pharao Kushs gegenübersteht, ist sie ihm alles andere als willkommen. Weder ihre Vertrauten noch ihre Adoptivmutter können verhindern, dass sie in einen Strudel aus Machtgier, Eifersucht und Magie gerissen wird …
    
    Die Folgen der Ereignisse wirken über die Zeit fort, bis Moiria eines Tages die Erinnerung wach ruft und die alten Fäden zu entwirren beginnt. Sie führen erneut zu den Personen, mit denen sie damals verbunden war. Doch können und wollen die anderen sich auch an Moiria erinnern?
    Show book
  • Hardcore Horror Stories 2 - I was a teenage Distillery - cover

    Hardcore Horror Stories 2 - I...

    Ralf Kor

    • 0
    • 7
    • 0
    Juicy besitzt ein besonderes Talent dafür, sich die falschen Kerle zu angeln, und mit Slim, ihrem neuen Freund, hat sie es nicht besser getroffen. Er behandelt sie wie Dreck, trinkt, hat zwielichtige Bekanntschaften und zu allem Überfluss neigt er zu perversen Sexspielen, die er mit ihr auslebt. Sie stößt an ihre Grenzen, als Slim von ihr verlangt, ihn anzupinkeln. Doch da entdecken die beiden, dass in Juicy noch ganz andere Talente schlummern, die ihren Freund auf eine Idee bringen.
    Show book
  • Stürmerfoul - Jupp Schulte ermittelt - cover

    Stürmerfoul - Jupp Schulte...

    Wolfram Tewes, Jürgen Reitemeier

    • 1
    • 5
    • 0
    Schulten Jupp in der Bredouille. Dabei wollte er doch eigentlich nur seinem Freund Rodehuts­kors helfen, einen verschollenen Kollegen zu suchen. Und nun ist dem Detmolder Kommissar die belgische Polizei auf den Fersen. Gut, dass Maren Köster aufpasst.
    Jürgen Reitemeier und Wolfram Tewes lassen die Detmolder Kripo in ihrem dritten Lippe-Krimi in einem besonders komplexen Fall ermitteln. Es geht um Schutzgelderpressung, um einen Hormonskandal und um ­Wirtschaftskriminalität - bis es schließlich zum Showdown in der Lipperlandhalle kommt: Ausgerechnet beim ­entscheidenden TBV-Spiel gegen den Rivalen aus Minden.
    »Stürmerfoul« - spannend, voller Lokalkolorit und skuriller Typen.
    Show book
  • Taiga - cover

    Taiga

    Sergej Maximow

    • 0
    • 1
    • 0
    Leben und Sterben in Stalins Lagern – Erzählungen aus der Hölle des Gulag
    
    Sergej Maximows Erzählband »Taiga« versammelt 23 Erzählungen über das Leben im Gulag unter Stalin. Sie berichten von der tragischen Verhaftung, den Verhören in der Lubjanka, dem erzwungenen Verrat durch Freunde, den Schrecken des Transports in die Lager, von den mörderischen Bedingungen und der Schwere der Arbeit dort. Immer wieder zeigt Maximow, wie Menschen unter den Extremen des Gulags zu Tieren werden – Häftlinge, Aufseher, aber auch sogenannte »Intellektuelle«: Untersuchungsrichter, Lagerleiter … Doch lässt der Autor auch die Menschlichkeit durchblicken, die gerade unter den politischen Häftlingen herrscht, und zeigt, wie sie ihre Angst überwinden, sich nicht aufgeben und versuchen ihre Würde zu bewahren.
    Zwangsarbeit, Hunger, Kälte, Krankheit, Gewalt und Willkür – all das hat Maximow selbst erlebt und beschreibt es in seinen Erzählungen nüchtern, fast beiläufig, was den Schrecken und das Entsetzen beim Lesen umso größer werden lässt.
    Show book